Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Fantasy Welten > Wolfgang Hohlbein

Azrael - Azrael die Wiedergeburt

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 15.11.2005, 17:38
Benutzerbild von Saebel
Saebel Saebel ist offline
Kobold
 
Registriert seit: 11.2005
Beiträge: 20
Azrael - Azrael die Wiedergeburt

Rein aus Gründen der Verrfügbarkeite habe ich mich wieder mal an ein Buch von meinem speziellem Freund Wofli Hohlbein gewagt.
Nachdem ich das letze mal (vor so 5-6 Jahren) das Avalon Projekt gelesen habe, hab ich eigentlich nie mehr ein Buch von ihm auch nur in Erwägung gezogen zu lesen.

Aber nachdem ich davor 2 von seinen, ich schätze mal Kinderbüchern gelesen hatte und die mir eigentlich recht gut gefallen haben, ging ich völlig unvoreingenommen an die beiden Titel ran. Sein schlimmstes Werk hatte ich ja schätzomativ schon hinter mir

Was soll ich noch groß sagen ohne irgendwas zu verraten? Hab ich das Pech nur schlechte Bücher von ihm zu lesen oder ist er einfach überbewertet?

Der erste Teil ging ja noch. Kurze Kapitel, schnelle Handlungsabfolge, keine übertrieben langen Gefühlsduseleien.
Er kommt schnell zur Sache und zögert das Ende auch nicht künstlich hinaus.

Beim zweiten Teil fiel mir erst richtig auf was mich am ersten unbewusst gestört hatte. Die Leichtigkeit mit der er sich lesen lässt, ist nicht auf übermäßige Fähigkeiten auf Wolfis Seite zurückzuführen, sondern darauf dass er einfach wie ein (Hui wieder eine meiner "netten" Äußerungen für die ich so berühmt bin^^) pubertierendes Kind schreibt, dass grade dabei ist seinen Wortschatz zu erweitern.
Sein unbändiger Trieb so ziemlich jedem Protagonisten ein paar Fingernägel abbrechen zu lassen wird nur noch durch seine scheinbare Verliebtheit in das Wort "Agonie" übertroffen.
Gut es kommt nur 3x vor (Könnte auch öfter sein, ab einer gewissen Zeit hab ich auf Schnelllesemodus umgestellt und seine infantilen Angstbeschreibungen überlesen) aber es wirkt sowas von deplaziert dass ich mir wirklich jedesmal vorstellen musste, wie ein kleines pickeliges Etwas vor einem Wörterbuch sitzt und blöd grinst.
Ich weiss ich rege mich schon wieder viel zu sehr über ein einzelnes Wort auf, aber verdammt nochmal wenn er schon einen einfachen Schreibstil wählt dann soll er auch dabei bleiben und nicht wahllos irgendwelche Wörter hintippseln von denen er denkt dass sie seinem Werk vielleicht einen profunden Unterton verleihen.

Naja ich werde mich wohl erstmal Pratchett zuwenden. Vielleicht schaffe ich es irgendwann einmal ein Werk von Hohlbein zu finden, dass seinem Ruf gerecht wird.

PS. Bedenkt bitte dass ich Österreicher bin. Ein böser Unterton gehört bei uns zum Dialekt, also nicht alles so ernstnehmen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.11.2005, 20:27
Benutzerbild von Traianus
Traianus Traianus ist offline
Imperator
Drachentoeter
 
Registriert seit: 11.2005
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.321
Hmm das Avalon Projekt, is das scho wieder so alt?

Naja rein von der Schreibe her magst schon recht haben aber wenn man den Inhalt der beiden Bücher mal unter die Lupe nimmt sind die schon net ohne.
Ich kenne einige Leute die haben Azrael nach dem ersten Gemetzel wieder bei Seite gelegt... ^^
__________________
Ein verirrter Römer aus Franken
Ein SIler namens Trajan
Legionär bei der http://www.legio-prima-germanica.de/
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.11.2005, 16:11
Benutzerbild von Saebel
Saebel Saebel ist offline
Kobold
 
Registriert seit: 11.2005
Beiträge: 20
Der Inhalt? Der Typ wusste meiner Meinung nach selbst nicht was er schreiben soll. Oder er war zu faul sich wirkliche Gedanken zu machen.
Er weicht konkreten oder angedeuteten Schlüssen ziemlich unelegant aus, indem er Fragen in den Raum wirft, ohne sie zu beantworten oder zumindest Denkanstöße zu liefern.
Stattdessen kommt er mit 0815 Pseudoesoterik daher mit der er sich selber in die Ecke drängt anstatt den Leser.

Diese Kritik betrifft nur den 2ten Teil. Im 1ten war er wenigstens konsequent genug einfallslose "Ja das is alles genau so nur komplett anders"-Erklärungen zu vermeiden.

Weshalb manche Leute nach dem ersten Gemetzel das Buch zur Seite legen musst du mir mal erklären. Das ist ungefähr so als würde ich bei einem Steven Seagull Film die Actionszenen rausschneiden. Übrig bleiben nur noch Alltagsgetümel und pseudorethorische Seitenhiebe.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.11.2005, 19:55
Benutzerbild von Traianus
Traianus Traianus ist offline
Imperator
Drachentoeter
 
Registriert seit: 11.2005
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.321
Ist ne Weile her das ich beide Bücher gelesen hab und kann sein das mir Azrael daher auch mehr im Gedächtnis haften geblieben ist (hab Langzeitgedächtnis ) oder ich den zweitel verdränge weil er eventuell grotten schlecht ist (weiß es nimmer so genau).

Naja, meiner Schwester und meinem Dad hat es wohl nicht soo zugesagt wie es passiert ist oder warum auch immer...
Ich mein in der Klinik geht ja schwer die Post ab...
__________________
Ein verirrter Römer aus Franken
Ein SIler namens Trajan
Legionär bei der http://www.legio-prima-germanica.de/
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.11.2005, 09:16
Benutzerbild von Saebel
Saebel Saebel ist offline
Kobold
 
Registriert seit: 11.2005
Beiträge: 20
Naja ich fand es halt einfach lieblos geschrieben.
Ich sollte mir mal die Teile ausm Beste Bücher Thread zulegen.
Wahrscheinlich hab ich einfach nur das Talent immer nur seine schlechten Werke zu erwischen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.11.2005, 18:37
Benutzerbild von Traianus
Traianus Traianus ist offline
Imperator
Drachentoeter
 
Registriert seit: 11.2005
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.321
Scheinbar hat er sich selbst erschrocken als er die Geschichte vor seinem geistigen Augen sah.
Aber lies mal Wyrm von ihm, da ist Azrael + Wiederkehr Gold gegen.
__________________
Ein verirrter Römer aus Franken
Ein SIler namens Trajan
Legionär bei der http://www.legio-prima-germanica.de/
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.11.2005, 19:59
Benutzerbild von Saebel
Saebel Saebel ist offline
Kobold
 
Registriert seit: 11.2005
Beiträge: 20
Ich werd erstmal gar nix mehr von ihm lesen. Hab mir mal die 1ten beiden Scheibenwelt Romane bestellt.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.01.2006, 21:52
Benutzerbild von Skyline
Skyline Skyline ist offline
Sylphe
Einhorn
 
Registriert seit: 12.2005
Beiträge: 3.427
Zu meiner Schande muss ich gestehen, das ich beide Bücher zu Hause habe, aber ich bin nie über die ersten 30 Seiten von Azrael hinausgekommen...eigentlich finde ich die Thematik richtig gut, aber ich schaff es einfach nicht mich zu überwinden es zu lesen. Als dann die Wiederkehr erähltlich war, dachte ich...gut den ersten Teil kannst du nicht lesen, probiers mit dem Zweiten....-_-

Und das Thema Wyrm...ähm...dahingegen ist mir teilweise richtig übel geworden, das war sogar nicht das liebe Wölfchen...
__________________
>>"Die Träume der Menschen können manchmal den Himmel erzittern lassen, vorrausgesetzt das sie sich gegenseitig ergänzen.
Aber wenn sich die Träume gegenseitig abstoßen, entsteht in den Herzen derer, die weiter daran festhalten Angst und Hass!"<<
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.01.2006, 15:49
Benutzerbild von Teria McKenzie
Teria McKenzie Teria McKenzie ist offline
Erforscher der Welten
 
Registriert seit: 10.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.184
Azrael wollt ich mir eigentlich als nächstes anschaffen ^^ ich lass mich mal überraschen
__________________

“Stupidity kills... but not enough to really help.”
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.01.2006, 18:09
Benutzerbild von Traianus
Traianus Traianus ist offline
Imperator
Drachentoeter
 
Registriert seit: 11.2005
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.321
Meine Schwester kam bei Azrael auch net über die ersten Seiten hinaus. Ihr war es schlichtweg öhm ja zu arg...
Und Wyrm war echt nur doof, schad für das Papier auf das es abgedruckt wurde...
__________________
Ein verirrter Römer aus Franken
Ein SIler namens Trajan
Legionär bei der http://www.legio-prima-germanica.de/
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 03.10.2006, 09:57
Benutzerbild von Teria McKenzie
Teria McKenzie Teria McKenzie ist offline
Erforscher der Welten
 
Registriert seit: 10.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.184
Also ich hab jetzt Azrael durch.
Ich muss sagen ich fands Klasse O.o Schön düster aber super deprimierendes Ende. Ne also Azrael find ich definitiv gut.
__________________

“Stupidity kills... but not enough to really help.”
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.10.2006, 22:00
Benutzerbild von issthanar
issthanar issthanar ist offline
Immortal
Hueter des heiligen Grals
 
Registriert seit: 07.2006
Beiträge: 4.284
ich kenn nur den ersten teil (azrael). und fand ihn ok. aber dank euch spar ich mir teil 2^^
__________________
Du sollst keine anderen Götter haben neben mir.
לא יהיה־לך אלהים אחרים על־פני

ich hasse werbung. trotzdem : tun wir was gutes. unterstützen wir : http://www.journey-quest.com
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 05.10.2006, 15:36
Benutzerbild von LadyFeana
LadyFeana LadyFeana ist offline
Hüterin des Dor Daedeloth
Kobold
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: Solingen
Beiträge: 16
Also, ich habe mir "Azrael" und "Azrael-Die Wiederkehr" damals im Doppelband gekauft und ich muss sagen, dass ich sie gar nicht so schlecht fand. Ich war zwar etwas erstaunt über die doch sehr andere Schreibweise und den fast brutalen Stil, aber im Großen und Ganzen fand ich die Storys nicht schlecht.
__________________
»Das Erfinden von Sprachen ist das Fundament.
Die Geschichten wurden eher so angelegt,
dass sie eine Welt für die Sprachen abgaben,als umgekehrt.
...Ich hätte lieber auf Elbisch geschrieben.«
J. R. R. Tolkien
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 04.04.2010, 18:35
Benutzerbild von Neytiri
Neytiri Neytiri ist offline
*Banshee-Bändiger*
Waldelfe
 
Registriert seit: 04.2010
Ort: Pandora!
Beiträge: 44
Nja, der 2te Teil von Azrael darauf hätte ich verzichten können. Irgentwie hat mir da die Story nicht gefallen.
Zum Glück habe ich mir das Buch nicht gekauft!
Ich habe es mir von meiner Sis ausgeliehen.
__________________
Inklusive RPG-Bereich!
(\__/)
(O.o)
( }{ )



Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.04.2010, 21:39
Benutzerbild von Orendarcil
Orendarcil Orendarcil ist offline
Drachentoeter
 
Registriert seit: 01.2010
Beiträge: 1.079
Ich muss sagen die erste Hälfte, vielleicht noch ein bisschen mehr, haben mir sehr gut gefallen. Dann wurde es allerdings so abgedreht, dass ich hin und wieder grinsen musste, weil es so absurd war.
Kann das Buch also nur mit geteilter Meinung empfehlen...
__________________
"Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."

Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 30.03.2011, 13:32
Benutzerbild von Fantasy Horror Freak
Fantasy Horror Freak Fantasy Horror Freak ist offline
Werwolf
Vampirjaeger
 
Registriert seit: 08.2010
Beiträge: 457
Ich hab mir es letzen gekauft für einen Euro!! XD Da ist es nicht so schlimm wenn es nicht so gut ist.DOch es klingt toll :-)
__________________
Fantasy Horror Freak ist ein fantasyhorrorfreak
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 11.04.2012, 17:24
Killerhamster Killerhamster ist offline
Reisender aus der Zukunft
 
Registriert seit: 04.2012
Beiträge: 1
Eine ausführliche und ziemlich kritische Rezension zu "Azrael" und überhaupt zu Hohlbeins schriftstellerischer Arbeit gibt's hier:

Huhn meets Ei (hey hey, my my): Eine Mischung aus verbrannter Erde und heißer Luft

Wär mal gespannt auf Meinungen...
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 11.04.2012, 17:25
Benutzerbild von Valas
Valas Valas ist offline
Super Moderator
Erforscher der Welten
 
Registriert seit: 02.2009
Ort: Menzoberranzan
Beiträge: 2.490
Hallo Killerhamster!

Bitte stelle dich doch im Unterforum "Rathaus" zunächst vor.
__________________
~ Mein Magie-Forum ~

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:04 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik