Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Fantasy Foren > Tafelrunde

Vampire und Werwölfe sind out. Nun kommen Zombies

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 13.11.2012, 20:17
Benutzerbild von Tjured
Tjured Tjured ist offline
Devanthars Kind
Hueter des heiligen Grals
 
Registriert seit: 03.2011
Beiträge: 4.061
Vampire und Werwölfe sind out. Nun kommen Zombies

Wer hat sich nicht schon alles gewünscht, dass die Vampire und Werwölfe a la Twilight in den Hintergrund gerückt werden? Nun ist es soweit. Nun heissen sie Zombies(/Untote).

Man findet sie überall. Im Kino, Bücher, Games und immer mehr. Dabei gibt es so unterschiedliche Zombies wie früher mal Vampire.
Einige Beispiele: Das Lied von Eis und Feuer, World War Z, und seit neuesten der Nachfolger von Twilight WARM BODIES

Liegt wohl auch etwas am 21.12 und weil Epidemien immer ein aktuelles Thema sind.

Was haltet ihr von dem Trend?
__________________



Zitat:
Zitat von kyria Beitrag anzeigen
...hat ein Federvieh in der Signatur
Zitat:
Zitat von deggro Beitrag anzeigen
Hat ein Federvieh in der Signatur
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.11.2012, 20:43
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 11.694
Ach Junge - Du hast mich gerade sehr glücklich gemacht ! Seit ich "Night of the Living Dead" von George Romero gesehen habe, halte ich Zombies definitiv für die "attraktiveren" Figuren. Es gab einige sehr gute Filme mit Vampiren und Werwölfen, aber Zombies haben - schon allein wegen der Tatsache, dass sie einst ja Menschen waren - eine ganz eigene Note.
Nach Romero haben sich unzählige Regisseure besserer und minderer Qualität an diesem Phänomen versucht. Dabei heraus gekommen sind ganz unterschiedliche Filme von extrem miesen Machwerken wie "Reanimator" (der verhunzte Versuch, eine Lovecraft-Geschichte zu verfilmen), über teilweise recht witzige Teile wie "Juan of the Dead", "Braindead" oder "Shaun of the Dead" bis hin zu Filmen wie "Resident Evil", "28 Days Later" bzw. "28 Weeks Later" oder der Serie "The Walking Dead".
Man sieht also: die Zombies sind im Kommen - und das schon seit geraumer Zeit. Nebenbei möchte ich auch erwähnen, dass "Frankenstein" bzw. desssen Kreatur quasi der erste literarische Zombie war, der im Westen richtig bekannt wurde.

Ich persönlich hoffe, dass dieser Trend noch lange nicht zu Ende ist und viele weitere gute Filme, Bücher oder Games folgen mögen.
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)

Geändert von Cassandra (13.11.2012 um 21:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.11.2012, 22:26
Benutzerbild von Nephthys
Nephthys Nephthys ist offline
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: ~
Beiträge: 5.745
Was heißt "neu"?

"The omega-man" und "Night of the living death" haben es doch schon vorgemacht, da waren unsere Eltern noch das Leuchten im Auge ihrer Väter

Aber schön, dass hier nen entsprechender Thread eröffnet wurde.

ZOMBIES SIND SAUCOOL!


Geht doch nix über Filme/Bücher in denen die Menschheit reihenweise zu sabbernden, stinkenden, schlurfenden, verfaulenden Vollhonks verkommt
(wobei die meisten der Neuleichen wohl eine Verbesserung durchgemacht haben )
__________________
.
Wieso eigentlich ... sind Drachen weise? Das sind Echsen, liebe Leute. Echsen! Habt ihr euch schon mal nen Gehirn von einer Echse angeguckt? Himmel! Da haben meine Meerschweinchen größere Gehirne - und die finden nicht mal den Weg aus ihrem Käfig raus.
.
Wer sich für Fantasy, Kurzgeschichten, Betrachtungen zur Sci-Fi, darstellerisches Handwerk, Computerkunst, Rezensionen, Biologie, Histologie, Taxonomie ... interessiert, der wird hier fündig: Marinas (fantastische) Welt
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.11.2012, 22:41
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 11.694
Zitat:
Zitat von Nephthys Beitrag anzeigen
Was heißt "neu"?
"The omega-man" und "Night of the living death" haben es doch schon vorgemacht, da waren unsere Eltern noch das Leuchten im Auge ihrer Väter
Kaum sagt sie etwas, schon muss ich meckern - ´tschuldigung. ^^
Aber: in "The Omega-Man" geht es nicht um Zombies im klassischen Sinne, sondern eher um Mutationen. Und dieser Film stammt aus dem Jahre 1971 und "Night of the Living Dead" (den ich ja schon erwähnt hatte) wurde 1968 gedreht. Ich weiß ja nicht, wie alt Deine Eltern sind, aber meine waren zu dem Zeitpunkt als diese Filme ins Kino kamen, bereits über zwanzig. Also nix mit Leuchten und so ...
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.11.2012, 23:43
Benutzerbild von Tjured
Tjured Tjured ist offline
Devanthars Kind
Hueter des heiligen Grals
 
Registriert seit: 03.2011
Beiträge: 4.061
Ob Frankenstein auch Zombie genannt werden kann... hm

Aber um ehrlich zu sein bin ich nicht sonderlich Fan von Zombies, da habe ich sogar Untote noch viel lieber ;D
__________________



Zitat:
Zitat von kyria Beitrag anzeigen
...hat ein Federvieh in der Signatur
Zitat:
Zitat von deggro Beitrag anzeigen
Hat ein Federvieh in der Signatur
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.11.2012, 00:01
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 11.694
Naja, Frankensteins Kreatur ist kein Zombie im klassischen Sinne, aber es geht zumindest in die Richtung.
Und das Du keine Zombies magst: - ist mir wurscht. Ich steh´ drauf und dazu!

So nebenbei: was genau magst Du an ihnen nicht? Und bezieht sich diese Abneigung eher auf die Filme oder ist sie ganz allgemein?
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.11.2012, 00:07
Benutzerbild von Tjured
Tjured Tjured ist offline
Devanthars Kind
Hueter des heiligen Grals
 
Registriert seit: 03.2011
Beiträge: 4.061
Man müsste einmal die Definition von Zombies lesen^^

Ist noch schwer zu erklären... wohl weil ich die Zombie-Filme früher zu Horrormässig fand. Die Abneigung ist dann einfach bis heute geblieben Z.B gegen Skelette habe ich wieder nichts, find die sogar eher wieder richtig toll
__________________



Zitat:
Zitat von kyria Beitrag anzeigen
...hat ein Federvieh in der Signatur
Zitat:
Zitat von deggro Beitrag anzeigen
Hat ein Federvieh in der Signatur
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.11.2012, 00:18
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 11.694
Äh ... Du sprichst in puncto Skeletten vermutlich eher von Games, oder? Mir fällt nämlich gerade kein Film ein, wo die eine nennenswerte Rolle spielen - mal von "Statistenrollen" abgesehen. Ach ja, in irgendeinem Sindbad-Film kamen die Dinger mal vor ...
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.11.2012, 00:49
Benutzerbild von Nephthys
Nephthys Nephthys ist offline
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: ~
Beiträge: 5.745
Zitat:
Zitat von Cassandra Beitrag anzeigen
Kaum sagt sie etwas, schon muss ich meckern - ´tschuldigung. ^^
Aber: in "The Omega-Man" geht es nicht um Zombies im klassischen Sinne, sondern eher um Mutationen. Und dieser Film stammt aus dem Jahre 1971 und "Night of the Living Dead" (den ich ja schon erwähnt hatte) wurde 1968 gedreht. Ich weiß ja nicht, wie alt Deine Eltern sind, aber meine waren zu dem Zeitpunkt als diese Filme ins Kino kamen, bereits über zwanzig. Also nix mit Leuchten und so ...
Hast du aber alte Eltern

Zugegeben, hab ich etwas übertrieben (aber hey: gewinnt man auf diese Weise nicht die meiste Aufmerksamkeit? ^^)

Wos angesprochen wurde, hätte ich direkt mal ne Frage:

Wie definiert ihr Zombiefilme?
Reichts, wenns ne Infektion gibt und das Wesen auf die Stammhirnfunktionen (Poppen, Fressen, Schlafen, Sabbern) runtergefahren wird - oder müssen es tatsächlich TOTE sein, die über die Leinwand / durchs Buch wanken?
(Mir persönlich reicht ja ersteres, zumal es dem Biologen in mir entgegen kommt )
__________________
.
Wieso eigentlich ... sind Drachen weise? Das sind Echsen, liebe Leute. Echsen! Habt ihr euch schon mal nen Gehirn von einer Echse angeguckt? Himmel! Da haben meine Meerschweinchen größere Gehirne - und die finden nicht mal den Weg aus ihrem Käfig raus.
.
Wer sich für Fantasy, Kurzgeschichten, Betrachtungen zur Sci-Fi, darstellerisches Handwerk, Computerkunst, Rezensionen, Biologie, Histologie, Taxonomie ... interessiert, der wird hier fündig: Marinas (fantastische) Welt
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.11.2012, 01:08
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 11.694
Du hast aber mal eine Ausdrucksweise drauf ...

Naja, und was das Zombie-Thema angeht, da müsste ich mal etwas genauer recherchieren. Klassische Zombies sind ja immer Tote, die aus irgendwelchen nicht näher definierten Gründen (siehe z.B. "Night of the Living Dead") auferstehen und neben allem anderen einen unsäglichen Appetit auf Menschenfleisch entwickeln. Dann gibt es Tote, die mittels eines Voodoo-Rituals o.Ä. zum Leben erweckt werden ("Woodoo - Die Schreckensinsel der Zombies" - der Titel schreibt sich übrigens wirklich so) und schließlich noch die allseits beliebte Virus-Epidemie ("Resident Evil" oder "The Walking Dead").
Soviel erst einmal dazu. ^^
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 14.11.2012, 01:31
Benutzerbild von Nephthys
Nephthys Nephthys ist offline
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: ~
Beiträge: 5.745
Wieso? Wegen dem poppen? Ich hätt auch pimpern schreiben können ^^

Oder ... in diesem Zusammenhang ganz besonders irritierend ... "Liebe machen"
__________________
.
Wieso eigentlich ... sind Drachen weise? Das sind Echsen, liebe Leute. Echsen! Habt ihr euch schon mal nen Gehirn von einer Echse angeguckt? Himmel! Da haben meine Meerschweinchen größere Gehirne - und die finden nicht mal den Weg aus ihrem Käfig raus.
.
Wer sich für Fantasy, Kurzgeschichten, Betrachtungen zur Sci-Fi, darstellerisches Handwerk, Computerkunst, Rezensionen, Biologie, Histologie, Taxonomie ... interessiert, der wird hier fündig: Marinas (fantastische) Welt
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 14.11.2012, 01:34
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 11.694
Zwischen poppen und pimpern ist aber ein Unterschied, das weißt Du hoffentlich ... ^^
(Und wir sollten - vorallem mit diesem speziellen - off-topic aufhören, bevor´s von den Mods mächtig eine aufs Dach gibt.)
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 14.11.2012, 01:39
Benutzerbild von Nephthys
Nephthys Nephthys ist offline
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: ~
Beiträge: 5.745
Btw. Mods ... wo ist eigentlich Ellie abgeblieben?

Nochmal zurück zu Resident Evil.
Virus befällt Wirte. Virus tötet Wirte. Wirte sabbern und fressen. Soweit so gut.
Mich stört, dass das Virus so flott die Wirte abmurkst (Berufskrankheit, sorry) ... und sind die Wirte tatsächlich tot? Oder - was den Kreis wieder schließt - nicht doch "lediglich" aufs Stammhirn reduziert?
__________________
.
Wieso eigentlich ... sind Drachen weise? Das sind Echsen, liebe Leute. Echsen! Habt ihr euch schon mal nen Gehirn von einer Echse angeguckt? Himmel! Da haben meine Meerschweinchen größere Gehirne - und die finden nicht mal den Weg aus ihrem Käfig raus.
.
Wer sich für Fantasy, Kurzgeschichten, Betrachtungen zur Sci-Fi, darstellerisches Handwerk, Computerkunst, Rezensionen, Biologie, Histologie, Taxonomie ... interessiert, der wird hier fündig: Marinas (fantastische) Welt
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14.11.2012, 01:41
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 11.694
Du machst mich wahnsinnig - ich steh´ ja auch auf das Auffinden von Logik-Löchern, aber ...
Na gut, ich werde mal sehr in mich gehen, diverse Filme Revue passieren lassen bzw. mir nochmals ansehen und Dir dann einen Bericht abliefern. Okay? ^^
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)

Geändert von Cassandra (14.11.2012 um 01:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 14.11.2012, 01:49
Benutzerbild von Nephthys
Nephthys Nephthys ist offline
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: ~
Beiträge: 5.745
Ich bitte darum

...

Wäre ohnehin mal ne interessante Frage.

Was ist mit I legend?
Oben hast du "omega man" ausgeschlossen.
Da beide Filme auf der gleichen Romanvorlage beruhen ist also I legend kein Zombiefilm?
Und 28 Days / Weeks later? Was ist damit? Ist doch auch eine Infektion, die ihr Unwesen treibt, oder?

Überhaupt scheinen sich die Ursachen regelmäßig mit dem Zeitgeist zu ändern.

Waren es ursprünglich "lediglich" Widergänger (beruhend auf lokalen Legenden; alle Subspezies mit einschließend), gabs die Voodo-Fraktion und auch mal (kosmische) Strahlung. Später hat sich dann immer mehr die Wissenschaft als Bösewicht durchgesetzt. In Form von misglückten Experimenten (jaja, meine lieben Kollegen ^^).
Wo ist also der klassische / echte Zombie zu sehen und wo begeben wir uns auf anderes Terrain?

Also: wenn der omega man ausgeschlossen ist, dann ist I legend ausgeschlossen ... DANN ist aber auch Resident Evil außen vor.
Und soweit ich weiß sind Zombies dem Voodoo-Glauben entlehnt. Aber da sinds dann eigentlich "nur" Menschen, deren Willen gebrochen ist. Oder nicht?

Juhu ... Philosophie am späten Abend
__________________
.
Wieso eigentlich ... sind Drachen weise? Das sind Echsen, liebe Leute. Echsen! Habt ihr euch schon mal nen Gehirn von einer Echse angeguckt? Himmel! Da haben meine Meerschweinchen größere Gehirne - und die finden nicht mal den Weg aus ihrem Käfig raus.
.
Wer sich für Fantasy, Kurzgeschichten, Betrachtungen zur Sci-Fi, darstellerisches Handwerk, Computerkunst, Rezensionen, Biologie, Histologie, Taxonomie ... interessiert, der wird hier fündig: Marinas (fantastische) Welt
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 14.11.2012, 02:00
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 11.694
Wie gesagt - eine ausführlich Rekapitulation gibt´s morgen. Und kurz zu "I am Legend": die Kreaturen hier könnten im weitesten Sinne als Zombies durchgehen, nur habe ich sie nie so recht als solche empfunden - ich musste die ganze Zeit eher an Tollwut-Opfer denken. Bei "Der Omega-Man", wie gesagt, dito - außerdem wird hier (soweit ich mich erinnern kann) nie das Wort Zombie verwendet.
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 14.11.2012, 02:05
Benutzerbild von Nephthys
Nephthys Nephthys ist offline
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: ~
Beiträge: 5.745
Mhm ... Tollwut ist ein interessanter Ansatz. Gefällt mir
__________________
.
Wieso eigentlich ... sind Drachen weise? Das sind Echsen, liebe Leute. Echsen! Habt ihr euch schon mal nen Gehirn von einer Echse angeguckt? Himmel! Da haben meine Meerschweinchen größere Gehirne - und die finden nicht mal den Weg aus ihrem Käfig raus.
.
Wer sich für Fantasy, Kurzgeschichten, Betrachtungen zur Sci-Fi, darstellerisches Handwerk, Computerkunst, Rezensionen, Biologie, Histologie, Taxonomie ... interessiert, der wird hier fündig: Marinas (fantastische) Welt
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 14.11.2012, 07:27
Benutzerbild von Formorian
Formorian Formorian ist offline
Dunkler Wanderer
Drachentoeter
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 1.157
Zombies (oder auch Zuvembies) tauchten wohl zuerst im haitianischen Voodoo auf; sie sind Opfer eines Houngan, der sie mit einer giftigen Mixtur in einen scheintoten Zustand versetzt, sie nach der Beerdigung wieder ausgräbt und reanimiert. Das Hirn der Opfer hat zu diesem Zeitpunkt bereits irreperable Schäden erlitten; die Kunst des Houngan besteht darin, die Wiedererweckung zu einem Zeitpunkt zu vollziehen, zu dem die Persönlichkeit des Opfers dahin ist, die motorischen Fähigkeiten jedoch noch intakt. Die durchschnittliche Lebenserwartung eines solchen Zuvembie liegt bei etwa zwei Jahren. Soweit die bittere REALITÄT.
Auf der Leinwand tauchten die Wiedergänger wohl zum ersten Mal in ICH FOLGTE EINEM ZOMBIE auf, dort wird das Thema jedoch düster-romantisch verklärt; die Zombies dort ähneln eher den schwülstig-sensiblen Kitschvampiren unserer Tage. Erst in Romeros Schauerklassiker mutierten sie plötzlich zu den heutigen schlurfenden, hirnlosen Fressmaschinen.
__________________
Die klügsten und kreativsten Menschen werden von den phantasielosesten Vollpfosten niedergeschossen.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 14.11.2012, 18:02
Benutzerbild von Mountain King
Mountain King Mountain King ist offline
Snowman Prophet of Doom
Kobold
 
Registriert seit: 11.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 15
Zombies sind doch ein alter Hut. Seit ich einen Computer bedienen kann, gehören Zombies zur Schar der Gegnerhorden, die überwunden werden müssen, um die jeweilige Welt zu retten.

Was dagegen neu ist, sind Zombieromanzen. Nach Vampiren, Werwölfen und Justin Bieber entdeckt die holde Weiblichkeit nun auch die angegammelte Untote als Objekt der Begierde. Wer mir das nicht glaubt (ich nehms auch keinem übel, ich mags ja selbst nicht glauben) kann gerne nach "Mein fahler Freund" googlen.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 14.11.2012, 22:04
Benutzerbild von Tjured
Tjured Tjured ist offline
Devanthars Kind
Hueter des heiligen Grals
 
Registriert seit: 03.2011
Beiträge: 4.061
Aber früher waren sie nur Nebenschaufiguren und nicht in dieser Menge wie heute ;)

Zitat:
Zitat von Mountain King Beitrag anzeigen
Was dagegen neu ist, sind Zombieromanzen. Nach Vampiren, Werwölfen und Justin Bieber entdeckt die holde Weiblichkeit nun auch die angegammelte Untote als Objekt der Begierde. Wer mir das nicht glaubt (ich nehms auch keinem übel, ich mags ja selbst nicht glauben) kann gerne nach "Mein fahler Freund" googlen.
Habe eine bessere Idee: Schau einfach das hier an
WARM BODIES - Trailer - YouTube
__________________



Zitat:
Zitat von kyria Beitrag anzeigen
...hat ein Federvieh in der Signatur
Zitat:
Zitat von deggro Beitrag anzeigen
Hat ein Federvieh in der Signatur
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:08 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik