Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Fantasy Welten > Mittelerde - Herr der Ringe

Bücher oder Filme?

Antwort
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 27.03.2011, 10:11
Benutzerbild von Lin
Lin Lin ist offline
Drachentochter
Waldelfe
 
Registriert seit: 03.2011
Beiträge: 48
Ich persönlich mag das Buch lieber, auch wenn ich viele Sätze dreimal lesen musste um sie zu verstehn. :D

aber der Film ist im Gegensatz zu anderen Buchverfilmungen sehr, sehr gut gemacht und ziemlich nah am Buch, auch wenn manche Stellen fehlen bzw abgeändert sind. Und er hat eine klasse Besetzung, alles wunderbare Schauspieler ;)
__________________
»Dies ist das wunderbarste Gefühl, das mein Herz jemals würdig gewesen ist zu empfinden; und es ist meinem Herzblut gänzlich geringwürdig, dass dieses Gefühl nur ein Trugbild ist.«
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 10.04.2011, 20:13
Benutzerbild von Morwear
Morwear Morwear ist offline
Waldelfe
 
Registriert seit: 04.2011
Beiträge: 48
Ich persönlich mag die Bücher auch mehr als die Filme, aber finde, dass man beides nicht wirklich vergleichen kann, beide Varianten sind genial, haben aber ihre Vor- und Nachteile.
Die Bücher sind sehr nüchtern geschrieben, und es wurde mehr Wert auf die Geschichte und Welt als Ganzes gelegt während die Charaktere und ihre Eigenarten in den Hintergrund traten. Hierbei merkt man meiner Meinung nach sehr deutlich, dass Tolkien nicht eine Welt schuf, damit seine Geschichte einen Hintergrund hat, sondern eine Geschichte schuf, um seine jahrzehnte lang erarbeitete Welt "vorzustellen".
Die Filme konzentrieren sich eher auf die Figuren und nicht auf Mittelerde, wodurch einem manche Figuren erst wirklich ans Herz wachsen. Das bei dem Umfang der Bücher viele Szenen gestrichen werden mussten, ist wohl selbstverständlich, und mich persönlich hat es auch nicht gestört, da ich die Filme vor den Bücher kannte xD
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 19.10.2011, 18:33
Benutzerbild von Caithlyn
Caithlyn Caithlyn ist offline
Reisender aus der Zukunft
 
Registriert seit: 10.2011
Beiträge: 2
Ich habe zuerst die Bücher gelesen und dann die Filme gesehen, aber ich finde, HdR ist einer der wenigen Filme, bei denen nur echt wenig gekürzt wurde.
__________________
Done looking for the critics, 'cause they're everywhere
They don't like my jeans, they don't get my hair
Exchange ourselves, and we do it all the time
Why do we do that? Why do I do that?
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 19.10.2011, 18:57
Benutzerbild von Nagsor Inaste
Nagsor Inaste Nagsor Inaste ist offline
Der Unauslöschliche
Waldelfe
 
Registriert seit: 10.2011
Beiträge: 34
Ich finde die Filme deutlich besser.Die Bücher sind nicht gerade so gut(meiner meinung nach).Immerhin hat HdR3 11 Oskars bekommen(die meisten die es je für einen Film gab(außer Titanic und vom winde verweht(auch 11 Oskars)))!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 19.10.2011, 19:58
Benutzerbild von Hagen
Hagen Hagen ist offline
Stolzer Reiter
 
Registriert seit: 10.2011
Ort: Dortmund
Beiträge: 55
Ich habe die Filme gesehen bevor ich die Bücher gelesen habe.

Witziger Effekt: ich habe während des Lesens immer die Schauspieler aus den Filmen vor Augen gehabt. Und das Schöne war: das Lesen der Bücher hat Ihnen mehr Tiefe verliehen und war irgendwie wie eine Art Extended Version des Films. Beides zusammen: einfach klasse!

Ich kann aus meiner Sicht da leider nicht trennen, es gehört einfach zusammen.


(Die reale Extended Version kann ich jedem Freund der Filme übrigens nur ans Herz legen!)
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 19.10.2011, 20:22
Benutzerbild von Nagsor Inaste
Nagsor Inaste Nagsor Inaste ist offline
Der Unauslöschliche
Waldelfe
 
Registriert seit: 10.2011
Beiträge: 34
Ja,ich auch☺
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 15.12.2011, 15:25
goodknight goodknight ist offline
Wächter
Stolzer Reiter
 
Registriert seit: 12.2011
Beiträge: 54
um ehrlich zu sein finde ich die filme wirklich besser gelungen.. bei manchen Stellen in den Büchern wurde mir echt langweilig, ist aber wohl Geschmackssache^^
__________________
<(o.O<)<(O.O)>(>O.o)>
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 15.12.2011, 21:12
Benutzerbild von Pianistin
Pianistin Pianistin ist offline
Nightingale
Zauberlehrling
 
Registriert seit: 10.2011
Beiträge: 106
Ich finde beides gleich gut. Das Buch, weil mir die Sprache gefällt. Den film... also beim Film kann ich nicht so gut begründen, er gefällt mir eben!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 09.05.2016, 08:36
Benutzerbild von Narmolanya
Narmolanya Narmolanya ist offline
Reisender aus der Zukunft
 
Registriert seit: 05.2016
Ort: Mittelerde
Beiträge: 6
Ich finde die Filme viel besser :)
Ich habe die Bücher mal durchgelseen, endete aber bei Seite 10 ( Buch 1 ).
Ich mag keine Bücher.
Filme finde ich besser und viel schöner :)
__________________
* ~ Was ich mir in den Kopf setze, das schaffe ich auch! ~ *
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 23.09.2016, 10:28
Wolfmoon Wolfmoon ist offline
Magier des Kekses
Waldelfe
 
Registriert seit: 09.2016
Ort: West - Mordor
Beiträge: 30
*ausgrab*

Hmm, ich persönlich ziehe die Bücher klar vor und halte die Filme für reichlich misslungen. Allein die Elbenkompanie in Helms Klamm (in die Peter Jackson ursprünglich sogar ARWEN (!) einbauen wollte) dürfte dafür gesorgt haben, dass Tolkien sich im Grabe umgedreht hat...
Mit Zitat antworten
  #31  
Alt 20.01.2019, 15:24
Benutzerbild von Silmarillion
Silmarillion Silmarillion ist offline
Gandalf Sturmkrähe
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 07.2005
Ort: Fantasien
Beiträge: 1.501
Zitat:
Zitat von Larolyth Beitrag anzeigen
Was findet ihr ist besser gelungen? Die HdR Bücher oder die Filme?
Findet ihr dass ein Buch/Film nicht gut gelungen ist?

Ich finde generell die Bücher besser. Und Filme und Bücher sind alle gut gelungen
Das ROTE BUCH verschafft Dir wesentlich mehr Einblicke und Tiefe! Also IMMER das Buch!
Aber bitte die richtige Version:





Das müsste die neueste Version sein!

Ich habe noch diese hier:



MFG!
__________________
One Ring to rule them all, One Ring to find them, One Ring to bring them all and in this Community bind them. In the Land of Fantasy-Foren where the Magic of Fantasy lies.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 06.03.2019, 10:45
Benutzerbild von Morrigan
Morrigan Morrigan ist offline
-Witch of the Wild-
Einhorn
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Harz
Beiträge: 3.316
Eindeutig Bücher...
Wenn man Bücher und Film vergleicht sind Bücher einfach ausführlicher, wie es eben oft so ist.
__________________
-Wenn es niemandem schadet, tu was du willst-
)O( Blessed be )O(
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 02.05.2019, 10:31
zweiblume zweiblume ist offline
Reisender aus der Zukunft
 
Registriert seit: 05.2019
Beiträge: 3
Herr der Ringe

Obwohl die Filme wirklich gut gemacht sind, finde ich die Bücher wesentlich besser.
In den Filmen fehlen mir z.B. der alte Wald, der Weidenmann, Tom Bombadil samt Gefährtin.

Auch fand ich es besser, dass Aragorn Das Schwert Anduril schon im ersten Band bekommen hat, und nicht wie im Film wesentlich später.

Auch die Befreiung des Auenlands, wo nochmals Saruman und Scharrer ihren Auftritt haben, wurde gänzlich weggelassen.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 02.05.2019, 10:33
zweiblume zweiblume ist offline
Reisender aus der Zukunft
 
Registriert seit: 05.2019
Beiträge: 3
Smile Herr der Ringe

Obwohl die Filme wirklich gut gemacht sind, finde ich die Bücher wesentlich besser.
In den Filmen fehlen mir z.B. der alte Wald, der Weidenmann, Tom Bombadil samt Gefährtin.

Auch fand ich es besser, dass Aragorn Das Schwert Anduril schon im ersten Band bekommen hat, und nicht wie im Film wesentlich später.

Die Befreiung des Auenlands, wo nochmals Saruman und Sclangenzunge ihren Auftritt haben, wurde gänzlich weggelassen.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 14.10.2019, 16:28
Benutzerbild von Bloodcherry
Bloodcherry Bloodcherry ist offline
Reisender aus der Zukunft
 
Registriert seit: 10.2019
Beiträge: 5
Schwierige Frage. "Der Herr der Ringe" galt ja lange Zeit als unverfilmbar. Woran das lag, habe ich selbst erst bemerkt, als ich das Werk diesen Sommer dann selbst gelesen habe. Es ist wirklich unglaublich umfangreich! Ich denke, dass Peter Jackson das bestmögliche aus dem Buch herausgeholt hat. Auch wenn man zur heutigen Zeit, wahrscheinlich eher eine Serie daraus gemacht hätte - andererseits gehört die Trilogie einfach auf die große Leinwand. Ich mag am Buch jedenfalls die Liebe zum Detail und die Beschreibung von Mittelerde und auch die in den Anhängen aufgegriffene Weltgeschichte unglaublich gerne, muss jedoch zugeben, dass ich es entspannter finde, mir mal an einem langen Nachmittag/Abend/Nacht die Filme anzusehen. Meiner Meinung nach ist das Buch nichts für zwischendurch sondern ein Werk, welches durchzuarbeiten eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt. Daher schätze ich beides sehr und freue mich jedes Mal auf´s Neue, wieder nach Mittelerde zurückzukehren.
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 14.10.2019, 16:36
Benutzerbild von Tomelot
Tomelot Tomelot ist offline
Vampirjaeger
 
Registriert seit: 10.2019
Ort: Niederösterreich, Bezirk Lilienfeld
Beiträge: 374
Da brauche ich nicht nachzudenken. Die Filme sind kastriert Versionen des Buches! Tom Bombadil? Fehlt! Sarumans Invasion im Auenland und dessen Befreiung? Fehlt! Ich halte diese beiden fehlenden Teile als relevant, vor allem im Kontext mit dem Tolkien Universum. Wer das aus einer Verfilmung rausnimmt, hat das Werk nicht verstanden und Tolkiens Werk zu einem banalen Actionfilm gemacht!
__________________
Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 14.10.2019, 17:08
Benutzerbild von Allanon
Allanon Allanon ist offline
*Düsterling*
Bewahrer der Traenen des Lebens
 
Registriert seit: 10.2019
Ort: tief im Schwarzen Wald
Beiträge: 163
Für mich sind gut geschriebene Bücher wie Kino. Ab den ersten paar Zeile lese ich sowieso nur noch in Bildern. In Filmen wird mir vorgegeben wie die Welt, der Charakter auszusehen hat wie stimmen klingen usw. Im Buch bleibt mir hier die Freiheit alles meinen nach meinen Vorstellungen zu gestalten. Zumal ein Film noch so gut sein kann wenn einem der Darsteller nicht zusagt oder die Stimme passt es nicht zusammen.

Ganz klar Buch bei Herr der Ringe im besonderen und ansonsten auch.

Grüßle Allanon
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 14.10.2019, 17:12
Benutzerbild von Saphirwolf95
Saphirwolf95 Saphirwolf95 ist offline
Blue Werewolf
Hueter der Heilenden Quellen
 
Registriert seit: 10.2018
Ort: Sachsen
Beiträge: 748
Bücher sind besser als Filme.
__________________
Ordnung braucht nur der Dumme, das Genie beherrscht das Chaos. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 14.10.2019, 18:51
Benutzerbild von Ken Bollmann
Ken Bollmann Ken Bollmann ist offline
Der Witzbold
Vampirjaeger
 
Registriert seit: 08.2019
Ort: Wasserleben Harzlandkreis
Beiträge: 388
Ist meistens so aber die Filme sind trotzdem nicht schlecht.
__________________
Du darfst über alles Lachen solange du auch über dich selber lachst.
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 14.10.2019, 19:03
Benutzerbild von Saphirwolf95
Saphirwolf95 Saphirwolf95 ist offline
Blue Werewolf
Hueter der Heilenden Quellen
 
Registriert seit: 10.2018
Ort: Sachsen
Beiträge: 748
Hab ich auch nicht gesagt.
__________________
Ordnung braucht nur der Dumme, das Genie beherrscht das Chaos. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:00 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik