Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Fantasy Foren > Tafelrunde

Woran erkenne ich ein gutes Fantasy-Buch

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 24.09.2021, 09:38
Harlow Harlow ist offline
Reisender aus der Zukunft
 
Registriert seit: 09.2021
Beiträge: 7
Woran erkenne ich ein gutes Fantasy-Buch

Hallo Fantasy-Bummler, ich bin immer auf der Suche nach guten Geschichten. Leider ist es manchmal schwierig, nach Cover, Titel und Rückentext das gute Buch zu finden.
Woran. findet ihr, kann man eine gute Geschichte erkennen?
Was muss ein Titel rüberbringen – wie macht er euch neugierig?
Wie wichtig ist das Titelbild? Was zählt?
Was wollt ihr auf der Buchrückseite lesen?

Bin gespannt auf eure Wünschelruten-Techniken :)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.09.2021, 10:37
Benutzerbild von TKarn
TKarn TKarn ist offline
Dragon of Chaos
Waechter des Lichts
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 6.643
Gute Frage.
Das Cover hat oft mit der Geschichte nichts zu tun. Der Titel ist oft grottig übersetzt und hat mit dem eigentlichen Titel nichts zu tun. Ich lese gerne die Rückseite, da och hoffe, eine kurze Info zum Setting und Charakter zu finden. Eine Leseprobe ist oft nicht schlecht, um zu sehen, ob mich der Schreibstil fesselt. Oft ist es von Vorteil, wenn mir ein anderes Buch vom Autor schon gefallen hat.
__________________
But you, you're not allowed.
You're uninvited.
An unfortunate slight.
(Alanis Morisette)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.09.2021, 13:42
Benutzerbild von Inazea
Inazea Inazea ist offline
Waldelfe
 
Registriert seit: 08.2020
Ort: Hessen
Beiträge: 46
Es ist irgendwie Glückssache, finde ich. Ob ein Buch wirklich gut ist merkt man ja oft erst im Lauf der Geschichte....

Mir ist ein aussagekräftiger Klappentext wichtig, wenn ich am stöbern bin. Keine Lobeshymnen auf Buch oder Autor und auch keine kryptischen, verwirrenden Texte, bei denen man nichts versteht und keine Infos erhält. Der Titel ist mir weniger wichtig, wie auch das Titelbild. Wobei eine schöne Gestaltung natürlich schneller auf sich aufmerksam macht und mich manche Titel und Titelbilder direkt abschrecken.
Oft lese ich einfach mal in die erste Seite rein, ob mir der Stil zusagt. Und wenn mir Klappentext und Stil gefallen wage ich es einfach. Gibt immer mal Nieten, aber über die Jahre habe ich ein ganz gutes Gespür dafür entwickelt, was mir gefallen könnte. Es ist nur schwer, das an einem bestimmten Punkt festzumachen. Ich bin mir aber auch nicht zu schade, Bücher abzubrechen, wenn ich verspätet merke, dass es nichts für mich ist.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.09.2021, 19:39
Benutzerbild von Nalyandra
Nalyandra Nalyandra ist offline
Reisende
Hueter der Heilenden Quellen
 
Registriert seit: 11.2020
Ort: Im Schloss
Beiträge: 511
Das ist eine echt schwere Frage

Zitat:
Zitat von Inazea Beitrag anzeigen
Mir ist ein aussagekräftiger Klappentext wichtig, wenn ich am stöbern bin. Keine Lobeshymnen auf Buch oder Autor und auch keine kryptischen, verwirrenden Texte, bei denen man nichts versteht und keine Infos erhält. Der Titel ist mir weniger wichtig, wie auch das Titelbild. Wobei eine schöne Gestaltung natürlich schneller auf sich aufmerksam macht und mich manche Titel und Titelbilder direkt abschrecken.
Dem stimme ich absolut zu. Der Klappentext soll dazu dienen, einen neugierig zu machen und über die Geschichte zu informieren, da brauch ich keine Rezensionen, die mir sagen, was für ein Meisterwerk das Buch ist.

Wichtig für mich ist auch das Cover oder das Äußere des Buches im Allgemeinen. Es muss irgendetwas an sich haben, dass meine Aufmerksamkeit auf sich zieht. (gefärbte Seiten, komplett schwarzer Einband, bunte Farben, etc.)
__________________
"Mut im Herzen, Liebe in der Seele."
~Mondprinzessin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.10.2021, 19:24
Benutzerbild von Terula
Terula Terula ist offline
Eustreptospondylus
Zauberlehrling
 
Registriert seit: 07.2020
Ort: Niemalsland
Beiträge: 113
Ich nehme mir oft die Zeit und überfliege die ersten paar Seiten im Buchhandel. Wenn mich die Geschichte packt, wird das Buch gekauft, wenn ich Probleme mit den Redewendungen oder dem Stil des Autors habe, eher nicht. Bin sozusagen der "erster Eindruck entscheidet" Typ.
__________________
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><> <><><><><><>
“Sticks and stones and small caliber bullets may break my bones... Words will never, et cetera.”
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><> <><><><><><>
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.10.2021, 22:11
Benutzerbild von Windhauch
Windhauch Windhauch ist gerade online
Bewahrer der Traenen des Lebens
 
Registriert seit: 05.2021
Beiträge: 161
Da ich eher ein visueller Typ bin, muss mich auf dem ersten Blick tatsächlich das Cover ansprechen bzw. darf mich nicht abschrecken (abschreckend wären z.B. sich schmachtend aneinander reibende, halbnackte bis nackte Leiber ). Große, schnörkeliege Schrift in Pink oder Lila ist meistens auch kein gutes Zeichen .

Der Titel muss halt irgendwie gut klingen und neugierig machen. Wenn darin Wörte wie "Blut", "Leidenschaft", "Finsternis" oder "Wolfsmond" vorkommen, wirkt das auf mich auch eher abschreckend.

Die Buchrückseite sollte auf eine interessante Story hindeuten, eine interessante Fantasywelt oder interessante Charaktere (idealerweile sollten alle natürlich alle Punkte erfüllt sein).

Ob das Buch aber wirklich etwas für mich ist, merke ich erst, wenn ich ein bisschen reingelesen habe. Die beste Story hilft nämlich nichts, wenn ich mit dem Schreibstil des Autors nicht klar komme.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.10.2021, 15:27
Harlow Harlow ist offline
Reisender aus der Zukunft
 
Registriert seit: 09.2021
Beiträge: 7
Das kann ich alles sehr gut nachvollziehen. Und wie ist es bei Dir mit Empfehlungen von anderen? Z.B. hier im Forum oder von jemandem, den Du nicht kennst Bsp. facebook ... ?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.10.2021, 15:28
Harlow Harlow ist offline
Reisender aus der Zukunft
 
Registriert seit: 09.2021
Beiträge: 7
Abzubrechen? Meinst Du eBooks oder?
Auf welche Art Fantasy stehst Du am meisten?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.10.2021, 15:33
Harlow Harlow ist offline
Reisender aus der Zukunft
 
Registriert seit: 09.2021
Beiträge: 7
Du bist also ein "reiner" Buch-Leser. Keine eBooks? Hast Du ein bestimmtes Fantasy-Genre, das Du am liebsten liest? High oder Epic fantasy / Low fantasy / Magical realism / Schwert und Degen / Dark fantasy / Portal Fantasy - oder was es nicht alles gibt ... ?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.10.2021, 15:37
Harlow Harlow ist offline
Reisender aus der Zukunft
 
Registriert seit: 09.2021
Beiträge: 7
Super ... die Antworten stehen ja alle untereinander ... ich dachte, ich hätte direkt auf die Reaktionen geantwortet ... ???
Wie geht das? :((
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 11.10.2021, 17:55
Benutzerbild von Valas
Valas Valas ist offline
Super Moderator
Eroberer des Universums
 
Registriert seit: 02.2009
Ort: Menzoberranzan
Beiträge: 2.763
Auf das was andere schreiben, wird nicht automatisch Bezug genommen, wenn du einen Beitrag schreibst. Das musst du selbst tun, indem du den Sprechblasen-Button über dem Eingabefeld drückst, und zwischen das [QUOTE][/ QUOTE] den zu zitierenden Text einfügst.

Du kannst zwar auch im Beitrag des entsprechenden Users auf "Quote" gehen, jedoch kannst damit nur eine Person pro Beitrag zitieren. Bei mehreren sind es also auch wieder mehrere Postings hintereinander. was allerdings auch eher vermieden werden sollte. Daher am besten mal die erste Variante ausprobieren ;-)

Oder du machst es dir einfach und setzt ein @ vor den Benutzernamen damit derjenige weiß, dass du ihn ansprichst.
__________________

Lolth will do as she will. I, however,
am loyal to Bregan D'aerthe, and to my city.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.10.2021, 09:00
Harlow Harlow ist offline
Reisender aus der Zukunft
 
Registriert seit: 09.2021
Beiträge: 7
@ Valas: Alles klar - danke!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 14.10.2021, 18:01
Benutzerbild von Inazea
Inazea Inazea ist offline
Waldelfe
 
Registriert seit: 08.2020
Ort: Hessen
Beiträge: 46
Zitat:
Zitat von Harlow Beitrag anzeigen
Abzubrechen? Meinst Du eBooks oder?
Auf welche Art Fantasy stehst Du am meisten?
Ich vermute, das war an mich gerichtet, da ich davon geschrieben hatte, dass ich Bücher auch abbreche?!
Ich meinte das allgemein, man kann ja nicht nur eBooks abbrechen. Wenn ich feststelle, dass mir ein Buch nichts gibt und ich keine Lust mehr habe es zu lesen, dann breche ich ab und lege es weg. Egal ob eBook oder Print. Ich weiß, manche finden das unfair dem Autor gegenüber oder lesen zwingend jedes Buch zu Ende, aber dafür ist mir inzwischen meine Zeit zu schade. Es gibt so viel, was ich gerne noch lesen möchte, das schaffe ich wahrscheinlich ohnehin nicht in diesem Leben :D
Ich lese verschiedene Arten Fantasy gerne, da kann ich mich schwer festlegen. Nur Erotik oder zuviel Liebesdrama brauche ich nicht.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:51 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik