Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Science-Fiction > SciFi - Allgemein

"Star Trek - Discovery" mal wieder verschoben

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 22.01.2017, 17:39
Benutzerbild von Galax Acheronian
Galax Acheronian Galax Acheronian ist offline
Gargoyle
Stolzer Reiter
 
Registriert seit: 11.2016
Beiträge: 70
"Star Trek - Discovery" mal wieder verschoben

Schon einmal hatte man den Termin von 'jetzt' auf Mai verschoben.

Nun auf "unbestimmt" :)

Woran es liegt, will keiner sagen. Ich selbst sehe der Serie eher gelassen entgegen. Erneut kramt man in der Vergangenheit des ST-Universums, anstatt endlich weiterzuerzählen.
Schon ENT hat nicht ganz geklappt, was aber auch an den eher schlechten Drehbüchern lag, welche durch einen Neuzukauf (Manny Coto) in der vierten und letzten Staffel doch noch einmal ein hervorragendes StarTrek gezeigt hat - aber das Ruder nicht mehr herumreißen konnte. :(

... von diesen fürchterlichen hirnbefreiten Reboots, die Physik, Astronomie und Blödsinn scheinbar neu erfunden haben, will ich garnicht erst anfangen ...
reg ich mich nur wieder auf ^^
Einer der Täter an diesem Verbrechen der Filmgeschichte, "Alex Kurtzman", ist ja auch am "Discovery" beteidigt ... vermutlich wird die Serie deshalb schon ein totaler Reinfall und das inhaltliches Niveau von "DSDS" und "Alarm für Cobra 11" erreichen. Gemessen an Peinlichkeiten, Unfug und unerklärlichen (und unnötigen) Explosionen.

Bereits dreimal wurde bewiesen, dass Kurztmans und der ebenso unerträglichen JarJar Abrams kein blassen Schimmer von "StarTrek" haben und vermutlich noch nie eine Episode gesehen oder sich mit dessen Inhalt vertraut gemacht haben.

Dass man die Serie erneut verschoben hat, kann (hoffentlich) daran liegen, dass man den bereits produzierten Murks einem StarTrek interessierten Beta-Publikum gezeigt hat und diese sich ähnlich äußerten, wie es viele Trekkis zu diesen unsäglichen Reboots schon immer taten.

Im Kino mochte es funktionieren, da inhaltsloses Popcornkino mit effekten und halbnackten Frauen schon immer Geld in die Kassen spülte. Fernsehen (bzw in diesem Fall Stream) richtet sich jedoch einzig an die Fans, die eben kein "TrekWas" mit der Anspruchshöhe einer Teppichkante wollen.
__________________
Warum auf alte Katastrophen zurückblicken? Es liegen noch unzählige vor einem!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.01.2017, 14:06
Benutzerbild von TKarn
TKarn TKarn ist offline
Dragon of Chaos
Hueter des heiligen Grals
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Rhein-Hessen
Beiträge: 4.642
Ach, diese unsäglichen Reboots. Ich bin je eh kein wirklicher Fan von Remakes, aber zur Zeit übertreiben sie es. Das gleiche mit der Mumie, dazu noch mit Tom Cruise.

Ich mag ja die alten Star Trek - Filme, aber Fast & Furious im Weltall brauch ich nicht.
__________________
Würfelserver Sternenfeuer
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.01.2017, 14:20
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist gerade online
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 10.955
Dito. Ich denke mir oft, dass Kultserien keine Filme brauchen - vor allem nicht solche, die dreißig oder vierzig Jahre später gedreht werden.

Da kommt selten etwas Gutes dabei heraus. Die Atmosphäre der alten Star-Trek-Folgen konnte jedenfalls keiner der Filme einfangen

(auch nicht diejenigen, mit der Original-Besetzung).

Warum drehen die Leute nicht einfach irgendetwas Neues? Von mir aus können sie den Termin bis zu Sankt Nimmerlein verschieben.
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.01.2017, 19:43
Benutzerbild von Galax Acheronian
Galax Acheronian Galax Acheronian ist offline
Gargoyle
Stolzer Reiter
 
Registriert seit: 11.2016
Beiträge: 70
Naja, das ständige remaken von bewährten ist ja nun schon ne Hollywoodkrankheit, die sich seit mehr als zwanzig Jahren über die Leinwand zieht.

jeden erfolgreichen Film, der irgendwoanders als in den USA produziert wurde, kopieren sie. (angeblich, weil das amerikanische Publikum laut deren "Experten" es unerträglich findet, wenn eine Handlung außerhalb der USA spielt) und wenn dies verbraucht ist, remaken sie sich selbst.

Und wenn man sich dann in den Fanfiction-ecken umschaut (in diesem Fall StarTrek) sieht man, dass dort Erzähltalente für Lau schreiben, gegen die sind die "Profis" aus den Filmschmieden ein trauriges und einfallsloses Häufchen Elend.

Auch in der Filmbranche muss man jemand sein, um jemand zu werden. Talent und können ist irrelevant, wie man an dem Schrott erkennt, der dort in Massen produziert wird. Und wenn du Hinz und Kunz kannst, schaffst du es auch mit benutzten Klopapier auf die Leinwand.

Passendes Beispiel: "Axanar"

Inoffiziell wurde gesagt, dass man diesen Film seitens Paramount einstampfen wollte, weil er sehr viel besser als die offiziellen Produktionen ist. Offiziell wurden andere Gründe angegeben.
__________________
Warum auf alte Katastrophen zurückblicken? Es liegen noch unzählige vor einem!

Geändert von Galax Acheronian (24.01.2017 um 17:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.03.2017, 17:44
Fanfare Fanfare ist offline
Reisender aus der Zukunft
 
Registriert seit: 03.2017
Beiträge: 6
Immerhin haben sie einen vielversprechenden Teaser veröffentlicht.

https://www.youtube.com/watch?v=CKuZINgyR-c

Man sieht zwar noch nix, aber ich finde das man merkt das sie anscjheinend verstanden haben was Star trek ausmacht:)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.03.2017, 10:22
Benutzerbild von Galax Acheronian
Galax Acheronian Galax Acheronian ist offline
Gargoyle
Stolzer Reiter
 
Registriert seit: 11.2016
Beiträge: 70
dem muss ich zustimmen. Bleibe aber weiterhin skeptisch ^^
__________________
Warum auf alte Katastrophen zurückblicken? Es liegen noch unzählige vor einem!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.03.2017, 14:39
Fanfare Fanfare ist offline
Reisender aus der Zukunft
 
Registriert seit: 03.2017
Beiträge: 6
Skeptisch bleibe ich auch bis ich die Pilotfolge gesehn hab:D
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.04.2017, 18:12
Stefan_Burban Stefan_Burban ist offline
Zauberlehrling
 
Registriert seit: 10.2011
Beiträge: 107
Ich bin gespannt, ob das mit Star Trek Discovery überhaupt noch was wird oder ob das eines dieser Projekte wird, die man großartig ankündigt und von denen man immer weniger hört, bis man schließlich irgendwann mal (ein paar Jahre später) was mitkriegt, dass das Projekt eingestampft wurde.

Was Remakes betrifft, so ist das für die Filmindustrie vermutlich leichter als sich selbst was auszudenken. Das Ergebnis spricht für sich selbst.
__________________
www.stefan-burban.de
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.05.2017, 11:16
Benutzerbild von Galax Acheronian
Galax Acheronian Galax Acheronian ist offline
Gargoyle
Stolzer Reiter
 
Registriert seit: 11.2016
Beiträge: 70
https://www.youtube.com/watch?v=f8mesUEFjas

Da isser, der Trailer.

Offenbar gibt es schon mal lens flares, Geballer, Titten und viele unnötige Effekte.

Nun muss man sehen ob es Science Fiction wird, oder nur wieder son hohles Geballer, wo man keine Logik und auch keine Storie braucht, um die dumme Masse zu begeistern.
Der "Nerd" kann sich ja zum x-tausendsten Mal TNG anschauen.
__________________
Warum auf alte Katastrophen zurückblicken? Es liegen noch unzählige vor einem!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.10.2017, 07:41
Benutzerbild von PeryRhodan
PeryRhodan PeryRhodan ist offline
Waldelfe
 
Registriert seit: 09.2017
Beiträge: 47
Bis jetzt weiß ich noch gar nicht, wohin das alles führt. Auf der einen Seite bin ich nach drei Folgen etwas ernüchtert, weil es irgendwie was ganz anderes ist. Andererseits scheint hinter allem ein richtig tieferer Sinn zu stecken.
__________________
01. Novemerber 2017
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:12 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik