Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Fantasy Welten > Scheibenwelten - Terry Pratchett

Terry Pratchett - die volle Wahrheit

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 24.03.2006, 16:43
Benutzerbild von Silmarillion
Silmarillion Silmarillion ist offline
Gandalf Sturmkrähe
Drachentoeter
 
Registriert seit: 07.2005
Ort: Fantasien
Beiträge: 1.166
Terry Pratchett - die volle Wahrheit



Aus der Amazon.de-Redaktion

Seit 18 Jahren erzählt Terry Pratchett nun schon stetig neue Geschichten aus jenem merkwürdigen, auf dem Rücken einer Schildkröte durchs Weltmeer schwimmenden Land und man sollte meinen, dass ihm langsam die Themen ausgehen müssten. Doch weit gefehlt -- auch mit dem 25. (!!!) Scheibenweltroman Die volle Wahrheit beweist er einmal mehr sein Geschick, eine originelle Parodie auf die Gegenwart zu schreiben und dabei gleichzeitig gute Unterhaltung zu liefern.
Die Stadt Ankh-Morpork sieht sich dem Anbruch neuer Zeiten gegenüber -- den Zwergen ist es gelungen, eine Druckerpresse zu bauen, mit der sie schnell und effizient Papier bedrucken können. Selbstverständlich ist die Graveursgilde wenig begeistert über diese neue Erfindung, die sie um ihre Arbeit zu bringen droht, und lässt nichts unversucht, um dagegen vorzugehen. Der Berufsschreiber William de Worde erkennt als erster die ungeahnten Möglichkeiten des neuen Druckverfahrens und wird Redakteur der ersten Tageszeitung Ankh-Morporks, ohne zu ahnen, dass er damit einen Prozess ins Rollen bringt, der nicht nur sein Leben, sondern auch das der Stadt grundlegend verändern wird.

Zur gleichen Zeit ereignen sich im Palast merkwürdige Dinge: Lord Vetinari wird eines ungeheuerlichen Verbrechens beschuldigt und ins Gefängnis gesteckt! Die Zukunft der Stadt scheint ungewiss. William de Worde macht jedoch bei Recherchen für seine Zeitung am Tatort einige Entdeckungen, die ihn am scheinbar eindeutig geklärten Hergang des Verbrechens zweifeln lassen. Er begibt sich auf die Suche nach der Wahrheit und sieht sich mit Werwölfen, sprechenden Hunden und falschen Priestern konfrontiert, die es allesamt auf ihn abgesehen zu haben scheinen.

Über Humor lässt sich sicher streiten, doch fällt es schwer, sich Pratchetts Wortwitz und der burlesken Komik seiner Geschichte zu entziehen. Mit großer Treffsicherheit nimmt er die Nachrichtenmedien und ihr Bemühen, die Wirklichkeit in grelle Schlagzeilen zu pressen aufs Korn, ebenso wie deren leichtgläubige Leser. Die volle Wahrheit ist ein äußerst vergnügliches Fantasy-Abenteuer, das dank einiger einführender Erklärungen auch als Einstieg für Leser empfohlen werden kann, die es bisher versäumt haben, einen Scheibenweltroman zu lesen. --Sara Schade -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.
__________________
One Ring to rule them all, One Ring to find them, One Ring to bring them all and in this Community bind them. In the Land of Fantasy-Foren where the Magic of Fantasy lies.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.03.2006, 17:58
Benutzerbild von Pismire
Pismire Pismire ist offline
Drachentoeter
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Fürstenfeldbruck
Beiträge: 1.271
hab neulich von ihm "Fliegende Fetzen" gelesen, was unter Berücksichtung der politischen Umstände derzeit besonders interessant zu lesen ist. Nur leider wie immer bei deutschen Pratchett-Büchern: Holprige, weil schwere Übersetzung, kein schöner Stil, verlorene Witze
__________________
Wenn Drows sich waschen würden, wären sie ganz normale Elfen...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.03.2006, 20:54
Reginald Bull Reginald Bull ist offline
LFT-Verteidigungsminister
Goetterbote
 
Registriert seit: 11.2005
Ort: Heidelberg
Beiträge: 908
Leider.
Ich schaue nebenbei immer in die 'Fehlerliste' hinein, was jetzt mal wieder schiefgegangen oder über Bord gefallen ist.

'Fliegende Fetzen' hab' ich auch kürzlich gelesen, und weil die Mumm-Geschichten meines Erachtens nach schlicht die stärksten sind, habe ich gleich noch 'Die Nachtwächter' nachgeschoben. Letzterer ist deutlich düsterer und ernster, aber verdammt gut. Absolute Empfehlung.
__________________
always outnumbered, always outgunned - still standing
mit Federkiel und Eichenspeer - dem Fehlerteufel hinterher
auch erhältlich als Ruprecht I. bei SI
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.04.2006, 13:20
Benutzerbild von Silmarillion
Silmarillion Silmarillion ist offline
Gandalf Sturmkrähe
Drachentoeter
 
Registriert seit: 07.2005
Ort: Fantasien
Beiträge: 1.166
Zitat:
Zitat von Pismire
hab neulich von ihm "Fliegende Fetzen" gelesen, was unter Berücksichtung der politischen Umstände derzeit besonders interessant zu lesen ist. Nur leider wie immer bei deutschen Pratchett-Büchern: Holprige, weil schwere Übersetzung, kein schöner Stil, verlorene Witze
Wohl wahr, Pismire, wohl wahr! Und genau aus diesem Grunde schrecke ich auch meistens davor zurück, mir die entsprechenden deutschen "Übersetzungen" anzutzun.

Fragt sich nur, warum es nicht endlich einmal eine 1:1 Übersetzung gibt? Ist das etwa wirklich zuviel verlangt?

Liebe Grüße!
__________________
One Ring to rule them all, One Ring to find them, One Ring to bring them all and in this Community bind them. In the Land of Fantasy-Foren where the Magic of Fantasy lies.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.04.2006, 18:13
Benutzerbild von Pismire
Pismire Pismire ist offline
Drachentoeter
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Fürstenfeldbruck
Beiträge: 1.271
Zitat:
Zitat von Silmarillion
Wohl wahr, Pismire, wohl wahr! Und genau aus diesem Grunde schrecke ich auch meistens davor zurück, mir die entsprechenden deutschen "Übersetzungen" anzutzun.

Fragt sich nur, warum es nicht endlich einmal eine 1:1 Übersetzung gibt? Ist das etwa wirklich zuviel verlangt?

Liebe Grüße!
ich denke ja.. prattchets sprachwitz kann man nicht 1:1 übersetzen, zumindest haben mir das ein haufen anglistik-studenten bestätigt.. es gibt allerdings immer wieder ein paar fehler, die könnten in meinen augen vermieden werden, vor allem, wenn irgendwelche informationen verloren gehen...
__________________
Wenn Drows sich waschen würden, wären sie ganz normale Elfen...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.09.2006, 17:19
Benutzerbild von issthanar
issthanar issthanar ist offline
Immortal
Hueter des heiligen Grals
 
Registriert seit: 07.2006
Beiträge: 4.280
ein lustiger übersetzer könnte schon adäquaten oder gar besseren humor reinbringen, aber aus irgendeinem grund nimmt man leute die einfach zu plump sind für die meisten bücher.

ein gutes omen, ist gut auf deutsch, an einigen stellen sogar ein witz hinzugefügt, leider dennoch immer noch schlechter als im original, wobei gutes omen auch keine wortwitze hat... aber nur ein beispiel das eine übersetzung nicht schlechter sein muß.

erbe des zauberers ist auf deutsch weniger witzig, aber deswegen finmde ich es besser als im englischen, denn so bleibt die nachdenkliche story erhalten, dafür wird der slapstick schluss im deutschen schlechter, denn plötzlich herscht humor???
__________________
Du sollst keine anderen Götter haben neben mir.
לא יהיה־לך אלהים אחרים על־פני

ich hasse werbung. trotzdem : tun wir was gutes. unterstützen wir : http://www.journey-quest.com
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.08.2008, 20:18
Benutzerbild von Nitazari
Nitazari Nitazari ist offline
Todesengel
Bewahrer der Traenen des Lebens
 
Registriert seit: 07.2007
Ort: Oedun
Beiträge: 198
Ich hab das Buch gelesen und muss sagen, es ist wirklich gut (wie üblich^^)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.12.2008, 21:23
Benutzerbild von Pismire
Pismire Pismire ist offline
Drachentoeter
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Fürstenfeldbruck
Beiträge: 1.271
witzig, wo ich das sehe.. die volle wahrheit haben wir 2007 mit unserer theatertruppe aufgeführt....
__________________
Wenn Drows sich waschen würden, wären sie ganz normale Elfen...
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:19 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik