Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Fantasy Spiele > Rollenspiele

Rpg: Die Gefährten in unserer Welt

Antwort
 
Themen-Optionen
  #501  
Alt 20.05.2022, 07:15
Benutzerbild von Saphirwolf95
Saphirwolf95 Saphirwolf95 ist offline
Blue Wolf
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 10.2018
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.567
Zitat:
Zitat von Thranduriel Beitrag anzeigen
Grima Schlangenzuge ist Saromans linke Hand und er ist von ihm beauftragt worden seinen Verstand zu beeinflussen, damit ihn Saroman beeinflussen und benebeln kann erklärte Aragorn Yuri
"Das weiß ich doch." sagte Yuri zu Aragorn.

Zitat:
die Tür zu Halle öffnet sich und Frank tritt heraus
"Herr Hama, der König ist mit seiner Sitzung fertig und will jetzt wieder Audienzen gebenen und......"
er sieht die Gefährten und Yuri
"Ah da seit ihr ja wir haben uns schon gefragt wann ihr auftaucht."
er geht direkt auf Gandalf zu
"Sie müssen Gandalf sein, darf ich ihnen die Hand schütteln?"
Yuri sah Frank verdutzt ab. "Können wir dann loslegen?" fragte Yuri.
__________________
Vuela, pajarito. Sigue tus sueños y vive en libertad.
Mit Zitat antworten
  #502  
Alt 20.05.2022, 22:40
Benutzerbild von Thranduriel
Thranduriel Thranduriel ist offline
Hueter der Heilenden Quellen
 
Registriert seit: 06.2020
Ort: Im Düsterwald
Beiträge: 539
Zitat:
Zitat von Ken Bollmann Beitrag anzeigen
die Tür zu Halle öffnet sich und Frank tritt heraus
"Herr Hama, der König ist mit seiner Sitzung fertig und will jetzt wieder Audienzen gebenen und......"
er sieht die Gefährten und Yuri
"Ah da seit ihr ja wir haben uns schon gefragt wann ihr auftaucht."
er geht direkt auf Gandalf zu
"Sie müssen Gandalf sein, darf ich ihnen die Hand schütteln?"

Wer seit ihr denn und woher kennt ihr meinen Namen ?, fragte Gandalf verwundert. Er hielt Frank seine Hand hin und begrüßte ihn. Das ist ja Frank, sagte Aragorn. Hey Frank riefen Legolas und Gimli.Bist du alleine oder sind deine Doktoren bei dir fragte Aragorn. So lass uns zum König gehen, meinte Gandalf und wollte sofort los marschieren, nur Aragorn hielt ihn kurz am Arm zurück. Lass uns doch ert ein mal warten was Frank uns zu sagen hat. Ich kenne ihn aus Yuris Welt. Legolas und Gimli nickten zustimmend.


Zitat:
Zitat von Saphirwolf95 Beitrag anzeigen
"Das weiß ich doch." sagte Yuri zu Aragorn.
Ja, dann ist ja gut, meinte Aragorn lächelnt. Aber wir müssen schauen ob dieser noch vor Ort ist.

Zitat:
Zitat von Saphirwolf95 Beitrag anzeigen
Yuri sah Frank verdutzt ab. "Können wir dann loslegen?" fragte Yuri.
Du bist wie immer sehr forsch, meinte Aragorn zu ihr. Aber im selben Moment marschierte Gandalf einfach an Frank vorbei in die Halle. Aragorn, Legolas , Gimli und Yuri folgten ihm. Aragorn schaute sich noch zu Frank um und machte ihm eine Geste ihnen zu folgen. Zauberer lassen nie mit sich reden brummte Gimli. Legolas stupste ihn nur an und er wusste Bescheid. Zwerge, grummelt Gandalf. Gimli du bist wie immer sehr vorlaut, raunzte Gandalf ihn an. Die Gruppe lief in die Halle an allen anwesenden vorbei bis zum Thron auf dem König Theoden saß und neben ihm Grima Schlangenzunge. Der König sah aus wie ein stein alter Mann. Vor dem Thron hielten sich noch zwei Leute auf, die sehr fremdlich gekleidet waren. Gandalf holte seinen Stab heraus.
__________________

* Lang lebe König Thranduil *!?
*Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )*
* Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
!! Fifty Shades of Thranduil and Legolas ??
Mit Zitat antworten
  #503  
Alt 20.05.2022, 22:51
Benutzerbild von Saphirwolf95
Saphirwolf95 Saphirwolf95 ist offline
Blue Wolf
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 10.2018
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.567
Yuri griff nach ihren Waffen und sah die Schlangenzunge hasserfüllt an. "Du bist also die Schlangenzunge. Erbärmlich. Du bist nichts weiter als Sarumans Marionette, das ist so armselig." sagte Yuri eiskalt, doch sie griff nicht an, da sie den König nicht verletzen wollte und außerdem wollte sie Gandalf erst handeln lassen. Yuri sah zu dem Psychiater und gab ihm ein Zeichen, dass er lieber aus dem Weg gehen solle.
__________________
Vuela, pajarito. Sigue tus sueños y vive en libertad.
Mit Zitat antworten
  #504  
Alt 20.05.2022, 22:57
Benutzerbild von Thranduriel
Thranduriel Thranduriel ist offline
Hueter der Heilenden Quellen
 
Registriert seit: 06.2020
Ort: Im Düsterwald
Beiträge: 539
Zitat:
Zitat von Thranduriel Beitrag anzeigen

Oberschwester Klara war mit ihrem Rad und ihrem Hund im Wald unterwegs und fuhr mit ihm Richtung der Höhlen wo sie ihren Doktor Michaels mit seinem Kumpel gesehen hatte. Sie kam an die Stelle wo es zu Schlucht und den Höhlen runter ging. An dieser Stelle hatte hatte sie sich auch mit Luisa gezofft. Sie ging mit Fahrrad und Hund zu den Höhlen hinunter. Sie stellte ihr Rad ab und schnallte sich ihren Rucksack um und nahm ihren Hund auf den Arm. So kletterte sie die Höhle hinab und sah sich um. Sie sah das komische Licht unten. Sie sah die Treppe hinauf und band ihren Hund an, ging nach oben und holte ihr Rad. Schließlich kletterete sie mit Rad wieder runter. Jetzt nahm sie ihren Hund und setzte ihn in den vorgsehen Hundekorp und fuhr mit ihm durch das Licht, dieser Anomarlie. als sie ander anderen Seite raus kam, sah sie eine felsige Graslandschaft. Dort fuhr sie nun mit ihrem Fahrad umher und sah in der Ferne auf einem großen Hügel eine Stadt liegen. in diese Richtung fuhr sie nun.
Oberschwester Klara fuhr mit ihrem Rad den Berg hinauf in Richtung der Stadt. Sie fuhr durch den Torbogen in die Stadt hinein und sah viele Mittelalterlich gekleidete Menschen an ihren Holzhäusern stehen, teilweise standen ihre gesattelten Pferde vor ihren Haustüren. Die Menschen schaute sie erstaunt an, als sie mit ihrem Rad und ihrem Hund im Korb am Lenkrad an ihnen vorbei fuhr. Sie fuhr direkt bis zur Halle vor und stellte dort ihr Rad ab und holte ihren Terrier aus dem Korb setzte ihn auf den Boden und hielt ihn an der Leine fest. Eine Frau in einem weißen Kleid stand vor dem Eingangstor zur Halle und schaute sie ganz verwundert und erstaunt an. Eine Frau in einer langen Hose, komischen hohen Schuhen in bunten Farben und eine Jacke in einem komischen Stoff. Sehr ungewöhnlich, dass Frauen sich so kleideten. Was ist los Schätzchen??? Stimmt etwas mit meiner Kleidung nicht???? fragte sie hönisch. Wie sprecht ihr eigentlich mit mir und wer seit ihr überhaupt, fragte Eowin entrüstet. Mein Name ist Klara und ich komme von weit her, sagte sie. Da entdeckte sie plötzlich Frank, der hinter Gandalf Aragorn, Legolas und Gimli herlief. Frank rie sie laut und fügte hinzu. Wo ist eigentlich die komische Luisa mit ihrem bekloppten Möchtegern König???ß
__________________

* Lang lebe König Thranduil *!?
*Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )*
* Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
!! Fifty Shades of Thranduil and Legolas ??
Mit Zitat antworten
  #505  
Alt 20.05.2022, 23:11
Benutzerbild von Thranduriel
Thranduriel Thranduriel ist offline
Hueter der Heilenden Quellen
 
Registriert seit: 06.2020
Ort: Im Düsterwald
Beiträge: 539
Zitat:
Zitat von Saphirwolf95 Beitrag anzeigen
Yuri griff nach ihren Waffen und sah die Schlangenzunge hasserfüllt an. "Du bist also die Schlangenzunge. Erbärmlich. Du bist nichts weiter als Sarumans Marionette, das ist so armselig." sagte Yuri eiskalt, doch sie griff nicht an, da sie den König nicht verletzen wollte und außerdem wollte sie Gandalf erst handeln lassen. Yuri sah zu dem Psychiater und gab ihm ein Zeichen, dass er lieber aus dem Weg gehen solle.
Gandalf sah Yuri verwundert an. Aragorn zwinkerte ihr zu und ließ sie handeln. Sie ist sehr mutig, meinte Gimli zu Legolas. Ja sie ist sehr mutig geworden, stimmt und sehr stark. Sie hat sich sehr verändert, meinte Legolas zu Gimli. Legolas und Gimli schauten sich zu Frank um und meinten nur:Oh, nein was will die alte denn hier!!! aragorn schaute sich auch nur kurz um und meinte, oh nee nicht die.
Gandalf holte seinen Stab hervor und hielt ihn vor sich auf den König gerichtet und ging auf den König drekt zu. Kurz vor ihm blieb er stehen und hielt ihm den Stab schon fast ins Gesicht. Ich werde dir Saroman austreiben rief er laut. Er rief laut Zaubersprüche aus und König Theoden windete sich auf seinem Thron. Grima Schlangenzunge wollte fliehen, nur Aragorn hielt ihn am Arm fest. Aus König Theoden kamen Saromans Zaubersprüche zurück. Gandalf machte so lange mit seinen Zaubersprüchen weiter, bis Saroman König Theodens Verstand und Körper verlassen hatte. Der König wurde plötzlich wieder jung und Gandalf sagte zu ihm: Nun atmet endlich wieder die frische Luft.
__________________

* Lang lebe König Thranduil *!?
*Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )*
* Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
!! Fifty Shades of Thranduil and Legolas ??
Mit Zitat antworten
  #506  
Alt 20.05.2022, 23:21
Benutzerbild von Saphirwolf95
Saphirwolf95 Saphirwolf95 ist offline
Blue Wolf
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 10.2018
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.567
Yuri ignorierte Klara, ging zu der Schlangenzunge und gab ihm ein kräftigen Fausthieb in den Magen. "Sei froh, dass ich dir nicht die Schlangenzunge abschneide aber ich glaube, du bist als Sarumans Knecht schon genug gestraft." sagte Yuri, danach ging sie zu dem König und half ihm auf.
__________________
Vuela, pajarito. Sigue tus sueños y vive en libertad.
Mit Zitat antworten
  #507  
Alt 22.05.2022, 21:05
Benutzerbild von Ken Bollmann
Ken Bollmann Ken Bollmann ist offline
Der Witzbold
Eroberer des Universums
 
Registriert seit: 08.2019
Ort: Wasserleben Harzlandkreis
Beiträge: 2.874
Doktor Bröller verließ die Halle des Königs,
Gewalt war nie sein Weg, eigentlich hatte er versuchen wollen den König und vielleicht auch Grima mit weniger groben Mitteln aus Sarumans Bann zu befreien.
Er seuftzte
"Vielleicht ist es besser so, wenn die Geschichte ihren normalen Gang geht." murmelte er leise.
Sabine Rosstahler sah ihren Chef neugierig an
"Was haben sie gesagt Boss?"
"Nicht Sabine."
als beide vor die Halle traten sahen sie zu ihrer Überraschung Oberschwester Klara welche sich mit Frank und Eowyn unterhält.
"Wo kommt die den plötzlich her?"
fragte Sabine
"Ich weiß es nicht aber ich habe ein ganz mieses Gefühl." meinte Frank
"Falscher Film Chef und das können sie wörtlich nehmen." antwortete Sabine

Frank versuchte gerade Schwester Klara die Situation zu erklären und gleichzeitig Eowyn zu beschwichtigen als Erwin und Sabine dazu treten.
Mit Zitat antworten
  #508  
Alt Gestern, 18:14
Benutzerbild von Thranduriel
Thranduriel Thranduriel ist offline
Hueter der Heilenden Quellen
 
Registriert seit: 06.2020
Ort: Im Düsterwald
Beiträge: 539
Zitat:
Zitat von Saphirwolf95 Beitrag anzeigen
Yuri ignorierte Klara, ging zu der Schlangenzunge und gab ihm ein kräftigen Fausthieb in den Magen. "Sei froh, dass ich dir nicht die Schlangenzunge abschneide aber ich glaube, du bist als Sarumans Knecht schon genug gestraft." sagte Yuri, danach ging sie zu dem König und half ihm auf.
Oh, Yuri, du hast aber Wir, meinte Aragorn lächelnd zu ihr. He He bei diesem Verhalten könnte sie glatt eine Zwergen Frau sein meinte Gimli zustimmend. Aragorn schüttelte nur noch den Kopf. Legolas sagte nekend zu Gimli, ach nur Zweigen Frauen sind schlagfertig??? Elben Frauen aber auch!!! Sie sind gute Kämpferinnen. Aber bestimmt nicht auf diese Art, witzelte Gimli zurück. Gut sie kämpfen etwas eleganter, witzelte Legolas zurück. Bor Schluss jetzt Jungs, sagte Aragorn zu den Zweien.
__________________

* Lang lebe König Thranduil *!?
*Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )*
* Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
!! Fifty Shades of Thranduil and Legolas ??
Mit Zitat antworten
  #509  
Alt Gestern, 18:41
Benutzerbild von Thranduriel
Thranduriel Thranduriel ist offline
Hueter der Heilenden Quellen
 
Registriert seit: 06.2020
Ort: Im Düsterwald
Beiträge: 539
Zitat:
Zitat von Ken Bollmann Beitrag anzeigen
Doktor Bröller verließ die Halle des Königs,
Gewalt war nie sein Weg, eigentlich hatte er versuchen wollen den König und vielleicht auch Grima mit weniger groben Mitteln aus Sarumans Bann zu befreien.
Er seuftzte
"Vielleicht ist es besser so, wenn die Geschichte ihren normalen Gang geht." murmelte er leise.
Sabine Rosstahler sah ihren Chef neugierig an
"Was haben sie gesagt Boss?"
"Nicht Sabine."
als beide vor die Halle traten sahen sie zu ihrer Überraschung Oberschwester Klara welche sich mit Frank und Eowyn unterhält.
"Wo kommt die den plötzlich her?"
fragte Sabine
"Ich weiß es nicht aber ich habe ein ganz mieses Gefühl." meinte Frank
"Falscher Film Chef und das können sie wörtlich nehmen." antwortete Sabine

Frank versuchte gerade Schwester Klara die Situation zu erklären und gleichzeitig Eowyn zu beschwichtigen als Erwin und Sabine dazu treten.
Wie ihr seit auch durch dieses Portal gegangen?? fragte sie Frank. Luisa ist da geblieben und ihr Liebster, der bekloppte Möchtegern König, ist ohne sein Liebchen zurück gegangen, das hätte ich ihm gar nicht zugetraut, fügte sie hinzu. Ähm er ist aber ein Sahneschnittchen sagte sie lächelnd zu Frank, aber einen an der Klatsche hatte er schon. Nicht das Luisa auch noch kommt???
Eowien schaute Klara abwertend an und sagte zu ihr: Luisa und König Thranduil aus dem Düsterwald haben beide sehr weiße gehandelt und die beiden sind sehr schlau, was glaube ich bei euch nicht der Fall ist. Was Frank mir alles gerad erzählt hat hört sich für mich sehr unbegreiflich an, aber ich glaube es ihm, weil er ganz anders ist als wir hier in Mittelerde, sagte sie erbost zu Klara. Hälst du mich etwa für doof, schimpfte Klara Eowien an. Wenn ihr es genauer wissen wollt ja. Ihr habt absolut kein Benehmen, keinen Anstand, wisst nicht wie ihr euch verhalten sollte und habt ein freches Mund-Werk. Das zeugt nicht von sehr viel Intelligenz. So wurden sich Frauen in Mittelerde nicht Benehmen, sagte Eowien in einem ruhigen aber bestimmten Ton zu Klara. Wirklich sauer antworte Klara kurz und knapp: Wenn du das so siehst Schätzchen!!
Doktor Bröller und Sabiene was macht ihr denn hier??,fragte Oberschwester Klara zu den beiden.
Wie könnt ihr beiden nur auf dieses Art meinem Onkel König Theoden helfen, dass kann nur Gandalf, der Weiße Zauberer, sagte sie entrüstet. Aber Frank hat mir vorhin schon alles erklärt, aber diese Klara hat es nicht begriffen, fügte sie hinzu.
__________________

* Lang lebe König Thranduil *!?
*Aran nin namarie ( Mein König "Thranduil", lebe wohl )*
* Thranduil=The greatest Elvenking for ever !?
!! Fifty Shades of Thranduil and Legolas ??
Mit Zitat antworten
  #510  
Alt Gestern, 18:50
Benutzerbild von Ken Bollmann
Ken Bollmann Ken Bollmann ist offline
Der Witzbold
Eroberer des Universums
 
Registriert seit: 08.2019
Ort: Wasserleben Harzlandkreis
Beiträge: 2.874
Zitat:
Zitat von Thranduriel Beitrag anzeigen
Doktor Bröller und Sabiene was macht ihr denn hier??,fragte Oberschwester Klara zu den beiden.
"Abenteuerurlaub."
meint Sabiene fröhlich
Zitat:
Zitat von Thranduriel Beitrag anzeigen
Wie könnt ihr beiden nur auf dieses Art meinem Onkel König Theoden helfen, dass kann nur Gandalf, der Weiße Zauberer, sagte sie entrüstet. Aber Frank hat mir vorhin schon alles erklärt, aber diese Klara hat es nicht begriffen, fügte sie hinzu.
Bröller sieht Eowyn an
"Ich hab in dem Fall gute Nachrichten, Gandalf befindet sih derzeit beim König, es würde ihm sicher gut tuen euch zu sehen werte Schildmaid Rohans."
Mit Zitat antworten
  #511  
Alt Gestern, 19:43
Benutzerbild von Saphirwolf95
Saphirwolf95 Saphirwolf95 ist offline
Blue Wolf
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 10.2018
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.567
Zitat:
Zitat von Thranduriel Beitrag anzeigen
Oh, Yuri, du hast aber Wir, meinte Aragorn lächelnd zu ihr. He He bei diesem Verhalten könnte sie glatt eine Zwergen Frau sein meinte Gimli zustimmend. Aragorn schüttelte nur noch den Kopf. Legolas sagte nekend zu Gimli, ach nur Zweigen Frauen sind schlagfertig??? Elben Frauen aber auch!!! Sie sind gute Kämpferinnen. Aber bestimmt nicht auf diese Art, witzelte Gimli zurück. Gut sie kämpfen etwas eleganter, witzelte Legolas zurück. Bor Schluss jetzt Jungs, sagte Aragorn zu den Zweien.
"Liegt wahrscheinlich daran, dass ein halbes Jahr auf der Straße lebte und ich halb Mensch bin." sagte Yuri und beugte sich zu der Schlangenzunge. "So und was machen wir mit ihm?" fragte Yuri. "Glaub mir, junge Halbelbin. Er war nicht immer so. Er steht wahrlich genauso unter dem Einfluss von Saruman." sagte Theoden. "Hm..." überlegte Yuri als sie den Kerl schließlich packte und hochzog. "Hör zu, du bist einfach nur eine miese Schlange, die keine Würde hat. Denkst du Saruman oder Sauron teilen ihre Macht mit dir oder sind gnädig mit dir? Sie werden dich töten, wenn du ihnen nicht mehr von Nutzen bist. Also du kannst so weiter machen oder du erzählst uns was du weißt und bleibst am Leben." sagte Yuri und ließ Grima los, als sie einen Streit hörte und nach draußen ging. Dort tbeobachtete sie das Schauspiel zwischen Klara und dem Mädchen mit dem Namen Eowyn.
__________________
Vuela, pajarito. Sigue tus sueños y vive en libertad.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:47 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik