Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Fantasy Foren > Tafelrunde

Vampire und Werwölfe sind out. Nun kommen Zombies

Antwort
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 14.11.2012, 21:39
Benutzerbild von Laura
Laura Laura ist offline
Valar Dohaeris
Erforscher der Welten
 
Registriert seit: 09.2012
Ort: Blubb
Beiträge: 2.404
Coole Sache Mann. Öfter mal was Neues.
__________________
Du ahnst nicht im geringsten wie kostbar das Leben sein kann, solange du nicht selbst Leben erschaffen hast

Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 15.11.2012, 15:41
Benutzerbild von Mountain King
Mountain King Mountain King ist offline
Snowman Prophet of Doom
Kobold
 
Registriert seit: 11.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 15
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob der Film ernstgemeint ist oder doch eine Parodie sein soll ...
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 15.11.2012, 16:36
Avana Avana ist offline
ist nicht mehr hier*freu*
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 09.2012
Beiträge: 1.559
Vampire und Werewölfe werden nie out sein und ich hoffe, dass es noch weitere schöne, spannende, gruselige Filme darüber geben wird sowohl auch Bücher.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 15.11.2012, 17:05
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 11.729
Also soweit ich weiß, ist "Warm bodies" nicht als Parodie gedacht. Die Romanvorlage "Mein fahler Freund" (Isaac Marion) spielt in einer apokalyptischen Welt, in der die wenigen noch lebenden Menschen in Kolonien untergebracht sind. Der Protagonist ist ein Zombie von außerhalb, der sich - nach dem Genuss des Gehirns eines jungen Mannes - in dessen Freundin verknallt und sein Zombie-Sein mehr oder weniger abzulegen versucht ... Hat Avana übrigens schon in einem anderen Thread vorgestellt.
Warum viele diesen Film mit einiger Skepsis erwarten liegt zum Teil daran, dass er von der selben Produktionsgesellschaft angeleiert wurde, die auch für die Twilight-Reihe verantwortlich war (auch wenn das für manch einen User hier vermutlich kein Problem darstellt ... ).
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 17.11.2012, 08:30
Benutzerbild von Nephthys
Nephthys Nephthys ist offline
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: ~
Beiträge: 5.745
Zitat:
Zitat von Cassandra Beitrag anzeigen
Also soweit ich weiß, ist "Warm bodies" nicht als Parodie gedacht. Die Romanvorlage "Mein fahler Freund" (Isaac Marion) spielt in einer apokalyptischen Welt, in der die wenigen noch lebenden Menschen in Kolonien untergebracht sind. Der Protagonist ist ein Zombie von außerhalb, der sich - nach dem Genuss des Gehirns eines jungen Mannes - in dessen Freundin verknallt und sein Zombie-Sein mehr oder weniger abzulegen versucht ... Hat Avana übrigens schon in einem anderen Thread vorgestellt.
Warum viele diesen Film mit einiger Skepsis erwarten liegt zum Teil daran, dass er von der selben Produktionsgesellschaft angeleiert wurde, die auch für die Twilight-Reihe verantwortlich war (auch wenn das für manch einen User hier vermutlich kein Problem darstellt ... ).
Andere hingegen überlegen sich nach dieser Zusatzinformation auf den geistigen "Ignorier-Button" zu drücken und eventuell auf den Genuß der warmen Körper zu verzichten ...
__________________
.
Wieso eigentlich ... sind Drachen weise? Das sind Echsen, liebe Leute. Echsen! Habt ihr euch schon mal nen Gehirn von einer Echse angeguckt? Himmel! Da haben meine Meerschweinchen größere Gehirne - und die finden nicht mal den Weg aus ihrem Käfig raus.
.
Wer sich für Fantasy, Kurzgeschichten, Betrachtungen zur Sci-Fi, darstellerisches Handwerk, Computerkunst, Rezensionen, Biologie, Histologie, Taxonomie ... interessiert, der wird hier fündig: Marinas (fantastische) Welt
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 17.11.2012, 09:02
Benutzerbild von Hobbyschreiber
Hobbyschreiber Hobbyschreiber ist offline
Drachentoeter
 
Registriert seit: 05.2010
Ort: Zumindest nicht mehr hier!
Beiträge: 1.048
Das wäre aber ein bisschen oberflächlich. Ich mag keine Zombiefilme und werde mir nie einen einzigen einzigen ansehen. Aber das liegt am Genre, nicht an einer Filmgesellschaft. Zu sagen, die Firma hat schon einen Film produziert, den ich Sch**** finde, dann müssen alle anderen auch Sch**** sein, wäre so, als würde man den Hobbit für einen Horrorfilm halten, weil Regisseur Peter Jackson vor HdR hauptsächlich Horrorfilme gedreht hat. Unter Umständen entgehen Dir dadurch eine Menge Filme, die Du mögen würdest.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 30.10.2014, 23:10
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 11.729
Hier mal kurz ein Liste, die ich im Großen und Ganzen unterschreiben würde: Zombie-Filme, die man gesehen haben sollte
Falls jemand etwas hinzufügen möchte, ich nehme Tipps jederzeit dankbar zur Kenntnis.

Ah, da fällt mir gerade selbst ein Film ein: "Juan of the Dead" (der Titel ist eine Hommage an "Shaun of the Dead") - ein extrem schräger Streifen,
der von einer Zombie-Epidemie auf Kuba erzählt. Das Teil erreicht zwar nicht die Klasse des Vorbildes, kommt diesem aber sehr nahe.
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 25.08.2015, 15:11
Benutzerbild von Harlekin
Harlekin Harlekin ist offline
Wanderer
Kobold
 
Registriert seit: 08.2015
Ort: In den Wäldern.. da ist mein Heim.
Beiträge: 18
Red face

Zombies sind öde. Das hat nichts.. Werwölfe schon eher ,wobei mich die Verwandlung in ein Tier schon seit der Kindheit fasziniert.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 15.06.2016, 16:29
Benutzerbild von theGrim99
theGrim99 theGrim99 ist offline
Waldelfe
 
Registriert seit: 09.2014
Ort: Irgendwo in Nirgendwo
Beiträge: 48
Ich stehe total auf Zombies und seit meinem ersten Zombie-Film (Resident Evil), bin ich hin und weg. Darauf folgten Filme, Games und Bücher. Ich komme nicht mehr los, mich hat ein Fieber gepackt. (=
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 15.06.2016, 17:16
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 11.729
Verstehe ich vollkommen! Bist Du eher der Fan (mehr oder weniger) witziger Filme (z. B. "Shaun of the Dead" - der wirklich nicht schlecht ist)

oder sollen es etwas anspruchsvollere sein (z. B. "28 Days Later" - nach "Night of the Living Dead" einer der besten Filme des Genres, wie ich finde)?
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)
Mit Zitat antworten
  #31  
Alt 15.06.2016, 17:32
Benutzerbild von theGrim99
theGrim99 theGrim99 ist offline
Waldelfe
 
Registriert seit: 09.2014
Ort: Irgendwo in Nirgendwo
Beiträge: 48
Ich mag am liebsten die Ernsteren mit Gruselstoff, der zum nachdenken anregt.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 15.06.2016, 17:35
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 11.729
Zum Beispiel?
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 15.06.2016, 17:38
Benutzerbild von theGrim99
theGrim99 theGrim99 ist offline
Waldelfe
 
Registriert seit: 09.2014
Ort: Irgendwo in Nirgendwo
Beiträge: 48
"28 Days Later" "The Walking Dead das Buch" "World War Z"
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 15.06.2016, 18:02
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 11.729
Es gibt ein Buch zu der Serie?
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 15.06.2016, 18:19
Benutzerbild von theGrim99
theGrim99 theGrim99 ist offline
Waldelfe
 
Registriert seit: 09.2014
Ort: Irgendwo in Nirgendwo
Beiträge: 48
Ja, hat schon mehrere Bänder und ist von den selben Autoren, wie die Drehbücher der Serie. Gefällt mir ziemlich gut. Es gibt auch ein Game, welches nicht schlecht ist, es basiert auf dieser Comic-Art.
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 26.09.2016, 11:10
Wolfmoon Wolfmoon ist offline
Magier des Kekses
Waldelfe
 
Registriert seit: 09.2016
Ort: West - Mordor
Beiträge: 30
Hmm, "The walking Dead" basiert doch ohnehin auf einer Comic - Serie soweit ich weiß...

Zombies sind imho als Bösewicht oder auch Protagonisten im Normalfall ungeeignet, da sie kein eigenes Bewußtsein haben - da muß man sich schon was einfallen lassen wie bei "I, Zombie"...
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 23.11.2016, 23:14
Claw Chaos Claw Chaos ist offline
Banned
Ritter der Tafelrunde
 
Registriert seit: 10.2016
Beiträge: 84
Ich definiere zombies als durch viren/anderweitige krankheiten getötete menschen, deren gehirn durch besagte krankheit "repariert" und dadurch der körper wieder einsatzfähig gemacht wurde. Dass führt dazu,dass ein zombie immer weiterlebt, solange er kicht verwest oder das gehirn ZERSTÖRT wird. Abgeschnittene köpfe sind noch immer aktiv- und können gefäehlich sein.

Hab dazu noch irgendwo ein bich rumliegen... wenn ichs finde, kann ich euch ja mal den namen durchgeben.

Soviel zur theorie, kommen wir zur praxis.

Für mich sibd zombies meist zielobjekte in computerspielen (z.b. contagion, codename cure, &c...).

Oder eben das ais zwischen mir und dem zielobjekt steht.

Allerdings mag ich spiele nur, wenn sie dahingehend "realistisch" sind, dass sich diese zombies nur durch einen kopfschuss töten lassen. Aich die typische schrotflinte bringt ohne kopfschuss jar nüschts-allerdings kann man durch das abschießen von beinen usw. Das vorankommen des zombies verlangsamen. (Ohje, jetzt bin ich wieder bei der theorie).

Wie gesagt, ich poste hier nochmal die isbn rein.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 16.02.2017, 17:07
Charly Charly ist offline
Drachen Züchter
Reisender aus der Zukunft
 
Registriert seit: 02.2017
Beiträge: 5
Nunja eigentlich hab nichts dagegen aber ich finde dass Zombies nicht wirklich zu Fabelwesen gehören.
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 07.03.2017, 13:42
Fanfare Fanfare ist offline
Reisender aus der Zukunft
 
Registriert seit: 03.2017
Beiträge: 6
Naja dem Fantasy kann man sie schon zuordnen, Dungeons & Dragons und Co haben Zombies ja auch immer mal wieder als Gegner eingeführt. Aber sie sind halt ohne Bewusstsein und taugen daher wenn überhaupt nur als Handlanger
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 07.03.2017, 14:26
Benutzerbild von Valas
Valas Valas ist offline
Super Moderator
Erforscher der Welten
 
Registriert seit: 02.2009
Ort: Menzoberranzan
Beiträge: 2.458
Werte/r Fanfare, in deinem Postfach befindet sich eine PN mit der Aufforderung, dich vor zu stellen. Bitte lies sie dir durch, und komm meiner Bitte nach.
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:25 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik