Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Fantasy in den Medien > Kino

DSA- Das Schwarze Auge

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 10.05.2011, 20:08
Benutzerbild von Beowe dragon
Beowe dragon Beowe dragon ist offline
Dragonier
Ringtraeger
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Dragos
Beiträge: 10.525
DSA- Das Schwarze Auge

Am Samstag gabs auf der RPC Köln eine Weltpremiere, es wurde der Preview Trailer zu Das Schwarze Auge gezeigt.

Seht euch den Trailer an und macht euch den ersten Eindruck, ob die Verfilmung von DSA ein Erfolg werden könnte.

Das Schwarze Auge

Geändert von Beowe dragon (10.05.2011 um 20:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.05.2011, 14:13
Benutzerbild von Telorion
Telorion Telorion ist offline
Vampirjaeger
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 302
Also die Produktionsqualität scheint ja erfreulich hoch zu sein, man gibt sich also sichtlich Mühe. Wo ich so meine Schwierigkeiten habe, ist die Story. Die passt doch nicht wirklich zum Pen & Paper-Spielhintergrund?
__________________
Autorenblog
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.05.2011, 14:53
Benutzerbild von Beowe dragon
Beowe dragon Beowe dragon ist offline
Dragonier
Ringtraeger
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Dragos
Beiträge: 10.525
Schonmal DSA Drakensang gespielt? Die Story (Von der eh noch nichts bekannt ist) wird sich daran Orientieren.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.05.2011, 21:58
Benutzerbild von Telorion
Telorion Telorion ist offline
Vampirjaeger
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 302
Drakensang habe aus Zeitgründen nur mal kurz angespielt. Ich meinte eigentlich diese Darstellung des "Schwarzen Auges" (als Gegenstand) wie den "Einen Ring" bei Tolkien - das kommt mir äußerst fremd vor. In DSA ist ein Schwarzes Auge ein mächtiges Artefakt, das stimmt, aber es ist doch kein zentraler Gegenstand, dem alle im Spiel hinterher jagen?
__________________
Autorenblog
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.05.2011, 12:39
Milamber Milamber ist offline
Kobold
 
Registriert seit: 05.2011
Beiträge: 13
Interssant, vieln Dank für den Hinweis. Der soll aber laut Das Schwarze Auge (2013) - Film - FILMSTARTS.de erst 2013 kommen. Bis dahin heißt es warten...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.08.2011, 12:37
Benutzerbild von Nephthys
Nephthys Nephthys ist offline
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: ~
Beiträge: 5.745
Zitat:
Zitat von Beowe dragon Beitrag anzeigen
Schonmal DSA Drakensang gespielt? Die Story (Von der eh noch nichts bekannt ist) wird sich daran Orientieren.
Oh jeee... bleibt zu hoffen, dass sich nicht bis aufs Kleinste dran orientiert wird. Ich habe das Spiel geliebt und zwei Mal hintereinander gezockt - aber das Ende war schrecklich enttäuschend.

Oh btw.: gibts hier eigentlich Leute, die sich noch an die Nordlandtriologie erinnern?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.08.2011, 23:06
TMW TMW ist offline
Kobold
 
Registriert seit: 08.2011
Beiträge: 10
Naja kenn die Geschichte nur Oberflächlich aber da es eine Deutsche Produktion ist werd ich den weniger schauen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.08.2011, 11:32
Benutzerbild von Abenteurer
Abenteurer Abenteurer ist offline
Anderwelthüter
Waldelfe
 
Registriert seit: 08.2011
Beiträge: 38
Ich bin mal gespannt - kann zwar den Trailer von hier aus nicht anschauen, aber als alter DSA-Spieler kann der Nostalgie-Faktor bei mir sicher einiges rausreißen. Überhaupt bin ich über jede erfolgreiche Fantasy-Produktion dankbar, die ggf. mehr Geld ins Genre spült.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.08.2011, 12:56
Benutzerbild von Nephthys
Nephthys Nephthys ist offline
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: ~
Beiträge: 5.745
Zitat:
Zitat von TMW Beitrag anzeigen
Naja kenn die Geschichte nur Oberflächlich aber da es eine Deutsche Produktion ist werd ich den weniger schauen.
Klingt, als hättest du Vorurteile?
Glaubst du nicht, dass deutsche Produktionsfirmen/Verleiher/[...] in der Lage sind eine vernünftige Verfilmung auf die Beine zu stellen?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.08.2011, 22:18
Benutzerbild von Telorion
Telorion Telorion ist offline
Vampirjaeger
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 302
Zitat:
Zitat von Nephthys Beitrag anzeigen
Oh btw.: gibts hier eigentlich Leute, die sich noch an die Nordlandtriologie erinnern?
Ja, ich!

Ich glaube, ich weiß, was Abenteurer meint, denn mit ähnlichen Vorurteilen habe ich auch zu kämpfen. Aber ich habe mich auch in den letzten Jahren eines Besseren belehren lassen. Mittlerweile können sich auch deutsche Produktionen sehen lassen. Früher kam es mir so vor, dass meist nur Ideen aus Hollywood kopiert worden sind, man hat sich nicht an was eigenes getraut (von handwerklichen Fehlern in der Inszenierung, etc. einmal abgesehen).
__________________
Autorenblog
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 25.08.2011, 23:24
TMW TMW ist offline
Kobold
 
Registriert seit: 08.2011
Beiträge: 10
Zitat:
Zitat von Nephthys Beitrag anzeigen
Klingt, als hättest du Vorurteile?
Glaubst du nicht, dass deutsche Produktionsfirmen/Verleiher/[...] in der Lage sind eine vernünftige Verfilmung auf die Beine zu stellen?
Jup leider. Seid Krabat tu ich mir das nicht mehr an.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 26.08.2011, 05:04
Benutzerbild von Nephthys
Nephthys Nephthys ist offline
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: ~
Beiträge: 5.745
Zitat:
Zitat von TMW Beitrag anzeigen
Jup leider. Seid Krabat tu ich mir das nicht mehr an.
Ach komm schon.
Ein einziger Film hat dir die Lust auf deutsche Produktionen verdorben?
Ich habe Krabat noch nicht gesehen (obwohl ich ihn im Regal stehen habe), aber er müsste ja unterirdisch schlecht sein, damit er deine Reaktion rechtfertigt. Kann ich nicht glauben :-P
Falls du Lust hast versuch mal "das Experiment". Da siehst du eine deutsche Produktion, die dich umhauen wird :-)

Zitat:
Zitat von Telorion
Früher kam es mir so vor, dass meist nur Ideen aus Hollywood kopiert worden sind.
Interessant, da es ja eigentlich genau anderes herum läuft ;-)
Ju-on und Ringu wurden unter "the Grudge" und "the Ring" neu aufgelegt. "Das Experiment" wurde erst kürzlich kopiert...

Geändert von Nephthys (26.08.2011 um 05:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 28.08.2011, 21:01
Benutzerbild von Telorion
Telorion Telorion ist offline
Vampirjaeger
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 302
Zitat:
Zitat von Nephthys Beitrag anzeigen
Interessant, da es ja eigentlich genau anderes herum läuft ;-)
Ju-on und Ringu wurden unter "the Grudge" und "the Ring" neu aufgelegt. "Das Experiment" wurde erst kürzlich kopiert...
Hm, stimmt ... sind das nur einige wenige Beispiele oder tatsächlich mehr? Dann habe ich es aus welchen Gründen auch immer anders wahrgenommen. Was die aktuelle Lage anbelangt, stimme ich auf jeden Fall zu. Betrifft zwar nicht deutsche Filmemacher, aber ich habe erst letztens gehört, dass "Verblendung" von Hollywood neu verfilmt wird. Dabei war "Verblendung" echt spitze - das kann Hollywood wohl nicht auf sich sitzen lassen :) Momentan herrscht da sowieso ein "Neuverfilmungswahn" ...
__________________
Autorenblog
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.08.2011, 22:15
Benutzerbild von Nephthys
Nephthys Nephthys ist offline
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: ~
Beiträge: 5.745
Zitat:
Zitat von Telorion Beitrag anzeigen
Hm, stimmt ... sind das nur einige wenige Beispiele oder tatsächlich mehr? Dann habe ich es aus welchen Gründen auch immer anders wahrgenommen. Was die aktuelle Lage anbelangt, stimme ich auf jeden Fall zu. Betrifft zwar nicht deutsche Filmemacher, aber ich habe erst letztens gehört, dass "Verblendung" von Hollywood neu verfilmt wird. Dabei war "Verblendung" echt spitze - das kann Hollywood wohl nicht auf sich sitzen lassen :) Momentan herrscht da sowieso ein "Neuverfilmungswahn" ...
Ich denke, die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Ohne lange Nachzudenken fällt mir noch "The Cell" ein. Interessanterweise fand ich den Originalen gar nicht so übel. Die Neuverfilmung hat aber dazu geführt, dass die Religiösen Motive des ursprünglich Japanischen(?) Hintergrundes der Westlichen Kultur angepasst wurden. Dadurch wurde es dann recht albern :-D

Ich habe mal gehört/gelesen, dass es unglaublich schwer ist ausländische Produktionen auf dem amerikanischen Markt zu etablieren. Deshalb wird dort gern mal neu verfilmt. Dafür werden sogar die Regisseure der Ursprungsfassung herangezogen (z.B. Ju-on).

Ein weiteres Beispiel: Nightwatch (Nachtwache) und das Remake Freeze (Alptraum Nachtwache) - beide von Ole Bornedal

Geändert von Nephthys (29.08.2011 um 22:57 Uhr) Grund: Edith reicht Beispiel nach
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 31.08.2011, 23:20
Benutzerbild von Mirnar
Mirnar Mirnar ist offline
Olosnis aus Rohan
Stolzer Reiter
 
Registriert seit: 12.2005
Ort: NRW
Beiträge: 59
Eine Verfilmung von DSA? Mir graust ein wenig. Mit Dungens & Dragons ist ja schon mal ein Versuch gewagt worden ein Paper & Pen Rollenspiel auf die Leinwand zu bannen, das Ergebnis war meiner Meinung nach nicht gerade berauschend und ich meine, im Teaser die dunkelhäutige Darstellerin einer Elfe wiedererkannt zu haben.
Ich schätze, ich werde warten, bis das Ergebnis im TV läuft.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 28.02.2012, 15:26
Benutzerbild von martinw
martinw martinw ist offline
Kobold
 
Registriert seit: 02.2012
Beiträge: 10
Hei D&D der zweite Teil war echt sehenswert :) Der Erste war ... unerfreulich, um es höflich zu formulieren. Der DSA Teaser sieht aber mehr danach aus als ob es auch dabei bleibt, nen Kurzfilm sozusagen...
__________________
Hier bin ich auch ab und an
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 09.03.2012, 11:43
Benutzerbild von Parollo
Parollo Parollo ist offline
Stolzer Reiter
 
Registriert seit: 02.2011
Beiträge: 57
Ich bin schon gespannt darauf was wirklich draus wird.
Wär ja mal cool wenn der Abspann dann "aus dem Film zoomt" und man ne Rollenspielgruppe sieht und einer von denen dann einfach sagt "So, das wars für Heute. Bis zum nächsten mal!"
__________________
Handle nach der Maxime, die sich selbst zugleich zum allgemeinen Gesetze machen kann
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 06.11.2014, 18:02
Benutzerbild von Beowe dragon
Beowe dragon Beowe dragon ist offline
Dragonier
Ringtraeger
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Dragos
Beiträge: 10.525
So Leut es gibt nun ein Erscheinungs Termin, der DSA Film soll am 31.12.2015 statt im Kino direkt auf Blu-ray und DVD erscheinen.
Quelle: Das Schwarze Auge (Film) – Wiki Aventurica, das DSA-Fanprojekt

Bei Amazon ist er auch schon Vorbestellbar und dort wird ebenfalls der 31.12.2015 angegeben:
http://www.amazon.de/gp/search?ie=UT...yrpg&index=aps

Na schaun wir mal, ob der Film auch wirklich dann gedreht wurde ;)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 14.11.2014, 19:07
Benutzerbild von Telorion
Telorion Telorion ist offline
Vampirjaeger
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 302
Na, da bin ich echt mal gespannt ... ich als alter Rollenspieler werde das sehr kritisch betrachten ;)
__________________
Autorenblog
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 17.11.2014, 10:38
Stefan_Burban Stefan_Burban ist offline
Zauberlehrling
 
Registriert seit: 10.2011
Beiträge: 115
Ich denke, man darf keine zu großen Erwartungen haben, aber gespannt bin ich auch.
__________________
www.stefan-burban.de
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:08 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik