Einzelnen Beitrag anzeigen
  #23  
Alt 10.06.2014, 21:56
Benutzerbild von Beowe dragon
Beowe dragon Beowe dragon ist offline
Dragonier
Ringtraeger
 
Registriert seit: 04.2007
Ort: Dragos
Beiträge: 10.493
Scheint ja so, als ob man sich endlich wieder auf das besinnt was AC und AC 2+ Addons ausgemacht hatte, das was man in AC3 und 4 versäumt hatte und zwar das die Assassine Auftragsmörder sind. Mit graun erinnere ich mich an AC3 wo es kaum Heimliche Morde gab und Conner es jeden unter die Nase Reiben musste das er ein Assassine ist (Mal geschweige davon das Desmond so gut wie nichts anwenden durfte, was er gelernt hatte), oder das man (Von das was ich in Trailern gesehen habe und mir erzählt wurde) in AC $ eher ein Piraten spielt als einen Assassine.
Ja bei den Video kommt doch noch Hoffnung auf, das wir wieder einen würdigen Assassine steuern dürfen und das Setting was ich gern schon für AC3 gehabt hätte, ist auch schon vielversprechend, mal wieder ein Teil der Reihe auf den ich mich schon freue

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=lhY_4jN-9a8

Ok, da hat man wirklich viel platz zum Meucheln


Zitat:
Im Nachgang seiner E3-Pressekonferenz hat Ubisoft noch ein weiteres Detail bezüglich Assassin's Creed: Unity bekannt gegeben. Demnach wird Paris im Spiel genauso groß ausfallen, wie sie historisch zur Zeit der Französischen Revolution auch tatsächlich war. Damit wird die Stadt in der Spielwelt auch deutlich umfangreicher, als die in den Vorgängern.

Zum Vergleich: Die Städte in den Vorgängern wurden etwas nur zu einem Drittel vergleichen mit der Realität abgebildet. In Paris werdet ihr euch folglich vollumfänglich bewegen können, wobei ihr auch in unzählige Gebäude hineingehen könnt.
Assassin's Creed: Unity: News - Paris hat historische Originalgröße - Gameswelt
Mit Zitat antworten