Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Science-Fiction > SciFi - Allgemein

Tags: , , , ,

Ijohn Tichy: Raumpilot

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 26.01.2008, 15:23
Benutzerbild von Fangortholin
Fangortholin Fangortholin ist offline
There´s no evil beside me
Waechter von Zeit und Raum
 
Registriert seit: 11.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 8.812
Wink Ijohn Tichy: Raumpilot

Ijon Tichy: Raumpilot ist eine deutsche Science-Fiction-Fernsehserie, die auf einer freien Bearbeitung von Stanisław Lems Roman Sterntagebücher basiert. Die Fernsehserie baut auf den beiden Kurzfilmen „Aus den Sterntagebüchern des Ijon Tichy“ von Dennis Jacobsen, Randa Chahoud und Oliver Jahn, der auch die Hauptrolle des Ijon Tichy spielt, auf.
Ijon Tichy fliegt in seiner wohnlichen „Drei-Zimmer-Rakete“ durchs All.
Immer mit dabei: seine selbstgebaute analoge Halluzinelle, der weibliche Roboter (gespielt von Nora Tschirner) in Form eines Hologramms.

Wenn man sich diese sechs teilige Serie (jeder Teil ca. 15 Min,) anschaut, sollten vorher alle Erwartungen an eine "typische" Sci Fi Serie beiseite gelegt werden.
Diese werden nicht erfüllt.
Ijohn Tichy ist etwas für Freunde kurioser Filmchen und entsprechender Umsetzungen. Manche würden vielleicht sagen die Serie ist einfach bescheuert.
Ich mag sie und möchte sie euch hier empfehlen. Einfach mal was anderes.

Zwei Kurzfilme, die Vorläufer zur Serie gibt es bei: Sterntagebücher Part I

Die komplette Serie gibt es in der ZDF Mediathek.
ZDF.de - Startseite dann Mediathek und Raumpilot als Suchbegriff eingeben.
Jedoch weiss ich nicht wie lange es sie dort gibt.

Zum Schluss noch Ijohn Tichys Kultsatz mit dem jede Folge beendet wird:
"Leute haben später erzählt, hätte ich mir Geschichte nur ausgedacht. Böse Leute haben erzählt, hätte ich Schwäche für Alkohol, bin ich auf Erden, heimlich mache, aber wenn ich bin auf lange Raumfahrt dann hemmungslos."
__________________
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.02.2008, 13:35
Benutzerbild von Fangortholin
Fangortholin Fangortholin ist offline
There´s no evil beside me
Waechter von Zeit und Raum
 
Registriert seit: 11.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 8.812
Die Folgen existieren mittlerweile nicht mehr in der ZDF Mediathek.
__________________
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.02.2008, 18:16
Benutzerbild von Andradir
Andradir Andradir ist offline
der Opa
Waldelfe
 
Registriert seit: 01.2006
Ort: Recklinghausen
Beiträge: 29
Das ist auch gut so.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.02.2008, 18:55
Benutzerbild von Fangortholin
Fangortholin Fangortholin ist offline
There´s no evil beside me
Waechter von Zeit und Raum
 
Registriert seit: 11.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 8.812
Zitat:
Zitat von Fangortholin Beitrag anzeigen
Ijohn Tichy ist etwas für Freunde kurioser Filmchen und entsprechender Umsetzungen. Manche würden vielleicht sagen die Serie ist einfach bescheuert.
Was soll daran gut sein wenn man eine Serie nicht mehr frei online sehen kann um sich so selber ein Bild von ihr zu machen?
Nur weil etwas nicht jeden Geschmack trifft muss es weg???
__________________
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.02.2008, 10:00
Benutzerbild von Andradir
Andradir Andradir ist offline
der Opa
Waldelfe
 
Registriert seit: 01.2006
Ort: Recklinghausen
Beiträge: 29
Es gibt Serien, die sind so abgrundtief schlecht, dass ich dazu nicht mal eine Meinung habe.
Dieser Gehirnkrampf gehört dazu.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.02.2008, 17:30
Benutzerbild von Deva
Deva Deva ist offline
Adeliger der Drow
Hueter der Heilenden Quellen
 
Registriert seit: 05.2006
Ort: Khandahur
Beiträge: 574
Zitat:
Zitat von Andradir Beitrag anzeigen
Es gibt Serien, die sind so abgrundtief schlecht, dass ich dazu nicht mal eine Meinung habe.
Dieser Gehirnkrampf gehört dazu.
Äh, wenn du keine Meinung hast, warum verunglimpfst du es dann? Das ist ein Widerspruch in sich.
Nichts gegen dich, aber in diesem Forum muss man ein gewisses Maß an Integretät und Würde bewahren, deshalb würde ich dich bitten deine nächste Kritik etwas besser und progressiver zu formulieren. Darauf wollte ich dich nur hinweisen. Ist wie gesagt nichts gegen dich persönlich oder soll in irgendeinerweise dich diskreditieren, jedoch musste ich dir dies schreiben. Ich hoffe, du verstehst dies nur als gut gemeinten Rat.

mfG Deva, gruß vom Leichenfresser


So ich habe mir die Serie auch angesehen und finde die Idee eigentlich ganz witzig, nur die Umsetzung ist nicht wirklich gut gemacht.
Geschmäcker sind halt verschieden und ich möchte niemanden hier beleidigen oder diskreditieren.

Geändert von Deva (10.02.2008 um 17:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.02.2008, 10:16
Benutzerbild von TKarn
TKarn TKarn ist offline
Dragon of Chaos
Waechter des Lichts
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Rhein-Hessen
Beiträge: 6.325
So, jetzt gebe ich mal meinen Senf dazu: Ich kenne die Bücher (ja, ich bin einer, der in seiner Jugend Lem gelesen hat) und fand die Sterntagebücher echt toll. Wie hatte ich mich gefreut, das mal im Fernsehen zu sehen, war aber über die Umsetzung maßlos enttäuscht.

@Andradir: Ich würde doch sehr bitten, einen etwas entspannteren und etwas konstruktiver Ausdruck zu wählen. Das wäre eine Grundlage, die zu einer guten Diskussion führt und keinen persönlich beleidigt, durch die Wahl der Worte.

@alle:Also mäßigt Euch in Euren Ausdrücken, sonst zücke ich das nächste Mal die gelbe Karte.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.02.2008, 18:15
Benutzerbild von Andradir
Andradir Andradir ist offline
der Opa
Waldelfe
 
Registriert seit: 01.2006
Ort: Recklinghausen
Beiträge: 29
Ich kann Lem bereits nicht ab. Lem-Verfilmungen noch weniger.
Stanislaw Lem ist in meinen Augen, also meiner ganz persönlichen Ansicht nach, super langweilig und in Deutschland nur deshalb beklannt, WEIL er langweilig ist. Nach dem Motto: das ist grausam und mies, das muss literarisch anspruchsvoll sein.
Ich finde ihn grundsätzlich einfallslos und völlig verstaubt.

Diese "SF-Serie" ist noch einen Tick schlimmer: mit erschließt es sich nicht, was daran so originell sein soll, wenn ein ungepflegter Kerl in einem dreckigen Zimmer rumrennt, sich eine Flasche Bier aus dem Kühlschrank holt und dazu dann sagt "oh, jetzt bin ich dem Meteoritensturm ausgewichen" (oder sö ähnlich).
Das ist - sorry - gar nix. Das ist allenfalls der missratene Versuch, etwas völlig Einfallsloses und Niveauloses als SF zu verkaufen. Und dann dabei groß das Plakat hoch haltend "seht alle her, wir machen Kunst!" Nee, danke.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.02.2008, 08:11
Benutzerbild von TKarn
TKarn TKarn ist offline
Dragon of Chaos
Waechter des Lichts
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Rhein-Hessen
Beiträge: 6.325
Du hast nicht wirklich viel von Lem gelesen, oder (ich meine jetzt nicht als Film oder Serie gesehen)? Werke wie "Lokaltermin", "Der Flop" oder "Das Fiasko" bieten schon eine gewisse philosopische Tiefe. Natürlich kann man es langweilig finden, wenn mal etwas mehr passiert als sinnfreie Ballerei, aber das ist ja zum Glück eine Frage des Geschmacks. Ich finde jedenfalls, daß Lem weitaus bessere Bücher geschrieben hat, als vieles von dem Schrott, der über den großen Teich kommt.

Zum Thema Verfilmung: Ich finde es manchmal schlimm, was aus Büchern gemacht wird, vor allem, wenn es in Hollywood produziert wird. Schau Dir die alte Solaris Version an und schau Dir die Version aus Amerika mit George Clooney an. Erstere ist hundertmal besser.... Oder die Harry Potter Filme.... Oder, oder, oder .... usw. usf.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.02.2008, 09:09
Benutzerbild von Skyline
Skyline Skyline ist offline
Sylphe
Einhorn
 
Registriert seit: 12.2005
Beiträge: 3.431
Ein kleines so am Rande:

Zitat:
Nur weil etwas "philosophische" Tiefe hat, muss es noch lange nicht gut sein.
Oder eine Ballerei kann sinnfrei sein, muss sie aber nicht.

Zum Thema Kritik.
Wenn z. B. Andradir sagt im gefällt das produzierte "Zeug" nicht, dann muss er es nicht in langatmiger, und voller blumenhafter Bebilderung, darlegen.
Der sich übergebende Smiley reicht aus, um eine Meinung zu signalisieren.
Eine Beleidigung einer "Person" in dem Sinne sehe ich hierbei überhaupt nicht.
Und Integrität besitzt Andradirs Ausdrucksweise sowieso....ist sie immerhin ehrlich.
Und zum Thema selbst.
Vorweg "kenne" ich nur die Serien.
Und....verstehe nicht, wie solche Art von Serien überhaupt eine Auszeichnung erhalten.
Das ist wie "moderne" Kunst.
Kein Mensch "versteht" sie wirklich. Jemand sagt, das der rote Punkt im Bild, das reine Blau eines herabfallendes Sternes symbolisiert, und alle nicken.
So ist das mit den deutschen Produktionen generell.
Mal abgesehen davon, dass das Konzept und die Drehbücher auf diesen.....Stil ausgelegt wurden, hapert es doch stark an der Umsetzung.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 12.02.2008, 09:54
Benutzerbild von TKarn
TKarn TKarn ist offline
Dragon of Chaos
Waechter des Lichts
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Rhein-Hessen
Beiträge: 6.325
Na also, wo ist das Problem? Dafür, daß jeder seine Meinung sagt, ist ja ein Diskussionsforum schließlch da. Dem einen gefällt das, dem anderen nicht. Mir gefallen die Bücher, die Filme aber nicht.

Mir stoßen halt Worte, wie "Gehirnkrampf" auf, da ich denke, wir sind alt genug, um uns gewählter auszudrücken - und ja, ich denke, so etwas kann andere schon verletzen und hat es auch, denn ich habe verschiedene PM's darüber bekommen. Also denkt mal ein wenig auch an des jüngere Publikum und seid ein wenig Vorbild.

So, von meiner Seite mußte ich das noch loswerden.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12.02.2008, 14:47
Benutzerbild von Andradir
Andradir Andradir ist offline
der Opa
Waldelfe
 
Registriert seit: 01.2006
Ort: Recklinghausen
Beiträge: 29
Zitat:
Zitat von TKarn Beitrag anzeigen
Du hast nicht wirklich viel von Lem gelesen. ....
Doch. Sogar sehr viel. Bis ich dann die Nase von diesen Konstrukten voll hatte.
Weißt du, das erinnert mich an diese Simpson-Episode, in der "Itchy & Scratchy" abgesetzt werden und durch "die führende osteuropäische Cartoonserie" ersetzt wird. Der Zuschauer sieht dann einige fktive Szenen jener fiktiven Serie - so wie jene fiktive Serie kommen mir Sachen von Lem vor. Sorry, aber wahrscheinlich bin ich zu sehr an "richtige" Sf gewohnt, an anspruchsvolle SF-Literatur eines Phillip Dick, eines Arthur C Clarke, eines Ray Bradbury und so weiter. Ist sicherlich aber auch Geschmackssache.

Übrigens: ICH habe keine PNs erhalten. Bei mir hat sich keiner beschwert. Und was Leute (egal welchen Alters) hinter dem Rücken machen, interessiert nicht. Wer etwas zur Diskussion beitragen möchte, soll dies bitte hier im Forum machen. Hinter dem Rücken über andere User herzuziehen ist meiner Ansicht nach nichts weiter als niederträchtig und feige.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.02.2008, 16:05
Benutzerbild von Fangortholin
Fangortholin Fangortholin ist offline
There´s no evil beside me
Waechter von Zeit und Raum
 
Registriert seit: 11.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 8.812
Ich weiss nicht wer Lem gelesen hat, ich jedenfalls nicht und kann von daher die Serie nur als solche beurteilen und zwar so wie von mir beschrieben:
"Wenn man sich diese sechs teilige Serie (jeder Teil ca. 15 Min,) anschaut, sollten vorher alle Erwartungen an eine "typische" Sci Fi Serie beiseite gelegt werden.
Diese werden nicht erfüllt.
Ijohn Tichy ist etwas für Freunde kurioser Filmchen und entsprechender Umsetzungen. Manche würden vielleicht sagen die Serie ist einfach bescheuert.
Ich mag sie und möchte sie euch hier empfehlen. Einfach mal was anderes."

Folgedessen liegt meine Sympathie für sie in ihrer Kuriosität, da mir solche Kunstfilme einfach gefallen, und nicht in dem Mass wie sie Lem oder dem Anspruch an Sci Fi gerecht wird.

Andradir, deinen ersten Kommentar habe ich als einfach daneben empfunden, weil du sagtest es sei gut das die Serie nicht mehr zum kostenlosen Sehen zur Verfügung stände.
Hier haben wir vielleicht eine unterschiedliche Auffassung von Meinungsbildungen, Informationsaustausch, letzendlich wohl ein unterschiedliches Menschenbild. Ich finde jeder sollte es sich selber anschauen und bewerten, du willst das der Schrott gar nicht existiert (weil er dir nicht gefällt) und somit auch niemand anderem zur Verfügung steht.

Dein darauf folgender Kommentar setzte sich leider nicht mit meiner, an dich gerichteten Frage, auseinander (was meiner Vorstellung einer Diskusion jedoch entsprochen hätte) sondern erklärte lediglich deine (leider) nicht begründete Abneigung zur Serie. Die Wortwahl hat mich überrascht, da ich sie so nie in diesem Forum verwendet hätte, alleine aus dem Respekt dem Threaderöffner gegenüber.
Um es auf den Punkt zu bringen, ich habe mich von dir angepisst gefühlt.
Das die Serie hier auf Ablehnung stossen würde war mir klar, sie ist einfach recht speziell, jedoch opfere ich nicht meine Zeit für einen solchen Thread um mir dann sagen zu lassen wollen, es sei einfach nur abgrundtief schlecht und ein Gehirnkrampf.
Selbst wenn ich diese Gedanken bei irgendeinem anderen Thread hätte, würde ich es nicht so reinschreiben, schon gar nicht ohne eine Erklärung.
Aber auch hier haben wir wohl unterschiedliche Vorstellungen zu eröffneten Themen und Reaktionen darauf.
Zu letzt, ja ich habe mich per PN an TKarn gewand, weil ich mir nicht sicher war wie ich auf deine Ausdrucksform reagieren solle und eine zweite Meinung einholen wollte, bevor ich etwas schreibe was einer sinnvollen Diskusion nicht förderlich gewesen wäre, denn bis zu dem Zeitpunkt hatte sie so gut wie nichts sinnvolles.
Es ging also nicht darum hinter irgendwelchen Rücken irgendetwas zu machen, sondern für mich um eine Vergewisserung.
Ganz grundsätzlich ist es das Recht eines jeden sich auch per PN über Foreninhalte auszutauschen. Dies ist weder hinterhältig noch feige.
So, soweit meine Sicht der Dinge....

P.s. Deinen dritten Kommentar fande ich eine gute Kritik.
__________________
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 27.12.2011, 12:43
Sierra Sierra ist offline
Kobold
 
Registriert seit: 12.2011
Beiträge: 11
Die Folgen der zweiten Staffel (1-8) in der ZDF-Mediathek :

Ijon Tichy: Raumpilot - ZDF.de
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:19 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik