Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Fantasy Welten > Wolfgang Hohlbein

Der hat bei sich selbst geklaut!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 03.05.2010, 02:08
Benutzerbild von Thurim
Thurim Thurim ist offline
Malleus Maleficarum
Waldelfe
 
Registriert seit: 03.2010
Ort: Darmstadt
Beiträge: 29
Der hat bei sich selbst geklaut!

Als ich der Hexer von Salem und danach die Saga von Torian und Garth las, stellte ich fest, das er ein Komplettes Kapitel mit Komma, Punkt und Strich in zwei Büchern vorkommen lässt.
Ich bin Schockiert
Fast wie der Eintopf von morgen mit dem Essen von heute
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.05.2010, 08:17
Benutzerbild von Elli
Elli Elli ist offline
Super Moderator
Ringtraeger
 
Registriert seit: 12.2005
Ort: Westerwald
Beiträge: 13.074
Überrascht mich bei Hohlbein nicht wirklich. Ich habe noch nicht allzu viele Bücher von ihm gelesen, aber die die ich gelesen habe, ähnlich sich doch sehr
__________________
Die meisten Götter würfeln, aber das Schicksal spielt Schach und zwar mit zwei Damen. - Pratchett

Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben. - Goethe


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.05.2010, 13:18
Reginald Bull Reginald Bull ist offline
LFT-Verteidigungsminister
Goetterbote
 
Registriert seit: 11.2005
Ort: Heidelberg
Beiträge: 908
Gilt nicht umsonst als Fließbandschreiber.
Und vom Fließband kommt halt immer dasselbe.
Aber ein derartiges Recycling ist schon derb.
__________________
always outnumbered, always outgunned - still standing
mit Federkiel und Eichenspeer - dem Fehlerteufel hinterher
auch erhältlich als Ruprecht I. bei SI
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.05.2010, 16:25
Benutzerbild von Sephia
Sephia Sephia ist offline
Waldelfe
 
Registriert seit: 10.2009
Ort: Issum - Sevelen (Niederrhein)
Beiträge: 30
Ich hatte bei seinen Büchern schon öfter das Gefühl das die sich vom Inhalt ähneln, aber ganze Kapitel original kopieren, schon krass. Selbst für Fließbandschreiber.
__________________
Can you feel alive today?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.06.2010, 18:23
Benutzerbild von Hobbyschreiber
Hobbyschreiber Hobbyschreiber ist offline
Drachentoeter
 
Registriert seit: 05.2010
Ort: Zumindest nicht mehr hier!
Beiträge: 1.048
Ghostwriter

Auf der Buchmesse in Leipzig habe ich das Gerücht gehört, dass er auch nicht alles selber schreibt, sondern mehrere Leute dafür bezahlt. Dafür würde auch die stark schwankende Qualität seiner Bücher sprechen. Ich meine, wenn einer am Anfang noch nicht so gut ist, und dazu lernt, ist das völlig normal. Aber abwechselnd spannende und langweilige Geschichten, sprachlich gelungene und eher ungeschickte zu schreiben, ist doch eigenartig. Wenn einer die Sprache beherrscht, kann er das doch nicht vorübergehend wieder verlernen, oder? Andererseits ... auch einige der großen Maler sollen ja eine Werkstatt betrieben und Bilder von Schülern unter ihrem eigenen Namen verkauft haben.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.06.2010, 14:01
Benutzerbild von Dark Umbra
Dark Umbra Dark Umbra ist offline
Drachenherz
Erforscher der Welten
 
Registriert seit: 05.2010
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 2.289
Ja, das mit den bezahlten Schreiberlingen würde die unterschiedliche Qualität erklären. Aber da ich eh kein Hohlbein-Fan bin und weil ich deswegen erst recht kein Geld für diese Bücher ausgeben wollte und es nicht tun werde, kann mir sein Fließbahnschreiben auch egal sein...
__________________
Du schreibst gern? Schau doch mal im Federwelten-Forum vorbei!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.06.2010, 20:35
Benutzerbild von Telorion
Telorion Telorion ist offline
Vampirjaeger
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 302
Wäre ja schon ein starkes Stück!
Das klingt irgendwie nach Geldmacherei und erklärt die hohe Veröffentlichungsrate ... Als Jugendlicher fand ich Hohlbein mal ganz toll und hatte einige Bücher von ihm gelesen und regelrecht verschlungen, aber heute ist er gar nichts mehr für mich.
__________________
Autorenblog
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.06.2010, 21:12
Benutzerbild von Hobbyschreiber
Hobbyschreiber Hobbyschreiber ist offline
Drachentoeter
 
Registriert seit: 05.2010
Ort: Zumindest nicht mehr hier!
Beiträge: 1.048
Na ja, dafür kann der Autor ja nichts, Der Geschmack eines Lesers ändert sich nun mal mit dem Erwachsenwerden. Die "Fünf Freunde" von Enid Blyton reißen mich heutzutage auch nicht mehr vom Hocker, obwohl ich sie als Teenie verschlungen habe. Und Geld verdienen möchten freischaffende Künstler genauso gerne, wie jeder andere Berufstätige.

Außerdem habe ich das von den Ghostwritern nur als Gerücht gehört. T.Pratchett hat in seinen besten Zeiten immerhin auch zwei Bücher pro Jahr geschafft und dessen Können gehört nach meiner Meinung in eine wesentlich höheren Liga. Vielleicht ist Hohlbein ja wirklich so schnell ...

Meinen Geschmack trifft er auch nicht wirklich. Aber man muss ihm lassen, dass er sich in der Szene etabliert hat. Das schaffen nur wenige Autoren, auch wenn sie die Unterstützung ihres Verlages haben.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.06.2010, 16:24
Benutzerbild von Dark Umbra
Dark Umbra Dark Umbra ist offline
Drachenherz
Erforscher der Welten
 
Registriert seit: 05.2010
Ort: Nordrhein-Westfalen
Beiträge: 2.289
Nun ja, du musst zugeben, dass Pratchetts Werke nicht unbedingt dicke Wälzer sind. (Was nicht heißen soll, dass die Qualität schlecht ist, versteht mich da nicht falsch! Der gute Terry gehört meiner Meinung nach zu den besten Autoren überhaupt.)
Ich will ja nicht behaupten, dass Hohlbein wirklich Ghostwriter engagiert hat, aber in so einem Tempo... Ich weiß ja nicht.
__________________
Du schreibst gern? Schau doch mal im Federwelten-Forum vorbei!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.06.2010, 20:26
Benutzerbild von Hobbyschreiber
Hobbyschreiber Hobbyschreiber ist offline
Drachentoeter
 
Registriert seit: 05.2010
Ort: Zumindest nicht mehr hier!
Beiträge: 1.048
Ghostwriter

Wenn man die Schriftgröße der Pratchett-Romane und der Hohlbein-Romane miteinander vergleicht, würde ich keine Wette darauf eingehen, wer jeweils mehr Wörter schreibt ... ganz abgesehen natürlich vom Anspruch. Pratchett war schon auch ein echter Vielschreiber.

Aber bei der schwankenden Qualität der Hohlbein-Romane, ... ich kann mir das mit den Ghostwritern wirklich vorstellen.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 12.06.2010, 13:13
Benutzerbild von Sodalith
Sodalith Sodalith ist offline
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 01.2010
Ort: Österreich
Beiträge: 1.550
Hohlbein und Ghostwriter, das passt irgendwie. ich hab auch ein paar seiner Bücher gelesen und die unterschiedliche Qualität und Sprachkapazität ist mir auch aufgefallen. außerdem: der veröffentlicht doch mindestens drei Bücher pro Jahr, wenn nicht mehr.
Ich mag seine Romane auch nicht wirklich, weil die Handlungen fast immer den gelichen Ablauf haben, aber wie kommt der auf die Schnapsidee, ein ganzes Kapitel zu kopieren?
Spricht auch wieder dafür, wie ähnlich seine Bücer sind, wenn ein ganzes Kapitel eines Buches in eine andere Geschichte passt, liegt es entweder an mangelndem Einfallsreichtum oder an Faulheit.
__________________
Dort, wo die Fantasie des einen beginnt und endet, dort liegen die Grenzen der Unendlichkeit.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12.06.2010, 14:35
Benutzerbild von Vitani
Vitani Vitani ist offline
Werwolf
Vampirjaeger
 
Registriert seit: 01.2010
Ort: Burg Drachenfels
Beiträge: 420
Die zweite frage wäre: Für wie dumm hält er uns Leser? Für mich ist das ein Grund erstmal generell keine Romane mehr von Hohlbein zu kaufen. Ein ganzes Kapitel 1 zu 1 zu übernehmen ist kackdreist und verarscht uns Leser.
__________________

Wölfchen Verlag

Die besten Bücher sind die, von denen jeder Leser meint, er hätte sie selbst machen können.
Blaise Pascal
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.06.2010, 15:20
Benutzerbild von Skyline
Skyline Skyline ist offline
Sylphe
Einhorn
 
Registriert seit: 12.2005
Beiträge: 3.427
Zitat:
Zitat von Vitani Beitrag anzeigen
Die zweite frage wäre: Für wie dumm hält er uns Leser? Für mich ist das ein Grund erstmal generell keine Romane mehr von Hohlbein zu kaufen. Ein ganzes Kapitel 1 zu 1 zu übernehmen ist kackdreist und verarscht uns Leser.
Warum? Nur wenn dir eine Sache bei einem Buch nicht gefällt, kaufst du vom ganzen Autor gar nichts mehr?!
Find ich irgendwie seltsam.

Bisher gab es kein Buch, dass mich vollkommen zufrieden gestellt hätte...was wohl daran lag, das nicht ich Dieses geschrieben habe.

Bekannte Autoren erkennt man immer wieder, weil sich ihr Schreibstil ja nicht ändert.
Bei Hohlbein, wird wohl ein Teil der Familie, auch erstmal unter seinem Namen etwas veröffentlicht haben.
Junge unerfahrene Autoren sind veröffentlichen ihre Werke unter anderem Namen....ja mei.

Hohlbein gehört zu meiner Kindheit, und ich habe es geliebt.
"Die Chronik der Unsterblichen" finde ich nach wie vor interessant.
__________________
>>"Die Träume der Menschen können manchmal den Himmel erzittern lassen, vorrausgesetzt das sie sich gegenseitig ergänzen.
Aber wenn sich die Träume gegenseitig abstoßen, entsteht in den Herzen derer, die weiter daran festhalten Angst und Hass!"<<
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 12.06.2010, 16:27
Benutzerbild von Hobbyschreiber
Hobbyschreiber Hobbyschreiber ist offline
Drachentoeter
 
Registriert seit: 05.2010
Ort: Zumindest nicht mehr hier!
Beiträge: 1.048
Wem Hohlbeins Bücher gefallen, des soll sie ruhig weiter kaufen und lesen. Schließlich leben wir in einem freien Land.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 13.06.2010, 18:07
Benutzerbild von Sodalith
Sodalith Sodalith ist offline
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 01.2010
Ort: Österreich
Beiträge: 1.550
Stimm. aber ich hab mir schon lange kein Buch von ihm gekauft. Nach dem zweiten Teil von Märchenmond hats mir gereicht. den ersten Teil fand ich schon gut, aber der zweite schien eher ein Versuch zu sein, die Handlung unnötig fortzuführen.
__________________
Dort, wo die Fantasie des einen beginnt und endet, dort liegen die Grenzen der Unendlichkeit.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 14.06.2010, 01:51
Benutzerbild von Skyline
Skyline Skyline ist offline
Sylphe
Einhorn
 
Registriert seit: 12.2005
Beiträge: 3.427
Märchenmonds Kinder hab ich zum Beispiel als allererstes Fantasybuch in diesem Sinne gelesen. Für mich als kleines Kind war das der Zauber schlechthin. Deshalb wird dieses Buch immer etwas Besonderes für mich sein^^

Märchenmondserben und die Zauberin vom Märchenmond find ich da um vieles "schlimmer".
__________________
>>"Die Träume der Menschen können manchmal den Himmel erzittern lassen, vorrausgesetzt das sie sich gegenseitig ergänzen.
Aber wenn sich die Träume gegenseitig abstoßen, entsteht in den Herzen derer, die weiter daran festhalten Angst und Hass!"<<
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 15.06.2010, 09:04
Benutzerbild von Sodalith
Sodalith Sodalith ist offline
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 01.2010
Ort: Österreich
Beiträge: 1.550
Schlimm, ja, ich glaube das bringts auf den Punkt. Oder katastrophal.
__________________
Dort, wo die Fantasie des einen beginnt und endet, dort liegen die Grenzen der Unendlichkeit.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 18.06.2010, 19:17
Benutzerbild von Anuron
Anuron Anuron ist offline
Meister Rabenfeder
Vampirjaeger
 
Registriert seit: 05.2009
Ort: Gießen
Beiträge: 316
Kennt einer von euch den "Dokumentar"-Film "Im Reich der Giganten"?
Im zweiten Teil geht es ja Teilweise um die Flugechse und die Ichtyosaurier (Man muss der richtigkeithalber ja sagen: Weder Flugechsen noch Meeresreptilien sind keine Dinosaurier). Der Teil mit den Meeresreptilien wurde zu größten Teilen erneut gesendet, was das erste viertel des Filmes ausmacht
__________________
Das allgemeine Stimmrecht gab der Masse nicht das Recht zu entscheiden, sondern die Entscheidung der einen oder andern Elite gutzuheißen.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 18.06.2010, 20:27
Reginald Bull Reginald Bull ist offline
LFT-Verteidigungsminister
Goetterbote
 
Registriert seit: 11.2005
Ort: Heidelberg
Beiträge: 908
Zitat:
Zitat von Anuron Beitrag anzeigen
Weder Flugechsen noch Meeresreptilien sind keine Dinosaurier
Wie war das noch mit der doppelten Verneinung...

Auch wenn Hohlko...bein ein ziemlicher Dinosaurier ist: wo ist der Zusammenhang?
__________________
always outnumbered, always outgunned - still standing
mit Federkiel und Eichenspeer - dem Fehlerteufel hinterher
auch erhältlich als Ruprecht I. bei SI
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 19.06.2010, 09:17
Benutzerbild von Anuron
Anuron Anuron ist offline
Meister Rabenfeder
Vampirjaeger
 
Registriert seit: 05.2009
Ort: Gießen
Beiträge: 316
Naja, ich wollte nur darauf hinaus das die Macher auch einen Teil des 2. Filmes kopiert haben um den dritten aufzufüllen^^
__________________
Das allgemeine Stimmrecht gab der Masse nicht das Recht zu entscheiden, sondern die Entscheidung der einen oder andern Elite gutzuheißen.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:14 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik