Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Fantasy in den Medien > Schatztruhe

Tags: , ,

Das beste Buch, das ich je gelesen hab war - weil...

Antwort
 
Themen-Optionen
  #61  
Alt 10.12.2013, 16:20
Benutzerbild von Elenyawen
Elenyawen Elenyawen ist offline
Kobold
 
Registriert seit: 12.2013
Beiträge: 10
Also, Lieblingsbücher hab ich viele....
Am Liebsten lese ich Der Name des Windes und die Legenden der Albae...
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 11.12.2013, 00:31
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 10.817
Wenn Du jetzt noch sagen könntest, warum sie Dir gefallen, könntest Du damit evtl. denen einen oder anderen hier dazu motivieren, die Bücher ebenfalls zu lesen.
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 12.12.2013, 19:12
Simba Simba ist offline
Kobold
 
Registriert seit: 12.2013
Beiträge: 23
Das Buch "Drachenreiter" von Cornelia Funke ... hach ... Diese Hommage an den Wert des Lebens und die immerwährende Gleichheit der unterschiedlichsten Kreaturen war für mich nicht nur der häufige Begleiter in süße Träume während meiner Kindheit, sondern auch der Beginn meiner Begeisterung für das Fantasy-Genre.

Ja heute noch ist dieser Roman ein liebevoller Begleiter an dunklen Tagen, der mir vor dem Kaminfeuer zu einem guten Scotch stets ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern vermag.
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 29.02.2016, 20:09
Hugo4 Hugo4 ist offline
Reisender aus der Zukunft
 
Registriert seit: 02.2016
Beiträge: 8
Mal überlegen...

(Vorab sorry hab den Thread nur überflogen falls das schon wer hatte.)

THE FIRST LAW!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Weil es m.M nach nicht nur die am besten ausgearbeiteten Charaktere, die am besten beschriebenen Kämpfe, die nachvollziehbarsten inneren Monologe seit "der alten Mann und das Meer" hat.
Das ALLES in einer großartigen, in sich geschlossenen Geschichte verpackt ist. Ausserdem spielt es in einer der lebendigsten, nachvollziehbarsten Welten der Fantasygeschichte.
und und und......

Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten aber mal ehrlich.....

Geändert von Hugo4 (29.02.2016 um 20:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 08.10.2017, 14:56
Benutzerbild von PeryRhodan
PeryRhodan PeryRhodan ist offline
Waldelfe
 
Registriert seit: 09.2017
Beiträge: 47
SPQR von John Maddox Roberts - einfach weil er mit so eine Tiefe ins alte Rom taucht, dass ich dabei schon fast Gänsehaut bekomme ... außerdem bestätigt er mir mit seinen erdachten Geschichten all die Theorien, die ich mit im Studium über das alte Rom selbst gemacht habe
__________________
01. Novemerber 2017
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 17.10.2017, 13:00
Karina Karina ist offline
Reisender aus der Zukunft
 
Registriert seit: 10.2017
Beiträge: 3
Kinder des Nebels von Brandon Sanderson.

Ein unglaublich gutes Buch. Spannend geschrieben. Liebenswerte Charaktere.

Man taucht in eine völlig neue Welt ein und man meint den Bösewicht zu kennen, doch am Ende kommt es ganz anders. Ich bekomme heute noch Gänsehaut wenn ich an das Buch denke.
Zu meinem Glück war das nur das erste Buch von bis jetzt 6 Büchern. Die Geschichte ist noch nicht zu Ende und ich kann es kaum erwarten, herauszufinden, wie es weitergeht!
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:47 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik