Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Fantasy Foren > Tafelrunde

Wie seid ihr zur Fantasy gekommen?

Antwort
 
Themen-Optionen
  #221  
Alt 05.03.2019, 10:10
Benutzerbild von Saphirwolf95
Saphirwolf95 Saphirwolf95 ist offline
Assassin Wolf
Hueter der Heilenden Quellen
 
Registriert seit: 10.2018
Ort: Sachsen
Beiträge: 576
Durch meine Schwester und durch das Buch bzw. den Film 'Die unendliche Geschichte'.
__________________
Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt. Wir arbeiten im Dunklen, um den Licht zu dienen. Wir sind Assassinen. (Assassins Creed)
Mit Zitat antworten
  #222  
Alt 06.03.2019, 10:46
Benutzerbild von Morrigan
Morrigan Morrigan ist offline
-Witch of the Wild-
Erforscher der Welten
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Harz
Beiträge: 2.362
In der Kindheit kann man sagen ^^
Das Interesse war immer irgendwie da
__________________
-Wenn es niemandem schadet, tu was du willst-
)O( Blessed be )O(
Mit Zitat antworten
  #223  
Alt 06.03.2019, 18:02
Benutzerbild von Irminsul
Irminsul Irminsul ist offline
Yavalar
Vampirjaeger
 
Registriert seit: 01.2017
Ort: Hessen
Beiträge: 273
Ich bin erst spät zur Fantasy gekommen. Das war um die 2000er Jahre rum, als mein Ältester vom Opa den damaligen, neuesten Harry Potter Band geschenkt bekam. Erst wurden diejenigen Bücher der Reihe angeschafft, die davor erschienen waren, und dann begann ich mit dem Lesen. Meine Jungs hatten damals nicht so recht Lust auf Bücher, aber das änderte sich natürlich schnell. Und ich wurde vom Krimifan zum Fantasyfan.
Mit Zitat antworten
  #224  
Alt 07.03.2019, 12:39
Benutzerbild von Dodo
Dodo Dodo ist offline
Waldelfe
 
Registriert seit: 03.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 42
Hmm. Bei mir hat das ganze in der Oberschule angefangen. Ich hatte in der Grundschulzeit damals hauptsächlich "Fünf Freunde" und "die Wilden Kerle" gelesen. Als ich dann auf die Oberschule kam und gleich im ersten Halbjahr ein Buch vorstellen sollten, habe ich mich dann durch Bartimäus gequält und das vorgestellt.
Durch das Buch bin ich aber nicht auf am Fantasy-Genre hängen geblieben, da ich es damals außerordentlich langweilig fand. Aber zwei Klassenkameraden hatte damals andere Fantasy-Bücher vorgestellt, bei denen ich die vorgelesenen Ausschnitte so Klasse fand, dass ich mir beide gekauft habe.
Dass war damals "Der König von Narnia" von C. S. Lewis (vor Erscheinen des Films) und Eragon.
Seitdem hat mich die Fantasy nie mehr losgelassen.
Mit Zitat antworten
  #225  
Alt 07.03.2019, 13:02
Benutzerbild von TKarn
TKarn TKarn ist offline
Dragon of Chaos
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Rhein-Hessen
Beiträge: 5.529
Zitat:
Zitat von Irminsul Beitrag anzeigen
Und ich wurde vom Krimifan zum Fantasyfan.
Krimifan bin ich noch immer.
__________________
Würfelserver Eldorai
Mit Zitat antworten
  #226  
Alt 07.03.2019, 13:05
Benutzerbild von Saphirwolf95
Saphirwolf95 Saphirwolf95 ist offline
Assassin Wolf
Hueter der Heilenden Quellen
 
Registriert seit: 10.2018
Ort: Sachsen
Beiträge: 576
NCIS und CSI Miami. Dafür bin ich immer zu haben. Auch was Bücher betrifft. Krimis sind schon was tolles.
__________________
Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt. Wir arbeiten im Dunklen, um den Licht zu dienen. Wir sind Assassinen. (Assassins Creed)
Mit Zitat antworten
  #227  
Alt 07.03.2019, 13:09
Benutzerbild von Valas
Valas Valas ist offline
Super Moderator
Erforscher der Welten
 
Registriert seit: 02.2009
Ort: Menzoberranzan
Beiträge: 2.458
Ich glaube ich war ca. 14, als mir ein Fantasybuch in die Hände fiel - es war ein Doppelband der Drachenlanze-Reihe, und obwohl ich von Fantasy nie viel hielt, zog es mich sofort in seinen Bann, was wohl auch an den Charakteren lag. Wenig später kamen dann die Harry Potter und Herr der Ringe Filme ins Kino und eine Schulfreundin lieh mir die Potter-Bücher, die ich bis dato noch nicht gelesen hatte. Tja, und ab da las ich eigentlich nur noch Fantasybücher, und hörte dazu passende Musik wie Blind Guardian, Nightwish, Rhapsody usw und war auch regelmäßiger Besucher der "Spectaculum"-Mittelaltermärkte.
__________________
Mit Zitat antworten
  #228  
Alt 07.03.2019, 13:11
Benutzerbild von TKarn
TKarn TKarn ist offline
Dragon of Chaos
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Rhein-Hessen
Beiträge: 5.529
@ Wölfchen: Ha, du solltest mal in die Dr. Siri-Bücher von Colin Cotteril reinschauen. Das ganze spielt in Laos in den 70ern nach der kommunistischen Revolution. Dr. Siri wollte eigentlich in den Ruhestand, denn er ist schon Mitte 70, wurde aber als alter Genosse und erfahrener Feldarzt als einziger Pathologe berufen. Dummerweise wohnt der Geist eines uralten Schamanen in ihm, sodass er die Geister seiner "Kunden" sieht, die ihn nerven. Dazu kommt der Zwiespalt in der Weltanschauung. Das ganze hat eine gehörige Portion Humor und ist ziemlich abgefahren.
__________________
Würfelserver Eldorai
Mit Zitat antworten
  #229  
Alt 07.03.2019, 13:14
Benutzerbild von Saphirwolf95
Saphirwolf95 Saphirwolf95 ist offline
Assassin Wolf
Hueter der Heilenden Quellen
 
Registriert seit: 10.2018
Ort: Sachsen
Beiträge: 576
Danke für den Tipp, TKarn. ^^
__________________
Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt. Wir arbeiten im Dunklen, um den Licht zu dienen. Wir sind Assassinen. (Assassins Creed)
Mit Zitat antworten
  #230  
Alt 09.03.2019, 19:02
Benutzerbild von Irminsul
Irminsul Irminsul ist offline
Yavalar
Vampirjaeger
 
Registriert seit: 01.2017
Ort: Hessen
Beiträge: 273
Zitat:
Zitat von TKarn Beitrag anzeigen
Krimifan bin ich noch immer.
Na ja, ich war jetzt nicht gerade der totale Krimifan. Ich las zwar ganz gerne Krimis von Elizabeth George und Joy Fielding, aber Stieg Larsson oder Jussi Adler-Olsen z.B. sind einfach nicht mein Ding.

Außer Kriminalromanen hab ich auch schon immer gerne historische Romane gelesen, die sich auf reale Personen oder Ereignisse beziehen. Das tue ich auch heute noch.
Mit Zitat antworten
  #231  
Alt 09.03.2019, 21:54
Benutzerbild von TKarn
TKarn TKarn ist offline
Dragon of Chaos
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Rhein-Hessen
Beiträge: 5.529
Zitat:
Zitat von Irminsul Beitrag anzeigen
aber Stieg Larsson oder Jussi Adler-Olsen z.B. sind einfach nicht mein Ding..
Die mag ich ja sehr und Henning Mankell. Die Kieler Tatorts, für die er die Vorlage geschrieben hatte, waren auch schön düster.
__________________
Würfelserver Eldorai
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:19 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik