Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Fantasy in den Medien > Filme und Serien

Stranger Things - Season III

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 02.07.2019, 22:52
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 12.356
Stranger Things - Season III

So, ENDLICH geht "Stranger Things" weiter. Hat ja lange genug gedauert. Früher - auch wenn ich mich
wiederholen sollte - gab es höchstens mal eine Sommerpause oder so. Aber keine "Staffeln" zwischen
denen einen Wartezeit von ein paar Jahren lag ...

Wie auch immer:

Stranger Things 3 | Official Trailer [HD] | Netflix

Stranger Things 3 | Official Final Trailer | Netflix

Es gab zwar immer wieder Kritik, von wegen, die Serie wäre ZU SEHR ein 80er-Jahre-Abklatsch, hätte
ein paar Ähnlichkeiten zu viel mit "E.T.", "Stand by me" oder den "Goonies", es gäbe kaum Neues und
und und ...

Ich finde, dass die Serie gerade wegen ihres 80er-Jahres-Styles, der ungewöhnlichen Handlung und vor
allem wegen der großartigen Jungdarsteller - aber auch so fantastischer "Veteranen" wie Sean Astin oder
Winona Ryder (die man kaum wiedererkennt) - absolut sehenswert ist.
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.07.2019, 14:20
Benutzerbild von Raldir
Raldir Raldir ist offline
Nowhere Man
Erforscher der Welten
 
Registriert seit: 07.2008
Ort: Geisterhaus
Beiträge: 2.306
Ich habe jetzt 7 Folgen der 3. Staffel geschaut und ich habe die Befürchtung, dass wir uns in der letzen Folge von dem einen oder anderen Charakter verabschieden müssen.
Was soll ich bisher sagen? Die Serie ist einfach so gut. Das fängt bei der Charakterentwicklung an, geht über die Musik, welche der Serie einfach diese großartige Atmosphäre verleiht, bis hin zur interessanten Handlung (auch wenn nicht alles logisch ist.) Ich finde auch gut, wie sich auch hier wieder alle Handlungsstränge nach und nach zusammenführen.
Besonders hervorheben möchte ich Steve Harrington, der sich seit Staffel 1 wohl vom absoluten Hass-Charakter zum Publikumsliebling entwickelt hat. Der Charakter macht einfach eine so gute Entwicklung durch, ist klasse geschrieben und wird von Joe Keery stark verkörpert.
Was ich auch so super finde ist, dass viele Klischees zwar aufgegriffen werden und man den Zuschauer erst mal auf eine falsche Fährte lockt, sich diese aber letztlich nicht bestätigen und etwas ganz anderes passiert, was man erwartet.
Ich bin kein großer Fan von Netflix, aber "Stranger Things" gehört zu den besten Serien, die es gibt und das zeigt diese bisher grandiose 3. Staffel auch wieder. Kleines Manko meinerseits wäre, dass sich die Staffel ruhig noch eine Folge hätte Zeit nehmen können, um ein bisschen Revue passieren zu lassen, was bisher so passiert ist, da ja 1 Jahr vergangen sein müsste. Ich finde das Tempo der Staffel sehr hoch. Aber ansonsten eine super Staffel.
__________________
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.07.2019, 03:36
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 12.356
Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen. Es gibt wenige Serien, in denen sich die Charaktere weiterentwickeln
- in einem realistischen Rahmen und nicht von "Looser"/"Nerd" zu Superman.

Auch die Wendungen überraschen immer wieder. Zum Beispiel hatte ich Steve Harrington für den typschen Klischee
-Boy gehalten, d. h., der gutaussehende (Geschmackssache) Typ, der Mädchen am Stück aufreißt und dem nerdigen
Außenseiter regelmäßig das Leben schwer macht. Und dann passiert plötzlich etwas ganz Unvorhergesehenes ...
Hat mir aber gefallen.

Leider bin ich bei Staffel 3 bisher nicht über die erste Folge hinausgekommen, weil ich ständig anderes zu tun habe.
Ich hoffe, ich kann das bald mal nachholen, denn Du hast mich ziemlich neugierig gemacht.

Außerdem habe ich gehört, dass es auf jeden Fall noch eine vierte, wenn nicht sogar eine fünfte Staffel geben soll.
Ich hatte ja am Ende der zweiten den Eindruck, dass die Serie ursprünglich nur auf zwei Staffeln ausgelegt war,
denn die zweite hatte eigentlich kein offenes Ende. Dieses Wesen haben sie vermutlich erst nachträglich noch schnell
eingebaut, als deutlich wurde, wie sehr die Serie gehypt wird.

Bin auf jeden Fall gespannt, wie's weitergeht.
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.07.2019, 13:55
Kreatur Kreatur ist offline
Kobold
 
Registriert seit: 06.2019
Beiträge: 19
Da ihr ja hier Fans der Serie zu sein scheint könnt ihr mir doch sicher den Reiz erklären die die Serie für euch hat. Sie klingt nämlich sehr interessant aber wirklich rein komme ich da nicht. Was hat euch an der Serie angezogen?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.07.2019, 01:57
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 12.356
Was mir persönlich besonders gefallen hat, war der bereits öfter erwähnte 80er-Jahre-Style. Ich war und
bin ein Fan z. B. von "The Goonies", "Stand by me" oder "The Lost Boys" u. Ä.
Natürlich ist "Stranger Things" nicht das Goldene Vlies der Serienwelt, aber die Reihe ist gut gemacht, mit
viel Liebe zum Detail und wirklich großartigen Schauspielern - allen voran die Jungdarsteller.

Ich finde, man muss sich die Serie jenseits des Hypes und der obligatorischen kritischen Breitseite ansehen,
eintauchen und die Folgen einfach genießen.
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:36 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik