Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Heldensagen > Mythen, Sagen und Legenden

Tags: , ,

Sagen von euren Reisen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 02.09.2014, 19:49
Benutzerbild von Whitedragon
Whitedragon Whitedragon ist offline
fallen asleep
Hueter des heiligen Grals
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: tja, das wüsstet ihr gern, wa xD
Beiträge: 4.346
Sagen von euren Reisen

Ich dachte mir, ich mach mal n neues Thema auf, in dem wir uns Sagen erzählen können, die wir auf Reisen aufgeschnappt haben.

Ich fang mal an mit einer irischen Sage über die Entstehung des Giant's Causeway an.

Der Riese Fionn mac Cumhail geriet wiederholt mit dem schottischen Riesen Bernandonner aneinander, obwohl diese durch das Meer getrennt wurden.
Sie beschimpften sich über das Meer hinaus schreiend, bis eines Tages Fionn zu Bernandonner rief: "Du würdest es nie wagen, mich herauszufordern! Du bist zu schwach, um gegen meine Größe anzukommen!"
Woraufhin Bernandonner antwortete: "Ich würde dir den Kopf einschlagen, wenn ich über das verflixte Meer käme!"
"Nichts leichter als das" Daraufhin baute Fionn einen Damm, indem er Felsen von den Klippen riss und in eine sechkantige Form brachte, die wie BIenenwaben aneinander passten, den ganzen Weg übers Meer von Ulster nach Schottland.
Bernandonner blieb nichts anderes übrig als über den Damm zu kommen und seine Drohungen wahr zu machen.
Fionn stand an der Küste und erwartete ihn, doch als er sah, wie die Figur, die da näher kam, immer größer und größer wurde, und schließlich seine Statur übertraf, lief Fionn nach Hause zu seiner Frau. "Hilf mir, Oonagh, ich habe jemanden herausgefordert, den ich nicht bezwingen kann!" Und er hörte die Schritte von Bernandonner näher kommen.
Seine Frau schubste ihn in die große Badewanne, deckte ihn mit ein paar Decken zu und sagte ihm, er solle darin liegen bleiben.
Bernandonner klopfte an der Tür, die von Oonagh geöffnet wurde.
"Ich bin Bernandonner, der stärkste und größte Riese von Schottland und bin hier, um Fionn herauszufordern."
"Natürlich, er ist nur gerade auf der Jagd. Möchtet Ihr nicht bei einer Tasse Tee auf ihn warten?" bat Oonagh ihn herein.
"Sehr gern." brummte der Riese, der nichts gegen ein wenig Gastfreundschaft hatte. Er setzte sich knarzend auf einen Stuhl und nahm dankend den Tee entgegen. Derweil setzte Oonagh sich hin und fing an zu stricken.
"Ich stricke gerade meinem kleinen Schatz ein paar Fäustlinge." sagte sie beiläufig. Bernandonner, der zwar ein brummeliger Geselle war, aber dennoch Manieren in Gesellschaft von Frauen hatte, fragte nach, welchen Schatz sie meinte. Sie deutete zu der Wanne, in der Fionn unter den Laken lag. "Fionns und mein Baby. Er ist noch so jung, aber schon so groß. Er wird mal so groß wie sein Vater werden." bemerkte sie mit einem Lächeln.
Darufhin wurde Bernandonner bleich. "Sein Baby?"
"Ja," antwortete Oonagh. "Unser Baby."
Plötzlich fiel Bernandonner ein, dass seine Frau heute extra für ihn Häggis machte und er nicht zu spät sein durfte. Er bedankte sich für den Tee und ging eilig aus dem Haus. Als er über den Damm lief, riss er die Felsen wieder heraus und schmiss sie um sich bis zur Küste. Fionn und Oonagh sahen sich dies von der Küste aus an und lachten über Bernandonner.
__________________
My body tells me no, but I won’t quit
'Cause I want more, 'cause I want more
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:51 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik