Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Fantasy Foren > Literatur, Lyrik und Kunst

Kronk von Tautologia

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 13.08.2012, 18:02
Benutzerbild von Formorian
Formorian Formorian ist offline
Dunkler Wanderer
Drachentoeter
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 1.157
Kronk von Tautologia

Der klagende Laut eines Käutzchens drang an sein Ohr. Die wenigen Fackeln in dem düsteren Gangstück, durch das er mit gezogenem Schwert schlich, ließen bei jedem eiskalten Windzug irrwitzige Schatten über die nackten Steine zittern. Duh!, dachte er erschaudernd.
Er straffte sich innerlich. War er nicht gekommen, um die grausame Bedrohung Forenmanias zu beenden? Ruhten nicht die Hoffnungen so vieler auf seinen Schultern? Sollte er sich nun von der Furcht besiegen lassen und all die braven, unschuldigen Leute dort der unmenschlichen Willkür von Horst dem Magier überlassen? Niemals! Immerhin war er bereits vier Schritte weit in das düstere Domizil des Ruchlosen vorgedrungen und noch immer am Leben! Er würde diese Sache nun beenden, duh!
Ein weiterer Schritt, und er konnte um die Ecke in einen erleuchteten Raum spähen. Unwillkürlich hielt er den Atem an, als er sein Ziel direkt vor sich erblickte. Der Unhold saß vor einem kleinen Tischchen, ihm den Rücken zugewandt, und hämmerte mit den Fingern auf einem seltsamen Brett herum. Ein großes leuchtendes Rechteck befand sich dicht vor seinem Gesicht, über welches die seltsamsten Erscheinungen flitzten.
Zauberei, duh! Kronk machte einen langen und sehr tiefen Atemzug und tat den nächsten Schritt, in den Raum hinein.
Ohne den Blick von dem Rechteck zu nehmen, tippte Horst auf einen kleinen Knopf auf der Tischplatte. Ein Rumpeln ertönte plötzlich über Kronks Kopf, und in einem Anfall von Intelligenz machte er einen gewaltigen Schritt vorwärts. Wo er eben noch gestanden hatte, plumpste etwas zu Boden, schwer, gewaltig, und nicht leise.
"Das war nicht nett," beschwerte er sich. Nun wandte sich Horst der Gnadenlose lächelnd zu ihm um. "Es war einfach Zeit für einen Schuss Action in dieser Story. Ach ja, der Böse in der Geschichte zu sein ist schon ein undankbarer Job, aber einer muss es tun..."
Kronk sah sich um nach dem, was ihn da fast geplättet hätte, und las: Wolvi Hohlkreuz - GESTAMMELTE WERKE. Ein Schütteln durchlief ihn nachträglich; im gesamten bekannten Multiversum konnte es nichts Tötlicheres geben.
"Ist schon gut, hab kapiert," grinste Horst sein grausamstes Lächeln. "Wieviel willst du?"
"Duh? Deine Füße will ich, Elender! Ne, wart mal, deinen Kopf, jau! Wisse, dass die Hoffnung von ganz Forenmania nun auf meinen nackten, schwitzigen und muskulösen Schultern ruht! Außerdem will ich`s schnell machen, denn in diesem arschkalten Gemäuer ist`s im Fellhöschen nicht gerade kuschelig...duh, nun zahlst du für deine Verbrechen!"
"Ach ja? Was hab ich denn verbrochen?"
"Fortsetzungen!" spie Kronk aus. "Immer dickere Wälzer mit immer weniger Inhalt! Unerbetene Werbeposts! Nervige Interviews, die rein nichts aussagen! Egomanie ohne Ende!"
"So wird das große Geld gemacht," sagte Horst schulterzuckend. "Pass auf, du lässt mich am Leben und kassierst 20% von all meinen Einnahmen, ok?"
"Zwanzigprozent? Duh, was heißt das?"
"Das sind ein Fünftel meiner Einnahmen."
Kronk spie aus. "Nicht mal für ein Zehntel! Es ist aus...duh, ist das wirklich so viel...? Nur fürs Reden?"
"Nein, natürlich gibt`s da noch so Kleinigkeiten wie Tantiemen, Lesungen, Filmrechte und, oh ja, Merchandise!"
"Mörtschendeis, duh?"
"Ich erklärs dir. Dein Schwert da, mit dem du mich killen willst; ist es wenigstens Designerware?"
"Duh, weiß nicht, hab`s schon immer gehabt. Bin nur Hobbyprodukt und kann mir nichts Besseres erlauben..."
Horst der Magier warf eine schimmernde Flitterwolke in die Luft und hielt plötzlich ein goldglänzendes und steineblitzendes langes Etwas in der Hand. "Ich darf präsentieren: Andurhang! Mit echten Schwatzowskiekristallen! Garantiert rostfrei! Killt Drachen und Dämonen! Öffnet auf Wunsch auch Dosen! Dieses Schwert gibt es nicht im öffentlichen Handel, sondern nur bei mir!"
"Weil es so mies ist, dass du keinen Vertrieb finden konntest?"
"Entscheidest du dich schnell, leg ich noch ne Jahrespackung Pfeifenreiniger drauf!"
"Jetzt langts aber wirklich, duh! Ich frier mir hier was ab, und du willst mich mit deiner Hungkung-Kacke einwickeln! Die armen Forenianer sollen nicht länger unter dir leiden!" Entschlossen hob Kronk das Schwert zum Schlag.
"Warte!", holte Horst der Schreckliche seinen letzten Trumpf aus dem Ärmel. "Wenn du mich umbringst, wirst du das allergrößte Leid damit über die ganze Welt bringen!"
"Duh, was sollte das sein?" fragte Kronk zweifelnd. Horst fand zu seinem Lächeln zurück. "Bist du stark genug für einen Blick in die Zukunft?" Er tippte auf einen Knopf auf seinem magischen Brett, und auf dem hellen Rechteck materialisierte das nackte Grauen. Mit vor Schrecken immer größer werdenden Augen las Kronk:

FRODO VS. DIE ELBENMAFIA

TRIBUTE AN DIE PANIK

ERAGON JAGT JACK MIT TRIPPER

SCHÖNER SALZTEIGBACKEN MIT DRIZZT

undundund...es wollte einfach kein Ende nehmen, was da alles auf der magischen Fläche erschien. "Für all diese epochalen Epen halte ich das alleinige Copyright," lachte Horst gehässig. "Sollte ich sterben, gibt es nichts und niemanden mehr auf der Welt, der ihr Erscheinen verhindert!"
Kronk schwankte schwer, doch ruckhaft schüttelte er den Kopf. "Die Welt hat viele Katastrophen überlebt, sie wird auch dies überstehen..."
"Einen Moment, du hast den Donut ja noch nicht gesehen..." Und da tauchte es auf, und Kronk gefror das Blut in den Adern. Eine gewaltige, halbnackte Gestalt sowie eine schlanke, vollnackte Debile, die sein Bein umklammerte und mit offenem Maul zu ihm hochstarrte. Beide auf einem riesigen Berg ketchupgarnierter Herrschaften, und die flammendrote Schrift über allem:

KING KRONK
Volume 1
astounding all-new tales of sword and syphillis
in the tradition of Rudi I. Hauhart

Kronk brach zusammen. "Duh, du hast gewonnen...ich kann mein Schwert nicht gegen dich erheben!"
"Nun sind wir im Geschäft, Alter," lachte Horst zufrieden.
__________________
Die klügsten und kreativsten Menschen werden von den phantasielosesten Vollpfosten niedergeschossen.

Geändert von Formorian (29.10.2013 um 18:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.08.2012, 14:52
Benutzerbild von Darnamur
Darnamur Darnamur ist offline
nicht nach 24 Uhr füttern
Drachentoeter
 
Registriert seit: 04.2011
Beiträge: 1.467
Moin! Wie gewohnt gefällt mir deine Geschichte sehr gut. Sind Kronk von Tautalogia und Horst der Magier ebenfalls Anspielungen? Konnte ich nicht wirklich zuordnen...

LG,
Darnamur
__________________
- Einmal Knochenmesser, immer Knochenmesser -
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.08.2012, 17:44
Benutzerbild von Formorian
Formorian Formorian ist offline
Dunkler Wanderer
Drachentoeter
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 1.157
Ich schrieb dieses Ding eigentlich nur, um mir selbst Luft zu schaffen und einmal zu schauen, ob vielleicht noch einige Leute denken wie ich. Zur Figur des Schrecklichen Horst hat mich das unerträglich arrogante Gebaren eines erst kürzlich aufgetauchten Ex-Mitglieds inspiriert, dessen Beiträge offensichtlich gelöscht wurden. Kronk ist eigentlich nur sein notwendiger Gegenpart, um die Sache voranzubringen, und wohl mein Tribut an die bedingungslos und besinnungslos draufhauenden S&S-Helden meiner Jugendzeit (nein, er symbolisiert nicht die Forengemeinde, nie im Leben!).
Valas`eindeutige Hinweise sowie der legendäre Autoren - verpisst euch! - Thread verfehlen offensichtlich ihre abschreckende Wirkung, und auch dieses Ding wird wohl niemanden davon abhalten, uns sein penetrantes "Holt euch sofort mein brandneues Superbuch!" Geschrei um die Ohren zu hauen.
Ich denke, ich lass das mal so stehen.
__________________
Die klügsten und kreativsten Menschen werden von den phantasielosesten Vollpfosten niedergeschossen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.09.2012, 23:47
Benutzerbild von Nephthys
Nephthys Nephthys ist offline
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: ~
Beiträge: 5.745
Keine Ahnung auf welches Ex-Mitglied du anspielst.
Ist auch nicht von Belang, um Spaß an dieser Geschichte zu haben.

Ich machs echt selten mich zu einem Beitrag zu melden, an dem ich so gut wie nix ... nope, tatsächlich nix ... zu mäkeln habe.

Es war ein Vergnügen, diese Geschichte zu lesen. Wirklich wahr!
Die Verballhornungen sind großartig! An den Gestammelten Werken von Wolvi dürfte wohl jeder schwer zu tragen haben ^^
Ich musste mehr als nur einmal Schmunzeln :-)
Thx!



Es grüßt

Nephthys
__________________
.
Wieso eigentlich ... sind Drachen weise? Das sind Echsen, liebe Leute. Echsen! Habt ihr euch schon mal nen Gehirn von einer Echse angeguckt? Himmel! Da haben meine Meerschweinchen größere Gehirne - und die finden nicht mal den Weg aus ihrem Käfig raus.
.
Wer sich für Fantasy, Kurzgeschichten, Betrachtungen zur Sci-Fi, darstellerisches Handwerk, Computerkunst, Rezensionen, Biologie, Histologie, Taxonomie ... interessiert, der wird hier fündig: Marinas (fantastische) Welt
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.09.2012, 22:58
Benutzerbild von Hobbyschreiber
Hobbyschreiber Hobbyschreiber ist offline
Drachentoeter
 
Registriert seit: 05.2010
Ort: Zumindest nicht mehr hier!
Beiträge: 1.048
Hallo, DAS ist ja geil! Da bekommt aber auch wirklich jeder und jedes in der Fantasy-Szene sein Fett weg.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:48 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik