Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Science-Fiction > SciFi - Allgemein

The Handmaid’s Tale – Der Report der Magd

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 17.08.2020, 11:52
Benutzerbild von Terula
Terula Terula ist offline
Eustreptospondylus
Zauberlehrling
 
Registriert seit: 07.2020
Ort: Niemalsland
Beiträge: 100
The Handmaid’s Tale – Der Report der Magd

Ich stelle das unter SciFi ein, da es sich hier um eine Dystopie handelt.

The Handmaid's Tale ist eine meiner absoluten Lieblingsserien. Staffel vier wird sehnsüchtig von mir erwartet, erscheint aber aufgrund Corona erst nächstes Jahr.

Und darum geht’s (Auszug aus Wikipedia):

"Die Serie folgt in der ersten Staffel größtenteils der Handlung des Buches. Von dort ausgehend wurde ab der zweiten Staffel die Geschichte frei weiterentwickelt. Im Amerika einer dystopischen Zukunft haben atomare Katastrophen, Umweltzerstörung und Geschlechtskrankheiten zu weitestgehender Unfruchtbarkeit geführt. In dieser Gesellschaft bildet sich der totalitäre, christlich-fundamentalistische Staat Gilead heraus. Die Gesellschaft wird von machtversessenen Führern in einem neuen, militarisierten, hierarchischen Regime des Fanatismus und in neu geschaffenen sozialen Klassen organisiert, in denen Frauen brutal unterjocht werden und es ihnen unter anderem nicht erlaubt ist zu arbeiten, Eigentum und Geld zu besitzen oder zu lesen. Stattdessen sind die letzten fruchtbaren Frauen Eigentum bestimmter Männer. Zum Zeichen dessen verlieren diese Frauen, wenn sie in den Besitz eines Mannes übergehen, ihren Vor- und Nachnamen und müssen einen neuen Einzelnamen annehmen, der sich aus der Vorsilbe „Des-“ (im englischsprachigen Original „Of-“) und der Nachsilbe, bestehend aus dem Vornamen des Mannes, dem sie gehören, zusammensetzt, zum Beispiel: Desfred, Desglen oder Deswarren. Wechseln die Frauen (zum Beispiel nach dem Tod des Mannes) den Besitzer, so müssen sie den Namen des neuen Mannes annehmen, wie zum Beispiel Desglen, die zu Dessteven wird."

Hier der Link zu Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/The_Ha...eport_der_Magd

Die Serie basiert auf Margaret Atwoods Roman Der Report der Magd, den ich zugegebenermaßen noch nicht gelesen habe, der aber auf meiner To-Do-List steht.

Selten hat mich eine Serie so gefesselt, trotz anfangs nerviger Hauptdarstellerin, die aber aufgrund ihres schauspielerischen Talents das im Laufe der Serie absolut wett macht. Aber das wirklich Beängstigende daran ist, dass ich die Serie als sehr realitätsnah empfinde (also im Sinne von, es kann durchaus passieren und zwar schneller als man denkt) im Vergleich zu aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen und Debatten.

Falls jemand die Serie kennt, ich würde mich über Diskussionen darüber freuen
__________________
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><> <><><><><><>
“Sticks and stones and small caliber bullets may break my bones... Words will never, et cetera.”
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><> <><><><><><>
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:16 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik