Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Fantasy Foren > Tafelrunde

Tags: , ,

Erinnerungen einbauen - aber wie?

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 31.12.2015, 12:01
Benutzerbild von Cliff
Cliff Cliff ist offline
Zwerg
Hueter der Heilenden Quellen
 
Registriert seit: 01.2014
Ort: Ithenlande
Beiträge: 675
Erinnerungen einbauen - aber wie?

Moin Moin,

es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten

Von daher mal eine handwerkliche Frage, die mir das große Internet nicht auf Anhieb beantworten will und mein Geist sich zu lange schon quält ...

Ich möchte in Band III eine Erinnerung einer Person zu einem Gespräch aus Band II (kommt dort aber nicht vor - bezieht sich nur darauf) einbauen und frage mich, wie ich dies handwerklich am Besten umsetzen kann. Es handelt sich um ein Gespräch zwischen zwei Personen, wobei die eine Person sich später (also in Band III) daran erinnert. Diese Unterredung möchte ich nun wiedergeben und besonders die wörtliche Rede, aber auch alles andere fallen mir gerade schwer.

Mag doof klingen, ist es villeicht auch, aber mir egal

Neugierig wartende Grüße
__________________

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.12.2015, 14:50
Benutzerbild von Formorian
Formorian Formorian ist offline
Dunkler Wanderer
Drachentoeter
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 1.157
Schwierig zu beantworten, denn Deine Infos sind leider recht vage.
Es soll also um ein Gespräch gehen, dass in Band II stattfand, dort jedoch nicht erwähnt wird? Dann sollte dort wohl auch die Möglichkeit zu einem solchen Gespräch bestanden haben.
Am einfachsten wäre es wohl, dass Person B (der Nicht-Erinnernde, den Erinnernden will ich mal Person A nennen) in einem einfachen Gespräch mit A ungewollt ein Schlüsselwort ausspricht, welches bei A die Erinnerung an das lang zurückliegende (und von ihr selbst inzwischen "vergessene") Gespräch wachruft. A könnte dann dieses Gespräch aus seiner Erinnerung heraus noch einmal zitieren, etwa um Bs Meinung dazu zu erfahren. Ein aktueller Sachverhalt, der A vorher völlig unklar war, könnte so plötzlich einen Sinn für ihn bekommen.
Nun ja, das wäre so das erste, was mir dazu einfällt.
__________________
Die klügsten und kreativsten Menschen werden von den phantasielosesten Vollpfosten niedergeschossen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.12.2015, 15:52
Benutzerbild von Cliff
Cliff Cliff ist offline
Zwerg
Hueter der Heilenden Quellen
 
Registriert seit: 01.2014
Ort: Ithenlande
Beiträge: 675
Zunächst schon mal Danke

Also ich muss es hier leider etwas kryptisch darstellen, da evtl. der ein oder andere mitließt und da darf ich natürlich nichts vom Inhalt verraten

Also "nur" ein Beispiel:

Person A sitzt am Krankenbett von Person B (die nicht sprechen kann und schläft oder so) und erinnert sich an ein Gespräch während einer gemeinsamen Reise (die in Band II - also zuvor) stattfand.

Diese Erinnerung würde ich gerne einbauen inklusive Wortwechsel und Beschreibung der Gegebenheiten.

Kann man das nicht irgendwie durch einrücken, kursiv, Semikolon oder anderes deutlich machen?!

Praktisches Beispiel:

NameA saß am Krankenbett von NameB und erinnerte sich an all die vergangenen Gespräche ihrer Freundschaft, so auch an eines ihrer letzten Unterredungen während der Reise zum ...

*Hier sollte dann die Erinnerung hin, aber igendwie auch als Textform ... aber wie
__________________

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.12.2015, 18:00
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 11.628
WER ist hier krank?!

Falls Du Dich an die eine oder andere Kurzgeschichte von mir erinnerst, so sind solche Zeitsprünge genau mein Ding (sehr zum Leidwesen mancher Leser). ^^

Ich würde Folgendes vorschlagen: B sitzt am Bett von A, erinnert sich an Vergangenes. Den Anfang dieser Erinnerung kannst Du noch in die aktuelle Geschichte
einbauen im Sinne von "... er wusste noch ganz genau, wie heiß es damals war. Kurz vor dem Verdursten waren sie gewesen ..."
Dann könntest Du eine Überleitung einfließen lassen, z. B. "Sein Blick schweifte zum Fenster, doch sah er vor seinem Auge nicht den kahlen Baum, sondern die Wüste ..."

Und dann würde ich einen Absatz/eine Leerzeile einfügen und mit dem eigentlichen Rückblick anfangen.

So, ist jetzt ein wenig grob umrissen, aber auf die Schnelle fällt mir nichts besseres ein und ich hoffe, es geht auch so.
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.12.2015, 19:20
Benutzerbild von Cliff
Cliff Cliff ist offline
Zwerg
Hueter der Heilenden Quellen
 
Registriert seit: 01.2014
Ort: Ithenlande
Beiträge: 675
Zitat:
Zitat von Cassandra Beitrag anzeigen
WER ist hier krank?!
NIEMAND

Zitat:
Falls Du Dich an die eine oder andere Kurzgeschichte von mir erinnerst, so sind solche Zeitsprünge genau mein Ding (sehr zum Leidwesen mancher Leser). ^^

Ich würde Folgendes vorschlagen: B sitzt am Bett von A, erinnert sich an Vergangenes. Den Anfang dieser Erinnerung kannst Du noch in die aktuelle Geschichte
einbauen im Sinne von "... er wusste noch ganz genau, wie heiß es damals war. Kurz vor dem Verdursten waren sie gewesen ..."
Dann könntest Du eine Überleitung einfließen lassen, z. B. "Sein Blick schweifte zum Fenster, doch sah er vor seinem Auge nicht den kahlen Baum, sondern die Wüste ..."

Und dann würde ich einen Absatz/eine Leerzeile einfügen und mit dem eigentlichen Rückblick anfangen.

So, ist jetzt ein wenig grob umrissen, aber auf die Schnelle fällt mir nichts besseres ein und ich hoffe, es geht auch so.
Das werde ich mal ausprobieren ... also in der Art, aber noch bin ich ja gar nicht in Band III, nur ging mir das gestern beim Korrigieren durch den Kopf und ich wollte es grob niederschreiben ... bei wollte hörte es dann auch schon auf
__________________

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.12.2015, 19:34
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 11.628
Zitat:
Zitat von Cliff Beitrag anzeigen
NIEMAND
Zitat:
Zitat von Cliff Beitrag anzeigen
Person A sitzt am Krankenbett von Person B (die nicht sprechen kann und schläft oder so) und erinnert sich an ein Gespräch während einer gemeinsamen Reise (die in Band II - also zuvor) stattfand.
Von daher meine Frage. ^^
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.01.2016, 13:10
Benutzerbild von Cliff
Cliff Cliff ist offline
Zwerg
Hueter der Heilenden Quellen
 
Registriert seit: 01.2014
Ort: Ithenlande
Beiträge: 675
Ich weiß doch, aber es ist ... also ... es ist ... doch nur ein Beispiel (sage ich jetzt mal einfach so)
__________________


Geändert von Cliff (01.01.2016 um 13:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.01.2016, 14:05
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 11.628
Glaub' ich Dir nicht.
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.01.2016, 14:18
Benutzerbild von Cliff
Cliff Cliff ist offline
Zwerg
Hueter der Heilenden Quellen
 
Registriert seit: 01.2014
Ort: Ithenlande
Beiträge: 675
Mit Dergleichen habe ich gerechnet und doch werde ich kein weiteres Wort über mögliche Krankenbetten verlieren
__________________

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.01.2016, 19:31
Benutzerbild von Lilmuffisan
Lilmuffisan Lilmuffisan ist offline
Elfenschreiberling
Waldelfe
 
Registriert seit: 11.2015
Ort: Gardia
Beiträge: 41
Bei Erinnerungen nehme ich immer was anderes, jenachdem was gerade passt oder wie lang diese Stelle sein soll. Man kann schreiben:
"Sie erinnerte sich gerade daran, wie sie mit ihm vor drei Jahren an dieser Stelle eine Blume schenkte."
Bei einer längeren Stelle, also einer ausführlichen Erinnerung oder einem Gespräch, verwende ich gerne die kursive Schrift, da es sich besser von der "geraden Gegenwarts-schrift" abhebt und auch anzeigt: "Hier wird sich grade erinnert!" oder "Hier könnt ihr was aus der Vergangenheit lesen!".
__________________
Onegai kissu de me osamashite hoshii no, shinai hitsugi kara tsuredasu you ni.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:22 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik