Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Fantasy in den Medien > Filme und Serien

Fargo (Serie)

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 14.02.2019, 22:39
Benutzerbild von Raldir
Raldir Raldir ist offline
Nowhere Man
Erforscher der Welten
 
Registriert seit: 07.2008
Ort: Geisterhaus
Beiträge: 2.306
Fargo (Serie)

Ich weiß zwar, dass Fargo nicht unbedingt in die Kategorie Fantasy einzuordnen ist (wobei in der Serie viele verrückte und absurde Sachen passieren wie UFO-Sichtungen etc.), aber da ich die Serie gestern gerade zu Ende gesehen habe und sie mich ziemlich fasziniert hat, wollte ich mal einen Thread dazu erstellen und gleichzeitig eine klare Empfehlung für die Serie aussprechen.

Story (Auszug von Moviepilot):
Die US-amerikanische Anthologieserie Fargo basiert auf dem Kinofilm Fargo von Joel Coen und Ethan Coen und ist an der Grenze zum verschneiten Minnesota angesiedelt. Im Mittelpunkt des Geschehens befinden sich morbide Verbrechen und die damit verbundene Suche nach den jeweiligen Übeltätern. Marge Gundersons (Frances McDormand) düsteren Erlebnisse bleiben in diesem Narrativ jedoch bloß eine kleine Randnotiz im blutigen Schnee, denn die Serie wirft einen Blick auf neue Figuren und deren tragische Geschichten.


Bisher gibt es drei Staffeln und jede erzählt eine andere Geschichte, wobei alle etwas gemeinsam haben: Schwarzer Humor, skurrile Charaktere und absurde Momente. Das interessante ist auch, dass es oftmals Zusammenhänge zwischen den Charakteren der verschiedenen Staffeln gibt und wenn man gut aufpasst, wird man feststellen, dass der eine oder andere Charaktere sogar in mehreren Staffeln auftaucht. Es gibt sogar eine Figur, die in allen Staffeln auftaucht.

Mein Fazit zur Serie:
Fargo ist insgesamt eine großartige Serie, auch wenn ich zumindest bei Staffel 2 & 3 ein paar Folgen gebraucht habe, um warm zu werden. Aber die Charaktere sind teilweise so skurril, bei manchen weiß man nicht, ob man sie lieben oder hassen soll. Dazu die tolle Atmosphäre und die oftmals total absurden Szenen, die gespickt sind mit schwarzem Humor und Anspielungen, bis hin zu philosophischen Ansätzen, die zum Nachdenken anregen. Den Originalfilm fand ich "nur" okay, die Serie dagegen ist bis auf ein paar Längen genial.

Zudem erwartet einen in Staffel 3 von Fargo wohl der unheimlichste und zugleich abstoßendste Bösewicht der Filmgeschichte, der von David Thewlis überragend verkörpert wird:

Geändert von Raldir (14.02.2019 um 22:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.02.2019, 22:58
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 12.356
Kann ich nur unterschreiben. Allein schon, dass die Serie von einem Joel Coen und Ethan Coen-Werk inspiriert wurde
(die beiden haben die Serie übrigens produziert), sagt schon alles.

Für mich begann der Reiz an der Serie, als es zu Beginn der ersten Staffel zu dem Missverständnis kam und


Übrigens ist die Figur der Molly Solverson eine willkommene Abwechslung gegenüber diesen ewig toughen Amazonen,
die mit ihrer ewig problematischen Vergangenheit und einer ewig noch problematischeren Gegenwart nerven.

Bin auf die 4. Staffel gespannt.
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)

Geändert von Cassandra (14.02.2019 um 23:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.02.2019, 00:49
Benutzerbild von Raldir
Raldir Raldir ist offline
Nowhere Man
Erforscher der Welten
 
Registriert seit: 07.2008
Ort: Geisterhaus
Beiträge: 2.306
Die 4. Staffel soll wohl in den 50ern spielen und Chris Rock wurde bereits für eine Rolle bestätigt, was mich leider überhaupt nicht reizt. Mich hätte eher interessiert, wie es mit den anderen Charakteren weitergeht.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.02.2019, 11:00
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 12.356
Mich irritiert dieser Sprung von fast 70 Jahren zurück in die Vergangenheit ein wenig. Das bedeutet vor allem, dass viele Charaktere

in der 4. Staffel gar nicht mehr vorkommen.
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:54 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik