Fantasy-Foren
Startseite Registrieren Hilfe Mitgliederliste Kalender
Grafik Grafik
 
Zurück   Fantasy-Foren > Fantasy Welten > Star Wars - Krieg der Sterne

Disney kauft Lucasfilm und Rechte an Star Wars

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 30.10.2012, 22:00
Benutzerbild von Beowe dragon
Beowe dragon Beowe dragon ist offline
Dragonier
Ringtraeger
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Dragos
Beiträge: 10.737
Disney kauft Lucasfilm und Rechte an Star Wars

Nun ist es geschehen, Disney hat Lucasfilm und die Rechte an Star Wars gekauft.

Zitat:
UPDATE: BREAKING: ‘Star Wars 7′ Slated For 2015 Release As Disney Buys Lucasfilm

By THE DEADLINE TEAM | Tuesday October 30, 2012 @ 12:47pm PDT

Disney has just confirmed that it has agreed to acquire George Lucas’ Lucasfilm Ltd, and that includes rights to the Star Wars franchise. The companies have also targeted a 2015 release for Star Wars: Episode 7. The stock and cash transaction is worth an estimated $4.05 billion. MORE TO COME
UPDATE: BREAKING: 'Star Wars 7' Slated For 2015 As Disney Buys Lucasfilm; - Deadline.com

Es wurden auch neue SW Filme angekündigt, aber solange EP VII nicht Hunderte von Jahren spielt, wird das jetzige EU sehr Zerstört. Und ich will keine neuverfilmung von der OT
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.10.2012, 22:11
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 15.284
Grundsätzlich gebe ich Dir recht, bitte aber kurz um eine kleine Auskunft:

Zitat:
aber solange EP VII nicht Hunderte von Jahren spielt
Zitat:
wird das jetzige EU sehr Zerstört.
Zitat:
Und ich will keine neuverfilmung von der OT
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.10.2012, 22:20
Benutzerbild von Beowe dragon
Beowe dragon Beowe dragon ist offline
Dragonier
Ringtraeger
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Dragos
Beiträge: 10.737
Episode 7, ist nun der SW Teil den Disney 2015 ins Kino bringen will.

EU: Expandet Universum, das ist alles abseits der Filme. Bücher, Spiele, Comics und nichts hat ein so großes EU wie Star Wars. Und da bis 140 Jahre nach Episode 6 (Rückkehr der Jedi-Ritter), schon gänzlich bekannt ist, würde ein Film da nicht mehr rein passen und man würde wahrscheinlich auf das EU auch nicht Rücksicht nehmen.

OT: Original Trilogie = Episode IV - VI
Eine neue Hoffnung
Das Imperium schlägt zurück
Rückkehr der Jedi-Ritter

PT: Prequel Trilogie = EP I-III
Die Dunkle Bedrohung
Angriff der Klonkrieger
Rache der Sith
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.10.2012, 22:56
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 15.284
Ah, okay danke. Und wie gesagt, ich kann mich Dir da nur anschließen - aktuell haben ja alle großen Studios wirtschaftliche Probleme und wo es ums Geld geht, wird auf "Kleinigkeiten" wie Kontinuität innerhalb einer Erzählung oder auf das EU keine Rücksicht genommen .
Die Leute werden in den Film rennen und die Kasse wird - zumindest vorerst - klingeln ... Alles andere ist da für die großen Bosse zweitrangig ...
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.10.2012, 15:46
Benutzerbild von Nephthys
Nephthys Nephthys ist offline
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: ~
Beiträge: 5.745
Zitat:
Disney has just confirmed that it has agreed to acquire George Lucas’ Lucasfilm Ltd
Oh ha ... das wird ja was werden.

Ich seh Yoda und Konsorten schon tanzen und singen
__________________
.
Wieso eigentlich ... sind Drachen weise? Das sind Echsen, liebe Leute. Echsen! Habt ihr euch schon mal nen Gehirn von einer Echse angeguckt? Himmel! Da haben meine Meerschweinchen größere Gehirne - und die finden nicht mal den Weg aus ihrem Käfig raus.
.
Wer sich für Fantasy, Kurzgeschichten, Betrachtungen zur Sci-Fi, darstellerisches Handwerk, Computerkunst, Rezensionen, Biologie, Histologie, Taxonomie ... interessiert, der wird hier fündig: Marinas (fantastische) Welt
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.10.2012, 17:05
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 15.284
So nebenbei: das hier betrifft übrigens nicht nur Star Wars, sondern auch Indiana Jones - der gehörte nämlich auch zu Lucas. Ob Disney hier ebenfalls eine Fortsetzung plant, ist jedoch noch nicht bekannt.
Weiterhin gehören nun auch diverse andere Firmen der "Maus", wie zum Beispiel "Industrial Light and Magic" und "LucasArts" (Hier entstanden u.a. "The Secret of Monkey Island" und die "Maniac-Mansion"- Reihe usw.).
Man beachte also hier mal die Tragweite dieser Übernahme ...
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.10.2012, 18:54
Benutzerbild von Beowe dragon
Beowe dragon Beowe dragon ist offline
Dragonier
Ringtraeger
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Dragos
Beiträge: 10.737
Klar gehören sie denen, mit dem Kauf des Mutterkonzern, gehen die Tochterfirmen mit an den Käufer und das sind noch einiges mehr an Firmen. Aber so schlimm finde ich das nicht mehr, Disney hat viele gute Filme hervorgebracht (Besonders durch deren Tochterfirmen), oder will einer sagen das Kill Bill schlecht ist?

Auch wird Lucasfilm freie Hand haben, da Kennedy (Präsidentin von LF) nur den Obersten Boss von Disney Antwort schuldig ist. Und das Disney seinen Tochterfirmen freie Hand lässt, sieht man ja bei Marvel. Seit 2009 im besitz von Disney und die Comics wurden nicht schlechter und Avengers und Co sind auch gute Filme geworden.
Mittlerweile sehe ich es gespannt und lass mich überraschen und hey mit Disney ist die Real Serie nun machbar.

Und vor allem LucasArts Profitiert davon, da sie seit Jahren nichts mehr gebacken bekommen haben.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.10.2012, 20:54
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 15.284
Nein, "Kill Bill" war nicht schlecht (auch wenn der Film nicht so mein Ding ist) und auch "Armageddon" oder "The Six Sense" sind gute Filme gewesen. Aber dann verstehe ich nicht, warum Du Dir wegen Star Wars Gedanken machst ^^ - im Hinblick auf die oben genannten Filme würde dann ja auch theoretisch die Chance bestehen, dass es gar kein soo schlechter Film wird, oder?
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)

Geändert von Cassandra (31.10.2012 um 21:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.10.2012, 21:30
Benutzerbild von Beowe dragon
Beowe dragon Beowe dragon ist offline
Dragonier
Ringtraeger
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Dragos
Beiträge: 10.737
Ich mach mir nicht sorgen, das die neuen Filme zu Kindisch werden, sondern das sie wie bei der PT, voll mit Logik Fehlern daherkommen könnten und das man mit ihnen vielleicht das ganze Post Endor EU Kaputtmachen könnte. Das hängt stark davon ab wann der Film nach EP VI angesiedelt wird. Auch mache ich mir sorgen falls Han, Luke und Leia vorkommen, das man andere Schauspieler und Synchron Sprecher verwendet. Das sind meine Sorgen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.11.2012, 13:20
Benutzerbild von Formorian
Formorian Formorian ist offline
Dunkler Wanderer
Drachentoeter
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 1.161
Ich denk auch nicht, dass sich allzu viel ändern wird. Bei Indi wirkten die Nazis schon immer wie eine Panzerknackerbande, und gegen Jar-Jar Binks kann Goofy nur abstinken.
__________________
Die klügsten und kreativsten Menschen werden von den phantasielosesten Vollpfosten niedergeschossen.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 01.11.2012, 14:27
Benutzerbild von Cassandra
Cassandra Cassandra ist offline
Abyssus abyssum invocat
Ringtraeger
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Faerûn
Beiträge: 15.284
Zitat:
Zitat von Formorian Beitrag anzeigen
und gegen Jar-Jar Binks kann Goofy nur abstinken.
Falls Jar-Jar nicht durch Goofy ersetzt wird ... ^^
__________________

Im Feuer steckt der Funke des Chaos und der Zerstörung,
der Samen des Lebens


("Magic")

(Photo: Franz Herzog © 2004)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 04.11.2012, 10:28
Benutzerbild von Beowe dragon
Beowe dragon Beowe dragon ist offline
Dragonier
Ringtraeger
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Dragos
Beiträge: 10.737
Das wäre der Hammer, wenn diese Gerüchte stimmen, eine Frau Skywalker (Warscheinlich sogar Mara Jade) und die Original Kino Fassung, restauriert :shock:

Zitat:
Gerüchte: Hamill dabei, eine Skywalker-Dame in einer Hauptrolle
Sonntag, den 04. November 2012 um 00:54 Uhr von Aaron

Kaum sind die Sequels bestätigt, gibt es schon die ersten schwer einzuschätzenden Gerüchte. Eine - wie immer anonyme - Quelle äußerte sich auf Marketsaw zu Details bezüglich der neuen Trilogie:

Primär wird Luke Skywalker in den neuen Filmen im Mittelpunkt stehen, und neben ihm viele andere Darsteller der klassischen Trilogie. Disney ist außerdem klar, dass George Lucas und Krieg der Sterne untrennbar miteinander verbunden sind, deshalb wird George sicherlich ein Wörtchen bei der Grundausrichtung mitzureden haben. Die kreative Kontrolle liegt allerdings nicht mehr bei ihm, und (soweit ich weiß) hat er sich schon vor den Disney-Lucasfilm-Verhandlungen nach neuen kreativen Talenten umgesehen.

Die Filme werden auf Grundlage geheimer Vorlagen geschrieben, die während der Produktion der klassischen Trilogie angefertigt wurden. Das Hauptproblem dabei war damals das Alter der Darsteller und der Grundton der Handlung. Dieser wird jetzt enger an die klassische Trilogie angelehnt werden, und wenn alles nach Plan läuft, werden auch die alten Darsteller wieder mitwirken.

Auch über die Realserie wird es bald Neues zu berichten geben. Die bereits vorliegenden Drehbücher werden irgendwie als TV-Format umgesetzt werden. Natürlich sind die alten Probleme - 45 Minuten lange Kinofilme, ambitionierte Konzepte, unbekannte Figuren und eine Geschichte, die nicht gerade den Erwartungen an Krieg der Sterne entspricht - noch immer vorhanden, soweit es eine Realumsetzung betrifft, aber ich höre, dass demnächst etwas veröffentlicht werden soll, das mit gedrehtem Material und Tests dieses Konzepts in Verbindung steht.

Ich glaube nicht, dass das Imperium am Ende von Die Rückkehr der Jedi-Ritter völlig vernichtet wurde.

Man hat mir versichert, dass Luke Skywalker, Han Solo, Chewbacca, Prinzessin Leia, C-3PO und R2-D2 in der neuen Trilogie in prominenten Rollen auftauchen werden, genau wie es immer geplant war. Einige Darsteller sind bereits angesprochen worden, und das teilweise vor einer ganzen Weile. Hamill ist mit Sicherheit dabei.

Es sind derzeit zwei Trilogien in Planung, die alle der Originalplanung von Lucas folgen, der immer eine Mehr-Generationen-Saga erzählen wollte. In den Filmen 10 bis 12 soll es meines Erachtens um die Nachkommen der Skywalkers gehen. Die Filme sollen viele Jahre später spielen, die Überlebenden werden ältere Inkarnationen ihrer Figuren spielen, und in einer Hauptrolle wird eine Frau namens Skywalker auftauchen. Soweit ich weiß wird aktuell darüber nachgedacht, diese beiden Trilogie-Konzepte zusammenzuführen und Ideen aus beiden Konzepten aufzugreifen, ohne deshalb die allgemeine Handlung zu verändern und unter Einbeziehung der gleichen Darsteller.

Wer die klassische Trilogie liebt, kann sich ebenfalls freuen. In naher Zukunft sollen liebevoll restaurierte Kopien der klassischen Trilogie auftauchen. Die ganze Welt will die Filme schließlich in ihrer alten Herrlichkeit erleben, und Disney ist sehr daran interessiert.

Die nachfolgenden Filme werden sich eng an den Stil der klassischen Trilogie anlehnen, und auch die Namen, die aktuell im Gespräch sind, sind sehr aufregend:

Steven Spielberg
Neil Blomkamp (District 9)
Alfonso Cuarón (Harry Potter und der Gefangene von Askaban, Children of Men)
Matthew Vaughn (Der Sternwanderer, X-Men: Erste Entscheidung)
Darren Arnofsky (Requiem for a Dream, Black Swan; schon seit einer Weile ein sehr beliebter Kandidat)
Joss Whedon (Firefly, The Avengers)
Und die Einschätzung? Vieles davon klingt nach Fanboy-Träumen, vor allem die "liebevolle" Restaurierung der klassischen Trilogie. Anderes ist so allgemein, wie es in der Vergangenheit viele erste Berichte waren, die sich am Ende als heiße Luft erwiesen haben.
Und doch soll die gleiche Quelle schon 2009 von Überlegungen hinsichtlich einer Sequel-Trilogie berichtet haben. Damals hieß es, Lucas werde neue Filme produzieren, aber nicht mehr Regie führen, und er mache die neue Trilogie vom Erfolg von Avatar abhängig.
Wieso Avatar? Weil Lucas in 3D drehen wolle.

Sieht man sich dann den chronologischen Ablauf an, kann man - zugegebenermaßen mit etwas gutem Willen - durchaus einen roten Faden von einem Gerücht zum nächsten spinnen. Im Frühjahr 2010 hieß es plötzlich, die Realserie liege auf Eis. Ein Jahr später folgten Gerüchte zu einer Sequel-Trilogie, die - einer angeblich verlässlichen Quelle zufolge - 2018 anlaufen sollte. Und wieder ein Jahr später wurde Kathleen Kennedy an Bord geholt.
Sollten die Sequels bereits seit 2009 in Planung sein, könnte das heißen, dass Konzeptzeichner, die damals an der Realserie arbeiteten, bereits vor fast 3 Jahren abgezogen wurden, um die Sequels vorzubereiten. Das auf den ersten Blick reichlich frühe Startdatum 2015 wäre dann nicht mehr so unbegreiflich, dauerte es von der Konzeption der Prequels 1994 bis zum ersten Kinostart doch genau jene 5 Jahre, die dann auch die Sequels insgesamt bekommen hätten.

Ja, die Gerüchteküche hat uns wieder. Willkommen in der Welt der Sequels!
StarWars-Union.de - Gerüchte: Hamill dabei, eine Skywalker-Dame in einer Hauptrolle - Nachrichten


Und noch mehr Gerüchte ;-)

Zitat:
Noch ein Gerücht: Episode VII spielt mehr als 50 Jahre nach Endor
Sonntag, den 04. November 2012 um 06:11 Uhr von Aaron
Und es gerüchteköchelt weiter. Das Unverlässliche zuerst: Disney soll in Tunesien Land erworben haben. Ob es dabei, wie man nun vermuten könnte, um Lukes Zuhause oder die Überreste von Mos Espa geht, hat selbst dieses Gerücht nicht spezifiert, aber sollte ein Krieg der Sterne-Land geplant sein, wäre die Lars-Farm sicher nicht der schlechteste Ort dafür.

Das angeblich Verlässliche: Ein Lucasfilmquelle soll bestätigt haben, dass der Autor und der Regisseur des nächsten Films bereits feststehen. Auf die Frage, ob die Sequels 50 Jahre nach Die Rückkehr der Jedi-Ritter spielten, soll Nerdvana erklärt worden sein: Noch später.

Die übliche Extradosis Skepsis ist, man braucht es nicht dazusagen, wie immer in dieser frühen Phase mehr als angebracht.
StarWars-Union.de - Noch ein Gerücht: Episode VII spielt mehr als 50 Jahre nach Endor - Nachrichten

Geändert von Beowe dragon (04.11.2012 um 10:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.11.2012, 15:16
Benutzerbild von Nephthys
Nephthys Nephthys ist offline
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: ~
Beiträge: 5.745
Goofy ist suuuuuuper!
Man stelle sich Sport-JarJarBinks vor

Und wie jetzt?
Ich hab den Artikel zugegebenermaßen nur überflogen, aber ein Name ist mir ins Auge gestochen.
Steven Spielberg
?!?

Nix gegen den Spielberg. E.T. war super.
Aber irgendwie fährt mir dieser Mann zu sehr die Kitschschiene ... das geht gar nicht
__________________
.
Wieso eigentlich ... sind Drachen weise? Das sind Echsen, liebe Leute. Echsen! Habt ihr euch schon mal nen Gehirn von einer Echse angeguckt? Himmel! Da haben meine Meerschweinchen größere Gehirne - und die finden nicht mal den Weg aus ihrem Käfig raus.
.
Wer sich für Fantasy, Kurzgeschichten, Betrachtungen zur Sci-Fi, darstellerisches Handwerk, Computerkunst, Rezensionen, Biologie, Histologie, Taxonomie ... interessiert, der wird hier fündig: Marinas (fantastische) Welt
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.11.2012, 16:11
Benutzerbild von Beowe dragon
Beowe dragon Beowe dragon ist offline
Dragonier
Ringtraeger
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Dragos
Beiträge: 10.737
Wer Regie führt, ist noch nicht bekannt, aber ich bin mir zu 90% sicher, das es nicht Spilberg sein wird.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.11.2012, 20:08
Benutzerbild von Nephthys
Nephthys Nephthys ist offline
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: ~
Beiträge: 5.745
*puh*

Also habe ich etwas in den falschen Hals bekommen?

Da bin ich erleichtert ...
__________________
.
Wieso eigentlich ... sind Drachen weise? Das sind Echsen, liebe Leute. Echsen! Habt ihr euch schon mal nen Gehirn von einer Echse angeguckt? Himmel! Da haben meine Meerschweinchen größere Gehirne - und die finden nicht mal den Weg aus ihrem Käfig raus.
.
Wer sich für Fantasy, Kurzgeschichten, Betrachtungen zur Sci-Fi, darstellerisches Handwerk, Computerkunst, Rezensionen, Biologie, Histologie, Taxonomie ... interessiert, der wird hier fündig: Marinas (fantastische) Welt
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 08.11.2012, 20:15
Benutzerbild von Beowe dragon
Beowe dragon Beowe dragon ist offline
Dragonier
Ringtraeger
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Dragos
Beiträge: 10.737
Bis jetzt gibt es nur Gerüchte, genaueres wird man wohl erst in Wochen, oder in einem Jahr erfahren.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 08.11.2012, 20:16
Benutzerbild von Nephthys
Nephthys Nephthys ist offline
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: ~
Beiträge: 5.745
Dann hoffen wir das beste.
Nicht, dass es hinterher heißt:

"Luuuke ... nach Hause teeeelefonieren ..."
__________________
.
Wieso eigentlich ... sind Drachen weise? Das sind Echsen, liebe Leute. Echsen! Habt ihr euch schon mal nen Gehirn von einer Echse angeguckt? Himmel! Da haben meine Meerschweinchen größere Gehirne - und die finden nicht mal den Weg aus ihrem Käfig raus.
.
Wer sich für Fantasy, Kurzgeschichten, Betrachtungen zur Sci-Fi, darstellerisches Handwerk, Computerkunst, Rezensionen, Biologie, Histologie, Taxonomie ... interessiert, der wird hier fündig: Marinas (fantastische) Welt
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 08.11.2012, 20:46
Benutzerbild von Beowe dragon
Beowe dragon Beowe dragon ist offline
Dragonier
Ringtraeger
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Dragos
Beiträge: 10.737
ET, gibt es schon in EP I, von daher wäre Spielberg nicht der verkehrteste Regisseur.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 09.11.2012, 23:18
Benutzerbild von Beowe dragon
Beowe dragon Beowe dragon ist offline
Dragonier
Ringtraeger
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Dragos
Beiträge: 10.737
Zitat:
Drehbuchautor für Episode VII steht wohl so gut wie fest
Freitag, den 09. November 2012 um 09:53 Uhr von Darth Duster

Die Seiten Vulture, Deadline.com und The Hollywood Reporter berichten unabhängig voneinander, dass es einen Favoriten für den Posten des Drehbuchautors bei Episode VII zu geben scheint.
Dieser heißt Michael Arndt, hat schon mehrfach für Pixar (gehört zu Disney) gearbeitet und war zuletzt für das Drehbuch zu Toy Story 3 für den Oscar nominiert. Er gewann bereits einen Oscar für Little Miss Sunshine und schrieb das Drehbuch zu The Hunger Games 2.

Arndt wurde von Lucasfilm demnach schon vor Monaten an Bord geholt und hat mit Lucas zusammen das berühmt berüchtigte 40-50 Seiten starke Konzept zur gesamten Sequel-Trilogie erarbeitet. Nun steht er angeblich auch ganz oben auf der Liste, um das Drehbuch für Episode VII zu schreiben.
Angeblich enthält das Konzept tatsächlich das Vorhaben, die drei zentralen Figuren der klassischen Trilogie zurückzuholen: Luke, Leia und Han. Noch wurden mit den Schauspielern zwar keine Verträge abgeschlossen, aber es sei zur Zeit wohl absolute Priorität Mark Hamill als Luke Skywalker wieder zu verpflichten.
Wie wir wissen, sollen auch Carrie Fisher und Harrison Ford einem Engagement zumindest nicht abgeneigt gegenüber stehen.

Weiter wird berichtet, dass das Konzept bald einigen Top-Regisseuren vorgelegt werden soll, darunter Brad Bird (The Incredibles, Mission: Impossible 4), Steven Spielberg und J.J. Abrams (Star Trek). Dabei sei es zwar unklar, ob diese überhaupt interessiert wären, Disney möchte aber sicherstellen, dass die Regisseure mit den größten Namen aber zumindest gefragt wurden.

Ein Sprecher von Michael Arndt verweigerte übrigens interessanterweise jeglichen Kommentar und verwies auf Kathleen Kennedy, die sich ihrerseits ebenfalls nicht zu dem Thema äußern wollte. Eine Sprecherin von Lucasfilm sagte lediglich „Wir haben zum jetzigen Zeitpunkt nichts neues zu berichten“.
Tja, und das Spielchen kennen wir. Kein Kommentar bedeutet zumindest, dass irgendwas mit den betroffenen Personen laufen muss. Wohin das führt, bleibt abzuwarten.

Beinahe in einem Nebensatz wird übrigens erwähnt, dass die Dreharbeiten zu Episode VII 2014 stattfinden sollen.
StarWars-Union.de - Drehbuchautor für Episode VII steht wohl so gut wie fest - Nachrichten

Michael Arndt ist ein guter Schreiber, da hege ich doch die hoffnung das was gescheites dabei herauskommt.^^
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 09.11.2012, 23:44
Benutzerbild von Nephthys
Nephthys Nephthys ist offline
Bewahrer des Friedens
 
Registriert seit: 08.2011
Ort: ~
Beiträge: 5.745
Nix gegen Mark Hamill, Carrie Fischer und Harrison Ford ... aber haben sich die Jungs von Luka... äh ... Disney schon Gedanken darüber gemacht, dass da eine Kleinigkeit von 4 Jahrzehnten seit dem ersten ... ach! *rechne* ... vierten Teil vergangen sind?

zu groß für die FF
(Mark Hamill, 2008; Quelle: Wiki)


zu groß für die FF
(Carrie Fisher, 2009; Quelle: Wiki)


zu groß für FF
(Harrison Ford, 2009; Quelle: Wiki)


Das riecht nach einiger digitalen Nacharbeitung ... (juuuuut, das können die ja professionell ...)

Zumindest Mr. Hamill könnte inzwischen einen guten Imperator abgeben
__________________
.
Wieso eigentlich ... sind Drachen weise? Das sind Echsen, liebe Leute. Echsen! Habt ihr euch schon mal nen Gehirn von einer Echse angeguckt? Himmel! Da haben meine Meerschweinchen größere Gehirne - und die finden nicht mal den Weg aus ihrem Käfig raus.
.
Wer sich für Fantasy, Kurzgeschichten, Betrachtungen zur Sci-Fi, darstellerisches Handwerk, Computerkunst, Rezensionen, Biologie, Histologie, Taxonomie ... interessiert, der wird hier fündig: Marinas (fantastische) Welt
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:54 Uhr.

 
Grafik
Powered by vBulletin® Version 3.8.10 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Fantasy-Foren.de 2005-2017 | Fussball Forum


Grafik