Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Fantasy Spiele > Rollenspiele > Nebelfels

1. Kapitel - Spaziergang in der Stadt

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
  #121  
Alt 26.11.2005, 17:58
Benutzerbild von Whitedragon
Whitedragon Whitedragon ist offline
fallen asleep
Hueter des heiligen Grals
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: tja, das wüsstet ihr gern, wa xD
Beiträge: 4.346
Shatiel überlegte, wie sie am Besten an Geld kommen konnte. Ich glaube, der Meeresvölkler ist noch zu nüchtern.... und dann noch die anderen in seiner Nähe. Ich glaube, ich versuchs mit dem Betrunkenen. Sie schlich aus ihrem Schatten und ging Nahe an dem Faen vorbei. Sie "stolperte" über sein Stuhlbein undhielt sich kurz an ihm fest.
__________________
My body tells me no, but I won’t quit
'Cause I want more, 'cause I want more
  #122  
Alt 27.11.2005, 12:50
Benutzerbild von Lafàith
Lafàith Lafàith ist offline
projektjongleurin
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 11.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 5.625
Fay ging auf Rhavin zu, aus dem Augenwinkel bemerkte sie eine plötzliche Bewegung. Sie wandte sie blitzartig herum, sie hatte schon immer die Reflexe einer Jägerin gehabt, die Hand schnellte hoch und umschloss den Griff ihres Schwertes. Da wurde sie gewahr, dass kein Angriff auf ihr Leben stattgefunden hatte, sondern eine Fremde einfach nur gestolpert ist. Sie ließ ihren Arm sinken und war mehr denn fest entschlossen nicht lange in dieser Stadt zu bleiben. Das ist nicht meine Welt, wenn ich im Wald eine Bewegung hinter mir erkenne, ist es ein Ork, Wolf oder Bandit. Auf alle Fälle keine Fremde die stolpert und von der keinerlei Bedrohung ausgeht. Doch in dieser Stadt ist es ein leichtes an jemanden heranzukommen und ihm ein Messer in den Rücken zu jagen. Sie drehte sich wieder um und bemerkte an den verblüfften Blicken der anderen Gäste, dass die unangenehm aufgefallen war.Verdammt!
Bei Rhavin angekommen:Entschuldigt meinen jähen Aufbruch von vorhin, doch ich musste Richard zur Stadtwache folgen, allein hätte ich sie nicht gefunden. Habt ihr euch entschlossen, doch hier zu nächtigen, oder wollt ihr mich immernoch begleiten? Ich hatte euch mein Wort gegeben, dass ihr dies tun könnt. Ihre Ungedult über die Verzögerung dessen, die Taverne schnellstmöglich verlassen zu können, verbarg sie hinter einem Lächeln, das aber nicht ihre Augen miteinbezog. Diese waren immernoch ernst auf Rhavin gerichtet.
__________________
"Heute stehen wir vor dem Abgrund - morgen sind wir einen Schritt weiter."


>> Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur! <<
  #123  
Alt 27.11.2005, 13:50
Benutzerbild von Revan
Revan Revan ist offline
Sith
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 09.2005
Beiträge: 1.782
Rhavin war ein wenig erstaunt, daß Fay tatsächlich zu ihm kam. Offensichtlich war sie eine Frau, die zu ihrem Wort stand. Aber warum war sie so... gehetzt ? Was hatte sie in ihrem Leben bislang erfahren müssen ? So lang konnte ihr Leben noch nicht sein. Er schätze sie ungefähr so alt wie sich selber ein.
Wie dem auch sei, es war Zeit aufzubrechen. Er schenkte Fay ein zustimmendes Lächeln und erhob sich. Dann geht voran. Ich begleite Euch. Ich nehme nicht an, daß ihr mich aus der Stadt führt, um mich auszurauben ? Er zwinkerte schalkhaft. Ja, wer sagt mir eigentlich, daß sie mich nicht ausraubt ? Er schob den Gedanken beiseite. Schließlich gab es schlimmeres, als von einer hübschen Frau ausgeraubt zu werden. Über diesen Gedanken lächelte er innerlich und schüttelte leicht den Kopf. Dann sah er wieder zu Fay: Ich hoffe, Euer Besuch bei der Stadtwache war erfolgreich.
__________________
When shadows grow longer and the sun sets for the forthcoming night
our sorrow is stronger as darkness and death are now near by our side.
  #124  
Alt 27.11.2005, 15:27
Benutzerbild von Teria McKenzie
Teria McKenzie Teria McKenzie ist offline
Erforscher der Welten
 
Registriert seit: 10.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.184
Teria bedankte sich lächelnd bei Fay und Richard für die Hilfe. Danach suchte sie sich einen Platz und legte ihren Bogen ab. Sie bestellte beim Wirt etwas zu Essen und zu Trinken und schaute sich in der Taverne neugierig um.
__________________

“Stupidity kills... but not enough to really help.”
  #125  
Alt 28.11.2005, 15:01
Benutzerbild von TKarn
TKarn TKarn ist offline
Dragon of Chaos
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Rhein-Hessen
Beiträge: 5.734
Karl war so beigeistert über soviel Kundschaft, dass er überschwenglich wurde.

"Heute, und nur heute, vergebe ich meine Zimmer für nur 5 Silberlinge. Also, greift zu."

Er hoffte damit auch ein paar Frühstücksgäste zu bekommen.


Shatiel beobachtete Merin eine Weile. Gekonnt schlich sie sich an den Faen heran und streckte ihre Hand nach dem Beutel aus. Aufeinmal schaute sie in die Augen einer Ratte, die anfing laut loszufiepsen. Erschrocken zog sie die Hand zurück, hatte sich aber in den Schnüren des Beutels verfangen. Dadurch zog sie aufgeregt an dem Beutel des aen, bis dieser es mitbekam.
  #126  
Alt 28.11.2005, 15:10
Benutzerbild von Lazarus
Lazarus Lazarus ist offline
Advocatus Diaboli
Drachentoeter
 
Registriert seit: 10.2005
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 1.450
Hey wasch scholln dasch? Isch kann mir meinen Bauch alleine kratzen. Wer hat Eusch geschtattet an meinem Bauch herumschufummeln? Trotz seines stark alkoholisierten Zustandes schaffte es der Fean die Hand, die nach seinen Wertsachen griff zu packen. Wenn isch nischt wüschte, dasch ihr eine Frau scheid würde isch Eusch für einen Dieb halten und schofort die Wachen rufen. Da isch auf scholch plumpe Anmachverschuche abscholut nischt schtehe würde isch Eusch nun dringend raten schu verschwinden. Schonst könnte isch womöglich doch noch auf den Gedanken kommen, dasch ihr mein momentanesch Schtimmungstief ausnutzen wollt um mir an die Wäsche schu gehn meinte der Loresong erboßt zu Shatiel
__________________
Endlich jemand der aussieht als ob er helfen könnte. Die ganzen Idioten und Blödmänner hier waren bisher irgendwie keine große Hilfe.
Ich fürchte Ihr habt uns verwechselt. Ich bin Dummkopf, dies ist mein Freund Trottel und hinter mir steht Hirnlos und Stümper. Wie geht es Euch?
(Baldurs Gate)

Ich bin kein Misanthrop, ich hasse einfach nur Menschen (Jochen Malmsheimer)

Geändert von Lazarus (28.11.2005 um 15:20 Uhr)
  #127  
Alt 28.11.2005, 16:49
Benutzerbild von Lafàith
Lafàith Lafàith ist offline
projektjongleurin
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 11.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 5.625
Bei dem Angebot des Wirtes horchte Fay auf... Da Karl in so guter Stimmung war, wäre es eine Schande seine Überschwenglichkeit nicht zu nutzen. Wenn ich mich gleich zurückziehe, bin ich hier wohl doch sicherer, als im Wald, wo ich leicht entdeckt werden kann. Ihrem Wunsch nach Bequemlichkeit nachgebend und das Gefühl von Bedrohung verdrängend sah sie Rhavin fragend an.Was meint ihr? Ein gutes Angebot und wenn sich Karl das Ganze morgen wieder überlegt, kann das nächste Lager außerhalb der Stadt aufgeschlagen werden. Mit einem Handzeichen gab sie dem Tavernenbesitzer zu verstehen, dass sie sein Angebot annahm.
__________________
"Heute stehen wir vor dem Abgrund - morgen sind wir einen Schritt weiter."


>> Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur! <<
  #128  
Alt 28.11.2005, 16:55
Benutzerbild von Boba
Boba Boba ist offline
Quark
Magier
 
Registriert seit: 09.2005
Beiträge: 9.048
Er schaute kurz der Fremden und Merin zu. Leise kicherte er über das ungeschickte verhalten und ging zu Rhavin.
"Hättest du etwas dagegen wenn ich dich auf einen Humpen Bier einlade?"
__________________
Wer das Rauchen aufgibt muss nach dem Sex reden!!!
  #129  
Alt 28.11.2005, 18:20
Benutzerbild von Revan
Revan Revan ist offline
Sith
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 09.2005
Beiträge: 1.782
Bei den guten Angebot werde ich wohl auch nicht 'Nein' sagen. Rhavin nickte Fay zu und gab dem Wirt ebenfalls ein Zeichen, daß er über Nacht bleiben würde.
Sein Blicke huschte kurz und etwas irritiert zu dem krakelenden Merin und der Frau im Kapuzenumhang - hatte diese grade versucht Merin zu bestehlen oder war sie wirklich gestolpert und etwas ungeschickt ? Egal, das war momentan nicht sein Anliegen.
Er wandte sich Richard zu :Nein, ich habe nichts dagegen. Kommt, setzten wir uns wieder. Rhavin war neugierig, ob Richard nur jemandenzum Reden und Trinken suchte oder etwas konkretes wollte.
__________________
When shadows grow longer and the sun sets for the forthcoming night
our sorrow is stronger as darkness and death are now near by our side.
  #130  
Alt 28.11.2005, 18:23
Benutzerbild von Boba
Boba Boba ist offline
Quark
Magier
 
Registriert seit: 09.2005
Beiträge: 9.048
Er setzte sich zu Rhavin. Kurz musterte er den Mann vom Meervolk.
"Karl, zwei Bier bitte!"
Jetzt widmete er sich ganz Rhavin.
"Wie ist es auf dem Meer? Bisher war ich nur in Städten oder dem Land unterwegs. Ist das Meer wirklich so beruhigend wie man immer sagt?"
Erwartungsvoll schaute er Rhavin an.
__________________
Wer das Rauchen aufgibt muss nach dem Sex reden!!!
  #131  
Alt 28.11.2005, 18:30
Benutzerbild von Revan
Revan Revan ist offline
Sith
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 09.2005
Beiträge: 1.782
Wie sagt man so schön ? Jede Scholle hat zwei Seiten - so auch das Meer. Die gebende Seite und die nehmende Seite. Es ist in der Tat sehr beruhigend auf das Meer zu schauen, wenn ein leichter Wind weht. Man kann seine Gedanken fliegen lassen. Es ist ein Gefühl großer Freiheit und sicher werde ich die unendliche Weite schmerzlich vermissen. Aber wenn ein Sturm tobt und eine Welle nach der anderen über dem Schiff zusammenschägt, ist es alles andere als beruhigend.
__________________
When shadows grow longer and the sun sets for the forthcoming night
our sorrow is stronger as darkness and death are now near by our side.
  #132  
Alt 28.11.2005, 18:35
Benutzerbild von Boba
Boba Boba ist offline
Quark
Magier
 
Registriert seit: 09.2005
Beiträge: 9.048
"Also ist es ähnlich wie eine Stadt. Solang man sich in den Marktstrassen aufhält und in den nobleren Vierteln ist es eine schöne Sache. Kommt man jeder in die Viertel der Armen ist man kaum mehr sicher."
Er nahm den Krug mit Bier und prostete Rhavin zu.
__________________
Wer das Rauchen aufgibt muss nach dem Sex reden!!!
  #133  
Alt 28.11.2005, 18:39
Benutzerbild von Lafàith
Lafàith Lafàith ist offline
projektjongleurin
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 11.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 5.625
Leicht säuerlich sah sie zu, wie Richard und Rhavin sich setzten und ihr Gespräch begannen.Typisch, man wird schnell vergessen. Fay war noch unsicher ob sie sich vielleicht dazusetzten wollte oder nicht. Ihre leichte Verägerung verflog aber gleich wieder, als sie sich bewusst wurde wie müde sie geworden war. Sie suchte den Schankraum mit Blicken nach Karl ab, denn sie wollte ihn fragen welches Zimmer sie beziehen durfte. Da entdeckte Fay ihn hinter dem Tresen und ging geradewegs auf ihn zu.Könntet ihr mir ein Zimmer zuweisen? Ich würde mich gern zurückziehen.
__________________
"Heute stehen wir vor dem Abgrund - morgen sind wir einen Schritt weiter."


>> Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur! <<
  #134  
Alt 28.11.2005, 18:40
Benutzerbild von Revan
Revan Revan ist offline
Sith
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 09.2005
Beiträge: 1.782
Das werde ich zweifelfrei wohl nun alles erleben. Auf Euer Wohl. Rhavin lächelte Richard offen an und hob seinen Bierkrug.
Sagt, was führt Euch hierher ? Ob Fays verstörter Reaktion auf seine Fragen und der Ungewißheit, ob das bei der Landbevölkerung öfter vorkam, fügte er ein schnelles Wenn Euch die Frage nicht stört, natürlich an.
Für einen kurzen Moment schaute er zu Fay. War sie verärgert ? Mochte sein. Aber was erwartete sie, nachdem sie ihn so überstürzt verlassen hatte ? Frauen... er würde sie wohl nie verstehen.
__________________
When shadows grow longer and the sun sets for the forthcoming night
our sorrow is stronger as darkness and death are now near by our side.

Geändert von Revan (28.11.2005 um 18:43 Uhr)
  #135  
Alt 29.11.2005, 13:06
Benutzerbild von Whitedragon
Whitedragon Whitedragon ist offline
fallen asleep
Hueter des heiligen Grals
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: tja, das wüsstet ihr gern, wa xD
Beiträge: 4.346
Es tut mir aufrichtig leid, mein Herr. Mir war schwindelig. Ich bitte Euch vielmals um Vergebungentschuldigte sich Shatiel überschwenglich mit einer kleinen Verbeugung. Dann ging sie richtung Ausgang. Heut wirds wohl nichts mit Luxuszimmer, der weiche Waldboden muss herhalten.... dieses dumme Ding, dass ich bei mir habe, bringt nur Unglück!dachte sie bei sich und schlug wütend auf ihren Beutel.
__________________
My body tells me no, but I won’t quit
'Cause I want more, 'cause I want more
  #136  
Alt 29.11.2005, 16:46
Benutzerbild von Lazarus
Lazarus Lazarus ist offline
Advocatus Diaboli
Drachentoeter
 
Registriert seit: 10.2005
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 1.450
Ihr scholltet misch unbedingt in meinem Labor aufschuschen, wenn diescher Schuschtand öfter vorkommt, ich bin schischer, dasch isch Eusch dagegen helfen kann rief Merin der Fremden nach, bevor er sich weiter mit seiner Ratte unterhielt. Wasch isch'n losch Karl? Du hascht ja gansch rote Äuglein, alscho wirklisch, wenn du keinen Alkohol verträgscht, bleibscht du in Schukunft schu Hausche. Wage es ja nicht daran schu denken mir über die Schulter schu kotschen. Aber du hascht rescht, für heute reischt esch. Nachdem der Faen die Rechnung bezahlt hatte, woraufhin sein Goldvorrat merklich geschrumpft war, machte er sich auf den Weg nach Hause, ohne sich jedoch bei irgendwem zu verabschieden. Die kalte Nachtluft traf ihn wie ein Schlag und verhalf seinem Rausch zu einen zusätzlichen Schub, so dass er alles aufbieten musste, damit ihm das Straßenpflaster nicht entgegenkam. Schiemlisch uneben, diesche Schtrasche. Isch frage misch ernschthaft, warum isch überhaupt Schteuern schahle, wenn schie noch nischt mal den Belag auf Vordermann bringen können schimpfte der Faen über Gott und die Welt. Nach einer geraumen Weile schafte er es schließlich, torkelnd in Richtung seines Labors zu schlendern, wobei er jedoch, die komplette Straßenbreite für sich beanspruchte.
__________________
Endlich jemand der aussieht als ob er helfen könnte. Die ganzen Idioten und Blödmänner hier waren bisher irgendwie keine große Hilfe.
Ich fürchte Ihr habt uns verwechselt. Ich bin Dummkopf, dies ist mein Freund Trottel und hinter mir steht Hirnlos und Stümper. Wie geht es Euch?
(Baldurs Gate)

Ich bin kein Misanthrop, ich hasse einfach nur Menschen (Jochen Malmsheimer)
  #137  
Alt 29.11.2005, 21:19
Benutzerbild von Boba
Boba Boba ist offline
Quark
Magier
 
Registriert seit: 09.2005
Beiträge: 9.048
"Bei mir ist es die alte Tradition der Wanderschaft. Ich ziehe im Namen der Gerechtigkeit durch die Lande. Wenn ich helfen kann helf ich gern."
Er leerte seinen Krug.
"Ich hoffe der morgige Tag wird erfolgreich. Dort entscheidet es sich ob ich erstmal in die Stadtwache komme oder nicht."
__________________
Wer das Rauchen aufgibt muss nach dem Sex reden!!!
  #138  
Alt 30.11.2005, 05:38
Benutzerbild von Lazarus
Lazarus Lazarus ist offline
Advocatus Diaboli
Drachentoeter
 
Registriert seit: 10.2005
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 1.450
Nicht weit vor ihm glaubte der Faen eine, ihm wohlvertraute Silouette auszumachen. Als die Gestalt auch nach mehrmaligem Blinzeln nicht verschwand, fasste er sich ein Herz und rief ihr nach: Hey, ihr da vorne bleibt doch mal schtehn. Ich kenn Eusch doch, ihr scheid die Frau, die vorhin auf misch drauf geschprungen ischt. Ihr scheht scho verloren ausch. Wasch macht ihr in scholch einer garschtigen Nacht alleine auf der Schtrasche? Scholtet ihr jetzt nischt hinter einem warmen Kaminfeuer schitzen? Isch würde Eusch ja einladen mit schu mir schu kommen, nur damit ihr scheht, dasch isch nicht nachtragend bin. Dasch heisst natürlisch nur, wenn ihr wollt und nischtschs bescheresch vorhabt. Ihr müscht mir aber verschprecht keine Unordnung in meinem Labor anschurichten. Als Merin fertig gelallt hatte konnte man ein leises Kichern auf seiner Schulter vernhemen, dass anscheinend von einer Ratte, mit ziemlich viel Sinn für Humor, stammen musste.
__________________
Endlich jemand der aussieht als ob er helfen könnte. Die ganzen Idioten und Blödmänner hier waren bisher irgendwie keine große Hilfe.
Ich fürchte Ihr habt uns verwechselt. Ich bin Dummkopf, dies ist mein Freund Trottel und hinter mir steht Hirnlos und Stümper. Wie geht es Euch?
(Baldurs Gate)

Ich bin kein Misanthrop, ich hasse einfach nur Menschen (Jochen Malmsheimer)
  #139  
Alt 30.11.2005, 12:43
Benutzerbild von Revan
Revan Revan ist offline
Sith
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 09.2005
Beiträge: 1.782
Es ist sicher eine nicht immer einfache Aufgabe, der Gerechtigkeit zu dienen, nicht wahr ? Ich stelle es mir schwer vor, frei von eigenen Emotionen und damit neutral und gerecht zu urteilen. Menschen, die dazu in der Lage sind oder dies anstreben, haben meinen tiefen Respekt. Rhavin sah Richard offen an. Ich wäre zu... impulsiv für eine solche Aufgabe. Ganz sicher. Er kratzte sich ein wenig geistesabwesend hinter seinem Ohr und trank einen tiefen Schluck Bier.
Jedefalls wünsche ich Euch morgen viel Glück bei der Stadtwache. Rhavin lächelte Richard freundlich entgegen. Ich nehme nicht an, daß die Stadtwache Verwendung für Zauberkundige hat, oder ? Er grinste verschmitzt. Ich brauche ebenfalls eine Betätigung, mit der ich ein wenig Geld zum Leben verdienen kann. Sagt, wißt ihr vielleicht, wo ich mich hinwenden könnte? Ihr kennt Euch in Städten mit Sicherheit besser aus als ich.
__________________
When shadows grow longer and the sun sets for the forthcoming night
our sorrow is stronger as darkness and death are now near by our side.

Geändert von Revan (30.11.2005 um 13:48 Uhr)
  #140  
Alt 02.12.2005, 10:42
Benutzerbild von Whitedragon
Whitedragon Whitedragon ist offline
fallen asleep
Hueter des heiligen Grals
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: tja, das wüsstet ihr gern, wa xD
Beiträge: 4.346
Shatiel vernahm eine lallende Stimme hinter sich. Oh nein, verfolgt er mich? dachte sie, und drehte sich zu ihm um. Sie hörte sich das Angebot an. Aber der Faen war zu betrunken, um zu wissen, wer sie war, er schien es auf gut Glück zu versuchen, also ging sie weiter und zog sich zurück
__________________
My body tells me no, but I won’t quit
'Cause I want more, 'cause I want more

Geändert von Whitedragon (02.12.2005 um 10:47 Uhr)
Thema geschlossen


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:30 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik