Einzelnen Beitrag anzeigen
  #28  
Alt 28.01.2017, 17:46
Benutzerbild von Beowe dragon
Beowe dragon Beowe dragon ist offline
Dragonier
Ringtraeger
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Dragos
Beiträge: 10.722
Zitat:
Zitat von Cassandra Beitrag anzeigen
Okay, bei Silent Hill gebe ich Dir recht. Im Assassin's Creed-Film war ich bisher nicht, weil mich die Rezensionen abgeschreckt haben.
Bin ein Fan der Spielereihe und wollte keine schlechte Verfilmung (wie bei Warcraft) sehen.
Aber wenn Mr. Drachenreiter sagt, dass der Film gut ist, sollte ich ihn mir vielleicht doch mal ansehen.
Ehrlich bei den meisten Kritiken, habe ich den starken verdacht das der Kritiker zuvor nie einen AC Teil gezockt hat und bei den anderen merkt man schnell das sie eine 1 zu 1 Verfilmung erwartet haben.
Wenn man in den Film geht muss man sich bewusst sen, das hier kein AC teil verfilmt wurde, sondern das diese Story das AC Universum erweitert. Genauso muss man folgendes bedenken, da es der erste Film ist spielt die Handlung mehr in der Gegenwart, zum anderen ist das eben nur ein 1 1/2 Stunden Film und kann natürlich nicht keine umfasende Story wie in den Spielen bieten, dafür werden dann die nachfolger Filme (wenn sie kommen) die offenen Fragen beantworten müssen. Ein klarer Vorteil wäre es wenn man die Spiele kennt, aber andersrum kann dies auch zu falschen Erwartungen führen.

Aber der Film bring das AC Gefühl gut rüber, die Kämpfe sehen gut aus, so wie die Spezialeffekte und die Musik Top. Der neue Animus macht mehr Sinn als der alte und hat Ubisoft so gut gefallen, das er in den Spielen übernommen werden soll.
Mit Zitat antworten