Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Fantasy Foren > Literatur, Lyrik und Kunst

Andere Namen für "nichtmenschliche Wesen"?

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.01.2019, 18:53
Benutzerbild von Zelaya Alavena
Zelaya Alavena Zelaya Alavena ist offline
Das weiße Phantom
Bewahrer der Traenen des Lebens
 
Registriert seit: 01.2019
Ort: NRW
Beiträge: 166
Andere Namen für "nichtmenschliche Wesen"?

Eine banale Frage zu einem banalen Thema....

Ich schreibe an meinem eigenen Roman und habe dort unterschiedliche Völker, die (bis auf die "normalen Menschen") nicht menschlich sind. Wenn ich jetzt zum Beispiel auf einer allgemeinen Ebene über "die Menschen" oder "die Elfen" oder sonst was spreche, fasse ich damit das Volk zusammen.
Wenn ich aber jetzt eine Ansammlung von Wesen aller möglichen Völker habe... wie bezeichne ich das dann auf elegantere Weise als "Leute", "Bürger", "Krieger"? Ich kann ja schlecht einfach "alle Menschen" sagen, wenns keine Menschen sind...?

Ich hoffe, ihr versteht, worauf ich hinaus will...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.01.2019, 07:36
Benutzerbild von TKarn
TKarn TKarn ist offline
Dragon of Chaos
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Rhein-Hessen
Beiträge: 5.766
Wie wäre es mit "Bewohner" oder "Einwohner".
__________________
Würfelserver Eldorai
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.01.2019, 10:46
Benutzerbild von Beowe dragon
Beowe dragon Beowe dragon ist offline
Dragonier
Ringtraeger
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Dragos
Beiträge: 10.686
Wie Heißt den die Welt, Land, Stadt? Den auf der Erde könnte man zum Beispiel:
Welt - Erdlinge
Land: Europäer, Österreicher, Baden-Würtemberger, Schwaben und so weiter schreiben.
Stadt/Dorf: Heilbroneraner, Stuttgarter, Kölner....

Geändert von Beowe dragon (28.01.2019 um 10:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.01.2019, 11:58
Benutzerbild von Zelaya Alavena
Zelaya Alavena Zelaya Alavena ist offline
Das weiße Phantom
Bewahrer der Traenen des Lebens
 
Registriert seit: 01.2019
Ort: NRW
Beiträge: 166
Meine Welt heißt Sel'thekai. Das wäre ein wenig komisch, das so umzuschreiben. Die Idee, sie nach den Ländern zu nennen, ist gut. Darauf bin ich nicht gekommen. .___.

Bewohner und Einwohner habe ich schon oft genutzt, nur in jedem 3. Satz dieselben Begriffe zu nutzen, wirkt auf Dauer irgendwie einfallslos.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.01.2019, 17:24
Benutzerbild von Alihadzi
Alihadzi Alihadzi ist offline
Drachentoeter
 
Registriert seit: 11.2015
Ort: Xandoria
Beiträge: 1.001
Es kommt auch immer etwas auf den Zusammenhang an. Geht es um eine "gemischte" Gruppe, könnte man sagen "die Versammelten, die Anwesenden, die Zuhörer" usw.
Ansonsten, wenn man alle Bewohner des Landes erfassen möchte, wird's schwieriger. Vielleicht könntest Du auch "Die Völker Sel'thekais" verwenden ... hm ... gar nicht so einfach, muss ich zugeben ...
__________________
"Logik wird dich von A nach B bringen, Phantasie wohin du willst"
Albert Einstein
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.01.2019, 19:46
Benutzerbild von Zelaya Alavena
Zelaya Alavena Zelaya Alavena ist offline
Das weiße Phantom
Bewahrer der Traenen des Lebens
 
Registriert seit: 01.2019
Ort: NRW
Beiträge: 166
Nicht wahr?
Nun, aber jetzt habe ich bereits ein paar Anregungen! :D
Immer nur "die Leute" oder "die Bewohner" zu schreiben, wird auf Dauer nervig. Und "Sel'thekaier" oder "Sel'thekaianer" klingt irgendwie holprig.
Da ich verschiedene Länder / Königreiche / Städte habe, passt das schon gut. Und ansonsten kann ich ja auch, wie du meintest, "die Ratsangehörigen" oder "das Publikum" oder "die Künstler" oder sowas nehmen. Das erspart mir lange Nachdenkerei.

Nachtrag: Wobei "die Leute" in einem Roman mit früherer Zeitepoche auch ein bisschen doof klingt. Ich glaube ja, dass "Leute" eher ein moderneres Wort ist.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.01.2019, 11:13
Benutzerbild von Irminsul
Irminsul Irminsul ist offline
Yavalar
Vampirjaeger
 
Registriert seit: 01.2017
Ort: Hessen
Beiträge: 377
Anstatt Leute würde ich dir dennoch den Begriff 'Volk' vorschlagen. Das klingt meiner Meinung nach eher nach einer Fantasy- oder Mittelalterwelt.

Ich finde diese Bezeichnung ideal z. B. für eine Menge, die sich auf dem Markt- oder Richtplatz versammelt hat ('Menge' wäre noch eine weitere Alternative). Wenn sich unterschiedliche Gruppen von Völkern auf einem Platz, in einem Gebäude oder sonstwo zusammenfinden, dann kann man sie schon als 'Volk' bezeichnen. Dann halt im Sinne von: Das versammelte Volk / Die Menge, die sich auf dem Kampfplatz eingefunden hatte / 'Das Volk', und dann den Namen einer Stadt oder eines Landes angeben.

Oder du schreibst z. B. "Das Volk der Sel'thekai, das sich aus verschiedenen Stämmen zusammensetzte". Wäre vielleicht auch eine Möglichkeit. Ist zwar ein bisschen lang, aber diese Bezeichnung müsstest du ja nicht öfter gebrauchen, nur mal als andere Bezeichnung zwischendurch.

Geändert von Irminsul (31.01.2019 um 11:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.02.2019, 20:16
Benutzerbild von Zelaya Alavena
Zelaya Alavena Zelaya Alavena ist offline
Das weiße Phantom
Bewahrer der Traenen des Lebens
 
Registriert seit: 01.2019
Ort: NRW
Beiträge: 166
Bei "Volk" bin ich ein bissel skeptisch. Ich hab ja die verschiedenen Rassen und selbst da bin ich über die Begrifflichkeit unsicher. Heißt es "Rasse" oder "Volk"? Und wenn es "Volk" heißt, wäre es ja ein wenig irreführend, würde ich das auf eine Ansammlung "verschiedener Völker" nutzen. Aber du hast schon recht. "Das Volk" als "versammeltes Volk" ist definitiv ein Alternativ-Begriff.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.09.2019, 18:31
Benutzerbild von Ken Bollmann
Ken Bollmann Ken Bollmann ist offline
Der Witzbold
Vampirjaeger
 
Registriert seit: 08.2019
Ort: Wasserleben Harzlandkreis
Beiträge: 388
ein Volk hat dieselbe Kultur oder die selbe Heimat
Eine Rasse ist die Untergruppe eine Spezies (Rasse: Bernhardiner Spezies Hund)
und man könnte allgemeine Beschreibungen der jeweiligen Gruppen verwenden: die Handwerker, die Bogenschützen
__________________
Du darfst über alles Lachen solange du auch über dich selber lachst.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.10.2019, 19:00
Benutzerbild von Tomelot
Tomelot Tomelot ist offline
Vampirjaeger
 
Registriert seit: 10.2019
Ort: Niederösterreich, Bezirk Lilienfeld
Beiträge: 374
Es gibt da eine Methode mit der man ganz easy Städtenamen, Charakternamen usw kreieren kann. Z.b. nimmt man 2 bekannte Städte oder Orte die vom Klang her dem gewünschten Ergebnis nahe kommen. Ich nehme jetzt Klagenfurt und Dortmund weil sie die beiden ersten waren die mir einfielen. Dann vermische ich die Silben und das Ergebnis wäre Klagemund oder Dortfurt. Ähnlich bei Völkern. Ich nehme Zulu und Eskimo. Dann kommt hinten entweder Zumo oder Eskilu. Auf diese Art kann man relativ schnell jede Menge Namen kreieren ohne dabei einen der zahlreichen Namensgeneratoren im Internet zu nutzen!

Ich hoffe ich konnte helfen.
LG Roland aka Tomelot
__________________
Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 11.10.2019, 09:13
Benutzerbild von Allanon
Allanon Allanon ist offline
*Düsterling*
Bewahrer der Traenen des Lebens
 
Registriert seit: 10.2019
Ort: tief im Schwarzen Wald
Beiträge: 163
Eine Möglichkeit wäre das du dir als Autor die Freiheit nimmst und schon bei der ersten Nennung deinem Leser an die Hand nimmst in dem du selbst festlegst wie sie heißen sollen.

Wenn ich das aus dem oben gelesenen richtig interpretiere gibt es ja auch Menschen in deiner Welt.

als plumpes Bsp.: ... werden sie von den Menschen auch Sel'thekai(aner), Sel'thekai(s) ... genannt. Oder von mir kannst du einen ganz eigenen anderen Begriff wählen.

Als Leser gewöhnt man sich in der Regel sofort daran und assoziiert automatisch, dass es sich um ein eigenes Volk/Rasse handelt, selbst wenn es nur beiläufig erwähnt/erklärt wurde.

herzliche Grüße

Allanon
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:36 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik