Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Fantasy Foren > Literatur, Lyrik und Kunst

Schreibt ihr Bücher?

Antwort
 
Themen-Optionen
  #341  
Alt 10.02.2018, 19:10
Benutzerbild von Beowe dragon
Beowe dragon Beowe dragon ist offline
Dragonier
Ringtraeger
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Dragos
Beiträge: 10.459
Also die Smilies funktionieren, die im rechten Kasten, so wie die im extra Fenster

:wei se:
Mit Zitat antworten
  #342  
Alt 10.02.2018, 19:58
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 11.160
Zitat:
Zitat von Galax Acheronian Beitrag anzeigen
Da muss das schon echt der Oberhammer sein, dass da einer genauer hinschaut.
d.h. du muss mehr Arbeit ins Exposé stecken, als ins Buch
Na ja, ganz so nicht, aber es stimmt schon - das Exposé (und auch das Anschreiben) sind die Aushängeschilder des Romans.
Wenn das Exposé schlecht geschrieben ist, wird oftmals kein Blick mehr auf den Roman geworfen.

Zitat:
Zitat von Galax Acheronian Beitrag anzeigen
Und der Lektor selbst ändert im übrigen auch nichts. Er markiert was und sagt: "ändere es"
Der Verlagslektor macht das so, das stimmt. Weil er kaum für diese Arbeit bezahlt wird und dazu noch Termindruck hat.
Aber es gibt ja auch andere, der eine oder andere freie Lektor zum Beispiel, der sich sehr viel mehr Zeit lässt und generell
recht ambitioniert ist.
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)
Mit Zitat antworten
  #343  
Alt 10.02.2018, 20:01
Benutzerbild von TKarn
TKarn TKarn ist offline
Dragon of Chaos
Hueter des heiligen Grals
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Rhein-Hessen
Beiträge: 4.975
Und nur mit Kaffee existieren.
__________________
Würfelserver Eldorai
Mit Zitat antworten
  #344  
Alt 10.02.2018, 20:13
Benutzerbild von Galax Acheronian
Galax Acheronian Galax Acheronian ist offline
Gargoyle
Ritter der Tafelrunde
 
Registriert seit: 11.2016
Beiträge: 77
Zitat:
Zitat von Cassandra Beitrag anzeigen
Der Verlagslektor macht das so, das stimmt. Weil er kaum für diese Arbeit bezahlt wird und dazu noch Termindruck hat.
Aber es gibt ja auch andere, der eine oder andere freie Lektor zum Beispiel, der sich sehr viel mehr Zeit lässt und generell
recht ambitioniert ist.
Stimmt :D
Ich meinte auch Verlagslektoren. ;)
Nen Freund hatte sich mal einen "freien Lektor" genommen, der für nen heiden Geld eiskalt nur das Korrektorat gemacht hat und jeden noch so vermurksten Satz und jede grammatikalisch falsch Stelle unangetastet gelassen hat - auf Logik und Inhaltsschwächen nirgendwo eingegangen . (wobei ich hier selbst der Meinung bin, dass es 100% Autorenarbeit ist, derlei im Vorfeld gar nicht erst entstehen zu lassen) aber egal ... darauf kann man im Grunde auch verzichten, denn Korrektorat macht eh jeder Verlag. Die Rechtschreibung sollte dennoch annehmbar sein
__________________
Warum auf alte Katastrophen zurückblicken? Es liegen noch unzählige vor einem!
Mit Zitat antworten
  #345  
Alt 10.02.2018, 20:16
Benutzerbild von TKarn
TKarn TKarn ist offline
Dragon of Chaos
Hueter des heiligen Grals
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Rhein-Hessen
Beiträge: 4.975
Na, da kenn ich hier bessere.
__________________
Würfelserver Eldorai
Mit Zitat antworten
  #346  
Alt 10.02.2018, 20:23
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 11.160
Zitat:
Zitat von TKarn Beitrag anzeigen
Und nur mit Kaffee existieren.


Zitat:
Zitat von TKarn Beitrag anzeigen
Na, da kenn ich hier bessere.
:smilie: ... Und auch anderswo gibt es durchaus Lektoren, denen das Manuskript am Herzen liegt und die es auch entsprechend
bearbeiten. Schwarze Schafe kommen leider immer mal wieder vor. Schade (und auch sehr ärgerlich), dass Dein Freund, Galax,
an einen solch unprofessionellen Typen geraten ist.
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)

Geändert von Cassandra (10.02.2018 um 20:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #347  
Alt 12.02.2018, 15:19
Yakami Yakami ist offline
BvB
Kobold
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Am Rhein, am schönen Rhein
Beiträge: 16
Zitat:
im Prinzip "verlagsfertig"
Ich möchte das natürlich erreichen, aber: wer ist schon perfekt? Ich versuche, nach bestem Wissen Fehler dieser Art zu vermeiden bzw. zu korrigieren, aber alles, wirklich alles zu finden, maße ich mir nicht an - leider
Zitat:
Verlagslektor möglicherweise noch das eine oder andere ändern/bemängeln
Das genau ist ja seine Aufgabe: Texte veröffentlichungsreif machen bzw. machen zu lassen. Das erwarte ich von einem Profi-Lektor auch.
Zitat:
Und sie schauen nur aufs Geld
Und andere gibt es kaum noch http://www.fantasy-foren.de/images/smilies/confused.gif
Zitat:
du muss mehr Arbeit ins Exposé stecken, als ins Buch
Das ist mir auch klar, aber auch das Expose ändert sich im Laufe des Buches und muss angepasst werden. Um das alles logisch zu halten, bedarf es - auch bei mir - noch eines guten Stücks Arbeit.
Im Augenblick habe ich mehr als ausreichend damit zu tun, meine Handlungsstränge aufeinander abzustimmen und eine Reihe von Beschreibungen durch sinnvolle Dialoge zu ersetzen.
Damit bin ich jetzt etwa zu einem Drittel durch (12 Kapitel).
Aber wie gesagt: irgendwann wird man betriebsblind und sieht im Extremfall auch die blödesten Fehler nicht mehr. Und hierfür könnte ich externe Hilfe gebrauchen.
Es scheint mir inzwischen aber so, dass ich den falschen Tipp bekommen habe: dass hier nämlich Hilfestellung geboten würde - auch und vor allem für Neuschreiberlinge. Schade eigentlich http://www.fantasy-foren.de/images/smilies/mad.gif
__________________
Wer sich nicht zu helfen weiß, ist es nicht wert, in Schwierigkeiten zu geraten
Mit Zitat antworten
  #348  
Alt 12.02.2018, 15:41
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 11.160
Zum Exposé: Das fertigst Du eh' erst ganz am Schluss an, wenn der Roman endgültig fertig ist. Vorher würde es auch gar keinen Sinn machen.

Zu dem Verlagslektor: Wie gesagt - ein Lektor, der beim Verlag angestellt ist, hat nur wenig Zeit, Manuskripte zu bearbeiten. Knapp 70 % seiner Arbeitszeit
gehen für Organisatorisches (z. B. Autoren bzw. deren PR betreuen, Messen und/oder Lesungen organisieren, Verträge ausarbeiten, Schriftkram bis zum
Abwinken usw.) drauf. Deshalb werden nur die nötigsten Korrekturen vorgenommen. Gibt es deren zu viel, ist das oft der Grund, warum ein Manuskript
abgelehnt wird.

Leider nehmen sich viele Lektoren - aus nachvollziehbaren Zeit- und Geldgründen - nicht die Muße, einem Autor bzw. seinem Roman die Aufmerksamkeit
zu schenken, die er eigentlich verdient und nötig hat.
Gerade Autoren, die an ihrem ersten Roman arbeiten, benötigen oftmals sehr viel "Rundumbetreuung". Und die ist oft recht kostenintensiv.

Ich meine, dass TKarn Dich bereits auf ein Forum aufmerksam gemacht hat, das genau das bietet, was Du suchst. Dort kannst Du eigene Textpassagen
einstellen, die von anderen kommentiert werden; Du kannst Fragen zu Plot- oder Figurenproblemen stellen usw.

Außerdem noch ein guter Tipp, den ich allen Autoren nahelege: Deutsches Schriftstellerforum. Das ist DIE Anlaufstelle
überhaupt, wie ich finde.

Ansonsten kann ich Dir auch meine Hilfe anbieten. Ich biete speziell Autoren Sonderkonditionen an, die es ihnen ermöglichen, auch dann meine Dienste
in Anspruch zu nehmen, wenn sie eigentlich knapp bei Kasse sind. Hat bisher immer geklappt und es gab noch nie Probleme. Kannst Du in dem anderen
Forum nachlesen.

Wobei: Kleinere Tipps oder so kann ich Dir auch gerne gratis geben. Was für konkrete Fragen hast Du denn? Oder ist es eher allgemein der Text, auf
den ein Auge geworfen werden soll?
Betaleser sind prima, denn es ist immer hilfreich, wenn mehrere den Text begutachten. Allerdings sind Betaleser keine Profis in dem Sinne und geben oft
ihre persönliche Meinung zum Besten, was aber nicht Sinn der Sache ist. Auch was Rechtschreib- oder Grammatikfehler angeht, so muss man sich die
Zeit nehmen, gründlich danach Ausschau zu halten. Viele Betaleser widmen sich den Romanen in ihrer Freizeit und es ist immer die Frage, wie viel Arbeit
sie wirklich in das Betalesen stecken wollen bzw. können.
Aber schaden kann es auf keinen Fall und hilfreich ist es allemal, sich die Meinung anderer anzuhören - wegen eigener Betriebsblindheit und so.
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)

Geändert von Cassandra (12.02.2018 um 16:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #349  
Alt 12.02.2018, 16:47
Benutzerbild von TKarn
TKarn TKarn ist offline
Dragon of Chaos
Hueter des heiligen Grals
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Rhein-Hessen
Beiträge: 4.975
Zitat:
Zitat von Cassandra Beitrag anzeigen
Ich meine, dass TKarn Dich bereits auf ein Forum aufmerksam gemacht hat, das genau das bietet, was Du suchst. Dort kannst Du eigene Textpassagen
einstellen, die von anderen kommentiert werden; Du kannst Fragen zu Plot- oder Figurenprolbemen stellen usw.
Ja, hat er.
__________________
Würfelserver Eldorai
Mit Zitat antworten
  #350  
Alt 12.02.2018, 22:45
Yakami Yakami ist offline
BvB
Kobold
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Am Rhein, am schönen Rhein
Beiträge: 16
@TKarn: Ja, das wäre jetzt demnächst gekommen. Werde ich jetzt aber vorziehen. Nochmal danke für diesen Hinweis.

@Cassandra: Deine Hilfe nehme ich gerne an. Hoffentlich bekomme ich dadurch einen ersten Eindruck, worauf ich noch achten muss (auf das ich gar nicht alleine komme).
Wohin soll ich dir Textproben schicken? Ich werde auf jeden Fall eine Vorbemerkung und das Glossar beifügen, damit du mit speziellen Ausdrücken der Fantasy-Welt MAGIRA, auf der ich arbeite, zurecht kommst. Ich habe mich zwar bemüht, alles im Text zu erklären - ähnlich wie Iny und Elmar Lorentz, mit denen ich befreundet bin - aber ich bin keine Maschine, der nichts entgeht.
Wieviele Normseiten soll die Textprobe haben? Meine Kapitel haben alle um die 15 Seiten Umfang.
Oder gibt es hier eine Stelle, an der ich Texte zur Diskussion stellen kann? Dann müsste allerdings auch hier das Glossar und die Vorbemerkung stehen. Beim DSFo werde ich mich umsehen und dann wohl auch dort aktiv werden. Der Tipp ist gut, vielen Dank dafür.

Sehr interessiert bin ich natürlich auch an deinen Konditionen zur 'Geburtshilfe'. Wenn sich die Kosten dafür in Grenzen halten (wir waren bis vor Kurzem Langzeit-Hartz-Opfer, jetzt beziehe ich eine dürftige Rente), dürften wir sicher zusammen kommen.
In Sachen Testleser (Beta-Leser) bin ich seit geraumer Zeit auf der Suche. Zur Zeit habe ich nur noch zwei, von denen der eine auf bestimmte inhaltliche Zusammenhänge achtet, die MAGIRA geschuldet sind. Der andere achtet mehr auf logische Zusammenhänge, kleinere Formulierungssünden und gelegentliche Rechtschreibfeher. Leider finde ich selbst auch immer wieder mal einen, den ich bisher beharrlich übersehen habe. So viel zum Thema Betriebsblindheit. Da beide Testleser verständlicherweise nur begrenzte Zeit für mich haben, suche ich weitere Kritiker meines Erstlingswerks.
Meine Testleser bitte ich immer, außer auf Orthografie und Interpunktion vor allem auf den logischen Zusammenhang zu achten. Hier unterlaufen mir noch immer die meisten 'Verbrechen'.
BTW: Sollte die Arbeit von Erfolg gekrönt werden, sind weitere Romane dieser Art denkbar und möglich. Das aber nur ganz nebenbei.
__________________
Wer sich nicht zu helfen weiß, ist es nicht wert, in Schwierigkeiten zu geraten

Geändert von Yakami (12.02.2018 um 22:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #351  
Alt 12.02.2018, 23:26
Benutzerbild von Valas
Valas Valas ist offline
Super Moderator
Erforscher der Welten
 
Registriert seit: 02.2009
Ort: Menzoberranzan
Beiträge: 2.308
@Yakami: Ich habe dein letztes Posting bzgl. technischer Schwierigkeiten abgeteilt und zu einem neuen Thema gemacht. Es findet sich am Stammtisch:

http://www.fantasy-foren.de/showthread.php?t=4367

Von jetzt an bitte nur noch dort über auftretende technische Probleme diskutieren.
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:33 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik