Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Fantasy Foren > Marktplatz

Wo sind denn alle?

Antwort
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 03.06.2013, 13:09
Benutzerbild von Hobbyschreiber
Hobbyschreiber Hobbyschreiber ist offline
Drachentoeter
 
Registriert seit: 05.2010
Ort: Zumindest nicht mehr hier!
Beiträge: 1.048
Dass das Genre Fantasy aktuell einschläft, sehe ich nicht. Viel wird durch den immer schmaler werdenden Markt erstickt. Ist eine Filmproduktion mit einer Romanze zwischen Vampir und sterblichem Mädchen erfolgreich, folgt eine wahre Schwemme von Büchern, Filmen und Fernsehserien mit entsprechendem Inhalt. Da es nur noch je eine Handvoll Verlage und Filmgesellschaften gibt, die finanzstark genug sind auf diesem Markt mitzuhalten (Filmbudgets i.H.v. dreistelligen Millionenbeträgen, Quasi-Monopole auf Regalmeter in den Buchhandelsketten) aufteilen, kommt in dieser Zeit einfach nichts anderes heraus.

Noch in den neunziger Jahren gab es neben Bertelsmann-Random House und Co noch Dutzende kleinerer Verlage, deren Produktpalette die Fantasy reicher und interessanter gemacht hat. Mit einer Verzögerung von fünf bis zehn Jahren kamen diese Bücher im Film und Computerspiel an. Aber jetzt gehören alle diese Verlagen den Riesen und welcher Agent oder Verleger würde heute noch auf einen unbekannten polnischen Autoren setzen und eine Reihe wie den "Hexer" starten, mit zwei Anthologien am Anfang? Bastei-Lübbe jedenfalls nicht.

Wenn man interessante neue Fantasy lesen will, dann muss man sich an kleinere Verlage wenden und darf auch die (durch kleinere Auflagen bedingte) höhere Buchpreise nicht scheuen. "Feder und Schwert", Der Torsten-Low-Verlag, Wurdack und Co. bringen zum Beispiel Fantasy außerhalb des Mainstreams. Und etliche Bücher, die mangels Mainstreamtauglichkeit von den "Großen" abgelehnt werden, sind die Juwelen, die ein damals unabhängiger Heyne-Verlag in die Bestsellerlisten gebracht hätte.

Aber man muss eben suchen, und man darf sich nicht von Misserfolgen und Fehlkäufen entmutigen lassen. "Früher" war nicht alles besser, aber früher glaubte man das auch nicht (nur vom damaligen "Früher"). Früher musste man ein Buch ausleihen oder kaufen, um sich eine Meinung darüber zu bilden. Damals entstanden die ersten Runden, erst per Brief, später im Internet, in denen man seine Meinung weitergeben konnte. Heute können wir mit einem Mausklick (na gut, mit ein paar Mausklicks) einen Buchtitel eingeben und erfahren, was andere Leser darüber denken.

Müssen wir denn nur über "Harry Potter", über "Twilight", "HdR", "Der Hobbit", "Eragon", "Kryson", Abercrombies Metzel-Orgie oder die anderen zwanzig Top-Titel des genres diskutieren? Mir scheint, nicht nur das Angebot ist schmaler geworden, sondern auch unser Anspruch. Wir haben hier irgendwo im Bodensatz unseres Forums einen Thread über unbekannte Schätze. Warum wird der so wenig benutzt? Bei den Mainstream-Produktionen gibt es tatsächlich überwiegend die Meinung "find ich gut" oder "mag ich nicht". Und irgendwann hat die jeder geäußert.

Warum nicht mal über Harry Dresden diskutieren, oder ein anders Buch, das (noch) nicht durch Film und Fernsehen bekannt ist? Lasst uns doch mal neue Themen ins Leben rufen, von denen wir (noch) nicht wissen, was jeder darüber denkt!

Ja, und lasst uns auf jeden Fall offen bleiben gegenüber den Meinungen Andersdenkender. Wenn jemand bekennender Twilight-Fan ist, ... ja, warum denn nicht, in Gottes Namen? Das ist ein Lieblingsbuch, und weiter nichts. Nicht jeder mag Zombies, Mörder mit der Kettensäge und Verfolgungsjagden durch unterirdische Höllendimensionen. Nicht jeder mag über blutige Schlachten und anschließende Massaker an der Zivilbevölkerung lesen. Für mich war jahrelang "Die Brüder Löwenherz" von Astrid Lindgren eines meiner Lieblings-Fantasy-Bücher, und auch ihr "Nils Karlsson Däumeling". Warum? Weil sie mir die Vorstellung von einer Welt hinter der Welt ermöglichten, in die ich mich auch als Jugendliche noch gerne hinein träumte. Es gibt nicht "die" richtige Meinung, die es in einem Forum herauszukristallisieren gilt. Es gilt, neue Aspekte der Fantasy zu entdecken, die einem bisher entgangen sind.
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 03.06.2013, 13:25
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 15.129
Wie gesagt: insofern kann ich Beowe, Raldir & Co. schon verstehen. Damals wurde über das bestehende "Material" noch ausführlich diskutiert. Heute tut das kaum noch jemand. Hobbyschreiber hat da durchaus recht: es gibt noch sehr viel zu entdecken, aber irgendwie will keiner so recht losziehen. Keine Ahnung, wieso.
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 03.06.2013, 13:37
Benutzerbild von Laura
Laura Laura ist offline
Valar Dohaeris
Erforscher der Welten
 
Registriert seit: 09.2012
Ort: Blubb
Beiträge: 2.404
Weil die Mehrheit heut zu Tage zu wenig Zeit hat, bzw sich die Zeit nicht nehmen will, etwas Neues zu entdecken.
Sie wollen, dass alles auf sie zukommt. Das ist leider das Problem.

Und diejenigen, die Zeit dafür haben und das auch gerne machen müssen sich ja nicht zwingend in Foren rumtreiben um sich darüber auszutauschen. Wie Beo schon so schön sagte, warum noch ein Forum besuchen wenn es doch Facebook usw gibt? Dort ist alles doch weitaus persönlicher...denkt man...und es ist nicht alles, so wie hier, auf ein Haupthema beschränkt.

Ich sag es ganz ehrlich. Ich lese sehr viel, habe ich immer schon, stöbere in alten kleinen Buchläden usw, doch hätte ich nicht zu Schreiben begonnen, wäre ich nie auf die Idee gekommen mich einem Forum anzuschließen.

Also Fantasy gibt es genug aber es wird momentan halt nicht, durch die Medien zum Beispiel, auf dem Silbertablett serviert, weshalb die Mehrheit sich nicht dazu aufraffen will, davon zu kosten.
__________________
Du ahnst nicht im geringsten wie kostbar das Leben sein kann, solange du nicht selbst Leben erschaffen hast


Geändert von Laura (03.06.2013 um 13:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 03.06.2013, 13:43
Benutzerbild von Tjured
Tjured Tjured ist offline
Devanthars Kind
Hueter des heiligen Grals
 
Registriert seit: 03.2011
Beiträge: 4.061
Nostalgie Es waren vielleicht andere User in diesem Forum unterwegs, aber ich glaubs kaum, dass es wirklich besser war

@Laura, wieso das Risiko wagen bei der wenigen Zeit, die man besitzt, teure Bücher von Jungautoren zu kaufen und zu lesen, wenn man sich sicher ist, dass die Mainstream-Bücher auch tatsächlich guten Stoff bieten? Sonst würden die nicht so gut bei den Menschen ankommen ;)

Natürlich ist Fantasy noch lange nicht Tod. Jedoch sehe ich das Problem auch etwas wie Laura. Es gibt kaum noch etwas, über das in diesem Forum noch nicht diskutiert wurde. Neue Themen werden teilweise einfach eingestampft statt es laufen zu lassen. Es wäre interessant zu sehen, wie sich z.B. die Meinungen gegenüber dem alten Topic ändern und die Diskussion einen anderen Verlauf nimmt.
Ein weiteres Problem ist auch, dass es schon tausende verschiedene Fantasy Foren zu ziemlich allen Themen und Büchern gibt. Die Community, die bestimmt noch zugenommen hat, verstreut sich so über eine ziemlich grosse Brandbreite. In jedem von diesem Forum gibt es vielleicht eine Stammcommunity von fünf-sechs Leuten.

Bei den unbekannten Büchern ist leider das Problem, dass sie kaum Jemand kennt. Also wenn einer ein Topic über den Inhalt dieses Buches eröffnet, wird kaum eine richtige Diskussion stattfinden. Bei den grossen Mainstream-Büchern dagegen kennt fast jeder und jeder kann sofort mitreden.
Um das in diesem Forum auch noch zu fördern wurden zu fünf solche Welten eigene Subforen erstellt, was ich aber ziemlich daneben finde.

Ich wäre sofort dafür Bücher von unbekanntere Autoren zu fördern. Deshalb finde ich es eigentlich ziemlich gut wenn neue Autoren immer wieder ihre Werke hier vorstellen, auch wenn das für einige Mitglieder ziemlich störend ist. Ich finde es gut. Und ich glaub, auch wenn sie teilweise echt aufdringlich sind, echte Perlen darunter sind.

Vielleicht könnte man einmal eine Leserunde starten. Es werden Buchvorschläge gesammelt und dann abgestimmt. Das ausgewählte Buch wird über eine gewisse Zeit von allen gelesen, die mitmachen. Alle vielleicht etwa 150 Seiten wird eine Diskussion über den bisherigen Inhalt gestartet.
__________________



Zitat:
Zitat von kyria Beitrag anzeigen
...hat ein Federvieh in der Signatur
Zitat:
Zitat von deggro Beitrag anzeigen
Hat ein Federvieh in der Signatur

Geändert von Tjured (03.06.2013 um 13:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 03.06.2013, 14:10
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 15.129
Zitat:
Zitat von Tjured Beitrag anzeigen
Ich wäre sofort dafür Bücher von unbekanntere Autoren zu fördern. Deshalb finde ich es eigentlich ziemlich gut wenn neue Autoren immer wieder ihre Werke hier vorstellen, auch wenn das für einige Mitglieder ziemlich störend ist. Ich finde es gut. Und ich glaub, auch wenn sie teilweise echt aufdringlich sind, echte Perlen darunter sind.
Das Problem mit den neuen Autoren hatten wir ja schon. Es stellt sich eben die Frage, ob man es duldet, dass jemand sein Buch hier vorstellt, um dann umgehend zum nächsten Forum zu entschwinden, wo sich das Procedere wiederholt. Vom Standpunkt des Autors aus ist das verständlich: Foren bieten nun einmal eine gute Plattform für eine Buchvorstellung. Und eine rege Beteiligung dürfte in der Masse der Foren die man in diesem Zusammenhang aufsucht, verständlicherweise auch nicht drin sein.

Aber: ein solches Forum bietet für den Autor eben auch die Möglichkeit, sich seiner potentiellen Leserschaft in persona vorzustellen und mit ihr in einen Dialog zu treten. Dass dies von so wenigen gewollt wird, verstehe ich eigentlich nicht.

Ähem - zurück zum Thema: ich kaufe mir sehr oft Bücher von hiesigen Autoren und kommentiere sie auch im Anschluss. Allerdings ist die Resonanz (abgesehen von Seiten der Autoren) da gleich Null. Was ich schade finde, weil durchaus gute Romane darunter sind. Von daher sehe ich zwar einen Vorteil für den Autor, aber nicht für unser derzeit ein wenig stagnierendes Forum.


Zitat:
Zitat von Tjured Beitrag anzeigen
Vielleicht könnte man einmal eine Leserunde starten. Es werden Buchvorschläge gesammelt und dann abgestimmt. Das ausgewählte Buch wird über eine gewisse Zeit von allen gelesen, die mitmachen. Alle vielleicht etwa 150 Seiten wird eine Diskussion über den bisherigen Inhalt gestartet.
An sich halte ich das für eine prima Idee. Nur vermute ich mal schwer, dass sie sich nicht wird umsetzen lassen. Scheitern wird es an den beiden üblichen Dingen: keine Zeit und kein Interesse ...
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)

Geändert von Cassandra (03.06.2013 um 16:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 03.06.2013, 17:41
Benutzerbild von Alice
Alice Alice ist offline
Einhornliebende Waldelbin
Vampirjaeger
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: Im Traumzauberland, wo sonst?
Beiträge: 442
AUF KEINEN FALL SCHLIEßEN!!!!!!!!!!!!!

ich weiß, ich gehöre selber zu den leuten, die eher selten hier sind und mitschreiben, aber trotzdem fände ich es extrem schade, wenn das ganze Forum dichtmachen würde.
Ich glaube auch, dass die Nutzung von Foren ziemlich zurückgeht, da Facebook, Twitter, diverse Blogs und Seiten wie Pinterest/ Instagram die Leute schon zu sehr beschäftigen, wobei auch hier ich wieder zu den Mitschuldigen gehöre.
TROTZDEM: bitte bitte bitte macht nicht dicht, es ist einfach immer erfrischend, hier zu sein, ein bisschen mitzuschreiben, die beiträge durchzulesen und die moderne Kommunikation mal auf einem ETWAS höheren Niveau zu erleben (ich mein, auf dauer hält man die ewigen Kommentare/ Statusse (/Staten?) nach dem muster: "ich geh mulde gucken wie Wasser steht, jemand bock?" nicht mehr aus :D ). Das ist es doch toll, hier eure kleinen gegenseitigen Sticheleien zu verfolgen und nebenher die Kommentare zu den Fantasythemen zu lesen ;) meinetwegen bemühe ich mich in Zukunft, mehr zu den Gesprächen beizusteuern, weil da ja eindeutig das Problem liegt :)

Mehr hab ich dazu jetzt aber erst mal nicht zu sagen ;))
__________________
Hier mein Geheimnis. Es ist ganz einfach: man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar
- Der kleine Prinz
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 03.06.2013, 17:48
Benutzerbild von Orendarcil
Orendarcil Orendarcil ist offline
Drachentoeter
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 1.079
Keiner hat die Absicht hier was dicht zu machen, wird es tun und vor allem KANN es tun. Ohne Admin ist auch keine Schließung möglich.

Wie gesagt ist eine Schließung aber nicht im Geringsten im Gespräch^^
__________________
"Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."

Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 03.06.2013, 20:13
Benutzerbild von Hobbyschreiber
Hobbyschreiber Hobbyschreiber ist offline
Drachentoeter
 
Registriert seit: 05.2010
Ort: Zumindest nicht mehr hier!
Beiträge: 1.048
Zitat:
Zitat von Tjured Beitrag anzeigen
Bei den unbekannten Büchern ist leider das Problem, dass sie kaum Jemand kennt. Also wenn einer ein Topic über den Inhalt dieses Buches eröffnet, wird kaum eine richtige Diskussion stattfinden. Bei den grossen Mainstream-Büchern dagegen kennt fast jeder und jeder kann sofort mitreden.
Ein Grund mehr, über wenig bekannte Bücher zu sprechen, wenn man sie besprechenswert findet.

Zitat:
Zitat von Tjured Beitrag anzeigen
Ich wäre sofort dafür Bücher von unbekanntere Autoren zu fördern.
Unbekannte Autoren zu fördern, war gar nicht unbedingt meine Intention. Eher darum Bücher abseits des Mainstreams zu finden und darüber zu berichten. Und damit meinte ich nicht meine, oder die anderer Werbespammer. Wer kennt eigentlich noch die Orginal-"Zeitmaschine" von H.G. Wells, oder eins meiner Lieblingsbücher, den "Mond der brennenden Bäume" von Joy Chant?

Zitat:
Zitat von Tjured Beitrag anzeigen
Vielleicht könnte man einmal eine Leserunde starten. Es werden Buchvorschläge gesammelt und dann abgestimmt. Das ausgewählte Buch wird über eine gewisse Zeit von allen gelesen, die mitmachen.
Die Idee finde ich nicht schlecht. Gibt es in anderen Foren auch und ist was ganz anderes als die wirklich oft lästige Eigenwerbung.
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 03.06.2013, 21:38
Benutzerbild von kyria
kyria kyria ist offline
Amazone
Einhorn
 
Registriert seit: 11.2012
Ort: Deutschland
Beiträge: 3.585
Zitat:
Zitat von Alice Beitrag anzeigen
AUF KEINEN FALL SCHLIEßEN!!!!!!!!!!!!!

ich weiß, ich gehöre selber zu den leuten, die eher selten hier sind und mitschreiben, aber trotzdem fände ich es extrem schade, wenn das ganze Forum dichtmachen würde.
Ich glaube auch, dass die Nutzung von Foren ziemlich zurückgeht, da Facebook, Twitter, diverse Blogs und Seiten wie Pinterest/ Instagram die Leute schon zu sehr beschäftigen, wobei auch hier ich wieder zu den Mitschuldigen gehöre.
TROTZDEM: bitte bitte bitte macht nicht dicht, es ist einfach immer erfrischend, hier zu sein, ein bisschen mitzuschreiben, die beiträge durchzulesen und die moderne Kommunikation mal auf einem ETWAS höheren Niveau zu erleben (ich mein, auf dauer hält man die ewigen Kommentare/ Statusse (/Staten?) nach dem muster: "ich geh mulde gucken wie Wasser steht, jemand bock?" nicht mehr aus :D ). Das ist es doch toll, hier eure kleinen gegenseitigen Sticheleien zu verfolgen und nebenher die Kommentare zu den Fantasythemen zu lesen ;) meinetwegen bemühe ich mich in Zukunft, mehr zu den Gesprächen beizusteuern, weil da ja eindeutig das Problem liegt :)

Mehr hab ich dazu jetzt aber erst mal nicht zu sagen ;))
Amen.
__________________
Das große Karthago führte drei Kriege. Es war noch mächtig nach dem ersten, noch bewohnbar nach dem zweiten. Es war nicht mehr auffindbar nach dem dritten."

Bertolt Brecht
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 04.06.2013, 11:10
Benutzerbild von TKarn
TKarn TKarn ist offline
Dragon of Chaos
Waechter des Lichts
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 6.424
Zitat:
Zitat von Cassandra Beitrag anzeigen
Wenn die RPG-Situation ebenfalls einer intensiveren Diskussion bedarf, könnte man das fast in einem eigenen Thread tun ...
Habe ich hiermit mal gemacht: Diskussionsthema Neue RPG-Runde
__________________
But you, you're not allowed.
You're uninvited.
An unfortunate slight.
(Alanis Morisette)
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 04.06.2013, 13:13
Benutzerbild von Elyan
Elyan Elyan ist offline
Drachentoeter
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.217
Ich bin ja ein Neuling hier ... die 2009 und ff. Jahre habe ich quasi als Quark im Schaufenster verbracht, unwissend, dass die heiligen Hallen dieses Forum existierten. Zu Hoch- und Tiefzeiten kann ich daher wenig sagen.

Ich selber bin die letzten zwei Monate (mindestens ... glaube ich ... ) vom RL überrannt worden ... keine Ahnung, was da gerade los ist ... es waren in einigen Bundesländern Ferien, zwei Wochen war ich nicht einmal in der Nähe eines funktionierenden Internets ... und so denke ich, hat jede und jeder in bestimmten Zeiten viel um die Ohren. Ich würde mir daher keine Gedanken machen, zumal dieses Forum immerhin einen eigenen Kurzgeschichtenband auf die Beine stellt. Das dieser nicht ein überwältigendes feedback der unbeteiligten Fantasy-Begeisterten auslöst finde ich jetzt auch nicht wirklich dramatisch ... weiß ja a. niemand, was wirklich drin steht (ok, zum Klappentext hat sich sonst niemand gemeldet, gebe ich zu) und b. ... nun ... es macht mir unglaublichen Spaß, da mit zuschreiben ... diese Freude müssen andere ja nicht unbedingt teilen ...

Was ich aber teilen kann ... also ... ich bin ja wirklich erst seit kurzem dabei ... aber ... die Akteure, die hier aktiv sind (ganz gleich ob am Stammtisch ... Gott, habe ich hier schon Tränen gelacht ... oder durch Beiträge in den threads zu Literatur-Themen die mich echt haben hirnen und nachdenken lassen ... wie zu Prologen ... das sogenannte Gute und Böse in der Fantasy-Literatur ... e-books pro und contra) ... also ... obwohl wir uns zumeist nur via Avatar und virtuell kennen ... ihr seid mir ganz schön ans Herz gewachsen!

Zu dem Punkt, dass der Admin nur alle 1000 Jahre aus dem Grab steigt ... na ja ... ist jetzt auch nicht wirklich tragisch ... bis jetzt haben wir uns doch gut zu helfen gewusst ... wer reist denn schon mit seinem Schiff durch den Fantasy-Weltenhimmel und hat solch einem Unikum an Bord? An dieser Stelle übrigens mal ein RIESEN KOMPLIMENT an Valas!!! Ich will gar nicht wissen, wieviel Zeit das Ding hier im Hintergrund kostet ... seine freie Zeit! Im übrigen finde ich, weißt er sehr klar und immer freundlich auf die Regeln hin, gerade bei Neuankömmlingen. Erst wenn diese beständig unsere aller Grenzen überschreiten (wie die Medusa-Dingenskirchen) zeigt er die Zähne. Mein Dank mal an dieser Stelle!!!

Zu neuen oder auch bekannten Autorinnen und Autoren und ihren Werken ... nun ... bei Marktschreiern, die nur einmal hier vorbei schauen ... da vergeht mir die Lust, diese mir näher anzusehen ... bei aktiven Teilnehmenden dieses Forums bin ich allerdings hochneugierig auf alles, was sie schreiben ... auch wenn ich nicht immer etwas dazu verlauten lasse, lese ich doch die meisten links, Leseproben etc. ... das diese noch zahlreicher sein könnten ... nun, das ist wahr ... auch Rezensionen könnten noch mehr in den Fokus gesetzt werden, aber wenn ich mir da an die eigene Nase fasse, fehlt mir gerade die Zeit dafür (auf meine Agenda schreib...)

Das Genre Fantasy scheint mir auch mitnichten tot zu sein ... vielmehr ist es nach viel Mainstream und Quasi-Kopien von Erfolgsgeschichten (die 100ste Romance-Vampirgeschichte, die 1000ste Elfenerzählung in altbewährter Weise usw.) die Ruhe vor dem Sturm ... so scheint es mir jedenfalls.

Und zu den Rollenspielen ... ich habe irre viel Rolle gespielt ... vor ... äh ... vielen ... also ... vor mehr als 10 Jahren (murmel ... oder war es vor mehr als 20 Jahren?) ... na egal ... also vor kurzem noch war ich da sehr aktiv ... hmm ... vielleicht sollte ich mich dem Thema mehr widmen ... Danke für die Hinweise und links!

Last but not least ... dank Dir, Orenda, für diesen Weckruf. Wenn ich mir die Kommentare hier durchlese, scheint es doch das zu bewirken, was Du Dir versprochen hast
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 04.06.2013, 13:34
Benutzerbild von Laura
Laura Laura ist offline
Valar Dohaeris
Erforscher der Welten
 
Registriert seit: 09.2012
Ort: Blubb
Beiträge: 2.404
Komm her du Süßer.
...ja ähm naja, ich kann dich auch einigermaßen gut leiden...
...
__________________
Du ahnst nicht im geringsten wie kostbar das Leben sein kann, solange du nicht selbst Leben erschaffen hast

Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 04.06.2013, 13:36
Benutzerbild von Elyan
Elyan Elyan ist offline
Drachentoeter
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.217
*knallrot werd*
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 04.06.2013, 14:50
Benutzerbild von Valas
Valas Valas ist offline
Super Moderator
Eroberer des Universums
 
Registriert seit: 02.2009
Ort: Menzoberranzan
Beiträge: 2.728
Zitat:
An dieser Stelle übrigens mal ein RIESEN KOMPLIMENT an Valas!!! Ich will gar nicht wissen, wieviel Zeit das Ding hier im Hintergrund kostet ... seine freie Zeit! Im übrigen finde ich, weißt er sehr klar und immer freundlich auf die Regeln hin, gerade bei Neuankömmlingen. Erst wenn diese beständig unsere aller Grenzen überschreiten (wie die Medusa-Dingenskirchen) zeigt er die Zähne. Mein Dank mal an dieser Stelle!!!
Nah, mach mich nicht verlegen ^^' Ich mach das schon gerne.Klar, manchmal kotzt es mich auch an das geb ich zu.Aber ist ne lustige Truppe hier momentan, und deshalb bin ich auch immer noch gern hier =)
__________________

Lolth will do as she will. I, however,
am loyal to Bregan D'aerthe, and to my city.
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 04.06.2013, 15:28
Benutzerbild von Orendarcil
Orendarcil Orendarcil ist offline
Drachentoeter
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 1.079
Zitat:
Last but not least ... dank Dir, Orenda, für diesen Weckruf. Wenn ich mir die Kommentare hier durchlese, scheint es doch das zu bewirken, was Du Dir versprochen hast
Ja....hab zwar momentan wegen zwei Klausuren in der Woche keine Zeit schön weiter zu kommentieren, aber es scheint zumindest den ein oder anderen ein bissle geweckt zu haben

Jaja, Valas Treue Seele des Forums Danke auch mal von meiner Seite, dass du seit Jahren die Stellung hälst!
__________________
"Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."

Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 04.06.2013, 15:36
Benutzerbild von Valas
Valas Valas ist offline
Super Moderator
Eroberer des Universums
 
Registriert seit: 02.2009
Ort: Menzoberranzan
Beiträge: 2.728
Tu ich doch gerne =)
__________________

Lolth will do as she will. I, however,
am loyal to Bregan D'aerthe, and to my city.
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 04.06.2013, 15:46
Benutzerbild von Laura
Laura Laura ist offline
Valar Dohaeris
Erforscher der Welten
 
Registriert seit: 09.2012
Ort: Blubb
Beiträge: 2.404
Oooooooh lieber Haareschön/Chef/Sir brauchst doch nicht verlegen zu werden...welche Farbe nimmt dann eigentlich dein Gesicht an? Lila?

Ja auch von mir vielen lieben Dank an unsere Leitstelle. Die hats echt drauf.
__________________
Du ahnst nicht im geringsten wie kostbar das Leben sein kann, solange du nicht selbst Leben erschaffen hast

Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 04.06.2013, 16:25
Benutzerbild von Valas
Valas Valas ist offline
Super Moderator
Eroberer des Universums
 
Registriert seit: 02.2009
Ort: Menzoberranzan
Beiträge: 2.728
Verlegen sein heißt nicht automatisch rot werden, Laura-Schatz ;) Aber danke auch dir für das Kompliment
__________________

Lolth will do as she will. I, however,
am loyal to Bregan D'aerthe, and to my city.
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 04.06.2013, 17:07
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 15.129
Ach ja, dann von mir auch noch ein für den Boss (und die Farbe stimmt sogar halbwegs ... ^^ ) sowie für alle anderen, die hier ebenfalls Stellung gehalten haben/ halten.
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 05.06.2013, 16:49
Benutzerbild von Alice
Alice Alice ist offline
Einhornliebende Waldelbin
Vampirjaeger
 
Registriert seit: 12.2012
Ort: Im Traumzauberland, wo sonst?
Beiträge: 442
Zitat:
Zitat von Orendarcil Beitrag anzeigen
Keiner hat die Absicht hier was dicht zu machen, wird es tun und vor allem KANN es tun. Ohne Admin ist auch keine Schließung möglich.

Wie gesagt ist eine Schließung aber nicht im Geringsten im Gespräch^^
Oh, dann hab wohl was falsch verstanden ... dann ist doch alles gut
__________________
Hier mein Geheimnis. Es ist ganz einfach: man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar
- Der kleine Prinz
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:13 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik