Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Taverne > Stammtisch > An der Dorfeiche

Schweinegrippeimpfung?

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 09.11.2009, 15:07
Benutzerbild von Naemy
Naemy Naemy ist offline
Nebelelfe
Vampirjaeger
 
Registriert seit: 10.2009
Beiträge: 397
Question Schweinegrippeimpfung?

Ich wollte mal wissen was ihr von der Impfung gegen Schweinegrippe haltet und ob ihr euch impfen lasst? Warum oder warum nicht?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.11.2009, 15:13
Benutzerbild von Fêza
Fêza Fêza ist offline
Wunschkatze
Einhorn
 
Registriert seit: 04.2009
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 3.896
Also ich lasse mich nicht impfen.Erstens ist es mir zu viel Aufwand (ich müsste zur nächsten Stad fahren,die 20km entfernt ist) zweitens ist die Schweinegrippe nicht so schlimm wie alle immer tun.Die "normale" Grippe soll schlimmer sein.Und drittens glaube ich,dass der Impfstoff noch in einer testphase ist und die Nebenwirkungenauch nicht angenehm sein sollen.
__________________
Fishes for wishes

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.11.2009, 16:11
Benutzerbild von Elli
Elli Elli ist offline
Super Moderator
Ringtraeger
 
Registriert seit: 12.2005
Ort: Westerwald
Beiträge: 13.074
Ich lasse mich nicht gegen die Schweinegrippe impfen. Zwar könnte ich das Ganze ohne viel Aufwand haben, da die Impfung in der Firma angeboten wird, aber ich halte nichts von der Impfung. Für mich ist das die gleiche Panikmache wie bei BSE, der Vogelgrippe, etc. immer wieder heißt es dass mindestens 3/4 der Bevölkerung an dieser und jener Krankheit sterben, alle Welt macht sich verrückt und es passiert nichts dergleichen. Abgesehen davon stimmt es, dass es sich einfach nur um eine andere Grippesorte handelt und an der "normalen" Grippe wesentlich mehr Menschen sterben/gestorben sind, als an der Schweinegrippe.
Und solange ich nicht grunze ist alles in Ordnung
__________________
Die meisten Götter würfeln, aber das Schicksal spielt Schach und zwar mit zwei Damen. - Pratchett

Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben. - Goethe


Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.11.2009, 18:52
Benutzerbild von Seru
Seru Seru ist offline
Bewahrer der Traenen des Lebens
 
Registriert seit: 08.2006
Ort: Sachsen
Beiträge: 165
Ich hab auch nicht vor, mich impfen zu lassen. Solange es nicht von der Arbeitsstelle oder so verlangt wird...
Ich halte auch nciht viel vond er ganzen Panikmache. Ich meine, am Anfang hat man überall "Schweinegrippe! Schweinegrippe!" gehört, dann war völlige Funkstille. Und jetzt, wo der Impfstoff raus ist, gibt es auf einmal überall Schweinegrippefälle, die achso gefährlich sind...Das ist die normale Grippe auch, aber da verliert keiner ein Wort.

Ich war ja vor einiger Zeit ziemlich krank mit llem drum und dran einer Grippe. Hab also beim Arzt angerufen, auch meinen Verdacht geäußert, dass es Schweinegrippe sein soll - hab ich zwar nicht geglaubt, aber man muss es ja sagen - und mir wurde nur gesagt, "Setzen Sie sich mal ab um 10 mit ins Wartezimmer." Also wenn selbst Ärzte dass nicht ernst nehmen, warum dann ich? Das ist meine Meinung.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.11.2009, 12:32
Benutzerbild von Lafàith
Lafàith Lafàith ist offline
projektjongleurin
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 11.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 5.625
ich finde es wichtig, dass personengruppen die tagein tagaus direkten kontakt mit menschen haben (ärzte, pflegepersonal...) sich impfen lassen. denn selbst wenn sie direkt nicht krank werden, können sie die viren übertragen und das gleich auf 100te personen. das gilt aber nicht nur für die schweinegrippe sondern für die grippe oder sonstige krankheiten allgemein.
da ich nicht zu solch einer personengruppe gehöre und auch bisher noch nie auf der grippewelle gesurft bin, lasse ich mich nicht impfen.
die nebenwirkungen sind mir schon zu heftig und ich hab im moment andre sorgen... außerdem sprechen die zahlen schon für sich. tausende erkranken und ne handvoll stirbt. bei der normalen grippe sinds eher hunderte. nächstes jahr gibts wieder ne andre grippeart und ich seh schon die panikwelle -.-


EDIT: @ seru; naja 10min im wartezimmer ist schon nach meinen erfahrungen her fast wie intensivstation^^ normalerweise wartet man net unter 30min. aber ob du nun schweinegrippe hast oder die normale... krank bist du schon und 10min machen da auch nix aus. heißt aber net unbedingt, dass die ärtze es net ernst nehmen. soweit ich weiß ist ein test welche sorte es ist standart mitlerweile
__________________
"Heute stehen wir vor dem Abgrund - morgen sind wir einen Schritt weiter."


>> Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur! <<

Geändert von Lafàith (10.11.2009 um 12:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.11.2009, 19:57
Benutzerbild von Seru
Seru Seru ist offline
Bewahrer der Traenen des Lebens
 
Registriert seit: 08.2006
Ort: Sachsen
Beiträge: 165
Zitat:
Zitat von Lafàith Beitrag anzeigen

EDIT: @ seru; naja 10min im wartezimmer ist schon nach meinen erfahrungen her fast wie intensivstation^^ normalerweise wartet man net unter 30min. aber ob du nun schweinegrippe hast oder die normale... krank bist du schon und 10min machen da auch nix aus. heißt aber net unbedingt, dass die ärtze es net ernst nehmen. soweit ich weiß ist ein test welche sorte es ist standart mitlerweile
ICh darf nicht nur 10 min warten^^° Weitet sich meist auf 2-3 StundenWartezimmer aus...
Man liest und hört ja überall, dass man bei Verdacht unbedingt am Telefon bescheid sagen soll, damit man nciht einfach mit den anderen PAtienten im Wartezimmer sitzt und alle anstecken kann. Deshalb wundert es mich ja, dass zumindest meine Ärztin da nciht so viel Wert drauf zu legen scheint...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.11.2009, 10:22
Benutzerbild von Tariel
Tariel Tariel ist offline
Dienerin der Zerstörung
Waldelfe
 
Registriert seit: 02.2009
Beiträge: 48
Die Schweinegrippe ist eigentlich kaum gefährlich. Da fordert die normale Grippe jährlich um ein vielfaches mehr opfer. ich stimme den zu. Es ist nur panikmache. Vielleicht versucht sich der Sozialstaat sich so noch als wichtig zu beweisen, oder warum sollten sie sonst so einen aufstand, um eine kleine grippe machen. Gleiches war doch bei SARS. Eine Panik vor den Herren. Der Supervirus. Lol^^
__________________
Der erste Schritt in die Zukunft, ist die Selbsterkenntnis.

Eskalation, meine Form der Kunst.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.11.2009, 11:55
Benutzerbild von Revan
Revan Revan ist offline
Sith
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 09.2005
Beiträge: 1.782
Ich lasse mich auch nicht impfen - ich habe mich auch noch nie gegen irgendeine Grippe impfen lassen. Ich werde auch nicht hysterisch, wenn jemand in der vollgestopften U-Bahn hustet. Für mich ist das alles gezielte Panikmache.
Das merkt man ja an der Berichterstattung : Zuerst wird geblökt, daß eine gesunde Mutter von 4 Kindern gestorben ist und ein paar Tage später kommt in 'ner Fußnote, sie habe Astma und ein Leberleiden gehabt... das ist doch absichtlich so gemacht. Vermutlich will die Pharmaindustrie nur ordentlich Geld scheffeln....
Und wie schon gesagt wurde : Wenn mal 'ne etwas heftigere "normale" Grippewelle über Deutschland rollt, gibt's 20.000 Tote pro Jahr - aber darüber wurde seltsamerweise nie berichtet.
Letztendlich isses so : Wenn man keine kritische Vorerkrankung hat, kein Säugling oder sehr alt ist, wird man mit extrem hoher Wahrscheinlichkeit nicht sterben. Man sollte nur beachten, sich wirklich gut auszukurieren. Wenn man das nicht tut, besteht die große Gefahr von Folgeinfektionen welche dann in der Tat tödlich sein können.
__________________
When shadows grow longer and the sun sets for the forthcoming night
our sorrow is stronger as darkness and death are now near by our side.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.11.2009, 15:39
Benutzerbild von Orcamaster
Orcamaster Orcamaster ist offline
Motto: "Lebe ohne Reue"
Hueter der Heilenden Quellen
 
Registriert seit: 09.2009
Beiträge: 670
da bin ich der selben meinung, lieber lasse ich mich von der schweinegrippe infizieren, als dass ich mich von quecksilber und formaldehyd töten lasse. Wie schon beschrieben, die normale grippe ist tötlicher, alle normalgrippe patienten, werden so oder so in die statistik der schweinegrippepatienten gezählt, damit noch mehr leute glauben, dass sie infiziert worden sind, einige meiner ärzte sagen selbst, dass sie es nicht empfehlen würden. Von der Vogelgrippe hört man so oder so nichts mehr, da merkt man doch ideal, dass die medien es so lange weiter versuchen werden, bis sie endlich all den ganzen scheiß los geworden sind. Besonders hat der staat zig tausend dosen gekauft und wird kaum was los, es heißt immer wieder, dass die leute immer mehr sich impfen lassen, aber ich sag dazu nur: "Trau keiner statistik die du nicht selbst gefälscht hast." Mit guter und gesunder ernährung ist man gut gefeit gegen erkältungen und grippe. Ich lasse mich schon seit jahren nicht mehr gegen die normale grippe impfen, da ich danach immer sofort 2 wochen minimum krank wurde, aber seit dem zeitpunkt hatte ich höchstens ne erkältung von 3 tagen und danach ging es mir wieder gut. Lasst euch nichts von Pharmazie und Medien einreden, ihr seid die besseren ärzte und nur ihr wisst, was gut für euch ist.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.11.2009, 20:20
Lúthien Yávëtil Lúthien Yávëtil ist offline
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 12.2007
Beiträge: 1.886
Ich hab mich bisher fast immer gegen Grippe impfen lassen. Auch dieses Jahr, gegen H1N1, aber nicht weil ich Angst davor hatte. Warum soll ich mich schlecht fühlen und im Bett liegen, wenn ich das durch einen kleinen Pieks verhindern kann?
Natürlich hatte ich am Anfang Bedenken wegen den Nebenwirkungen und so, aber ich vertraue dem Urteil meiner Ärztin, da sie meine Mutter ist.
Es ist natürlich schon so, dass das Imunsystem heftiger reagiert als bei normalen Impfungen, was extra gemacht wurde, damit man die gefürchtete "neue Grippe" danach auf keinen Fall bekommen kann.
Ich hab mich an dem Tag ein bisschen "schummrig" gefühlt, und der Arm tat weh, aber am nächsten Tag war schon fast alles wieder normal...
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 21.11.2009, 12:48
Benutzerbild von Bardin
Bardin Bardin ist offline
Geschichtenerzählerin
Erforscher der Welten
 
Registriert seit: 11.2009
Ort: wo die Träume flügge werden
Beiträge: 2.195
Ich bin geimpft... als eine der ersten. Normalerweise ist das schlimmste bei mir an der Impfung der Pieks ^^
Aber hier waren die Nebenwirkungen schon heftig. Einen ganzen Tag lang tat mir der Arm weh, und ich mochte ihn nur so wenig wie möglich bewegen.
Am nächsten Tag wars auch noch ein bisschen, mein Bruder dagegen war sogar richtig Matsch von der Impfung ^^

Trotzdem bin ich froh, dass ich geimpft bin. Panik hatte und habe ich nicht, aber ich weiß, dass, je mehr Menschen sich infizieren, desto größer die Wahrscheinlichkeit ist, dass der Virus mutiert. So wie bei der Spanischen Grippe - der dieser Virus übrigens sehr ähnelt, deshalb die vielen Vorsichtsmaßnahmen.
Außerdem gab's schon ein paar Fälle, in denen die Menschen an Schweinegrippe erkrankten, und dann rasend schnell eine schlimme Lungenentzündung bekamen, an der sie dann starben. Dabei waren die vorher topfit.
__________________
Allein die Existenz von irgendetwas ist das größte Wunder; die Materie, die sich selber formt, das größte Geschenk; die Materie aber, die auf sich selbst herabblickt und denkt, das größte Paradoxon.

Die Bardin auf deviantArt: http://the-bardess.deviantart.com/
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.11.2009, 19:48
Lúthien Yávëtil Lúthien Yávëtil ist offline
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 12.2007
Beiträge: 1.886
...wobei man gegen die Lungenentzündungen auch impfen kann. ^^
Und mir ist es lieber mich zwei Tage lang "Matsch" zu fühlen, als drei Tage mit 40 Fieber im Bett zu liegen.

Trotzdem finde ich auch, dass vor allem die Medien aus der sogenannten "Schweinegrippe" ein ganz schönes Theater gemacht haben.
Bei uns in der Klasse sagt sogar der Lehrer nicht mehr "Gesundheit" sondern "Schweinegrippe! Hände waschen!" wenn einer niest...
Ich meine, Hygiene ist gut und wichtig, aber man muss doch nicht immer zu unserem improvisierten Waschbecken (dort, wo eigentlich der Schwamm nass gemacht wird) rennen und sich 30 Sekunden lang die Finger mit Pfirsischseife einmassieren, nur weil man sich verschluckt hat und husten muss.
Aber wenigstens gibt es seitdem endlich Seife auf unseren Schultoiletten (als wenn die vorher nicht nötig gewesen wäre...)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.11.2009, 16:03
Benutzerbild von Lafàith
Lafàith Lafàith ist offline
projektjongleurin
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 11.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 5.625
klingt als hätte dein lehrer ein wenig paranoia... der glaubt wohl jeden mist den die medien verbreiten? übrigens sind niesen und husten nicht die hauptmerkmale der schweinegrippe... eher kopfschmerzen, gleiderschmerzen, fieber und allgemeines unwohlsein. also wenn jemand nur ne triefnase hat, ist es 100% nur ne erkältung
__________________
"Heute stehen wir vor dem Abgrund - morgen sind wir einen Schritt weiter."


>> Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur! <<
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 22.11.2009, 16:11
Benutzerbild von Beowe dragon
Beowe dragon Beowe dragon ist offline
Dragonier
Ringtraeger
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Dragos
Beiträge: 10.484
Ich lass mich nicht Impfen, die Pharmakonzerne machen doch nur das Theater damit sie mehr Geld verdienen. Den es war ja eine Zeitlang nichts von der Schweine Grippe zuhören und kaum kam der Impfstoff, sind auf einmal viele erkrankt. "Einfach Schwindel"
Was ist den eigentlich mit der Vogelgrippe, die gibs doch auch noch und keiner Interessierts mehr.!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.11.2009, 15:21
Lúthien Yávëtil Lúthien Yávëtil ist offline
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 12.2007
Beiträge: 1.886
Zitat:
Zitat von Lafàith Beitrag anzeigen
klingt als hätte dein lehrer ein wenig paranoia... der glaubt wohl jeden mist den die medien verbreiten? übrigens sind niesen und husten nicht die hauptmerkmale der schweinegrippe... eher kopfschmerzen, gleiderschmerzen, fieber und allgemeines unwohlsein. also wenn jemand nur ne triefnase hat, ist es 100% nur ne erkältung
Na ja, Paranoia nicht direkt...ich glaube der meint das auch nur mäßig ernst, ist inzwischen so eine Art Witz geworden, obwohl die Lehrer glaube ich sogar niesende Schüler darum bitten müssen sich die Hände zu waschen...
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:37 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik