Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Fantasy Welten > Wolfgang Hohlbein

Tags: , , ,

Märchenmond

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 03.09.2005, 10:20
Benutzerbild von Satre
Satre Satre ist offline
Vampirjaeger
 
Registriert seit: 09.2005
Beiträge: 276
Märchenmond

Wer hat dieses Buch schon gelesen? Steht schon seit einiger Zeit bei mir im Regal und ich überlege gerade ob ich es nicht doch einmal lesen sollte. Ich habe aber noch sooooooo viele andere spannende Bücher die nur darauf warten aufgeschlagen zu werden.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.09.2005, 12:24
Benutzerbild von Nandina
Nandina Nandina ist offline
Kobold
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Österreich
Beiträge: 11
Ich hab das Buch+ M.Kinder+ M. Erben^^
Märchenmond ist eines meiner Lieblingsbücher, und viel "besser" als die beiden "Nachfolger"
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.09.2005, 19:31
Benutzerbild von Satre
Satre Satre ist offline
Vampirjaeger
 
Registriert seit: 09.2005
Beiträge: 276
Ich habe mir fest vorgenommen das Buch bis Ende des Jahres zu lesen. Wie sind denn die von dir genannten Nachfolger?
__________________
Ich bin wie Feuer, daß in dunklen Zeiten Licht und Wärme spendet
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.10.2005, 11:33
Drachenfeder Drachenfeder ist offline
Grumbelz
Waldelfe
 
Registriert seit: 10.2005
Beiträge: 37
Gugug

Ich habe die ganze Triologie. Märchenmond ist genial. Am besten gefällt mir das zweite (Märchenmonds Kinder) Wegen "Bröckchen" ein Fabelwesen.
Bröckchen = Cosewort für Kotzbrocken :)

Ich habe sogar das allerneuste: Die Zauberin von Märchenmond. Ist ganz neu erschienen, habe es aber noch nicht gelesen.

LG Drachenfeder**
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.12.2005, 23:33
Benutzerbild von Skyline
Skyline Skyline ist offline
Sylphe
Einhorn
 
Registriert seit: 12.2005
Beiträge: 3.427
Zitat:
Zitat von Drachenfeder
Gugug

"Bröckchen" ein Fabelwesen.
Bröckchen = Cosewort für Kotzbrocken :)
Ich liebe Bröckchen.

Märchenmond und Märchenmondskinder fand ich wunderbar, aber dabei hätten es die beiden auch belassen können.

Märchenmonds Erben fand ich einfach nur lasch und mir fehlten ehrlich gesagt die Freunde von Kim.

Die Zauberin von Märchenmond hab ich jetzt fertig, es ist einfach nur ein warmer abklatsch von Märchenmond. Die Idee dahinter wunderbar, auch die Andeutungen und Anlehnung an die vorherigen Werke. Aber ansonsten....

Und das Ende deutet mir arg auf eine Vortsetzung....die ich mir wieder kaufen werde. Allein deswegen schon um mir Themistokles´s Weisheiten anzutun
__________________
>>"Die Träume der Menschen können manchmal den Himmel erzittern lassen, vorrausgesetzt das sie sich gegenseitig ergänzen.
Aber wenn sich die Träume gegenseitig abstoßen, entsteht in den Herzen derer, die weiter daran festhalten Angst und Hass!"<<
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.12.2005, 20:52
Benutzerbild von Amarth
Amarth Amarth ist offline
Drachenreiterin
Ritter der Tafelrunde
 
Registriert seit: 11.2005
Beiträge: 91
Eine Freundin von mir schwärmt immer von Märchenmonds Kindern. Sie liest gerade das neue Buch. Sie sagt mir immer wieder, dass Sie wirklich schön sind und ich solle Sie auch mal lesen... Habe aber noch genug zu lesen vor mir
__________________
estel, nilme, meleth & voronwe = Vertrauen, Freundschaft, Liebe & Treue
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.01.2006, 15:13
Benutzerbild von Skyline
Skyline Skyline ist offline
Sylphe
Einhorn
 
Registriert seit: 12.2005
Beiträge: 3.427
Märchenmonds Kinder war meiner allererstes Hohlbein Buch, und ich weiß noch wie ich es damals regelrecht verschlungen habe... kann deiner Freundin da nur zustimmen (ran an die Beute)
__________________
>>"Die Träume der Menschen können manchmal den Himmel erzittern lassen, vorrausgesetzt das sie sich gegenseitig ergänzen.
Aber wenn sich die Träume gegenseitig abstoßen, entsteht in den Herzen derer, die weiter daran festhalten Angst und Hass!"<<
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.01.2006, 13:36
Benutzerbild von Gilraen
Gilraen Gilraen ist offline
Dunkelelfe
Traeger des Lichts
 
Registriert seit: 01.2006
Ort: Thüringen
Beiträge: 238
Ich kenn nur: Die Zauberin von Märchenmond.
Das hab ich einer Freundin von mir zum Geburtstag geschenkt, dann hat sie herausgefunden das es nochmehr Bücher davon gibt und nun hat sie alle.
__________________
Atra Esterní ono thelduin,
Mor'ranr lífa unin Hjarta onr,
un du Evarín ono varda.


Sé onr Sverdar sitja hvass !

einfach mal hier klicken http://s1.bitefight.de/c.php?uid=75076 vielen dank im voraus...

LG Gil.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.01.2006, 17:53
Benutzerbild von Skyline
Skyline Skyline ist offline
Sylphe
Einhorn
 
Registriert seit: 12.2005
Beiträge: 3.427
Zu den bisher von Märchenmond in der schwarzen Reihe erschienen 4 Bücher, gibt es selbst noch eine Reihe weiterer Romane wie das Märchen von Märchenmond oder die Buchreihe Drachenthal (glaube bisher 4 Bände)
__________________
>>"Die Träume der Menschen können manchmal den Himmel erzittern lassen, vorrausgesetzt das sie sich gegenseitig ergänzen.
Aber wenn sich die Träume gegenseitig abstoßen, entsteht in den Herzen derer, die weiter daran festhalten Angst und Hass!"<<
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.01.2006, 12:53
Benutzerbild von Satre
Satre Satre ist offline
Vampirjaeger
 
Registriert seit: 09.2005
Beiträge: 276
Ich habe über Weihnachten mal mit dem Lesen angefangen. Gefällt mir auch sehr gut. Leider fehlt mir momentan ein wenig die Zeit um solche Bücher auch wirklich verschlingen und genießen zu können. Mein Studium stresst. Aber das reale Leben besitzt nun mal oberste Priorität.
__________________
Ich bin wie Feuer, daß in dunklen Zeiten Licht und Wärme spendet
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 11.01.2006, 13:04
Benutzerbild von Teria McKenzie
Teria McKenzie Teria McKenzie ist offline
Erforscher der Welten
 
Registriert seit: 10.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.184
Ich muss sagen mir gehts wie Satre. Ich hab das Buch zwar bereits angefangen aber ich mit erst bei Ado angekommen. Und zu meinem Bedauern fehlt mir immoment leider die Zeit zum weiterlesen, was ich schade finde weil es mir bissher wirklich ungemein gut finde. Das einzige was mich etwas stört das sie Kim immer so als Mann darstellen dabei ist er nicht mal 14 O.o
__________________

“Stupidity kills... but not enough to really help.”
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 11.01.2006, 23:05
Benutzerbild von Skyline
Skyline Skyline ist offline
Sylphe
Einhorn
 
Registriert seit: 12.2005
Beiträge: 3.427
Stimmt das mit Kim ist etwas seltsam geschrieben, mir kam er auch in den folgenden Bänden irgendwie immer unverändert vor, wegen des Schreibstils aus Märchenmond selbst noch^^
Hach, waren das Zeiten, ich glaube ich muss das mal wieder lesen^^ und dann wieder trauern wenn ich auf der letzten Seite angekommen bin -_-
__________________
>>"Die Träume der Menschen können manchmal den Himmel erzittern lassen, vorrausgesetzt das sie sich gegenseitig ergänzen.
Aber wenn sich die Träume gegenseitig abstoßen, entsteht in den Herzen derer, die weiter daran festhalten Angst und Hass!"<<
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 14.01.2006, 18:34
Benutzerbild von Teria McKenzie
Teria McKenzie Teria McKenzie ist offline
Erforscher der Welten
 
Registriert seit: 10.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.184
Ja Kim ist irgendwie komisch und doch voll liebenswert. Aber mal ne Frage was schätz ihr wir alt er ist`?
Also im ersten Band erfährt man ja nur das er unter 14 ist, danach naja ich bin in der Mitte von "Märchenmonds Kinder" und da heißt es nur das das andere lange her ist. Ich finds komisch das Hohlbein das nicht einmal konkret erwähnt.
Aber ich fang jetzt schon an die Bücher total zu lieben. Es ist einfach herrlich, und doch so traurig *schnüff*
__________________

“Stupidity kills... but not enough to really help.”
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14.01.2006, 20:46
Benutzerbild von Skyline
Skyline Skyline ist offline
Sylphe
Einhorn
 
Registriert seit: 12.2005
Beiträge: 3.427
Bin bisher immer davon ausgegangen, das er in Märchenmond 12 ist in Märchenmondskinder 14 oder 15 und bei Märchenmonds Erben 17! Und mich beschleicht so der leise Verdacht, dass er in Die Zauberin von Märchenmond Rebeckas Vater ist.

In der schwarzen Reihe dürfte glaube ich kein einziges Buch dabei sein in denen der/die Protagonist/in älter als 14 Jahre ist, mit Ausnahmen der Märchenmondreihen...
__________________
>>"Die Träume der Menschen können manchmal den Himmel erzittern lassen, vorrausgesetzt das sie sich gegenseitig ergänzen.
Aber wenn sich die Träume gegenseitig abstoßen, entsteht in den Herzen derer, die weiter daran festhalten Angst und Hass!"<<
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 14.01.2006, 20:54
Benutzerbild von Teria McKenzie
Teria McKenzie Teria McKenzie ist offline
Erforscher der Welten
 
Registriert seit: 10.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.184
Ja sowas in der art schätz ich auch
Märchenmond 12
Märchenmondskinder 15
das nächste hab ich noch nicht gelesen
und die Zauberin vom Märchenmond hab ich nicht

stimmt Hohlbein hat allgemein eine schwäche für junge Helden ^^ aber auch andere. Irgendwie schafft er es mit jeder altergruppe umzugehen, aber ich muss sagen rein Erwachsene schreibt er meistens nicht so gut
__________________

“Stupidity kills... but not enough to really help.”
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 14.01.2006, 22:05
Benutzerbild von Skyline
Skyline Skyline ist offline
Sylphe
Einhorn
 
Registriert seit: 12.2005
Beiträge: 3.427
Das er dass mit den Kindern so gut hinbekommt liegt glaube ich an seiner Frau ^^, die hält wahrscheinlich schützend ihre Hand über diese Geschichten.

Mit den erwachsenen Protagonisten kann er imho schon gut umgehen, nur wurden die Geschichten immer... äh.. um es mal vorsichtig auszudrücken...etwas schlechter, was wohl auch an der Vielzahl liegt, die in den letzten Jahren erschienen sind... -_- (negativ daran vor allem, weil ich nicht mehr dazu komme alle zu lesen)
__________________
>>"Die Träume der Menschen können manchmal den Himmel erzittern lassen, vorrausgesetzt das sie sich gegenseitig ergänzen.
Aber wenn sich die Träume gegenseitig abstoßen, entsteht in den Herzen derer, die weiter daran festhalten Angst und Hass!"<<
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 14.01.2006, 22:21
Benutzerbild von Teria McKenzie
Teria McKenzie Teria McKenzie ist offline
Erforscher der Welten
 
Registriert seit: 10.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.184
Stimmt ich muss sagen das mir meistens die Bücher die sie zusammen geschrieben haben besser gefallen. Ausnahme hierbei ist vielleicht "Die Templerin"

Stimmt ich glaub er schreib einfach zu schnell als das die Geschichten so werden wie sie sein könnten.
Und das andere kenn ich auch ich wollte mal alle WH Bücher lesen, ich hab den Wunsch aufgegeben
__________________

“Stupidity kills... but not enough to really help.”
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 15.01.2006, 09:59
Benutzerbild von Skyline
Skyline Skyline ist offline
Sylphe
Einhorn
 
Registriert seit: 12.2005
Beiträge: 3.427
War die Templerin auch von beiden?? Gleich mal nachkucken geh...
Wenigstens kommt von der "Chronik der Unsterblichen" nur ein Buch im Jahr raus, die find ich nämlich noch ziemlich gut geschrieben, vor allem aber auch interssant.
__________________
>>"Die Träume der Menschen können manchmal den Himmel erzittern lassen, vorrausgesetzt das sie sich gegenseitig ergänzen.
Aber wenn sich die Träume gegenseitig abstoßen, entsteht in den Herzen derer, die weiter daran festhalten Angst und Hass!"<<
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 15.01.2006, 10:08
Benutzerbild von Teria McKenzie
Teria McKenzie Teria McKenzie ist offline
Erforscher der Welten
 
Registriert seit: 10.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.184
Die Chroniken der Unsterblichen hab ich noch nie gelesen ^^ ich bin meistens net so der Vampir Mensch +g* so zwischen drin mal aber nicht dauernd

Also auf meinem Buchrücken steht nur Wolfang Hohlbein ^^

Ich bin so doof und hab letzte Nacht das dritte auch noch angefangen >.< jetzt hör ich bestimmt nimemr auf
__________________

“Stupidity kills... but not enough to really help.”
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 15.01.2006, 10:21
Benutzerbild von Skyline
Skyline Skyline ist offline
Sylphe
Einhorn
 
Registriert seit: 12.2005
Beiträge: 3.427
Oh ja, das kenn ich, gottseidank oder leider hab ich im Moment nicht so viel Zeit zu lesen.^^"

In die Chronik solltest du mal reinschnuppern, mit Vampiren ist ja am Anfang gar nicht so viel und in der ganzen Thematik geht es ja eigentlich nie irgendwie um die Vampirestereotypen die wir so kennen..
__________________
>>"Die Träume der Menschen können manchmal den Himmel erzittern lassen, vorrausgesetzt das sie sich gegenseitig ergänzen.
Aber wenn sich die Träume gegenseitig abstoßen, entsteht in den Herzen derer, die weiter daran festhalten Angst und Hass!"<<
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:48 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik