Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Fantasy Spiele > Rollenspiele > Nebelfels

Sternenfeuer - 1. Kapitel - Dalmond

Antwort
 
Themen-Optionen
  #61  
Alt 10.06.2009, 08:55
Benutzerbild von Lazarus
Lazarus Lazarus ist offline
Advocatus Diaboli
Drachentoeter
 
Registriert seit: 10.2005
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 1.388
Fjell beschloss sein Training außerhalb des Dorfes zu beginnen, da er erstens niemanden stören wollte und er sich zweitens in der Umgebung des Dorfes nicht richtig konzentrieren konnte. Das Land welches jenseits des Dorfes lag sah wirklich schrecklich aus. Der Litorian hob eine handvoll Erde auf und ließ sie langsam durch seine Finger gleiten. Mühelos wurde der Dreck vom Wind davon geweht.

Vollkommen tot, was mag hier nur passiert sein?,aber so angestrengt er auch überlegte, ihm wollte einfach keine passende Antwort einfallen

Kopfschüttelnd setzte er seinen Weg fort, bis er ca. 20 Meter vom Steinkreis halt machte und seine Augen schloss. Sich nur auf seine Atmung konzentrierend stand er bestimmt 10 Minuten einfach regungslos da. Dann ohne Vorwarnung schlug er die Augen auf und begann dann damit verschiedene Schlag und Trittkombinationen einzuüben. Zuerst vollführte er alles recht langsam, um seine noch kalten Muskeln nicht zu überbeanspruchen, aber sein Tempo wurde zunehmend schneller. Auch wenn seine Kampfkünste viel von ihrer früheren Kraft und Schnelligkeit eingebüßt hatten, konnte man ihnen dennoch eine gewisse Geschmeidigkeit nicht absprechen. Nach fünf Minuten, in denen sich seine Herz und Pulsfrequenz auf ein, noch verträgliches Maß, erhöht hatten zog er dann sein Schwert um auch damit weitere Übungen zu beginnen.
__________________
Endlich jemand der aussieht als ob er helfen könnte. Die ganzen Idioten und Blödmänner hier waren bisher irgendwie keine große Hilfe.
Ich fürchte Ihr habt uns verwechselt. Ich bin Dummkopf, dies ist mein Freund Trottel und hinter mir steht Hirnlos und Stümper. Wie geht es Euch?
(Baldurs Gate)

Ich bin kein Misanthrop, ich hasse einfach nur Menschen (Jochen Malmsheimer)

Geändert von Lazarus (10.06.2009 um 08:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 10.06.2009, 15:22
Benutzerbild von Fangortholin
Fangortholin Fangortholin ist offline
There´s no evil beside me
Waechter von Zeit und Raum
 
Registriert seit: 11.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 8.812
Filraen blickt leicht säuerlich auf die Dorfälteste da sie seinen Einwand bezüglich des Lithorian völlig übergangen hat, entscheidet dann aber das Thema nicht erneut anzusprechen.
"Die Zeit drängt, wer weiss was als nächstes geschehen wird. Mit Ausnahme von Estre, möge sie gnädig mit uns sein und eventuell Aaauuugh, aber da hilft auch kein Gebet..." murmelt der Faen kurz vor sich hin und erklärt dann aber "Wir sollten sofort aufbrechen! Ich unterrichte den verr... unseren neuen Begleiter" Worauf hin der Faen auch schon durch die Tür verschwindet.
__________________
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 10.06.2009, 16:00
Benutzerbild von Revan
Revan Revan ist offline
Sith
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 09.2005
Beiträge: 1.782
"Wir sollten vielleicht zuerst noch ein wenig Proviant einpacken," ruft Shayrazin dem Faen hinterher.
Dann wendet er sich an Kiara : "Wenn wir genug Proviant haben, können wir wegen meiner aufbrechen. Wo können wir haltbares Essen bekommen ?"
__________________
When shadows grow longer and the sun sets for the forthcoming night
our sorrow is stronger as darkness and death are now near by our side.
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 10.06.2009, 16:33
Benutzerbild von TKarn
TKarn TKarn ist offline
Dragon of Chaos
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Rhein-Hessen
Beiträge: 5.207
"Ich glaube im Laden von Lazan könnt ihr Proviant bekommen. Sagt ihm, ich hätte Euch geschickt."
__________________
Würfelserver Eldorai
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 10.06.2009, 17:24
Benutzerbild von Fangortholin
Fangortholin Fangortholin ist offline
There´s no evil beside me
Waechter von Zeit und Raum
 
Registriert seit: 11.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 8.812
Der Faen bleibt ruckartig in dem Türrahmen stehen und wendet sich zu Shayrazin um. "Ja, gute Idee! Besorgt ihr was wir benötigen? Und vergesst die Karte nicht, als Führer tauge ich nicht viel..." Dann macht er sich auf den Lithorian zu suchen. "Wir treffen uns dann bei mir zu Haus!" ruft Filraen noch durch die offene Tür zurück.
__________________
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 15.06.2009, 16:49
Benutzerbild von TKarn
TKarn TKarn ist offline
Dragon of Chaos
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Rhein-Hessen
Beiträge: 5.207
Nachdem ihr nun die Vorräte besorgt habt, steht ihr zum Abmarsch bereit. Proviant und Karte waren verstaut. War an alles gedacht worden?
__________________
Würfelserver Eldorai
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 16.06.2009, 11:14
Benutzerbild von Lazarus
Lazarus Lazarus ist offline
Advocatus Diaboli
Drachentoeter
 
Registriert seit: 10.2005
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 1.388
Als er mit seinen Schwertübungen fertig war hob und senkte sich sein Brustkorb wie ein Blasebalg. Erschöpft ließ er sich auf einen Stein sinken und verfluchte einmal mehr sein hohes Alter. Noch vor fünf Jahren wäre ihm das nicht passiert. Die Zeit war wirklich ein grausamer Gegner, unfair, schnell, tödlich und immun gegen Fjells Waffen. Doch weshalb sich beschweren, er hatte ein relativ zufriedenes Leben geführt, sah man einmal von den zwei schweren Schicksalsschlägen der letzen Jahre ab. Doch darüber wollte er jetzt nicht nachdenken, er hatte vielmehr das dringende Bedürfnis nach einem Nickerchen. Vermutlich würden die anderen Teilnehmer der Reisegruppe noch endlos pallavern, eine Unsitte die anscheinend hier gang und gäbe war. Fjell jedenfalls hatte nichts übrig für viele und vor allem sinnlose Gespräche. Im Vertrauen darauf, dass er noch alle Zeit der Welt hatte, machte er es sich auf dem Boden so bequem wie es ging. Das ungute Gefühl auf einem vollkommen leblosen Stück Erde zu schlafen wurde schon bald vom übermächtigen Drang nach Schlaf verdrängt. In der Gewissheit beim geringsten unnatürlichen Geräusch zu erwachen, schließlich funktionierten seine Ohren noch ausgezeichnet, schlief er dann auch tatsächlich ein.
__________________
Endlich jemand der aussieht als ob er helfen könnte. Die ganzen Idioten und Blödmänner hier waren bisher irgendwie keine große Hilfe.
Ich fürchte Ihr habt uns verwechselt. Ich bin Dummkopf, dies ist mein Freund Trottel und hinter mir steht Hirnlos und Stümper. Wie geht es Euch?
(Baldurs Gate)

Ich bin kein Misanthrop, ich hasse einfach nur Menschen (Jochen Malmsheimer)
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 19.06.2009, 14:46
Benutzerbild von Fangortholin
Fangortholin Fangortholin ist offline
There´s no evil beside me
Waechter von Zeit und Raum
 
Registriert seit: 11.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 8.812
Filraen blickt zuversichtlich, doch auch ein wenig argwöhnisch in die Runde seiner Begleiter. Der schweigsame Tairis ist dem Faen sympatisch und zu dem ein ausgebildeter Kämpfer, Shayrazin scheint ebenso kampferfahren, jedoch ist dem Hexer nicht ganz geheuer bei diesem Gesellen. Zwar hat er ohne zögern der Mission zu gestimmt und erweist der Dorfgemeinschaft dadurch einen ehrenvollen Dienst, jedoch ist Shayrazin ein Karawanenwächter und diese Leute sind meist nicht viel besser als Kneipenschläger und Herumtreiber. Trotzdem ist Filraen froh über seine Begleiter.

Nachdem aller Proviant verstaut ist schreitet der Faen voran, winkt gelegentlich vorüberkommenden Dorfbewohnern zum Abschied zu und murmelt stumme Gebete an seine zahlreichen Gottheiten.
"Wir verlassen nun den sicheren Schutz des Dorfes" erklärt der Faen überflüssigerweise an Shayrazin gewand, als diese die Palisade erreicht haben. "Übernehmt ihr die Führung. Wir sollten aufmerksam sein was unsere Umgebung angeht, ich will nicht zu einer wandelnden Leiche wie eure Karawanenbegleiter werden." Ängstlich vollzieht der Hexer eine schnelle Huldigungsbewegung mit seinen Fingern und blickt dabei kurz gen Himmel, dann lässt er Shayrazin den Vortritt in die Ödnis ausserhalb des Dorfs.
__________________
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 24.06.2009, 16:54
Benutzerbild von Ron Weasley
Ron Weasley Ron Weasley ist offline
Redhead
Bewahrer der Traenen des Lebens
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Fuchsbau
Beiträge: 152
Es war schwer, einen klaren Gedanken zu fassen. Der Sibeccai beschäftigte sich weiterhin stark mit den Dingen, die bisher geschehen waren, und mit dem, was womöglich noch passieren mochte.
Letzteres fiel ihm jedoch sehr schwer, da er feststellte, dass seine Fantasie dazu nicht ausreichte. Fantasie war eine der Gaben, die Tairis nicht zuteil war, denn manchmal war die Realität schon mehr als kompliziert genug.
Aber er brauchte auch nicht besonders viel Vorstellungskraft, um das Bild eines beliebigen der drei untoten Monster in seine Erinnerung zurückzurufen, ein wenig bedrohlicher noch als es eigentlich gewesen war.

Tairis starrte beim Laufen fast die ganze Zeit auf seine Füße, bis er einmal beinahe mit Shayrazin zusammengestoßen wäre.
Ich denke zu viel... oder zu wenig.
__________________
"Ich mag verdammen was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, daß du es sagen darfst!
(Voltaire)
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 24.06.2009, 17:46
Benutzerbild von Revan
Revan Revan ist offline
Sith
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 09.2005
Beiträge: 1.782
Über Shayrazins Gesicht huscht ein spöttisches Lächeln, als Filraen ihn darauf hinweist, sie würden nun die Sicherheit des Dorfes verlassen. Vermutlich ängstigt ihn diese Tatsache, mag es aber nicht zugeben, denkt er sich still.

Abrupt bleibt er stehen, als Tairis fast in ihn läuft. Sein Gesicht sowie der Ausdruck seiner Augen bleibt distanziert, der Tonfall weder freundlich noch unfreundlich als er sagt :"Ob ich ein geeigneter Führer bin ? Nun ja, immerhin renne ich keine Leute um. Jedoch bin ich nicht aus dieser Gegend, wie man unschwer erkennen kann und kenne mich folglich nicht aus. Vielleicht sollte jemand die Führung übernehmen, der sich in dieser Gegend besser auskennt."
Sein Blick wandert langsam von Filraen über Tairis zu Fjell und läßt nichteinmal im Ansatz erahnen, was er über seine zukünftigen Reisegefährten denkt.
"Entscheidet Euch. Ich werde in jedem Fall die Augen offen und nach Gefahren ausschau halten."
__________________
When shadows grow longer and the sun sets for the forthcoming night
our sorrow is stronger as darkness and death are now near by our side.
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 24.06.2009, 18:47
Benutzerbild von Fangortholin
Fangortholin Fangortholin ist offline
There´s no evil beside me
Waechter von Zeit und Raum
 
Registriert seit: 11.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 8.812
Der Faen blickt seine Gefährten kurz an. Tairis ist scheinbar recht mitgenommen von den Ereignissen um die Karawane, Fjell ist gerade ebend erst aufgewacht und ebenfalls kein Ortsansässiger und Shayrazin... ja, nach einem kurzen Moment des Grübelns dämmert es dem Heiler. Er ist ein Karawanenwächter, jemand der es gewohnt ist zu dienen und der für niedere Aufagben zuständig ist, natürlich verweigert er die Führung zu übernehmen. Er kennt so was einfach nicht. Nun gut, aber er ist ein Krieger und unter Filraens Führung eine gefährliche Waffe.

Der Faen streckt seine kleine Brust heraus, ihm wird klar das er der Auserwählte für die Rettung seines Dorfes ist, alle Hoffnungen ruhen nun auf ihm. Nicht umsonst hat die Dorfälteste schliesslich nach ihm gerufen! Filraen der weise Heiler, Filraen der Behüter! Entschlossen schnappt der Faen sich die Karte und schreitet ohne einen Blick auf sie zuwerfen voran. "Folgt mir und seid ohne Sorge! Ich... wir werden unsere Mission erfüllen!" Hoffentlich wird es nicht als zu bald dunkel hier draussen...
__________________
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 24.06.2009, 19:43
Benutzerbild von TKarn
TKarn TKarn ist offline
Dragon of Chaos
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Rhein-Hessen
Beiträge: 5.207
Filraen fügt sich in seine unfreiwillige Rolle als Anführer der Gruppe. Die Zukunft da draußen ist ungewiß, denn der magische Schutz, der das Dorf umgibt, ist hier naürlich nicht mehr vorhanden.
__________________
Würfelserver Eldorai
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:43 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik