Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Fantasy Foren > Tafelrunde

Schauspieler contra Filmfigur

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 30.04.2012, 22:12
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 15.041
Schauspieler contra Filmfigur

Jedesmal wenn sich ein Schauspieler (z.B. Charlie Sheen, Mel Gibson mit seinem ewigen Rassismus-Gesabbel oder der Junge aus Harry Potter, den sie gefeuert haben weil er Hasch angebaut hat) massiv daneben benimmt, kommt es zu Disskusionen ob er überhaupt noch drehen darf oder nicht. Mich würde interessieren, was ihr dazu denkt. Ab wann dürfte ein Schauspieler keine Rollenangebote mehr bekommen bzw. müsste ein Studio ihn feuern (wg. Vorbild und so)? Oder darf/muss man radikal unterscheiden zwischen der Filmfigur und dem realen Menschen; d.h. egal was er oder sie privat treibt hätte dann nichts mit seiner Filmrolle zu tun.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.04.2012, 22:45
Benutzerbild von Brogar
Brogar Brogar ist offline
Bewahrer der Traenen des Lebens
 
Registriert seit: 01.2012
Ort: In einer weit, weit entfernten Galaxis
Beiträge: 183
Ich finde das letzteres ist passender. Denn man könnte ja auch als "normaler Mensch" Hasch anbauen, und zu seiner Arbeit gehen. Was ich sagen will ist eigentlich das es den Chef eigentlich ja nichts angeht was seine angestellten Privat machen, solange sie ihren Job erledigen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.04.2012, 23:12
Benutzerbild von Hobbyschreiber
Hobbyschreiber Hobbyschreiber ist offline
Drachentoeter
 
Registriert seit: 05.2010
Ort: Zumindest nicht mehr hier!
Beiträge: 1.048
Meine persönliche Meinung dazu ist, dass ein Chef das Recht hat, einen Angestellten zu feuern, wenn der gegen Gesetze verstößt. Das betrifft nämlich nicht nur das Privatleben des Schauspielers. Wenn jemand Marihuana anbaut, wen anderes zusammen schlägt, eine Bank ausraubt oder Millionenbeträge an Steuergeldern hinterzieht, dann darf ein Arbeitgeber sagen: "Dieser Mensch wirft ein schlechtes Licht auf meine Firma und mich. Wenn er den fröhlichen Heile-Welt-Papa in meiner Fernseh-Soap spielt, dann kommt das nicht mehr glaubwürdig rüber."
Kriminalität ist auch hierzulande ein Kündigungsgrund und keine reine "Privatangelegenheit".
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.05.2012, 06:51
Benutzerbild von Formorian
Formorian Formorian ist offline
Dunkler Wanderer
Drachentoeter
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 1.157
Diese Leute hatten die Wahl: Ruhm oder Privatleben. Wer sich dem idiotischen Starkult verweigert wird schnell als exzentrisch, schwierig umgänglich und/oder sonderbar abgestempelt. Alles Fehlanzeige: diese Darsteller sind die Klügeren. Natürlich will die Firma ihre Zugpferde von vorn bis hinten vermarkten, und Promotion ist normalerweise fester Bestandteil des Vertrags. Dabei wird der "Star" m.E. nur uninteressanter, je omnipräsenter er wird.
Wenn ihr etwa in eine Bar geht, und an dem einen Tisch sitzt Günter Jauch, an einem anderen (würde er noch leben) Klaus Kinski, von wem würde euch eher so etwas wie Faszination entgegenwehen? Der Starrummel mordet letztendlich das Interesse am Star, und oft genug am Ende den Star selbst.

Edit: Wollte man - vor oder hinter der Kamera - jeden Star entfernen, der mit Drogen zu tun hat, wäre Hollywood über Nacht eine Wüste.

Geändert von Formorian (01.05.2012 um 08:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.09.2012, 14:55
Benutzerbild von Nephthys
Nephthys Nephthys ist offline
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: ~
Beiträge: 5.745
Uiuiui ... nen Thread mit Potential!

Mal schauen ...
Mel Gibson mochte ich mal unheimlich gern. Bis ... naja. Jetzt vermeide ich seine Filme. Sollte es mir so gehen wie vielen anderen Filmkonsumenten, dürften sich Filmschaffende flott ins eigene Knie schießen, wenn sie ihn weiterhin besetzen.

Charlie "ich nehm alles was high macht" Sheen ist nicht nur wegen seines "Negativimages" (was mMn viel zu sehr verniedlicht wird) nicht mehr tragbar - sondern auch deshalb, weil man sich nicht drauf verlassen kann, ob er mal wieder in einer Ecke liegt und seinen Rausch ausschläft ...

Prinzipiell finde ich zwar, dass es den Arbeitgeber NIX angeht, was seine Angstellten in ihrer Freizeit so treiben - wenn diese Privatssphäre aber ins Arbeitsfeld einbricht, dann muss der Arbeitgeber seine Firma schützen.
Klingt hart - ist aber so.

Nen Pastor / Priester / sonstiger Geistlicher kann in seine Freizeit ja auch nicht einfach machen, was er will (... oh, das könnte ne Diskussion lostreten ...) und sich nach der Messe / dem Gottesdienst / was-auch-immer bei den Satanisten ums Eck blicken lassen ...
__________________
.
Wieso eigentlich ... sind Drachen weise? Das sind Echsen, liebe Leute. Echsen! Habt ihr euch schon mal nen Gehirn von einer Echse angeguckt? Himmel! Da haben meine Meerschweinchen größere Gehirne - und die finden nicht mal den Weg aus ihrem Käfig raus.
.
Wer sich für Fantasy, Kurzgeschichten, Betrachtungen zur Sci-Fi, darstellerisches Handwerk, Computerkunst, Rezensionen, Biologie, Histologie, Taxonomie ... interessiert, der wird hier fündig: Marinas (fantastische) Welt
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.09.2012, 15:13
Benutzerbild von Formorian
Formorian Formorian ist offline
Dunkler Wanderer
Drachentoeter
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 1.157
Bringt er statt dem Weihwasser nen Sixpack Bier, statt dem Kruzifix ein Skatblatt und statt Hosiannahgedöns die neusten Nonnenwitze mit, wüßte ich keinen Grund, weshalb der brave Gottesmann und ich nicht Freunde werden sollten

gez.
Black Sam Formorian
__________________
Die klügsten und kreativsten Menschen werden von den phantasielosesten Vollpfosten niedergeschossen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.09.2012, 15:21
Benutzerbild von Nephthys
Nephthys Nephthys ist offline
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: ~
Beiträge: 5.745
Wieso hatte ich nur fest damit gerechnet, dass du auftauchst?

Das "Problem" läge wohl nicht unbedingt darin, ob besagter Geistlicher nen Sixpack, nen Skatblatt oder nen Nonnenwitz mitbrächte (ich kenne Theologen - die sind gar nicht so weltfremd) - das Problem wäre die Gemeinde, sobald sie das spitzkriegt

Versuch mal Tantchen von nebenan zu erklären, wieso sich ihr Geistlicher bei dir rumtreibt. Passt halt nicht zum Image
__________________
.
Wieso eigentlich ... sind Drachen weise? Das sind Echsen, liebe Leute. Echsen! Habt ihr euch schon mal nen Gehirn von einer Echse angeguckt? Himmel! Da haben meine Meerschweinchen größere Gehirne - und die finden nicht mal den Weg aus ihrem Käfig raus.
.
Wer sich für Fantasy, Kurzgeschichten, Betrachtungen zur Sci-Fi, darstellerisches Handwerk, Computerkunst, Rezensionen, Biologie, Histologie, Taxonomie ... interessiert, der wird hier fündig: Marinas (fantastische) Welt
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 25.09.2012, 15:37
Benutzerbild von Formorian
Formorian Formorian ist offline
Dunkler Wanderer
Drachentoeter
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 1.157
Was aber das Problem der Tantchen wäre. Und woher sollte es jemand wissen? Nur Pseudos und Poser laufen in schwarzer Kutte mit inversem Pentagramm auf der Stirn herum; behauptet irgend ein Knilch vor dir mit stolzgeschwellter Brust und gut geschultem Horrorblick, er wäre ja sowas von einem bitterbösen Satanisten, darfst du dir sicher sein: er spinnt! Wahrscheinlich bist du schon etlichen von uns begegnet, ohne es zu ahnen...
__________________
Die klügsten und kreativsten Menschen werden von den phantasielosesten Vollpfosten niedergeschossen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.09.2012, 15:39
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 15.041
Zitat:
Zitat von Nephthys Beitrag anzeigen
Versuch mal Tantchen von nebenan zu erklären, wieso sich ihr Geistlicher bei dir rumtreibt. Passt halt nicht zum Image
Wobei der Priester ja das Argument geltend machen könne, sich seine Freunde nah, die Feinde aber noch näher halten zu wollen ...
Letztlich scheint das "Böse" ja eine magische Anziehungskraft auf den "guten Seelsorger" auszuüben - warum sonst kommen sie gleich scharenweise angerannt, sobald jemand Erbsensuppe spuckt ?

Aber um mal beim Thema zu bleiben: ich habe diesen Thread ja ins Leben gerufen, weil ich wirklich nicht so recht weiß, was ich dazu sagen soll.
Um einen der oben genannten Punkte aufzugreifen: wenn ein koksender und saufender Oberproll für eine Rolle à la Albert Schweizer nicht tragbar ist, dann müsste es ja eigentlich logischerweise auch umgekehrt gelten. Ist ein butterweicher Vorzeige-Gutmensch geeignet um als ultraharter Bösewicht besetzt zu werden?
D.h. es geht hier nicht darum, wie überzeugend ein Schauspieler seine Figur darstellt, sondern ob jemand, der im realem Leben jegliche Manieren vermissen lässt, überhaupt ins Rampenlicht gehört.
Aber was ist dann mit dem bereits erwähnten (und von mir verehrten) Klaus Kinski? Seine Auftritte und Eskapaden gelten als legendär - die Leute reißen sich ja förmlich um Making-Offs wie z.B. von dem Film "Fitzcarraldo". Wäre man konsequent, müsste man auch ihm den (zugegebenermaßen streckenweise etwas zweifelhaften) Ruhm verwehren.


Zitat:
Zitat von Formorian Beitrag anzeigen
Wahrscheinlich bist du schon etlichen von uns begegnet, ohne es zu ahnen...
Es leben die subversiven Charaktere ...

Geändert von Cassandra (25.09.2012 um 15:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.09.2012, 19:09
Benutzerbild von Laura
Laura Laura ist offline
Valar Dohaeris
Erforscher der Welten
 
Registriert seit: 09.2012
Ort: Blubb
Beiträge: 2.404
Im Gegensatz zu einem "normalen Beruf" verhält es sich bei Schauspielern so, dass ein ausschweifender und stellenweise ziemlich derber Lebenswandel vom Arbeitgeber nich nur tolleriert wird, sondern erwünscht (Besser schlechte Werbung als gar keine Werbung). Man sieht doch wie alle in Amerika vor den Fernseher stürmten, um Charlies neue Serie zu sehn. Für mich persönlich jedoch gab es schon Filme, die ich irrsinnig gerne angeguckt habe, als ich allerdings erfuhr wie mies der Hauptdarsteller im richtigen Leben war, war dem nicht mehr so. Gutes Beispiel Christian Bale, Herrschaft des Feuers war lange mein Lieblingsfilm, Batman sowieso, doch jetzt wo ich weiß wie er mit seinen Mitarbeitern umgeht, nein danke. (Joker hau ihm eine rein. ) Und was ist mit Twilight? Kisten Stewarts kleiner Seitensprung, wird er sich postiv oder negativ auf den letzten Teil auswirken? Wir werden sehn.

Gute Nacht allerseits
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 25.09.2012, 19:19
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 15.041
Also, auch wenn ich kein Fan von Kristen Stewart bin - aber zu einem Seitensprung gehören immer noch zwei. Von daher sollen sich all die *** Fans mal nicht in die Hosen machen.

@ Laura: Du gehst JETZT schon ins Bett ?

Geändert von Cassandra (25.09.2012 um 19:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 25.09.2012, 19:52
Benutzerbild von Laura
Laura Laura ist offline
Valar Dohaeris
Erforscher der Welten
 
Registriert seit: 09.2012
Ort: Blubb
Beiträge: 2.404
Naja, zumindest werde ich jetzt erstmal laaaaaaange beschäftigt sein meinen kleinen Hosenscheißer ins Bett zu bringen, wer weiß ob ich dann noch genügend Kraft zum schreiben habe.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 25.09.2012, 20:51
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 15.041
Ach ja, noch so klein und macht schon Arbeit wie ein Großer ... Na denn, viel Spaß bei ... dem was Mamis eben so machen - Du schaffst das schon!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 25.09.2012, 21:11
Benutzerbild von Nephthys
Nephthys Nephthys ist offline
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: ~
Beiträge: 5.745
Zitat:
Zitat von Cassandra Beitrag anzeigen
viel Spaß bei ... dem was Mamis eben so machen!
Ich dachte die machen so ziemlich alles, AUSSER Schlafen?

Frohes Schaffen, Laura!!!
__________________
.
Wieso eigentlich ... sind Drachen weise? Das sind Echsen, liebe Leute. Echsen! Habt ihr euch schon mal nen Gehirn von einer Echse angeguckt? Himmel! Da haben meine Meerschweinchen größere Gehirne - und die finden nicht mal den Weg aus ihrem Käfig raus.
.
Wer sich für Fantasy, Kurzgeschichten, Betrachtungen zur Sci-Fi, darstellerisches Handwerk, Computerkunst, Rezensionen, Biologie, Histologie, Taxonomie ... interessiert, der wird hier fündig: Marinas (fantastische) Welt
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 26.09.2012, 13:14
Benutzerbild von Elli
Elli Elli ist offline
Super Moderator
Ringtraeger
 
Registriert seit: 12.2005
Ort: Westerwald
Beiträge: 13.074
...und wir kommen mal wieder zum Thema, wa?

Zitat:
Zitat von Cassandra Beitrag anzeigen
Also, auch wenn ich kein Fan von Kristen Stewart bin - aber zu einem Seitensprung gehören immer noch zwei. Von daher sollen sich all die *** Fans mal nicht in die Hosen machen.
Der Seitensprung kam ja erst heraus, nachdem der letzte Teil abgedreht war, ich denke ein Großteil der Leute die sich den Film ansehen sehen Edward und Bella und nicht Robert und Kristen.
Zudem wurde ihr ja auch für den geplanten zweiten Teil von Snowwhite sofort der Vertrag gekündigt.
Ich persönlich finde das Blödsinn.

Auf meiner Arbeit hat es auch niemanden zu interessieren was ich mit wem mache. Warum sollte man bei Stars da einen anderen Augenmerk drauf legen, als bei "Normalos"?
Vorbildfunktion hin oder her, gerade bei diesem Thema finde ich es unsinng, einem Schauspieler deswegen die Rollen zu nehmen.
__________________
Die meisten Götter würfeln, aber das Schicksal spielt Schach und zwar mit zwei Damen. - Pratchett

Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben. - Goethe


Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 26.09.2012, 13:55
Benutzerbild von Nephthys
Nephthys Nephthys ist offline
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: ~
Beiträge: 5.745
Irgendwie lebe ich wieder voll hinterm Mond ...

Was hat die Gutste denn genau angestellt, dass das hier die Konsequenz ist?
Zitat:
Zudem wurde ihr ja auch für den geplanten zweiten Teil von Snowwhite sofort der Vertrag gekündigt.
Und Ihmchen?
Zitat:
Gutes Beispiel Christian Bale, Herrschaft des Feuers war lange mein Lieblingsfilm, Batman sowieso, doch jetzt wo ich weiß wie er mit seinen Mitarbeitern umgeht, nein danke.
Wobei ich mir schon vorstellen kann, dass Bale viel von seinen Kollegen fordert. Er hat für "the Mashinist" so stark gehungert, dass er fast aus den Latschen gekippt ist. Wer sowas mit sich selbst anstellt, damit er einen Film drehen kann (ich meine: wo sind da die Relationen?), der wird mit seiner Umgebung wohl kaum zimperlich sein.
__________________
.
Wieso eigentlich ... sind Drachen weise? Das sind Echsen, liebe Leute. Echsen! Habt ihr euch schon mal nen Gehirn von einer Echse angeguckt? Himmel! Da haben meine Meerschweinchen größere Gehirne - und die finden nicht mal den Weg aus ihrem Käfig raus.
.
Wer sich für Fantasy, Kurzgeschichten, Betrachtungen zur Sci-Fi, darstellerisches Handwerk, Computerkunst, Rezensionen, Biologie, Histologie, Taxonomie ... interessiert, der wird hier fündig: Marinas (fantastische) Welt
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 26.09.2012, 14:33
Benutzerbild von Elli
Elli Elli ist offline
Super Moderator
Ringtraeger
 
Registriert seit: 12.2005
Ort: Westerwald
Beiträge: 13.074
Zitat:
Zitat von Nephthys Beitrag anzeigen
Irgendwie lebe ich wieder voll hinterm Mond ...

Was hat die Gutste denn genau angestellt, dass das hier die Konsequenz ist?


Und Ihmchen?
Kirsten Stewart ist Robert Pattinson fremdgegangen und das sorgte eben für großen Aufschrei und Rollenstreichungen.

Ob das auch Konsequenzen für den "Geliebten" hatte, entzieht sich meiner Kenntnis.
__________________
Die meisten Götter würfeln, aber das Schicksal spielt Schach und zwar mit zwei Damen. - Pratchett

Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben. - Goethe


Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 26.09.2012, 14:40
Benutzerbild von Nephthys
Nephthys Nephthys ist offline
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: ~
Beiträge: 5.745
Zitat:
Zitat von Elli Beitrag anzeigen
Kirsten Stewart ist Robert Pattinson fremdgegangen und das sorgte eben für großen Aufschrei und Rollenstreichungen.

Ob das auch Konsequenzen für den "Geliebten" hatte, entzieht sich meiner Kenntnis.
Hach wie herrlich
Das bestätigt mir mal wieder, was die Welt für ein Kindergarten ist
__________________
.
Wieso eigentlich ... sind Drachen weise? Das sind Echsen, liebe Leute. Echsen! Habt ihr euch schon mal nen Gehirn von einer Echse angeguckt? Himmel! Da haben meine Meerschweinchen größere Gehirne - und die finden nicht mal den Weg aus ihrem Käfig raus.
.
Wer sich für Fantasy, Kurzgeschichten, Betrachtungen zur Sci-Fi, darstellerisches Handwerk, Computerkunst, Rezensionen, Biologie, Histologie, Taxonomie ... interessiert, der wird hier fündig: Marinas (fantastische) Welt
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 26.09.2012, 18:00
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 15.041
Zu Christian Bale weiß ich nur, dass er extrem schnell an die Decke geht und sich dann auch entsprechend aufführt. Bei den Batman-Dreharbeiten hat er doch allen Ernstes mehrere Minuten auf einen Kameramann/ Beleuchter oder was weiß ich eingebrüllt, weil der aus Versehen durchs Bild gelaufen ist.
Eine Aufnahme dieses Ausbruchs schwirrt meines Wissens irgendwo auf Youtube herum.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 26.09.2012, 18:55
Benutzerbild von Nephthys
Nephthys Nephthys ist offline
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: ~
Beiträge: 5.745
*vordenKopfklatsch*

STIMMT!

Haben das nicht diverse Spaßvögel mit Southpark-Charakteren untermalt?

*malflottsuchengeh*



NACHTRAG:


für Terminator hab ich schon eins: *klick*
xD
Er legt sich ja mächtig ins Zeuch

Batman vs. Robin mal anders: *klick*

für diejenigen, die es interessiert, was der arme Angeschi***ene zu sagen hatte, hier hat sich jemand wirklich Mühe mit Untertiteln gemacht: *klick*

Aaaber er ist lernfähig:
Interview im Radio: *klick*
Ab Timecode 01:15 versucht ers mit ner "schlechten Woche" - er hat wohl gute Berater
__________________
.
Wieso eigentlich ... sind Drachen weise? Das sind Echsen, liebe Leute. Echsen! Habt ihr euch schon mal nen Gehirn von einer Echse angeguckt? Himmel! Da haben meine Meerschweinchen größere Gehirne - und die finden nicht mal den Weg aus ihrem Käfig raus.
.
Wer sich für Fantasy, Kurzgeschichten, Betrachtungen zur Sci-Fi, darstellerisches Handwerk, Computerkunst, Rezensionen, Biologie, Histologie, Taxonomie ... interessiert, der wird hier fündig: Marinas (fantastische) Welt

Geändert von Nephthys (26.09.2012 um 19:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:11 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik