Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Taverne > Stammtisch

Abenteuer-Thread

Antwort
 
Themen-Optionen
  #2861  
Alt 08.01.2022, 12:22
Benutzerbild von Nalyandra
Nalyandra Nalyandra ist offline
Reisende
Hueter der Heilenden Quellen
 
Registriert seit: 11.2020
Ort: Im Schloss
Beiträge: 511
Zitat:
Zitat von Nalyandra Beitrag anzeigen
*währenddessen im Schloss - eine Kapuzengestalt erscheint am Tor*
Kehira: *lässt die Person lächelnd herein* "Nicolas! Wie ich sehe, hast du meine Nachricht bekommen."
Nicolas: *finster* "Ich musste kommen. Mit dem Orden ist nicht zu spaßen."
*sieht sich um*
"Wo sind alle anderen?"
Kehira: "Welche anderen?"
Nicolas: "Ich hatte gehofft..."
*winkt ab*
"Wie auch immer - können wir uns irgendwo ungestört unterhalten?"
*Kehira führt Nicolas in das Arbeitszimmer, in dem Nalya schon wartet*
Nalya: "Wir haben soeben einen Brief von Thranduriel erhalten. Sie ist im Bruchtal und versucht, etwas über den Orden in Erfahrung zu bringen."
*reicht den Brief weiter*
Nicolas: *liest den Brief in Ruhe durch und zieht dann eine Reihe von Büchern aus der Tasche* "Ich habe ebenfalls recherchiert. Mehrmals ist von einer "Herrin" die Rede, aber ich habe bis jetzt nichts damit anfangen können. Dafür habe ich das..."
*er öffnet ein kleines Notizbuch, in der eine Karte abgebildet ist*
"Hier: ...befindet sich in der Bibliothek Wissen, von dem so manch einer will, dass es verschwunden bleibt."
Kehira: "Dann werden wir dieser Bibliothek wohl einen Besuch abstatten."
Nalya: *nickt und geht Richtung Tür* "Ich werde Thranduriel Bescheid geben. Vielleicht hat sie ebenfalls etwas herausgefunden."
__________________
"Mut im Herzen, Liebe in der Seele."
~Mondprinzessin
Mit Zitat antworten
  #2862  
Alt 08.01.2022, 23:18
Benutzerbild von Thranduriel
Thranduriel Thranduriel ist offline
Hueter der Heilenden Quellen
 
Registriert seit: 06.2020
Ort: Im Düsterwald
Beiträge: 742
Zitat:
Zitat von Saphirwolf95 Beitrag anzeigen
Saphira: *ging in das Zimmer und setzte sich auf einen Stuhl, während Thranduil schläft* Es ist traurig. Wenn du körperliche Schmerzen hast, kämpfst du weiter aber als dir, durch den Verlust deiner Frau, das Herz gebrochen wurde, hast du beschlossen deine Schmerzen mit Alkohol zu betäuben aber die Schmerzen werden nur vorübergehende gelindert und betäubt, doch die Wunde im Herzen bleibt und macht die Schmerzen am Ende schlimmer. Ich weiß, dass Elben an gebrochenen Herzen sterben können, ist bei Werwölfen nicht anders. *dachte an Adea, die beinah wegen Nicolas gestorben wäre* Ich weiß nicht, ob wir dir helfen können, Thranduil aber Alkohol macht es nicht besser. Es ist ein Teufelskreislauf. Nun denn, ruh dich aus und mach dir keine Sorgen. Ich passe auf deine Schwester auf. *stand auf und verließ das Zimmer, dabei lief sie an Elrond vorbei, der das Zimmer betrat*

Elrond: *setzte sich zu Thranduil* Ich weiß, dass du wach bist, Mellon. Du kannst die Augen öffnen.
Thranduil öffnete die Augen und sagte: Ja das habe ich und sagte weiter zu Elrond: Ich weiß von Thranduriels Vorhaben und das Legolas mit von der Partie ist, weil es mir die beiden schon erzählt haben. Ich mache mir einfach Sorgen um meinen Sohn und um meine Schwester und habe einfach Angst, dass ihnen etwas passiert, weil ich sie nicht auch noch verlieren will, so wie meine geliebte Frau.

Zitat:
Zitat von Nalyandra Beitrag anzeigen
*Kehira führt Nicolas in das Arbeitszimmer, in dem Nalya schon wartet*
Nalya: "Wir haben soeben einen Brief von Thranduriel erhalten. Sie ist im Bruchtal und versucht, etwas über den Orden in Erfahrung zu bringen."
*reicht den Brief weiter*
Nicolas: *liest den Brief in Ruhe durch und zieht dann eine Reihe von Büchern aus der Tasche* "Ich habe ebenfalls recherchiert. Mehrmals ist von einer "Herrin" die Rede, aber ich habe bis jetzt nichts damit anfangen können. Dafür habe ich das..."
*er öffnet ein kleines Notizbuch, in der eine Karte abgebildet ist*
"Hier: ...befindet sich in der Bibliothek Wissen, von dem so manch einer will, dass es verschwunden bleibt."
Kehira: "Dann werden wir dieser Bibliothek wohl einen Besuch abstatten."
Nalya: *nickt und geht Richtung Tür* "Ich werde Thranduriel Bescheid geben. Vielleicht hat sie ebenfalls etwas herausgefunden."
Thranduriel sitzt in ihrem Gästezimmer im Sessel vor dem Kamin und list, als es an der Türe klopft. Sie steht auf und öffnet, ein Elb aus Bruchtal gibt ihr einen Brief. Sie bedankt sich und setzt sich wieder hin. Er ist von Nalya und Kehira. Ich werde Bolle Mal danach fragen, was das für eine Bibliothek ist dachte sie. Sie schreibt an die beiden auch einen Brief und erzählt ihnen von dem halb verbrannten Buch über den Orden, dass in einem so schlechten Zustand ist, dass es nicht mehr zu gebrauchen ist und es bei einem Bibliothek Brand zerstört und beschädigt wurde. Das Kenn Bollmann und ein Halbling dabei beteiligt gewesen war, verschweigt sie lieber. Sie erzählt von der geheimen unterirdischen Bibliothek in der Nähe von Mordor, wo jetzt ihre Reise hingeht. Sie erzählt, dass sie von Saphira, Ken Bollmann und ihrem Neffen Legolas begleitet wird. Sie rollt den Brief wieder ein und steckt ihn in eine Lederrolle. Sie stellt sich ans Fenster und pfeift. Plötzlich kommt wieder der Falke angeflogen. Sie hängt ihm wieder die Lederrolle mit dem Brief um bzw.befestigt diese an seinem Bein. Der Falke fliegt wieder los. Sie schließt wieder das Fenster und setzt sich hin. Da es aber schon spät Abends ist, macht sie sich für die Nacht fertig und legt sich schlafen.
__________________

* Lang lebe König Thranduil *!?
*Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )*
* Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
!! Fifty Shades of Thranduil and Legolas ??
Mit Zitat antworten
  #2863  
Alt 08.01.2022, 23:35
Benutzerbild von Saphirwolf95
Saphirwolf95 Saphirwolf95 ist offline
Wächterin der Nacht
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 10.2018
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.799
Zitat:
Zitat von Thranduriel Beitrag anzeigen
Thranduil öffnete die Augen und sagte: Ja das habe ich und sagte weiter zu Elrond: Ich weiß von Thranduriels Vorhaben und das Legolas mit von der Partie ist, weil es mir die beiden schon erzählt haben. Ich mache mir einfach Sorgen um meinen Sohn und um meine Schwester und habe einfach Angst, dass ihnen etwas passiert, weil ich sie nicht auch noch verlieren will, so wie meine geliebte Frau.
Elrond: Das glaube ich dir aber die Beiden sind großartige Kämpfer und Saphira ist die beste Schwertmagierin, die ich kenne. Sie wird auf Thranduriel und Legolas aufpassen und sie hat Recht. Alkohol werden die Wunden im Herzen nicht heilen. Ich weiß, wie du dich fühlst. Mir fehlt Celebrian auch jeden Tag. Deine Frau hätte nicht gewollt, dass du dir das antust und ich will das auch nicht, Mellon. Du schadest dir damit nur noch mehr auch dass du dich vor anderen verschließt. Saphiras Schwester Adea war genauso, bis sie Nicolas traf. Ihre Seele war voller Schmerz und Zorn, doch sie versuchte es mit sich auszumachen. Saphiras Bruder Tsume brachte Adea schließlich zu mir und ich habe mit Adea stundenlang geredet. Von allen Werwölfen, ist sie die Sensibelste aber sie hat sich geöffnet und das kannst du auch.
__________________
Vuela, pajarito. Sigue tus sueños y vive en libertad.
Mit Zitat antworten
  #2864  
Alt 13.01.2022, 16:55
Benutzerbild von Saphirwolf95
Saphirwolf95 Saphirwolf95 ist offline
Wächterin der Nacht
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 10.2018
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.799
*in Elronds Büro klopft es*

Elrond: Herein!

Adea: *betrat das Büro*

Elrond: Adea! *ging zu dem Mädchen und umarmte sie kurz* Was tust du hier? Was kann ich für dich tun?

Adea: Saphira hat mir von der kommenden Mission erzählt. Und ich dachte mir, dass ich helfe.

Elrond: Das letzte Mal, als du bei einer größeren Schlacht gekämpft hast, wurdest du schwer verletzt.

Adea: Was? Bei dem Kampf gegen Nicolas Mutter, hatte ich nur paar Kratzer, Verbrennungen und Prellungen.

Elrond: *seufzt* Adea, du weißt was ich meine.

Adea: Du hälst mich für zu sensibel um zu kämpfen.

Elrond: Nein, das habe ich nicht gesagt. Du bist ein gutherziger Mensch, der....

Adea: Der viele unschuldige Magier auf dem Gewissen hatte.

Elrond: Ja, du warst vor Schmerz und Hass geblendet aber du hast auch vielen Menschen geholfen. Du hast auch Nicolas gerettet und hättest dich beinah für ihn geopfert und das obwohl er ein Magier ist. Du hast dich dem Schmerz und dem Hass widersetzt, du hast dich seiner Mutter widersetzt und du hast dich sogar ihm widersetzt. Du bist stark, keine Frage aber du gehst gerne über deine Grenzen und ich mache mir Sorgen um dich.

Adea: Musst du nicht, ich habe Freunde, die auf mich aufpassen. *lächelt*

Elrond: *erwidert das Lächeln* Ja das hast du.

Adea: Ähm, ich hätte dann noch ein Anliegen.

Elrond: Ja?

Adea: Also das Rudel hat sich entschieden an der Sturmküste zu bleiben aber Elyon und ich, wir...

Elrond: Ihr wollt, wie Saphira, in Bruchtal bleiben. *lächelt*

Adea: Ähm ja.

Elrond: *legt eine Hand auf Adeas Schulter* Du weißt, dass ihr jederzeit willkommen seid um zu bleiben.

Adea: Danke. Ähm wo sind Saphira und Lindir?

Elrond: Im Garten. Geh doch zu ihnen. Sie würden sich freuen.

Adea: Alles klar. Dann bis später. *lief nach draußen*

Elrond: *lächelt*

-im Garten-

Adea: *entdeckte Saphira und Lindir küssend auf einer Blumenwiese* Stör ich? *errötet leicht*

Saphira: Adea! Du störst nicht. Komm, setz dich zu uns.

Adea:*setzte sich zu Saphira und Lindir* Ich habe mit Elrond geredet, ich und Elyon würden hier bleiben.

Saphira: Das freut mich. *sanft lächelt*

*Adea, Saphira und Lindir unterhielten sich*
__________________
Vuela, pajarito. Sigue tus sueños y vive en libertad.

Geändert von Saphirwolf95 (13.01.2022 um 18:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2865  
Alt 13.01.2022, 18:47
Benutzerbild von Ken Bollmann
Ken Bollmann Ken Bollmann ist offline
Der Witzbold
Eroberer des Universums
 
Registriert seit: 08.2019
Ort: Wasserleben Harzlandkreis
Beiträge: 2.972
Am Hang über dem Pfad nach Bruchtal ist ein kleines Feuer zu erkennen.
Elben-und Wolfsnasen können auch ein Fondue riechen.
Und wenn jemand die Ohren spitzt ist auch Tiefer (nicht unbedingt schöner) Zwergengesang zu vernehmen.
Mit Zitat antworten
  #2866  
Alt 13.01.2022, 19:10
Benutzerbild von Saphirwolf95
Saphirwolf95 Saphirwolf95 ist offline
Wächterin der Nacht
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 10.2018
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.799
Elyon: *hinter Bolle tritt* Hey, netter Gesang.
__________________
Vuela, pajarito. Sigue tus sueños y vive en libertad.
Mit Zitat antworten
  #2867  
Alt 13.01.2022, 22:43
Benutzerbild von Ken Bollmann
Ken Bollmann Ken Bollmann ist offline
Der Witzbold
Eroberer des Universums
 
Registriert seit: 08.2019
Ort: Wasserleben Harzlandkreis
Beiträge: 2.972
Bolle stellt das Grammophon ab
"Ja find ich auch, wobei ich ja die Eisenerz und Kupferader Hymne des Moruloscher Bergwerkerchors besser finde."
dreht sich um
"Warum bist du hinter mir aufgetaucht, wenn du was vom Käse haben willst kannst du du dir gerne nen Spieß nehmen und was Leckeres eintauchen."
steckt ein Stück Schinken auf seinen Spieß
Mit Zitat antworten
  #2868  
Alt 13.01.2022, 22:59
Benutzerbild von Thranduriel
Thranduriel Thranduriel ist offline
Hueter der Heilenden Quellen
 
Registriert seit: 06.2020
Ort: Im Düsterwald
Beiträge: 742
Zitat:
Zitat von Saphirwolf95 Beitrag anzeigen
Elrond: Das glaube ich dir aber die Beiden sind großartige Kämpfer und Saphira ist die beste Schwertmagierin, die ich kenne. Sie wird auf Thranduriel und Legolas aufpassen und sie hat Recht. Alkohol werden die Wunden im Herzen nicht heilen. Ich weiß, wie du dich fühlst. Mir fehlt Celebrian auch jeden Tag. Deine Frau hätte nicht gewollt, dass du dir das antust und ich will das auch nicht, Mellon. Du schadest dir damit nur noch mehr auch dass du dich vor anderen verschließt. Saphiras Schwester Adea war genauso, bis sie Nicolas traf. Ihre Seele war voller Schmerz und Zorn, doch sie versuchte es mit sich auszumachen. Saphiras Bruder Tsume brachte Adea schließlich zu mir und ich habe mit Adea stundenlang geredet. Von allen Werwölfen, ist sie die Sensibelste aber sie hat sich geöffnet und das kannst du auch.
Als Vater macht man sich automatisch Sorgen, um seinen Sohn, aber auch um meine Schwester. Aber ich weiß, dass ich zu viel Wein trinken, aber dann vergesse ich ein wenig meine Sorgen, meinte Thranduil und fügte hinzu, aber du hast ja Recht, meine Frau hätte das wahrscheinlich nicht gewollt, dass ich mir mein Leben schön trinke. Wann möchten die Gruppe eigentlich abreisen fragte er Elrond. Das weiß ich nicht, aber sie melden sich bestimmt gleich bei dir, antwortete Elrond und verließ Thranduils Zimmer.

Thranduriel war in ihrem Zimmer und packte all ihre Sachen zusammen, neu Wechselkleidung, ihre Heil-; Utensilien und ihre Waffen, wie sehr viel Proviant. Plötzlich klopfte es an der Türe, sie öffnete. Es war Legolas, der auch schon Abreise bereit war. Hallo Legolas, komm rein, begrüßte sie ihn. Legolas kam in ihr Zimmer. Er hatte auch schon seine Sachen gepackt. Ach, du bist auch schon fertig, fragte Thranduriel ihren Neffen . Ja, ich bin start klar, antwortete er. Warst du schon bei meinem Vater, fragte er. Nein noch nicht Legolas, du etwa, antwortete und fragte sie Legolas. Ich auch noch nicht bei ihm antwortete Legolas. Gut, dann lass uns zu ihm gehen Legolas, sagte Thranduriel.

Also machten sich die zwei auf den Weg zu Thranduils Zimmer. Sie klopften an und warten kurz darauf auf ein "herein" von Thranduil" und betraten das Zimmer. Er saß am Schreibtisch und arbeitete. Na wollt ihr zwei euch von mir verabschieden?, fragte der König. Genau das haben wir vor Ada antwortete Legolas. Thranduriel nickte nur zustimmend ihrem Bruder zu. Also Thranduriel pass bitte gut auf meinen Sohn auf, ich möchte ihn nicht verlieren, sagte Thranduil. Ja, das werde ich machen, aber dein Sohn, kann aber sehr gut sehr gut auf sich selbst aufpassen. Legolas ist ein sehr guter Kämpfer und er erkennt Gefahren schon sehr früh. Er ist sehr stark. Er hat seine Talente von seinem Vater geerbt erzählte Thranduriel stolz. Thranduil sah sie an und konnte noch einfach nichts sagen, so ergriffen war er. Er sah seine Schwester nur anerkennend an und nickte und sagte dann zu seinem Sohn: Legolas Pass bitte auf meine Schwester auf!! Legolas sagte zu seinem Vater: Ada das werde ich machen, aber meinte Tante ist genauso wie wir, weil sie eine gute Kämpferin ist und die ihr Handwerk sehr gut versteht und sie kann auch gut auf sich selbst aufpassen. Thranduriel zwinkerte ihrem Neffen einfach nur zu. Thranduil du musst aber auf dich selbst aufpassen, dass deine Sorgen um uns, dich nicht ganz auffressen. Du darfst deine Sorgen nicht im Alkohol vergessen lassen. Du musst nach vorne schauen und nicht zurück. Deine Frau hätte das nicht gewollt. Du darfst die nicht deiner Trauer hin geben und dich darin verkriechen. Du bist stark, vergiss das nicht. Schließlich wollen wir dich Wiedersehen mein Bruder, sagte Thranduriel zu Thranduil. Ja, meine Tante hat Recht und auch ich möchte meinen Vater Wiedersehen, sagte Legolas. Sie wünschten sich gegenseitig noch alles Gute und Thranduriel und Legolas umarmenten Thranduil noch zum Abschied. Danach verließen sie mit gemischten Gefühlen sein Zimmer.
__________________

* Lang lebe König Thranduil *!?
*Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )*
* Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
!! Fifty Shades of Thranduil and Legolas ??
Mit Zitat antworten
  #2869  
Alt 13.01.2022, 23:04
Benutzerbild von Thranduriel
Thranduriel Thranduriel ist offline
Hueter der Heilenden Quellen
 
Registriert seit: 06.2020
Ort: Im Düsterwald
Beiträge: 742
Zitat:
Zitat von Saphirwolf95 Beitrag anzeigen
Elrond: Das glaube ich dir aber die Beiden sind großartige Kämpfer und Saphira ist die beste Schwertmagierin, die ich kenne. Sie wird auf Thranduriel und Legolas aufpassen und sie hat Recht. Alkohol werden die Wunden im Herzen nicht heilen. Ich weiß, wie du dich fühlst. Mir fehlt Celebrian auch jeden Tag. Deine Frau hätte nicht gewollt, dass du dir das antust und ich will das auch nicht, Mellon. Du schadest dir damit nur noch mehr auch dass du dich vor anderen verschließt. Saphiras Schwester Adea war genauso, bis sie Nicolas traf. Ihre Seele war voller Schmerz und Zorn, doch sie versuchte es mit sich auszumachen. Saphiras Bruder Tsume brachte Adea schließlich zu mir und ich habe mit Adea stundenlang geredet. Von allen Werwölfen, ist sie die Sensibelste aber sie hat sich geöffnet und das kannst du auch.
Als Vater macht man sich automatisch Sorgen, um seinen Sohn, aber auch um meine Schwester. Aber ich weiß, dass ich zu viel Wein trinken, aber dann vergesse ich ein wenig meine Sorgen, meinte Thranduil und fügte hinzu, aber du hast ja Recht, meine Frau hätte das wahrscheinlich nicht gewollt, dass ich mir mein Leben schön trinke. Wann möchten die Gruppe eigentlich abreisen fragte er Elrond. Das weiß ich nicht, aber sie melden sich bestimmt gleich bei dir, antwortete Elrond und verließ Thranduils Zimmer.

Thranduriel war in ihrem Zimmer und packte all ihre Sachen zusammen, neu Wechselkleidung, ihre Heil-; Utensilien und ihre Waffen, wie sehr viel Proviant. Plötzlich klopfte es an der Türe, sie öffnete. Es war Legolas, der auch schon Abreise bereit war. Hallo Legolas, komm rein, begrüßte sie ihn. Legolas kam in ihr Zimmer. Er hatte auch schon seine Sachen gepackt. Ach, du bist auch schon fertig, fragte Thranduriel ihren Neffen . Ja, ich bin start klar, antwortete er. Warst du schon bei meinem Vater, fragte er. Nein noch nicht Legolas, du etwa, antwortete und fragte sie Legolas. Ich auch noch nicht bei ihm antwortete Legolas. Gut, dann lass uns zu ihm gehen Legolas, sagte Thranduriel.

Also machten sich die zwei auf den Weg zu Thranduils Zimmer. Sie klopften an und warten kurz darauf auf ein "herein" von Thranduil" und betraten das Zimmer. Er saß am Schreibtisch und arbeitete. Na wollt ihr zwei euch von mir verabschieden?, fragte der König. Genau das haben wir vor Ada antwortete Legolas. Thranduriel nickte nur zustimmend ihrem Bruder zu. Also Thranduriel pass bitte gut auf meinen Sohn auf, ich möchte ihn nicht verlieren, sagte Thranduil. Ja, das werde ich machen, aber dein Sohn, kann aber sehr gut sehr gut auf sich selbst aufpassen. Legolas ist ein sehr guter Kämpfer und er erkennt Gefahren schon sehr früh. Er ist sehr stark. Er hat seine Talente von seinem Vater geerbt erzählte Thranduriel stolz. Thranduil sah sie an und konnte noch einfach nichts sagen, so ergriffen war er. Er sah seine Schwester nur anerkennend an und nickte und sagte dann zu seinem Sohn: Legolas Pass bitte auf meine Schwester auf!! Legolas sagte zu seinem Vater: Ada das werde ich machen, aber meinte Tante ist genauso wie wir, weil sie eine gute Kämpferin ist und die ihr Handwerk sehr gut versteht und sie kann auch gut auf sich selbst aufpassen. Thranduriel zwinkerte ihrem Neffen einfach nur zu. Thranduil du musst aber auf dich selbst aufpassen, dass deine Sorgen um uns, dich nicht ganz auffressen. Du darfst deine Sorgen nicht im Alkohol vergessen lassen. Du musst nach vorne schauen und nicht zurück. Deine Frau hätte das nicht gewollt. Du darfst die nicht deiner Trauer hin geben und dich darin verkriechen. Du bist stark, vergiss das nicht. Schließlich wollen wir dich Wiedersehen mein Bruder, sagte Thranduriel zu Thranduil. Ja, meine Tante hat Recht und auch ich möchte meinen Vater Wiedersehen, sagte Legolas. Sie wünschten sich gegenseitig noch alles Gute und Thranduriel und Legolas umarmenten Thranduil noch zum Abschied. Danach verließen sie mit gemischten Gefühlen sein Zimmer.

Zitat:
Zitat von Saphirwolf95 Beitrag anzeigen
*in Elronds Büro klopft es*

Elrond: Herein!

Adea: *betrat das Büro*

Elrond: Adea! *ging zu dem Mädchen und umarmte sie kurz* Was tust du hier? Was kann ich für dich tun?

Adea: Saphira hat mir von der kommenden Mission erzählt. Und ich dachte mir, dass ich helfe.

Elrond: Das letzte Mal, als du bei einer größeren Schlacht gekämpft hast, wurdest du schwer verletzt.

Adea: Was? Bei dem Kampf gegen Nicolas Mutter, hatte ich nur paar Kratzer, Verbrennungen und Prellungen.

Elrond: *seufzt* Adea, du weißt was ich meine.

Adea: Du hälst mich für zu sensibel um zu kämpfen.

Elrond: Nein, das habe ich nicht gesagt. Du bist ein gutherziger Mensch, der....

Adea: Der viele unschuldige Magier auf dem Gewissen hatte.

Elrond: Ja, du warst vor Schmerz und Hass geblendet aber du hast auch vielen Menschen geholfen. Du hast auch Nicolas gerettet und hättest dich beinah für ihn geopfert und das obwohl er ein Magier ist. Du hast dich dem Schmerz und dem Hass widersetzt, du hast dich seiner Mutter widersetzt und du hast dich sogar ihm widersetzt. Du bist stark, keine Frage aber du gehst gerne über deine Grenzen und ich mache mir Sorgen um dich.

Adea: Musst du nicht, ich habe Freunde, die auf mich aufpassen. *lächelt*

Elrond: *erwidert das Lächeln* Ja das hast du.

Adea: Ähm, ich hätte dann noch ein Anliegen.

Elrond: Ja?

Adea: Also das Rudel hat sich entschieden an der Sturmküste zu bleiben aber Elyon und ich, wir...

Elrond: Ihr wollt, wie Saphira, in Bruchtal bleiben. *lächelt*

Adea: Ähm ja.

Elrond: *legt eine Hand auf Adeas Schulter* Du weißt, dass ihr jederzeit willkommen seid um zu bleiben.

Adea: Danke. Ähm wo sind Saphira und Lindir?

Elrond: Im Garten. Geh doch zu ihnen. Sie würden sich freuen.

Adea: Alles klar. Dann bis später. *lief nach draußen*

Elrond: *lächelt*

-im Garten-

Adea: *entdeckte Saphira und Lindir küssend auf einer Blumenwiese* Stör ich? *errötet leicht*

Saphira: Adea! Du störst nicht. Komm, setz dich zu uns.

Adea:*setzte sich zu Saphira und Lindir* Ich habe mit Elrond geredet, ich und Elyon würden hier bleiben.

Saphira: Das freut mich. *sanft lächelt*

*Adea, Saphira und Lindir unterhielten sich*

Thranduriel und Legolas betraten den Garten in dem Saphira mit Lindir Arm in Arm saßen und mit ihrer Schwester.
__________________

* Lang lebe König Thranduil *!?
*Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )*
* Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
!! Fifty Shades of Thranduil and Legolas ??
Mit Zitat antworten
  #2870  
Alt 14.01.2022, 04:32
Benutzerbild von Saphirwolf95
Saphirwolf95 Saphirwolf95 ist offline
Wächterin der Nacht
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 10.2018
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.799
Saphira: Dann geht es also los. *umarmte und küsste Lindir* Machs gut, mein Geliebter. Ich verspreche, dass ich so schnell wie möglich zu dir zurück kehre. Ich liebe dich.

Lindir: Ich liebe dich auch. Pass bitte auf dich auf.

Saphira: Mach ich. Bis Bald. Wir treffen uns am Tor.

*Saphira und Adea holten ihre Sachen, verabschiedeten sich von Elrond, Arwen und auch von Thranduil und gingen zum Tor. Sie brachen auf und nicht weit von Bruchtal trafen sie Bolle und Elyon*

Elyon: He.

Adea: Wolltest du nicht erst in paar Tagen kommen?

Elyon: *hielt eine Rune hoch* Ich habe das Gespräch, zwischen dir und Elrond verfolgt. Ihr geht jetzt also los.

Saphira: Ja. Vielleicht könntest du in Bruchtal, zwischendurch, den Elben zeigen, wie bei uns der Stand ist. Ich bin sich, dass würde Thranduil etwas beruhigen und auch Elrond und Lindir würden sich interessieren.

Elyon: Mach ich. Macht gut. *umarmte Saphira und Adea und verbeugt sich vor den Anderen und ging danach nach Bruchtal*

Saphira: Nun Bolle, startklar?
__________________
Vuela, pajarito. Sigue tus sueños y vive en libertad.
Mit Zitat antworten
  #2871  
Alt 14.01.2022, 04:43
Benutzerbild von Ken Bollmann
Ken Bollmann Ken Bollmann ist offline
Der Witzbold
Eroberer des Universums
 
Registriert seit: 08.2019
Ort: Wasserleben Harzlandkreis
Beiträge: 2.972
Gerade dabei seine Sachen zu packen
grinst"Immer und zu jeder Schandtat bereit."
schultert seinen Rucksack
"Wo geht's den eigentlich hin?"
Mit Zitat antworten
  #2872  
Alt 14.01.2022, 05:20
Benutzerbild von Saphirwolf95
Saphirwolf95 Saphirwolf95 ist offline
Wächterin der Nacht
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 10.2018
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.799
Saphira: In der Nähe von Mordor ist eine unterirdische Bibliothek. Thranduriel und Nalya hoffen dort auf Informationen über was auch immer. Ich denk mal, das wir Nalya und ihre Schwester auf dem Weg treffen.
__________________
Vuela, pajarito. Sigue tus sueños y vive en libertad.
Mit Zitat antworten
  #2873  
Alt 14.01.2022, 05:28
Benutzerbild von Ken Bollmann
Ken Bollmann Ken Bollmann ist offline
Der Witzbold
Eroberer des Universums
 
Registriert seit: 08.2019
Ort: Wasserleben Harzlandkreis
Beiträge: 2.972
"Okay, welche Stecke nehmen wir, den Pass von Caradhras, durch Khazad-dûm oder an Isengard vorbei?"
Mit Zitat antworten
  #2874  
Alt 14.01.2022, 13:09
Benutzerbild von Thranduriel
Thranduriel Thranduriel ist offline
Hueter der Heilenden Quellen
 
Registriert seit: 06.2020
Ort: Im Düsterwald
Beiträge: 742
Zitat:
Zitat von Saphirwolf95 Beitrag anzeigen
Saphira: Dann geht es also los. *umarmte und küsste Lindir* Machs gut, mein Geliebter. Ich verspreche, dass ich so schnell wie möglich zu dir zurück kehre. Ich liebe dich.

Lindir: Ich liebe dich auch. Pass bitte auf dich auf.

Saphira: Mach ich. Bis Bald. Wir treffen uns am Tor.

*Saphira und Adea holten ihre Sachen, verabschiedeten sich von Elrond, Arwen und auch von Thranduil und gingen zum Tor. Sie brachen auf und nicht weit von Bruchtal trafen sie Bolle und Elyon*

Elyon: He.

Adea: Wolltest du nicht erst in paar Tagen kommen?

Elyon: *hielt eine Rune hoch* Ich habe das Gespräch, zwischen dir und Elrond verfolgt. Ihr geht jetzt also los.

Saphira: Ja. Vielleicht könntest du in Bruchtal, zwischendurch, den Elben zeigen, wie bei uns der Stand ist. Ich bin sich, dass würde Thranduil etwas beruhigen und auch Elrond und Lindir würden sich interessieren.

Elyon: Mach ich. Macht gut. *umarmte Saphira und Adea und verbeugt sich vor den Anderen und ging danach nach Bruchtal*

Saphira: Nun Bolle, startklar?

Thranduriel und Legolas waren nun mit Saphira alleine am Tor. Thranduriel hatten nun wieder ihren gescheckten Pegasus dabei, den sie in Kehiras und Nalyas Stadt gekauft hatte und Legolas seinen Schimmel. Die drei gingen durch das Tor anschließend führte ihr Weg durch die verborgene Schlucht, bis sie an der verborgenen Fels Spalte wieder ankamen und dort auf Bolle trafen. Hallo Bolle alles klar fragte Thranduriel.


Zitat:
Zitat von Ken Bollmann Beitrag anzeigen
Gerade dabei seine Sachen zu packen
grinst"Immer und zu jeder Schandtat bereit."
schultert seinen Rucksack
"Wo geht's den eigentlich hin?"
Zitat:
Zitat von Saphirwolf95 Beitrag anzeigen
Saphira: In der Nähe von Mordor ist eine unterirdische Bibliothek. Thranduriel und Nalya hoffen dort auf Informationen über was auch immer. Ich denk mal, das wir Nalya und ihre Schwester auf dem Weg treffen.
Saphira hat es dir schon kurz erzählt, meinte Thranduriel zu Bolle und erzählte weiter. Wie du schon mitbekommen hast, habe ich bevor ich nach Bruchtal gegangen bin habe ich Nalya einen Brief zukommen lassen und ihr geschrieben, dass ich nach Bruchtal reisen, um Information über diesen Orden zu sammeln. In Bruchtal bekam ich dann einen Brief von ihr, in dem Stand, dass sie nach Informationen in einer Biliothek in ihrer Stadt, suchen wollten, die auch sehr geheim und versteckt ist. Danach habe ich ihnen geschrieben, dass wir jetzt auf dem Weg nach Mordor sind.
So und jetzt möchte ich dir nur kurz meinen Neffen Legolas vorstellen, der uns begleiten wird sagte Thranduriel zu Bolle. Sag mal Legolas wo ist eigentlich Gimli?? Wir könnten noch einen Zwerg gebrauchen fragte Thranduriel Legolas. Der ist seine Verwandten im Erebor besuchen, da sind auch die Zwerge aus den Eisenbergen.

Zitat:
Zitat von Ken Bollmann Beitrag anzeigen
"Okay, welche Stecke nehmen wir, den Pass von Caradhras, durch Khazad-dûm oder an Isengard vorbei?"
Ich glaube durch Khazad-dûm wäre nicht so auffällig meinte Thranduriel. Auffällig meinte Legolas, die Zwerge rund um Balin sind dort von einem Balrog überrascht worden und das ging nicht gerade gut aus. Dann wäre Isengard die einzige Möglichkeit antwortete Thranduriel.
__________________

* Lang lebe König Thranduil *!?
*Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )*
* Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
!! Fifty Shades of Thranduil and Legolas ??
Mit Zitat antworten
  #2875  
Alt 14.01.2022, 13:16
Benutzerbild von Saphirwolf95
Saphirwolf95 Saphirwolf95 ist offline
Wächterin der Nacht
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 10.2018
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.799
Adea: Ich bin auch noch da, falls es niemand bemerkt hat. Und ich glaube, ich habe mich noch nicht vorgestellt. Ich bin Adea, bin 19 Jahre alt und ebenfalls ein Wolfsmensch. Ich kämpfe mit dem Bogen, außerdem bin ich Nicolas Freundin. *verträumt lächelt*
__________________
Vuela, pajarito. Sigue tus sueños y vive en libertad.
Mit Zitat antworten
  #2876  
Alt 14.01.2022, 14:27
Benutzerbild von Ken Bollmann
Ken Bollmann Ken Bollmann ist offline
Der Witzbold
Eroberer des Universums
 
Registriert seit: 08.2019
Ort: Wasserleben Harzlandkreis
Beiträge: 2.972
Zitat:
Zitat von Thranduriel Beitrag anzeigen
Die drei gingen durch das Tor anschließend führte ihr Weg durch die verborgene Schlucht, bis sie an der verborgenen Fels Spalte wieder ankamen und dort auf Bolle trafen. Hallo Bolle alles klar fragte Thranduriel.
Bolle gibt einem Daumen nach oben weil er gerade das letzte Stück Käse überbackenden Brotes im Mund hat.


Zitat:
Zitat von Thranduriel Beitrag anzeigen
Saphira hat es dir schon kurz erzählt, meinte Thranduriel zu Bolle und erzählte weiter. Wie du schon mitbekommen hast, habe ich bevor ich nach Bruchtal gegangen bin habe ich Nalya einen Brief zukommen lassen und ihr geschrieben, dass ich nach Bruchtal reisen, um Information über diesen Orden zu sammeln. In Bruchtal bekam ich dann einen Brief von ihr, in dem Stand, dass sie nach Informationen in einer Biliothek in ihrer Stadt, suchen wollten, die auch sehr geheim und versteckt ist. Danach habe ich ihnen geschrieben, dass wir jetzt auf dem Weg nach Mordor sind.
"Gut das erklart deutlich mehr."

Zitat:
Zitat von Thranduriel Beitrag anzeigen
So und jetzt möchte ich dir nur kurz meinen Neffen Legolas vorstellen, der uns begleiten wird sagte Thranduriel zu Bolle. Sag mal Legolas wo ist eigentlich Gimli?? Wir könnten noch einen Zwerg gebrauchen fragte Thranduriel Legolas. Der ist seine Verwandten im Erebor besuchen, da sind auch die Zwerge aus den Eisenbergen.
leicht müde Stimme
"Noch ein Spitzohr und dann auch noch Diesses."
seuftzt
"Wo hab ich den Trinkschlauch mit Hellem Ferdoker hingetan.?"

Zitat:
Zitat von Thranduriel Beitrag anzeigen
Ich glaube durch Khazad-dûm wäre nicht so auffällig meinte Thranduriel. Auffällig meinte Legolas, die Zwerge rund um Balin sind dort von einem Balrog überrascht worden und das ging nicht gerade gut aus. Dann wäre Isengard die einzige Möglichkeit antwortete Thranduriel.
"Naja der Balrog is ja nicht mehr sind also nur einige hundert Orks die da leben."
trinkt ein
"Und seit ein gewisser Mensch auf dem Thron Gondors sitzt ist er dabei das alte Arnor und Gondor zu verbinden, die Straße bei Isengard ist der Hauptverkehrsweg von Eriador in den Süden."

Geändert von Ken Bollmann (14.01.2022 um 14:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2877  
Alt 14.01.2022, 15:32
Benutzerbild von Saphirwolf95
Saphirwolf95 Saphirwolf95 ist offline
Wächterin der Nacht
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 10.2018
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.799
Saphira: Bei einer Zwergen-Armee fühle ich mich überflüssig.
__________________
Vuela, pajarito. Sigue tus sueños y vive en libertad.
Mit Zitat antworten
  #2878  
Alt 14.01.2022, 15:58
Benutzerbild von Ken Bollmann
Ken Bollmann Ken Bollmann ist offline
Der Witzbold
Eroberer des Universums
 
Registriert seit: 08.2019
Ort: Wasserleben Harzlandkreis
Beiträge: 2.972
"Was für ne Zwergenarmee?"
Mit Zitat antworten
  #2879  
Alt 14.01.2022, 16:16
Benutzerbild von Saphirwolf95
Saphirwolf95 Saphirwolf95 ist offline
Wächterin der Nacht
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 10.2018
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.799
Ich dachte Thranduriel wollte neben Gimli noch die anderen Zwerge oder wahrscheinlich noch die anderen Gefährten.
__________________
Vuela, pajarito. Sigue tus sueños y vive en libertad.
Mit Zitat antworten
  #2880  
Alt 14.01.2022, 19:48
Benutzerbild von Thranduriel
Thranduriel Thranduriel ist offline
Hueter der Heilenden Quellen
 
Registriert seit: 06.2020
Ort: Im Düsterwald
Beiträge: 742
War jetzt nicht mein Plan ???
__________________

* Lang lebe König Thranduil *!?
*Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )*
* Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
!! Fifty Shades of Thranduil and Legolas ??
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:34 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik