Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Heldensagen > Mythen, Sagen und Legenden

Eure griechische Lieblingssage?

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 17.11.2005, 10:58
Benutzerbild von Pismire
Pismire Pismire ist offline
Drachentoeter
 
Registriert seit: 08.2005
Ort: Fürstenfeldbruck
Beiträge: 1.271
Eure griechische Lieblingssage?

Für mich gibts zwei:

Einmal die von Asklepios und den folgenden Streit zwischen Apollon und Zeus

Und dann die ganze Geschichte von Hephaistos, wie er von Hera geboren wird, vom Berg geschleudert wird und usw....
__________________
Wenn Drows sich waschen würden, wären sie ganz normale Elfen...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.11.2005, 11:54
Benutzerbild von Revan
Revan Revan ist offline
Sith
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 09.2005
Beiträge: 1.782
Ich finde die Geschichte von Orpheus und Eurydike bezaubernd.
Und die Odysee mag ich auch sehr gerne.
__________________
When shadows grow longer and the sun sets for the forthcoming night
our sorrow is stronger as darkness and death are now near by our side.

Geändert von Revan (17.11.2005 um 15:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.11.2005, 15:17
Benutzerbild von Teria McKenzie
Teria McKenzie Teria McKenzie ist offline
Erforscher der Welten
 
Registriert seit: 10.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.184
Definitiv die Odysee ^^
__________________

“Stupidity kills... but not enough to really help.”
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.11.2005, 16:50
Benutzerbild von Boba
Boba Boba ist offline
Quark
Magier
 
Registriert seit: 09.2005
Beiträge: 9.048
Mir gefallen eigentlich alle Sagen sehr gut, angeführt jedoch vom trojanischen Krieg und Perseus.
__________________
Wer das Rauchen aufgibt muss nach dem Sex reden!!!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.11.2005, 18:42
Benutzerbild von Traianus
Traianus Traianus ist offline
Imperator
Drachentoeter
 
Registriert seit: 11.2005
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.321
Das Troja Teil und Odysseus. Gut dann gibt`s da noch die Argonauten...
__________________
Ein verirrter Römer aus Franken
Ein SIler namens Trajan
Legionär bei der http://www.legio-prima-germanica.de/
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.11.2005, 04:37
Benutzerbild von Boba
Boba Boba ist offline
Quark
Magier
 
Registriert seit: 09.2005
Beiträge: 9.048
Ja der gute Jason mit seinen Argonauten. Auch eine sehr schöne Geschichte.
__________________
Wer das Rauchen aufgibt muss nach dem Sex reden!!!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.11.2005, 16:08
Benutzerbild von Whitedragon
Whitedragon Whitedragon ist offline
fallen asleep
Hueter des heiligen Grals
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: tja, das wüsstet ihr gern, wa xD
Beiträge: 4.346
Ilias und Odysee, dann natürlich auch Orpheus und Eurydike, aber cool sind auch

Die Sage mit
Amor und Psyche
Zeus und Europa

Und die Entstehung der Welt aus griechischer Sicht...
__________________
My body tells me no, but I won’t quit
'Cause I want more, 'cause I want more
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.11.2005, 23:28
Benutzerbild von Teria McKenzie
Teria McKenzie Teria McKenzie ist offline
Erforscher der Welten
 
Registriert seit: 10.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.184
Zitat:
Zitat von Whitedragon
Ilias und Odysee, dann natürlich auch Orpheus und Eurydike, aber cool sind auch

Die Sage mit
Amor und Psyche
Zeus und Europa

Und die Entstehung der Welt aus griechischer Sicht...
Amor und Psyche mag ich auch sehr
und die Illias natürlich auch ^^ sind halt so die standard sagen.
__________________

“Stupidity kills... but not enough to really help.”
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.11.2005, 15:13
Benutzerbild von Whitedragon
Whitedragon Whitedragon ist offline
fallen asleep
Hueter des heiligen Grals
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: tja, das wüsstet ihr gern, wa xD
Beiträge: 4.346
jap, so könnte man sagen ^^
__________________
My body tells me no, but I won’t quit
'Cause I want more, 'cause I want more
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.11.2005, 11:36
Benutzerbild von Pismire
Pismire Pismire ist offline
Drachentoeter
 
Registriert seit: 08.2005
Ort: Fürstenfeldbruck
Beiträge: 1.271
eine schöne sage ist außerdem die von narziss...

oh, und die von orion! auf sowas können auch nur griechen kommen
__________________
Wenn Drows sich waschen würden, wären sie ganz normale Elfen...
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 21.11.2005, 09:03
Benutzerbild von Revan
Revan Revan ist offline
Sith
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 09.2005
Beiträge: 1.782
Die Griechen haben eh sehr schöne Sagen. Ich persönlich finde sie auch ansprechender als z.B. die germanischen oder keltischen Sagen.
__________________
When shadows grow longer and the sun sets for the forthcoming night
our sorrow is stronger as darkness and death are now near by our side.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 30.12.2005, 10:56
Benutzerbild von Skyline
Skyline Skyline ist offline
Sylphe
Einhorn
 
Registriert seit: 12.2005
Beiträge: 3.433
Auf jeden Fall Theogonie, dann Amor und Psyche, Aphrodite Urania (Teil von Theogonie), und meiner Meinung nach eine der wichtigsten Demeter und Persephone

Und traurig doch zugleich sehr wichtig der Mythos Prometheus
__________________
>>"Die Träume der Menschen können manchmal den Himmel erzittern lassen, vorrausgesetzt das sie sich gegenseitig ergänzen.
Aber wenn sich die Träume gegenseitig abstoßen, entsteht in den Herzen derer, die weiter daran festhalten Angst und Hass!"<<

Geändert von Skyline (30.12.2005 um 10:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 11.01.2006, 12:57
Benutzerbild von Satre
Satre Satre ist offline
Vampirjaeger
 
Registriert seit: 09.2005
Beiträge: 276
Dädalus und Ikarus. Prometheus hat auch etwas.
__________________
Ich bin wie Feuer, daß in dunklen Zeiten Licht und Wärme spendet
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.01.2006, 12:56
Benutzerbild von Alaiis
Alaiis Alaiis ist offline
Hexe
Hueter der Heilenden Quellen
 
Registriert seit: 10.2005
Ort: Stadt der unendlichen Möglichkeiten
Beiträge: 734
Die Geburt des Dionysos

Zeus hatte ein Verhältnis mit seiner Urenkelin Semele. Da sie eine Sterbliche war, erlebte sie ihren Geliebten nur in menschlicher Gestalt. Die eifersüchtige Hera gab der schwangeren Semele den unbändigen Wunsch ein, ihren Geliebten doch endlich mal in seiner wahren, seiner göttlichen Gestalt zu erblicken. Zeus konnte diesen Bitten nicht widerstehen und kam, wie sie ihn sehen wollte. Seine Geliebte konnte jedoch die Blitze, die den Gott begleiteten nicht ertragen. Sie fing Feuer, verlor vor Furcht vorzeitig ihr Kind und steckte das ganze Haus mit ihrem brennenden Körper in Brand und kam darin um. Zeus war dagegen machtlos. Er konnte jedoch das zu früh geborene Kind retten, nähte es sich in seinen Oberschenkel ein und als der Geburtstermin heran war, brachte er seinen Sohn Dionysos selbst zur Welt. Dieser wurde der Gott der Fruchtbarkeit und vor allem des Weines. Er wurde von den Griechen im sogenannten Dionysoskult heiß verehrt.
irgendwie klasse, Vater gebehrt seinen Sohn aus dem schenkel....

genauso auch Athenes Geburt

Die erste rechtmäßige Frau von Zeus war seine Cousine Metis. Als sie kurz vor der Geburt ihres Kindes stand, erinnerte sich Zeus an die Prophezeiung seiner Großmutter Gaia. Danach sollte Metis gleich nach der Geburt einer Tochter einen Sohn gebären, der mächtiger als der Vater werden und Zeus stürzen würde. Machtbesessen wie Zeus war, konnte er sich nicht mit diesem Orakelspruch anfreunden und setzte ihn außer Kraft, indem er einfach die schwangere Frau auffraß. Um wenigstens die Tochter zu bekommen, musste er sie selbst gebären. Dazu ließ er sich von dem Schmied des Olymps, Hephaistos, einem Sohn seiner Frau Hera, den sich diese aus Emanzipationsgründen selbst gezeugt hatte, den Kopf spalten. Seine Tochter Athene entsprang diesem gespaltenen Haupt in voller Kampfrüstung. Sie sollte eine der mächtigsten Göttinnen auf dem Olymp werden.
__________________
"Allein zu sein ist nicht schlecht, wenn man in der Gesellschaft von Büchern ist." (aus Lycidas, Christoph Marzi, 2004)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.01.2006, 13:08
Benutzerbild von Revan
Revan Revan ist offline
Sith
Inspirator aller Magier
 
Registriert seit: 09.2005
Beiträge: 1.782
Joa, diese ganzen griechischen Göttersagen haben schon was. Aber ich frage mich grade, mit wem Zeus eigentlich nicht gepoppt hat...
__________________
When shadows grow longer and the sun sets for the forthcoming night
our sorrow is stronger as darkness and death are now near by our side.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 16.01.2006, 13:39
Benutzerbild von Teria McKenzie
Teria McKenzie Teria McKenzie ist offline
Erforscher der Welten
 
Registriert seit: 10.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.184
Ach Revan Zeus war doch eh das große Vorbild für die Griechen ^^ was meinst du wieso die so einen Gott hatten *g* da müssen sie sich für nix schämen
__________________

“Stupidity kills... but not enough to really help.”
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 09.10.2006, 19:37
Benutzerbild von Nenya
Nenya Nenya ist offline
Waldelfe
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: am Ende der Welt
Beiträge: 40
Ich finde die "Bestrafungslegenden" brutal, aber eigentlich schon gut:
z.B.
Tantalos
Er wurde, weil er seinen Sohn getötet, in Stücke zerkleinert und den Göttern als Speise vorgetragen hatte(er war sterblich, aber Sohn des Zeus) in die Unterwelt verbannt und schrecklich bestraft. Er musste fortan bis zum Hals im Wasser stehen. Über ihm hingen die köstlichsten Früchte an Zweigen. Aber immer, wenn er essen oder trinken wollte, wichen Wasser und Früchte zurück.

Sisyphos
Er wurde bestraft, weil er von der Unerwelt geflohen war(er war eben sehr listig!). Doch später wurde er wieder in die Unterwelt gebracht und musste bis in alle Ewigkeiten einen Felsbrocken einen steilen Berg hinanrollen. Immer wenn er den Brocken bis auf die Spitze geschafft hatte, rollte dieser wieder den Abhang hinab und er musste erneut mit seiner Arbeit beginnen.


Außerdem finde ich die Sage von den Amazonen sehr interressant:
Sie stammten von Mars ab, lebten als eine Frauengemeinschaft zusammen, waren natürlich Kriegerinnen und schnitten sich die rechte Brust ab, damit sie den Bogen besser benutzen konnten.
(Achilles verliebte sich im troianischen Krieg nicht in die Briseis, sondern in die Amazone Penthesilea, nachdem er sie tödlich verwundet hatte).

_____________________________
Achilles in Troja:
Die Götter beneiden uns. Sie beneiden uns, weil wir sterblich sind, weil jeder Augenblich under letzter sein könnte. Alles ist so viel schöner, weil wir irendwann sterben...
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 22.10.2006, 16:53
Benutzerbild von Raegoron
Raegoron Raegoron ist offline
the white friar-theurgist
Bewahrer der Traenen des Lebens
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: München
Beiträge: 178
Ja, das mit dem Sisyphus kenn ich auch (Ein unehelicher Sohn des Sisyphos war Odysseus). Ich hab mir früher, als ich noch n bisschen jünger war vorgestellt, ich müsste sowas machen... eine wahre Sisyphus-Arbeit, wie man heut zu sagen pflegt^^

„Und den Sisyphus sah ich, von schrecklicher Mühe gefoltert,
Einen schweren Marmor, mit grosser Gewalt fortheben.
Angestemmt arbeitet' er stark mit Händen und Füssen,
Ihn von der Au aufwälzend zum Berge. Doch glaubt' er ihn jetzo
Auf den Gipfel zu drehen, da mit einmal stürzte die Last um;
Hurtig mit Donnergepolter entrollte der tückische Marmor.“


(Aus der Odyssee (11. Gesang, 593-598), nach Johann Heinrich Voss.)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 11.11.2006, 17:11
Benutzerbild von Nenya
Nenya Nenya ist offline
Waldelfe
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: am Ende der Welt
Beiträge: 40
Zitat:
Zitat von Raegoron
„Und den Sisyphus sah ich, von schrecklicher Mühe gefoltert,
Einen schweren Marmor, mit grosser Gewalt fortheben.
Angestemmt arbeitet' er stark mit Händen und Füssen,
Ihn von der Au aufwälzend zum Berge. Doch glaubt' er ihn jetzo
Auf den Gipfel zu drehen, da mit einmal stürzte die Last um;
Hurtig mit Donnergepolter entrollte der tückische Marmor.“


(Aus der Odyssee (11. Gesang, 593-598), nach Johann Heinrich Voss.)
Hast du etwa das Odysee gelesen? Ich habe mich mal an das Illias rangewagt, aber mehr als 6 Gesänge konnte ich nicht lesen.
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 12.11.2006, 17:49
Benutzerbild von Raegoron
Raegoron Raegoron ist offline
the white friar-theurgist
Bewahrer der Traenen des Lebens
 
Registriert seit: 10.2006
Ort: München
Beiträge: 178
Nein nein, des hab ich aus dem Internet^^
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:11 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik