Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Fantasy Foren > Literatur, Lyrik und Kunst

Tags: , , , , ,

Ria Zelan

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 01.10.2008, 21:01
Benutzerbild von Bheodan
Bheodan Bheodan ist offline
Bewahrer der Traenen des Lebens
 
Registriert seit: 09.2008
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 198
Ria Zelan

Also ich habe mal angefangen mir eine kleine Welt aufzubauen. Die Welt wird heißen Ementhia. Das erste Buch, was ich dazu schreiben will, lautet namentlich "Ria Zelan" was übersetzt in einer Sprache aus der Welt "Die Welt" heißt.

Kapitel I

Grüne Wiesen und grüne Blätter an den Bäumen. So sah Wiesland aus. Das perfekte Zuhause für die beiden Rassen die hier einst lebten. Doch viel hat sich seit der Entdeckung getan. Anfangs lebten hier Menschen und kleine Wibbler nebeneinander, doch das hat sich Jahr für Jahr geändert. Am Tag „0“ der von den Wibblern auch Dah genannt wird haben Menschen und Wibblern noch zusammen in Städten gewohnt. Die erste bekannte Stadt in Wiesland hieß Dreiblatt. Im Stadtrat waren Wibbler wie Menschen in gleicher Anzahl. Eine nicht zu verkennende Eigenschaft der Wibbler war, dass sie eher alles gemütlich sahen und sich selbst keinen Stress machten - natürlich ließen sie sich auch nicht von außen aus der Ruhe bringen. Der wichtigste Wibbler im Stadtrat war der alte Herr Backo. Liegwardt Backo wurde von den Wibblern zum Oberhaupt ihres Volkes innerhalb von Dreiblatt gewählt. Die Menschen stellten Herrn Arntor Blockblume. Das Wiesland wuchs und gedieh schnell. Im Norden von Dreiblatt gab es nun eine Bergsiedlung, die von einigen Menschen bewohnt wurde. Diese Menschen dort – so sagte man – sollen aus Dreiblatt verbannt worden sein. Das ist kein alltäglicher Akt, den der Stadtrat zu seinen normalen Tätigkeiten zählte, doch in letzter Zeit kam es immer häufiger vor. Einen Namen für die Bergsiedlung gab es in Dreiblatt nicht. Die Bewohner selbst hatten sich aber bestimmt einen Namen ausgedacht, doch das wollte in Dreiblatt sowieso niemand mehr wissen.

Würde gerne mal ein paar Kritiken über den ersten Absatz hören.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.10.2008, 15:04
Benutzerbild von Fangortholin
Fangortholin Fangortholin ist offline
There´s no evil beside me
Waechter von Zeit und Raum
 
Registriert seit: 11.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 8.812
Ich finde das klingt erstmal ganz nett. Wibbler ist ne coole Wortwahl für das Völkchen. Im ersten Satz würde ich das doppelte Grün ändern. Grüne Wiesen und grüne Blätter klingt irgendwie komisch...einfach was anderes zur Beschreibung der Blätter.
Sonst aber gut lesbar.
__________________
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.10.2008, 22:29
Benutzerbild von Bheodan
Bheodan Bheodan ist offline
Bewahrer der Traenen des Lebens
 
Registriert seit: 09.2008
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 198
Ich verlasse mich jetzt einfach mal auf dich. *g*
Danke dir, dann weiß ich jetzt, dass ich daran weiterschreiben kann.

Nico
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:22 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik